Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Interessant, ABER abhängig vom Touristenführer” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Cueva de los Verdes

Cueva de los Verdes
Haría, Lanzarote, Spanien
34-928-84 84 84
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 19 von 67 Sehenswürdigkeiten in Lanzarote
Art: Kavernen/ Höhlen
Attraction Details
Leipzig, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Interessant, ABER abhängig vom Touristenführer”
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2013

Diese Lavaröhre entstand während eines Vulkanausbruches des Montaña Corona vor etwa 3.000 bis 4.500 Jahren. Die Cueva de los Verdes im Speziellen sind nur ein Teil des insgesamt sieben Kilometer langen Höhlensystems, dass einen der längsten Lavatunnel der Erde bildet. Große Teile davon sind bis heute unerforscht, weniger als 50 Prozent sind zugänglich.
Bei dem etwa 45-minütigen Rundgang kann man gleichzeitig mit 40 anderen Besuchern die Höhle geführt erforschen. Die Führungen finden in regelmässigen Abstand ca. alle 30 Minuten statt. Wenig motiviert schleuste uns der Gruppenführer durch die Höhle...es sollte immer schnellstmöglich gehen trotz Engen, Treppen und der Lust ein Foto zu schießen. Die Erläuterungen in Spanisch und Englisch waren teilweise auf Grund der Gruppengröße unverständlich. Eine Infrastruktur mit beispielsweise Bar, Restaurant und Toiletten gibt es nicht. Generell ist für mich der Preis von 9€ pro Person nicht gerechtfertigt. Es empfiehlt sich für die Fotografen unter uns die Nutzung eines Einbeinstatives.

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

690 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    314
    255
    98
    16
    7
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Windeck, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer schon mal ne Höhle gesehen hat , na ja bis auf den Spiegel sind sie ja fast gleich”
3 von 5 Sternen Bewertet am 19. Oktober 2013

Die geführte Tour kostet an der Tageskasse 9 € pro nase und dauert etwa 1 Std.
Gut zu fuß sollte man sein , laut Führer sind es ca. 4 km das glaube ich aber nicht vielleicht 2km
einige stellen sind etwas eng und sehr dunkel schlechte Stufen und wer sich nicht tief bücken kann sollte das besser lassen .
Aber mal schön zu sehen es handelt sich nicht um eine gewöhnliche Höhle sondern um eine Luftblase im Lavastrom , der absolute und auch einzige Höhepunkt ist ein unterirdischer Teich den muß man natürlich als solchen auch erstmal erkennen können wel es auf den ersten Blick aussieht wie ein tiefes Loch , das ist aber nur ein Spiegelbild von der Decke , bis der Führer einen Stein reingeworfen hat . Dann geht auch ziemlich steil wieder aus derm Lavaberg raus , das wars TOLL !

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neustadt in Sachsen, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehenswerte Höhle”
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2013

Die künstliche Beleuchtung in der Höhle zeigt sehr schön, welch große unterirdische Hohlräume die Lava hier geschaffen hat, teilweise auf mehreren Ebenen übereinander. Die Höhle ist allerdings nicht für Gehbehinderte und auch nicht für zu kleine Kinder geeignet. Man sollte feste Schuhe tragen. An niedrigen Stellen muss man auf seinen Kopf achten.
Toiletten gibt es draußen am Parkplatz, aber ein Cafe und einen Souvenirshop gibt es nicht.

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
468 Bewertungen 468 Bewertungen
317 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 125 Städten Bewertungen in 125 Städten
600 "Hilfreich"-<br>Wertungen 600 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hmm..naja”
1 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2013

Die Höhle ist zwar historisch interessant. Viele Inselbewohner diente sie als versteck etc. Aber es einfach fahrlässig in so eine große Höhle zu gehen mit einer Gruppenanzahl von über 30 Personen. Die Wege sind eng, die Steine rutschig, die Treppen klein und durch manche Gänge muss man kriechen. Für, bitte was? Um türkisen Stein zu sehen, der sich in einem See spiegelt? Jeder, der gerne im dunklen und feuchten rumkrabbelt, ist hier richtig. Mir war es zu unsicher und sinnlos.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Thalwil, Zurich, Switzerland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Genau das richtige in der heissen Luft Lanzarotes”
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2013

coole Höhle die immer 20 Grad hat, somit kommt niemand ins Schwitzen. Sehr angenehm zu begehen und mit einem tollen Gag versehen. Ist halt nicht eine Höhle wie wir sie hier in Mitteleuropa zu Hauf haben sondern eine durch erhärtetes Lava geschaffenes Labyrinth. Mal sieht es so aus wie ein riesiger Brotteig, mal wie der Schwanz eines Sauriers. Die Beleuchtung sit schummrig und geheimnisvoll. Mit etwas Fantasie kann man noch manches gruselige in den Lavafelsen erkennen. (H.R. Giger grüsst aus vielen Stellen). Ab und zu muss man sich etwas bücken (bin 184cm) geht aber immer problemlos. Ist aber nicht Behindertengerecht. Sehr empfehlenswert auch wenn es auf der Insel neblig ist. Soll ja vorkommen auf den Kanaren. Achtung wenn man auf Lanzarote diverse Sehenswürdigkeiten anschauen will, lohnt sich die Muti Eintrittskarte für 5 oder 6 verschiedene Events. Bei 6 hat man einen eingespart. Danke Frau Hening von TUI für den guten Tip

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cueva de los Verdes angesehen haben, interessierten sich auch für:

Lanzarote, Kanarische Inseln
Punta Mujeres, Lanzarote
 
Lanzarote, Kanarische Inseln
Lanzarote, Kanarische Inseln
 

Sie waren bereits im Cueva de los Verdes? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Cueva de los Verdes besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Cueva de los Verdes gehört jetzt zu Ihren Favoriten