Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zimmer leider sehr schmutzig” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Arts Barcelona

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Speichern
Hotel Arts Barcelona gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Arts Barcelona
5.0 von 5 Hotel   |   Marina 19 - 21, 08005 Barcelona, Spanien (La Barceloneta)   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelpauschalen
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 38 von 517 Hotels in Barcelona
Deutschland
1 Bewertung
“Zimmer leider sehr schmutzig”
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. März 2011

Das Hotel entspricht den Erwartungen an ein 5-Sterne-Haus nur bedingt. Positiv zu nennen sind die sehr freundlichen Service-Mitarbeiter, der Stil der Einrichtung und die Lage direkt am Meer sowie das exzellente Essen in den diversen Restaurants.
Negativ allerdings ist mir die Sauberkeit augefallen: Staubwolken und Haare früherer Bewohner auf dem Boden, sehr staubige Möbel, schlecht gereinigtes Badezimmer. Dazu teilweise defektes Mobiliar (herausgebrochene Ablage einer Kommode), schlechter, klemmender Lauf einer Schublade, Glasplatte des Tisches nicht gereinigt. Aber vorallem überall im ZImmer Staub und leider auch nach Reklamation keine Änderung des Zustandes. Insgesamt wirklich sehr schade für dieses Hotel.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.447 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.530
    587
    193
    83
    54
Bewertungen für
508
829
75
585
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (7)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Linz, Österreich
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2011

Das Hotel Arts ist durch seine einzigartige Lage am Meer sicher eine tolle Unterkunft. Ich war im Rahmen einer Tagung dort, daher hat mich der sehr hohe Zimmerpreis (ca. 230€) nicht gestört. Allerdings muss man dazu sagen, dass trotz allem das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmt. In der Bar mussten wir sehr lange auf unsere Getränke warten bzw. die Bestellungen erneut aufgeben. Auch die Minibar Preise sind der volle Wucher (z.B. 4€ für eine Nespressokapsel). Internet ist auch nur für eine Stunde am Tag in der Lobby gratis, das sollte bei diesem Zimmerpreis meiner Meinung nach inkludiert sein. Wer nicht unbedingt ein Hotel am Meer sucht, ist sicher mit einem günstigeren Hotel in der Innenstadt besser bedient.

  • Aufenthalt Februar 2011, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
94 Bewertungen 94 Bewertungen
53 Hotelbewertungen
Bewertungen in 55 Städten Bewertungen in 55 Städten
113 "Hilfreich"-<br>Wertungen 113 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2011

Das Arts Hotel am Olympia-Hafen ist gut gelegen und edle ausgestattet. Zudem verfügt es gleich über zwei Michelin-besternte Restaurants, was es für kulinarische Genießer zu einem bequemen Ausgangspunkt macht.

Leider hält der Service nicht immer ganz mit dem Anspruch stand und es schleicht sich die ein oder andere südländische Nachlässigkeit ein.

Besonders enttäuscht waren wir von dem großartig beworbenen "Six-Senses-Spa" in den oberen Etagen. Eine Großartige Aussicht, aber winzige Spa-Kabinen und unzureichende Sauberkeit in den Nassbereichen (herumliegende benutze Handtücher und Bademäntel, etc.). Da haben wir deutlich bessere Six-Senses-Spas erlebt.

Im großen und ganzen aber durchaus ein Hotel in das wir gern wieder zurückkehren.

  • Aufenthalt April 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Dezember 2010

barcelona ist ja immer eine kurzreise wert und in diesem hotel hat man genau das richtige stadt-strand feeling. man ist sofort in der turbulenten metropole hat aber gleichzeitig den strand und die promenade vor der türe.
meines erachtens ist dies aber eher ein sommerhotel, denn die aussergewöhnliche architektur und der grandiose dachpool (mit einer walskulptur aus eisen) laden schon zum relaxen ein. wenn man allerdings nicht so die perfekte figur hat, ist dieser pool eher nichts-denn hier treffen sich gerne internationale models---also zum schauenm gibts immer was.
tipp: die oberen etagen buchen mit blick auf starnd und stadt (eckzimmer)-trüben kann es nur eine versterbung direkt vornm fenster.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Top-Bewerter
52 Bewertungen 52 Bewertungen
37 Hotelbewertungen
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. November 2010

Anlässlich einer Konferenz waren wir Anfang November 3 Nächte im ARTS untergebracht. Unser Zimmerpreis lag unter 200.-/ Frühstück gab es für 18.- (sonst 36.-!!!) Ich hatte hohe Erwartungen an das Hotel, zumal ich schon mehrfach in anderen Ritz Carlton gewohnt habe. Einchecken ok- wir wurden auf das Zimmer gebracht und hatten seitlichen Mehrblick aus dem 17. Stock. Im Dunkeln waren wir sehr beeindruckt. Bei Tageslicht war das Zimmer ziemlich abgewohnt und die Möbel hatten Macken. Das Badezimmer bestand aus Kalkflecken und jede 2. Lampe brannte nicht. Am ersten Tag war unser Zimmer bis 16 Uhr nicht gemacht. Im Frühstücksrestaurant gab es mindestens 15 Servicemitarbeiter und es gab entweder alle 15 sec. jemand am Tisch oder 15 Min. niemanden. An 2 Morgen war es ohne mehrmaliges Nachfragen nicht möglich einen Tee zu bekommen; ein Spiegelei dauerte 20 Min. Eine Scheibe des Restaurants war vollkommen verdreckt.................... So könnte ich ewig weitermachen. Ich würde nicht mal mehr für den gleichen Betrag dort wohnen, zumal die Nebenkosten horrend sind! Nespresso auf dem Zimmer 1 Kapsel 4 Euro!
Gegenüber ist unter dem Mafre Gebäude eine Cerverseria Barnaba (hoffentlich richtig geschrieben) wo der grosse Milchkaffee 1,10, der gerade gepresste Saft 1,50, ein sensationelles Baguette 2,50 und ein "Wasserglas" des besten Brandy des Hauses 10,50 kostet. Sehr empfehlenswert-immer voll!

  • Aufenthalt November 2010, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Burgdorf, Schweiz
Top-Bewerter
93 Bewertungen 93 Bewertungen
71 Hotelbewertungen
Bewertungen in 73 Städten Bewertungen in 73 Städten
64 "Hilfreich"-<br>Wertungen 64 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2010

Das Arts ist etwas in die Jahre gekommen, dennoch gehört es nach wie vor zu den betsen Häusern in Barcelona. Die lage beim olympischen Hafen ist erstklassig, das Personal zuweilen leider etwas hochnäsig. Die Zimmer sind toll ausgestattet, allerdings eher klein. So viel gutes gibts natürlich nicht umsonst, angesichts der Ausstattung, der Lage und dem Service ist der Preis aber okay. Schade dass mittlerweile Kleinigkeiten (angedorrte Früchte auf dem Zimmer) etwas vernachlässigt werden. Trotzdem ein sehr gutes Haus.

  • Aufenthalt April 2010, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
103 Bewertungen 103 Bewertungen
77 Hotelbewertungen
Bewertungen in 61 Städten Bewertungen in 61 Städten
86 "Hilfreich"-<br>Wertungen 86 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. November 2010

Ich war im Rahmen einer Konferenz im Hotel Arts und leider habe ich trotz längerer Recherche kein vernünftiges Mittelklassehotel in der Umgebung gefunden. Immerhin war die Übernachtung zur Konferenzrate (210 EUR inkl. Steuer und Frühstück) etwas erträglicher als der Listenpreis (>250 EUR ohne Frühstück), aber damit immer noch zu teuer.

ANREISE:
Das Hotel Arts liegt nahe des Olympischen Hafens/des ehemaligen olympischen Dorfs (Metro einige Minuten zu Fuß), aber eine gute Viertelstunde zu Fuß zur Columbus Säule/dem unteren Ende der Ramblas und damit für touristische Zwecke eher abgelegen.
Bei der Ankunft (drei Personen im Taxi, vier Gepäckstücke) überschlug sich das Personal zwar fast, uns zu begrüßen und uns die Koffer abzunehmen. Leider haben sie diese dabei auch durcheinandergebracht, so daß ich zuerst den Koffer eines mitreisenden Kollegen aufs Zimmer geliefert bekam. Erster Abzug beim Service.
Die Begrüßung an der Rezeption war freundlich, es wurde ein Glas Wasser angeboten und der Checkin relativ effizient abgewickelt (relativ deshalb, weil man uns zum Einchecken erst in dei Konferenzetage schicken wollte, das Konferenzbüro für unsere Veranstaltung war aber so früh noch gar nicht besetzt)

ZIMMER:
Das Zimmer (2. Stock, Zimmer 205) war sehr geräumig und daß es so niedrig lag (obwohl ich bei der Buchung als Präferenz "hohe Etage" angegeben hatte) habe ich nicht weiter bemängelt, weil ich froh war, daß ich um 10h überhaupt schon ein Zimmer beziehen konnte. Allerdings hat man in der 2. Etage nicht nur den Blick auf die Umlaufende Veranda des Hotels, sondern natürlich auch jeder auf der Veranda Blick ins Zimmer!
Links vom Korridor öffnet sich eine Doppeltür ins geräumige Bad. Badewanne, Dusche, WC, doppelte Waschbecken. Alles sehr schön designt, aber an den Ecken teilweise auch schon etwas abgestoßen. Die Wasserhähne waren so niedrig über der schlecht ablaufenden Waschschüssel, daß jedes Händewaschen zu Spritzereien in die gesamte Umgebung führte. Der Rest war sehr gut, Bademäntel und Frottee-Schläppchen, kleien Flaschen Shampoo, Duschgel, Lotion etc. (die aber bei einer Kollegin nach Verbrauch nicht aufgestockt wurden) und Fön (der bei einer anderen Kollegin fehlte).
Rechts geht es in einen geräumigen, begehbaren Kleiderschrank, wo auch das Safe untergebracht ist. Nur zwei Kleiderbügel fand ich aber dann doch etwas wenig, um Garderobe für eine Woche zu verstauen.
Das Zimmer selber ist mit einem B&O Flachbildfernseher, B&O Stereoanlage (CD Spieler und Aux-In für den eigenen iPod) ausgestattet, zu denen bei mir aber leider die Fernbedienung fehlte, um das Begrüßungsgedudel abzustellen.
Kleiderbügel und Fernbedienung wurden nach telefonischer Reklamation (sehr prompt, Begrüßung mit Namen in englisch, der Sprache in der ich eingecheckt hatte) binnen Minuten gebracht, aber daß dem housekeeping die Mängel nicht aufgefallen waren bringt den zweiten Service-Abzug.
Außerdem gibt es im Zimmer statt einer kostenfreien Kaffeezubereitungsmöglicghkeit eine Nespressomaschine, wobei aber jede kapsel mit 4 EUR plus Steuern zu Busche schlägt, die Cola aus der Minibar zu 7 EUR konnte ich mir auch gerade noch verkneifen.

Die Steuerung der Beleuchtung war kompliziert (eine zentrale Steuerung jeweils am Bett und im Eingang, ohne Brille aus der Dusche kommend den richtigen Lichtschalter zu finden war bei der kleinen Beschriftung unmöglich, jedes Mal fröhliches Ausprobieren war angesagt).

Das Bett war groß, angenehm fest und es gab drei verschiedene Größen/Festigkeiten an Kissen zur Auswahl. Die Arbeitsfläche war knapp bemessen, die Steckdose kam beim Abziehen des Stromsteckers gleich mit aus der Wand.

Warum in der Lobby so viele Leute mit ihrem Laptop sassen, konnte ich nach Anschluß meines Laptops im Zimmer (WLAN oder Kabel) feststellen, denn mit 25 EUR/Tag ist das Internet einfach unverschämt bepreist, in der Lobby gibt es eien Stunde pro Tag kostenlos. Ach ja, der Zugang ist übrigens pro einzelnem Gerät, also iPhone und iPad parallel einloggen, wie es ein Kollege wollte, geht nicht!

ESSEN:
Das Essen während der Konferenz (Buffet im Restaurant im Erdgeschoß, Frühstück einmal dort sonst im 2. Stock) war gut, abwechlungsreich, nur mit dem Nachlegen klappte es oft nicht. War während des Mittagessens eine bestimmte Speise gerade aus, dann war sie es garantiert an allen 4 über Restaurant und Terrasse verteilten Stationen.
Das Frühstück hatte bei Wurst und Käse viele lokale Spezialitäten zu bieten, war aber von der Breite der Auswahl ansonsten nicht herausragend. Daß es in einem 5 Sterne RitzCarlton genau eine Sorte schwarzen Tee gibt (English Breakfast) und das Personal bei der Bestellung eines Darjeeling auch erst nachfragen mußte, um mitzuteilen, daß man diesen nicht führt, fand ich auch schwach. Für die normalen ca. 30 EUR, die das Frühstück extra kostet, finde ich es kein angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis.

GENERELL:
Durch die Verteilung der Räumlichkeiten über das Hotel und die verschiedenen Aufzugsschächte verbringt man einige Zeit damit, im Hotel von A nach B zu kommen, was auf Dauer nervt. Auch fehlt ein Verzeichnsi der Hotel Dienstleistungen im Zimmer, um mal eben schnell die üblichen Informationen (Frühstückszeiten, wo ist der Fitnessraum etc.) nachschlagen zu können.
Wenn das Wetter schön ist, ist natürlich ein Frühstück auf der Terrasse auch noch im November etwas schönes, aber wäre das Frühstück nicht in der Rate inkludiert gewesen, wäre ich beim normalen Preis ab dem zweiten Tag in die Ladenzeile gegenüber ins Cafe gegangen.

FAZIT: Für Geschäftsreisende mit großzügiger Reisepolicy oder mit Veranstaltung im Haus vielleicht OK, aber seinen Preis nicht wert. Für touristische Aufenthalte zu abgelegen.
Keine Empfehlung meinerseits.

  • Aufenthalt November 2010, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Arts Barcelona? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Arts Barcelona

Anschrift: Marina 19 - 21, 08005 Barcelona, Spanien
Telefonnummer:
Lage: Spanien > Katalonien > Provinz Barcelona > Barcelona > La Barceloneta
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Barcelona
Nr. 5 der Spa-Hotels in Barcelona
Nr. 14 der Businesshotels in Barcelona
Nr. 23 der Familienhotels in Barcelona
Nr. 25 der Romantikhotels in Barcelona
Nr. 30 der Luxushotels in Barcelona
Preisspanne pro Nacht: 224 € - 538 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Hotel Arts Barcelona 5*
Anzahl der Zimmer: 483
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Booking.com, Expedia, Otel, Venere, ebookers.de, Odigeo, Hotels.com und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Arts Barcelona daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Art Hotel Barcelona
Arts Barcelona Hotel
Barcelona Hotel Arts
Hotel Arts Barcelona
Arts Hotel Barcelona
Best Hotel Barcelona

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Arts Barcelona besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.