Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Surfspot mit tollem Surferdorf” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Famara Beach

Famara Beach
Lanzarote, Spanien
Diesen Eintrag verbessern
Buchen Sie im Voraus auf Viator
USD 31*
oder mehr
Platz Nr. 14 von 61 Sehenswürdigkeiten in Lanzarote
Art: Strände, In der freien Natur
Details zur Sehenswürdigkeit
Bad Wimpfen, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Surfspot mit tollem Surferdorf”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juni 2014

Toller Surfspot durch die teilweise starken Winde. Haben drei Tage Surfkurs gebucht. 45€ pro Tag ist echt fair. Waren in der Surfschule Red Star Surf. Die liegt direkt an der Hauptstraße und ist wirklich zu empfehlen. Für Anfänger im Sommer und für Profis im Winter weil die Wellen dann schon mal 6m und sind. Das angrenzende Dorf Caleta de Famara. Ist größtenteils von Surfern bewohnt. Es herrscht eine coole Atmosphäre mit tollen Restaurants und Bars von teuer bis günstig alles dabei...

Aufenthalt Juni 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

372 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    190
    138
    33
    6
    5
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
58 "Hilfreich"-<br>Wertungen 58 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toll, diese hellen Sanddünen ...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2014

vor den dunklen Hügeln. Dieses Surferparadies bringt eine Windstärke mit sich, in der die Profis sich austoben können. Aber bitte Jacke (war März/April) nicht vergessen, Seidenschal wäre auch nicht schlecht.

Aufenthalt April 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Basel-Stadt, Switzerland
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wind und Wellen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. März 2014

Nein, die Palya de Famara ist nichts für jene, die einen windgeschützten Badestrand mit wenig Wellengang suchen. Die Palya de Famara ist ein Strand für Liebhaber des wilden Atlantiks, wo Wind und Wellen sich am Ufer und den Bergen brechen. Ich habe schon mehrmals an der Palya de Famara (in den Bungalows de Famara) Urlaub gemacht und immer nur die rote Fahne gesehen. Der Strand ist denn auch so etwas wie das Mekka der Surfer und der Kite Surfer auf Lanzarote. Neuerdings üben auch die Stand-up-Padler ihre Künste dort. Die Surfschulen, die in Caleta de Farara um Kunden buhlen, sind in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Aber noch immer ist am kilometerlangen Strand üppigst Platz für alle. Der Strand ist auch bei den Einheimischen beliebt, die an "ihrem" Strandabschnitt das Wochenende geniessen. Auch hier gilt, es hat trotzdem noch üppig Platz, kein Vergleich zu den Touristenstränden im Osten und Süden der Insel. Und ja, man kann mit Vorsicht auch hier Baden "auf eigene Gefahr", wie die Informationstafeln anmerken. Es wird trotz roter Flagge geduldet. Doch auch beim Baden (richtig schwimmen kann man kaum) gilt: Man muss Wellen mögen und das Spiel mit ihnen.

Die Playa de Famara ist ein dynamischer Strand, Wind, Wellen und die Strömung verändern ihn. Ich habe den Beach schon als flache, breite Ebene gesehen, oder dann, wie dieses Mal, war er praktisch verschwunden. Wer nicht auf den schwarzen runden Lawa-Steinen gehen wollte, musste für einen Strandspaziergang die Ebbe abwarten. Aber gerade diese ungezähmte Widheit macht die Palya de Famara zu einem meiner Lieblingsstrände auf Lanzarote.

Im südlichen Teil des Strandes, lassen die Dühnen zudem einen Hauch von Sahara erahnen. Wie dynamisch der vom kräftigen Passat-Wind aufgewirbelte Sand ist lässt sich an den Bungalows de Famara beobachten: Je näher die halbrunden Häuschen am Meer stehen, desto stärker müssen sie gegen den Sand ankämpfen, der sie zuzudecken droht. Einzelne von ihnen, die sich zu weit vorgewagt hatten, hat sich der ewig bewegte Sand bereits wieder zurückerobert.

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aachen, Deutschland
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zum surfen perfekt...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Januar 2014

Ich surfe seit 4 Jahren, eher intermediate Niveau. Famara beach ist phantastisch, die Präsenz der Berge erhebend, das Wasser klar bei sandigem Untergrund. In der Bucht gibt es allerdings häufiger starke Unterströmungen - hier zu surfen ohne "Einweisung" durch einen Tag mit einer lokalen Surfschule würde ich nicht empfehlen...

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Playa Blanca, Spanien
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“für mich einer der schönsten Strände Lanzarotes”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Januar 2014 über Mobile-Apps

Auch wer keinen Surfsport mag, ist hier gut aufgehoben. Die einmalige Natur zwischen Kliff, Strand und Wasser haut einen um. Der Strand lädt fast bei jedem Wetter zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Oder man verweilt in den schönen Stranddünen im nördlichen Teil des Strandes.
Aufgrund der hohen Wellen und der teilweise grossen Unterströmung nicht zum Baden geeignet.
Für Wellenreiter ein Paradies.

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Famara Beach angesehen haben, interessierten sich auch für:

Lanzarote, Kanarische Inseln
Lanzarote, Kanarische Inseln
 
La Asomada, Lanzarote
 

Sie waren bereits im Famara Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Famara Beach besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.