Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr sympathisches Haus in ruhiger, zentraler Lage” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Chiaja Hotel de Charme

Speichern Gespeichert
Chiaja Hotel de Charme gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Chiaja Hotel de Charme
3.0 von 5 Hotel   |   Via Chiaia 216 | 1° piano - 1th floor, 80121 Neapel, Italien (San Ferdinando)   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
€84 (EUR)
Nr. 25 von 193 Hotels in Neapel
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
“Sehr sympathisches Haus in ruhiger, zentraler Lage”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2011

Ideal gelegenes,ruhiges Hotel mit sehr freundlichem Rezeptions- und Zimmerservice.Netter Frühstücksraum mit leider sehr sturem Service,aber gutem Frühstück. Nur zu Fuß erreichbar,aber Hilfe bei An- und Abreise.Sehr empfehlenswert!
Fast alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß oder gut mit den öffentlichen Mitteln zu erreichen. Die Fähranleger sind nur 5 Minuten zu Fuß entfernt.

  • Aufenthalt Mai 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
ChiajaHotel-Staff, Responsabile reception von Chiaja Hotel de Charme, hat diese Bewertung kommentiert, 2. Juni 2011
vielen Dank für Ihre wunderbare Komplimente!
Bis bald....
The Staff of Chiaja Hotel de Charme: Fede, Lisa, Alex, Rosy
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

585 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    221
    264
    66
    29
    5
Bewertungen für
90
250
31
42
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2011

Die zentrale Lage hat uns als 7köpfige Frauengruppe für 4 Nächte sehr gut gefallen.Nicht ganz einfach zu finden, doch ganz urig gelegen.2 Einzelzimmer aus unserer Gruppe lagen jedoch in einem von dem Hotel komplett getrennten Stockwerk. Diese waren sehr schlicht ausgestattet und entsprachen längst nicht den schönen Fotos. In einem dieser Bett befand sich auch ein Floh und das Wlan stürzte immer ab.Das Frühstück war gut, besser als der Frühstücksservice.Am Ende waren die Zimmer auch teurer.

  • Aufenthalt Mai 2011, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
107 Bewertungen 107 Bewertungen
39 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
55 "Hilfreich"-<br>Wertungen 55 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2011

Ein Hotel, das man kaum findet. Bei Ankunft am Abend: der Name auf der Glocke am Tor ist sehr schlecht sichtbar. Der Innenhof beängstigend. Nicht die schwer begehbare Treppe mit dem Gepäck zur Rezeption gehen!. Es gibt - ganz versteckt - einen Aufzug im Innenhof. Allerdings verlangt er eine Münze! Das Frühstück ist "sehr überschaubar". Die wenigen Produkte, die angeboten werden, fehlen häufig, wenn man nicht gleich um 8 Uhr zum Frühstück kommt.

Aufenthalt April 2011, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. November 2010

Wir waren zu zweit für sieben Nächte im Hotel Chiaia. Das Zimmer war zwar klein, das Bad hingegen sehr großzügig proportioniert. Erstaunlich für die zentrale Lage in dieser lauten und hektischen Stadt ist die ungewöhnliche Ruhe im Hotel, die man gerade bei längeren Aufenthalten so dringend nötig hat. Das Personal ist ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und kompetent. Einziges Manko vielleicht: Es gibt keinen zugänglichen PC, an dem man e-mails checken kann. WLan ist jedoch, glaube ich, vorhanden. Wir können das Hotel nur empfehlen.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2010

Die Lage des Hotels - mitten in einer zentralen Fussgängerzonen - ist ideal für kurze Städtetrips. Das Hotel kann nicht mit dem Auto / Taxi erreicht werden, Autos müssen ca. 500m vor dem Hotel wegen der Fussgängerzone stehen bleiben. Bei der Abreise hat uns das Personal das Gepäck getragen (ansonsten auch alle sehr freundlich). Der Eingang zum Hotel befindet sich im ersten Stock inn einem Hinterhof, der Abends abgesperrt wird (Zugang dann nur noch durch klingeln). Bei der Anreise abends (23h)war sehr schwer das Hotel zu finden, es hat sich aber gelohnt. Das Zimmer selber war klein (wir hatten die günstigste Kategorie gebucht), aber sehr charmant eingerichtet. Keine Ketten-Hotel-Standard-Möblierung, eher Antiquitätenladen (aber nicht alt/renovierungsbedürftig). Eine gewisse Stil-Möbelverspieltheit (aber nicht Gelsenkirchen-Barok) zieht sich durchs ganze Hotel. Tolles Frühstück (für italienische Verhältnisse) und gratis Snacks tagsüber. W-Lan in der Lobby

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2010

Lassen wir den Besitzer dieses alten Palazzo zu Wort kommen: "Der Marquis Nicola Lecaldano Sasso La Terzo freut sich, Sie in seiner wunderbaren Wohnung im Zentrum von Neapel, unweit der antiken Piazza Plebiscito begrüssen zu können. Unser Hotel gibt Ihnen die Möglichkeit zu wunderschönen Spaziergängen und der Besichtigung aller Sehenswürdigkeiten dieser Stadt."
Der Palazzo wurde umgebaut und renoviert und hat heute 27 Zimmer.
Lage: Das Hotel liegt in der Via Chiaja, eine Fußgängerzone. In unmittelbarer Umgebung sind die Galleria Umberto, das Opernhaus San Carlo, der Königspalast "Palazzo Reale" und die Piazza Plebiscito. Zum Castel Nuovo und zum Rathaus sind es ein paar Gehminuten. Die nahe gelegene Via Toledo (Fußgängerzone) führt in die Altstadt mit ihren weltberühmten Museen und Kirchen. Die Umgebung des Hotels ist die bekannteste Einkaufsmeile von Neapel.
Ist man am Flughafen angekommen, nimmt man am besten den Transferbus "ALIBUS" der über den Hauptbahnhof in ca. 30 Minuten am Opernhaus San Carlo ankommt (€ 3,00). Von dort sind es ca. 100m zur Piazza Trieste e Trento. Dort angekommen erkennt man das Belle Epoche-Cafe "Gambrinus". Unmittelbar dort beginnt die Via Chiaja. Das Hotel ist von außen nicht ohne weiteres zu erkennen; man gehe bis zur Hausnummer 216. Nach dem Klingeln wird man von einem Hotelbediensteten abgeholt.
Das Personal ist freundlich und bei Problemen behilflich. Um sich zu verständigen ist Englisch von Vorteil. Die Zimmerreinigung ist O.K.. Alles ist recht gepflegt und sauber.
Im Hotel wird nur Frühstück angeboten. Es ist auf italienische Verhältnisse zugeschnitten (Kaffee und Cornetto). Als Zugeständnis an die ausländischen Gäste gibt es noch Cerialien, Butter, Weißbrot, Marmelade, Honig, Frischkäse, Säfte und Obst. Der Kaffe wird nach Wunsch des Gastes frisch zubereitet, ansonsten bedient man sich am Buffett.
Wir hatten ein einfaches Zimmer gebucht. Es war ca. 20 qm groß und hatte ein abgeschlossenes Badezimmer. Imposant war die Raumhöhe von md. 6m und die bis zur Decke reichenden Fenster, die durch davorgesetzte Türen den Raum abdunkeln konnten. Die Möbel waren im Stil der Jahrhundertwende neu gefertigt und mit wunderschönem Wurzelholzfurnier versehen (Kleiderschrank mit Spiegel, Kommode, Doppelbett und zwei Stühle, Minibar, kostenloser Safe, Telefon, Klimaanlage). Im Badezimmer war eine Wanne mit Jakuzzi-Einrichtung, Dusche, WC, Bidet und Waschbecken.
Essengehen: Es gibt jede Menge von Restaurants, Pizzerien, Cafeterien, Bars. Gleich um die Ecke liegt die Geburtsstätte der Pizza. Wenn wir keine Pizza essen wollten, gingen wir in einer kleinen Seitenstraße der Via Toledo in ein sehr originelles Lokal "Il Cucciolo Bohemien, Vico Berio, 5/8" gegenüber dem Seiteneingang zur Galleria Umberto. Preislich muß man für ein erstklassiges Menue mit Getränken zwischen € 25,00 bis 30,00 rechnen. Alles wird immer frisch zubereitet. Beste Reisezeit für eine Stadtbesichtigung ist April, Mai sowie Oktober. Während unseres Aufenthalts haben wir uns niemals in irgendeiner Weise bedroht gefühlt.

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fürth
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2009

Als mich vor ein paar Wochen mein Motorrad „ausgerechnet“ an der herrlichen Amalfitanischen Küste im Stich lies (natürlich an einem Freitag Nachmittag...!), war ich erstens ziemlich angefressen und zweitens gar nicht so begeistert, nun ein paar Tage im Raum Neapel verbringen zu müssen. Da ich jedoch zu den Menschen gehöre, die trotzdem immer versuchen, das Beste aus der Situation zu machen, begab ich mich mit meiner Freundin in ein Internet-Cafè, um ein nettes Hotel zu suchen – wenn schon Neapel, dann bitte schön etwas Hübsches!
So kamen wir zum Chiaja-Hotel de Charme - und ich muss sagen ... fast bin ich dem japanischen Motorradhersteller dankbar, dass da etwas am Getriebe faul war, denn sonst hätten wir weder Neapel geschweige denn das Hotel kennen- und lieben gelernt! Untergebracht waren wir in einem höchst originell ausgestatteten Zimmer, das einer sozusagen historischen Persönlichkeit, des horizontalen Gewerbes nachempfunden war, einer gewissen Mimì do Vesuvio... wenn man bedenkt, dass Claudia und ich noch vor Weihnachten heiraten wollen, schon eine witzige Vorstellung.
Was kann ich nach soviel „Anekdoten“ Sachliches über das Hotel berichten? Das Personal ist von einer entwaffnenden Freundlichkeit, die ganz ehrlich und ungezwungen herüberkommt. Irgendwie fühlt man sich vom ersten Moment an gut aufgehoben und unter Freunden - und so viele wertvolle Tipps haben wir bekommen, was man in und um Neapel alles erleben kann, wo man gut isst, wo es richtig guten Caffè gibt, wohin es sich lohnt, zum Shoppen zu gehen usw., dass wir eigentlich nicht nur bis zum Dienstag hätten bleiben, sondern mindestens noch eine Woche Urlaub in dieser turbulenten Stadt hätten ’dranhängen sollen.
Die Qualität des Zimmers war absolut untadelig, gleiches gilt für die Sauberkeit. Die originelle und wirklich einzigartige Einrichtung im Stile eines Boudoirs ist ein angenehmer Kontrapunkt zu den Möblierungen von der Stange, wie man sie ja bekanntlich in den Business-Hotels der großen Ketten findet, wo irgendwie immer alles gleich aussieht. Beeindruckt hat mich die Qualität der Schallschutzfenster – da können die Fenster bei uns zu Hause leider nicht mithalten. Die Klimaanlage hat auch zuverlässig funktioniert – wobei Claudia und ich (und das haben wir dem Hotelier Pietro auch in aller Offenheit gesagt!) an sich einen Deckenventilator alter Bauart bevorzugen, denn das Raumklima ist ein anders. Allerdings haben wir Napoli ja nicht im Hochsommer erlebt – da ist die Option Klimaanlage sicher ein großes Plus. Unvergeßlich auch die ausgedehnten Frühstücke im kommunikativen Eingangsbereich – ich würde am liebsten einen Liefervertrag für diese unsagbar köstlichen neapolitanischen süßen Stücke nach Hause abschließen... Und die überaus zentrale Lage ist auch ein echtes Plus – eigentlich kann man vom Hotel Chiaja aus die Stadt sehr gut zu Fuß erkundigen.
Insgesamt eine absolut empfehlenswerte Option mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.
Ach ja – ich möchte wetten, der Hotelchef Pietro Fusella (der in Neapel offenbar Kreti und Pleti kennt...) - hätte mir eine wesentlich preiswertere und näher gelegene Motorradwerkstatt empfohlen, als die, die die Maschine wieder hergerichtet hat. Hätte ich ihn schon vor dem unseligen Freitag gekannt...

  • Aufenthalt September 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Chiaja Hotel de Charme? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Chiaja Hotel de Charme

Anschrift: Via Chiaia 216 | 1° piano - 1th floor, 80121 Neapel, Italien
Telefonnummer:
Lage: Italien > Kampanien > Province of Naples > Neapel > San Ferdinando
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Zimmerservice Shuttlebus-Service Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 14 der Familienhotels in Neapel
Nr. 23 der Businesshotels in Neapel
Nr. 24 der Romantikhotels in Neapel
Preisspanne pro Nacht: 73 € - 345 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Chiaja Hotel de Charme 3*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, HostelBookers, ab-in-den-urlaub, Weg, HotelsClick, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, LogiTravel, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Chiaja Hotel de Charme daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Chiaja Hotel De Charme Neapel, Province Of Naples
Chiaja Hotel Naples

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Chiaja Hotel de Charme besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.