Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gutes Preis/Leistungsverhältnis” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Playabella Spa Gran Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Playabella Spa Gran Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Playabella Spa Gran Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Costalita s/n, 29680 Estepona, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 12 von 35 Hotels in Estepona
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gutes Preis/Leistungsverhältnis”
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. August 2014

Wir waren als Familie mit 6jährigem Kind dort. Vorweg, ja es ist eine spanische Hotelkette, ja das Hotel ist in Spanien und naturgemäß erschliesst sich daraus, dass viele Spanier vor Ort sind...warum auch nicht?! Wer Ruhe, Romantik und Zweisamkeit sucht,ist hier falsch. In Spanien ist auch nicht 22:00 Uhr Feierabend... Da geht das Leben eben erst später los.
Das Personal ist sehr freundlich und immer hilfsbereit, auch wenn nicht alle perfekt englisch sprechen kommt man sehr gut zurecht. Wir gehen grundsätzlich nicht davon aus, dass jeder "Hinz & Kunz" in Hotels deutsch spricht. An der Rezeption und auch im Restaurant gibt es aber Personal welches deutsch spricht. Auch ohne fließendes spanisch sind wir super zurecht gekommen und können die Klagen vorheriger Bewertungen nicht nachvollziehen. Die Zimmer geräumig und sauber inkl. der Sanitäreinrichtungen. Es wird jeden Tag gefegt, gewischt, die Betten gemacht etc., so wie man es eben gewohnt ist. Handtücher werden nicht tgl gewechselt, ist aber auch nicht nötig...falls doch, einfach in die riesige Badewanne werfen und sie werden gewechselt.
Das Essen ist reichlich und gut, wer hier am Buffett nix findet ist selbst Schuld. Wir können die einheimischen Gerichte empfehlen!
Das Publikum ist gemischt, wie erwähnt natürlich Spanier, ein paar Franzosen, Engländer, Osteuropäer und Deutsche. Keine Gruppe ist uns negativ aufgefallen! Wir würden sagen es ist ein klassisches Familienhotel, viele Kinder und alles auch kinderfreundlich eingerichtet. Die Animation ist auf spanisch, französisch oder polnisch (zumindest als wir da waren), hat uns aber nicht gestört.
Wer gern klassischen Strandurlaub macht, sollte diesen hier mir Vorsicht geniessen. Viele Steine in jeder Größe nicht nur am Strand sondern auch im Wasser machen dies etwas schwierig.

Aufenthalt August 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
P-Stor, Gerente von Playabella Spa Gran Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 15. Oktober 2014
Lieber Gaste:
Ich schätze Ihre Kommentare über das Hotel. Ich glaube, Sie mit viel Gerechtigkeit unseren Service und Einrichtungen beschrieben.
Vielen Dank und wir werden Sie von der Hotel Playabella sehen.
Manuel Piedra
Hotel Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

787 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    240
    324
    142
    50
    31
Bewertungen für
559
132
4
2
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Bewertungen in Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2014

Unser Zimmer war im 4. Stock, dem Pool zugewandt. Niemand hätte gedacht, daß hier jemand ins Zimmer kommt.... Der Dieb kam jedoch gegen 3.30 Uhr übers Dach, sprang auf unsere Terrasse und betrat unser Zimmer... Der Abstelltisch steht direkt an der Tür und diente uns, wie fast jedem Touristen, als Ablage für Handtasche, Handys, Geld etc. Wir wachten auf und sahen ihn noch im Zimmer da ihm beim Hochheben der Tasche etwas herunterfiel. Die Polizei kam super schnell und zwei hochmotivierte Mitarbeiter eines Sondereinsatzkommandos nahmen den Anlass sehr ernst und fanden auch wenig später die Tasche wieder. Jedoch war nicht der Verlust das Schlimmste sondern das ein Fremder nachts in unserem Zimmer stand während wir dort lagen und schliefen.
Wir meldeten uns am nächsten Morgen noch einmal an der Rezeption bezüglich der Polizei. Dort kam zufällig der Hoteldirektor vorbei und bat uns in sein Büro. Allerdings wollte er nicht wissen wie es uns geht, ob wir evtl. ein anderes Zimmer wollten oder ob er etwas für uns tun könnte (ausser seinem Angebot, daß er uns mit SEINEM Auto zur Polizei fahren wollte).
Für die meisten Menschen ist dies die schlimmste Befürchtung - ein Fremder im Zimmer - und daher finde ich die Ignoranz des Hoteldirektors, eines solchen Vorfalls gegenüber, mehr als mangelhaft!

Zimmertipp: Welches Zimmer soll man denn nehmen, wenn das Poolzugewandte schon nicht sicher ist.....
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
P-Stor, Gerente von Playabella Spa Gran Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Mai 2014
Lieber Gast:
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu unserem Eigentum, und wir bedauern die Ereignisse, die in unserem Haus stattgefunden.
Die Sicherheit unserer Gäste ist die erste Sache, so dass wir Überwachungskameras im gesamten Hotel sowie einen Nachtwächter.
Ich erinnere mich, ich Ihnen ein anderes Zimmer angeboten, die Sie abgelehnt.
Wir hoffen, zurückzukehren, um sie noch eine Chance, indem Sie erneut den Aufenthalt im Hotel zu geben.

Manuel Piedra
Gerente
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2013

Wir waren Anfang Oktober in der Nachsaison dort und das Hotel war vielleicht halb besetzt. Außer an den Wochenenden, da kamen zusätzlich die Spanier zum Kurzurlaub. Das Hotel liegt etwas abseits von Estepona, schön ruhig. Wir hatten ein Auto, denn in der Nähe ist nichts an Lokalen oder Einkaufsmöglichkeiten. Der Strand ist super, das Meer auch. Wer empfindlich ist, kann wegen der Steine (keine Felsen) Schuhe anziehen. Man kann schön unter den Palmen auf dem Gelände liegen, es war genügend Platz. Der Pool ist etwas klein zum Schwimmen. Der Außenjacuzzi und das kleine Hallenbad mit Jacuzzi sind gut. Wir waren nicht im (kostenpflichtigen) SPA Bereich, der aber einen guten Eindruck gemacht hat. Das Hotel ist schön und die Zimmer groß. Das Personal ist nett und immer bemüht. Englisch und teilweise Deutsch wird aber hauptsächlich nur an der Rezeption gesprochen. Die Abendshows sind gut, die Animation haben wir nicht so mitbekommen, war aber in der Nachsaison nicht mehr durchgehend.
Insgesamt fällt meine Bewertung für das Hotel zwar positiv aus und der Urlaub war gelungen! Aber ich würde trotzdem nicht mehr in dieses Hotel fahren (was eigentlich schade ist). Das liegt am Essen. Wir waren 10 Nächte dort und es war nicht sehr abwechslungsreich und auch fast nicht gewürzt (ungewöhnlich für Spanien). Ich kann nicht verstehen, warum man die Speisen nicht warmhält, zumal das schon oft in Bewertungen kritisiert wurde. Sogar das Fleisch, dass an einem offenen Grill frisch zubereitet wird, kommt nur auf eine Platte, die nicht weiter gewärmt wird. Man isst also immer halb kalte Sachen oder wartet den Moment ab, wenn etwas frisch aus der Küche kommt. Einzig die Salate waren immer gut. Aber es gab keine Dressings oder Saucen. Ich würde also nur das Frühstück buchen. Snacks kann man schon dort mittags essen (die Preise für Essen und Trinken sind voll in Ordnung), aber abends würde ich außerhalb essen. Dazu braucht man halt ein Auto.

Zimmertipp: Wir hatten ein Zimmer im 3. Stock mit Blick Richtung Botanik und Meer. Ein Zimmer in den Innenhof (P ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
P-Stor, Gerente von Playabella Spa Gran Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Mai 2014
Lieber Gast:
Wir freuen uns über Ihre Kommentare, die Sie auf dieser Seite reflektiert und wir werden daran arbeiten, um die Punkte reflektiert verbessern.
In der Hoffnung, zurück, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen.

Manuel Piedra
Gerente
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. Juli 2013

Angefangen bei der Reiseleitung die nicht vorhanden war ging es ins Hotel. Uns wurde nicht gesagt das unser Zimmer nur 2 mal in 8 Tagen gereinigt wurde. Als es das 1. Mal nach 4 Tagen greinigt wurde, wurde lediglich das Bad geputzt, noch nicht einmal die Bettwäsche gewechselt oder gewischt und das bei einem Hotel mit Strandlage. Dann sollte es nach 3 Tagen wieder gereinigt werden und ich fragte noch in der Früh nach und man versichterte uns, dass heute unser Zimmer erneut dran ist. Abends stellte sich das Gegenteil heraus: nichts gereinigt. Daraufhin musste ich wieder an die Rezeption und erinnern, dass die Reiningung nicht statt gefunden hat. Rezeption teilwiese unverschämt - ich wollte einen Stift und ein Papier leihen- und da sagte mir Frau Fatima "nein das bekomme ich nicht" und drehte sich einfach um.
Zudem kann man dort kaum englisch sprechen. Es gab auch keine Karten von der Umgebung. Mit Falschauskünften über Taxi und Einkaufmöglichkeiten hat man uns gegenüber auch nicht gespart. Der Fitnessraum ist das Allerletzte. Ein Gewichtturm der noch aus den 80gern dort steht, zwei Fahrräder die nur Schrott sind und ein beißender Gestank. Das Essen ist teilweise gut aber wenn ich beim Frühstück zuschauen kann wie der Käse und die Wurst dahin schmilzt und nur am schwitzen ist, vergeht einem das Essen, zudem wird das Buffett nie sauber gehalten. Frisch gebratenes Essen wird einfach in einen Behälter gelegt und 5 Minuten später ist es kalt. Draussen im Restaurantbereich gibt es keinen Tisch, der nicht wackelt und Teller und Gläser waren meist auch dreckig. Meist brauchte man auch kein Glas,denn die Terasse wurde in 7 von 8 Aufenthalts-Tagen erst nach 30 Minuten von den Kellnern bedient - nachdem man mit dem Essen schon fertig war.
Die Liegen am Strand sind wirklcih alle durchgelegen und kaputt so das man dort nicht liegen konnte. Am Pool war es einfach schwer da 600 Spanier mit Kindern alles jeden Tag belegt hatten. Die Animation war nur auf Spanisch und man wurde auch nie gefragt ob man mitmachen möchte (denn das ging auch nicht weil Sie ja nicht Englisch können). Zudem fehlt im Whirlpool das Sicherheitsgitter wo das Wasser ab fliest - ob das jetzt gefährlich ist kann ich nicht sagen, aber drauf anlegen würde ich es auch nicht mit den eigenen Kindern! Und das Schöne zum Schluss:) Unsere Reiseleitung haben wir nie gesehen das Sie nur auf Anfrage gekommen wäre, wir sie aber im Urlaub telenisch nicht erreicht haben und keine E-Mailadresse vorlag.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
P-Stor, Gerente von Playabella Spa Gran Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 5. August 2013
Liebe Gast,
Ich bedauere, dass Ihr Aufenthalt bei uns nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist. Wir werden entsprechende Massnahmnen ergreifen, um an den Punkten zu arbeiten, die wir verbessern können.
Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und hoffen Sie bald wieder in eines unserer Hotels begrüssen zu dürfen. In der Zwischenzeit werden wir weiterhin daran arbeiten, damit der Aufenthalt unserer Gäste in unser Hotel zur vollsten Zufriedenheit ausfällt.
Mit freundlichen Grüssen

Alejandro Castillo Aguilar
Gerente Playabella Spa Gran Hotel
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Reutlingen, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juni 2013

Das Hotel selber ist sehr zu empfehlen nur am Wochenende kommen die spanischen Familien und da wird es sehr laut.
Zu bemängeln ist dass man am hoteleigenen Strand 4 € für eine sehr alte Liege pro Person bezahlen muss.
Der Strand ist sehr schön und sauber, nur um ins Wasser zu gelangen braucht man durch die vielen Steine entweder geschlossene Badeschuhe oder sehr abgehärtete Füsse.
Grösster Minuspunkt überhaupt in dem Hotel sind die angeblichen Animateure. Drei Anfänger die fast nur rumschreien und total gekünstelt freundlich sind.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
P-Stor, Gerente von Playabella Spa Gran Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 5. August 2013
Sehr geehrter Gast,
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Aufgrund der Bewertungen sind wir in der Lage die Qualität unserer Produkte zu verbessern, sowie den hinterlassenen Eindruck unseres Produktes kennen. Ebenso und was viel wichtiger ist, die angebotene Qualität und Höflichkeit unserer Dienstleistungen kennen.
Wir bedauern ausserordentlich, dass Ihr Aufenthalt nicht zur vollsten Zufriedeheit ausgefallen ist, wie er hätte sein sollen.
Wir haben Ihre Eindrücke zur Kenntnis genommen und werden an den genannten Punkten arbeiten, damit Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt, eine positive Einstellung unseres Produktes haben und wir Sie damit zufriedenstellen können.
Viele Grusse.

Alejandro Castillo Aguilar
Gerente Playabella Spa Gran Hotel
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Meisterschwanden, Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. November 2012

Das Hotel ist etwas alt aber sauber.
Vorallem das Mobiliar und der TV sollte man dringend mal erneuern.
Schönes und grosses Badezimmer mit Fenster ist dafür sehr positiv.
MA geben sich Mühe sind aber für ein 4 Sterne Hotel eher etwas schlecht
ausgebildet.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2012

Lage:
Etwas weit weg vom Schuss, zwischen Marbella (10 km) und Estepona (5 km) befindet sich das Playabella. Rings um das Hotel gibt es eigentlich nicht viel: private Wohnanlagen und (über die A7 in 300m) einen Supermarkt. Bars, Cafés sind Mangelware.
Man sollte also schon ein Auto haben um etwas "unter Leute gehen" zu können.
Wir haben einen Leihwagen günstig von DE aus gebucht (Sixt) und konnten so jede Menge Andalusien sehen: Malaga, Sevilla, Ronda, Gibraltar, Grenada, usw.

Das Essen:
Wir waren Ende Mai/ Anfang Juni 12 im Hotel und haben so den Unterschied zwischen Vor- und beginnender Hauptsaison erlebt.
Extrem ruhig, am Pool Platz ohne Ende, im Speisesaal nur wenige Tische freigegeben.
Auf die Vorsaison haben wir anfangs auch das langweilige Essen geschoben. Leider änderte sich trotz vollem Speisesaal bis zum Ende nichts. Es gab wenig Auswahl beim Abendessen, stets die gleichen Salate. Dies wurde immer ergänzt durch Steaks und verschiedene Sorten Fisch vom Grill. Dazu dann Pommes.
Auch wenn das vielleicht komisch klingt aber ich hätte viel lieber spanisch regionale oder auch internationale Kost als 10 Tage von 14 Steak bzw. Fisch gegessen. In jedem Fall war das Essen aber ausreichend in der Menge und warm.
Sehr gut waren die Essenszeiten: morgen und abends 3 Stunden!

Die Zimmer und Reinigung:
Wir hatten ein Zimmer in der 4. Etage des rechten Flügels mit Blick in Richtung Gibraltar. Der Blick war super! An manchen Tagen war sogar die Landzunge von Afrika zu sehen. Sehr großzügig geschnitten hatte das Zimmer alles was man braucht. Leider funktionierte die Reinigung überhaupt nicht. Das Trinkgeld wurde zwar genommen aber der Dreck auf dem Fernsehschrank, unter dem Bett und auf dem Balkon (vor allem jede Menge Vogelkot) wurde während unseres Aufenthaltes kein einziges Mal entfernt. Den Ohrring einer Vormieterin unterm Bett haben wir bei Checkout an der Rezeption abgegeben. Der Boden im Bad wurde ebenso nicht ein einziges Mal feucht aufgewischt.

Personal:
In der Regel freundlich besonders an der Rezeption und in der hauseigenen Pizzeria. Im Speisesaal gab es hingegen große Unterschiede. Während die meisten freundlich (zurück) grüßten wirkte Tania sehr unmotiviert: kein Gruß, kein Bitte/Danke, mehrfach einfach Cola statt der Bestellung gebracht, unkoordiniert beim Abräumen.

Animation:
Da sich das Hotel scheinbar komplett in der Hand des französischen Reiseanbieters FRAM befindet wurde man nicht nur vom Personal vorzugsweise in französisch statt spanisch, englisch oder deutsch angesprochen, sondern es gab auch keinerlei Unterhaltung für andere Nationen. Bei geschätzten 40% Franzosen, 30% Deutschen/Schweizern und ca 15% englischsprachigen Gästen ist das nicht nachvollziehbar! Spiele am Tag, Kinderclub, Animation am Abend - alles in französisch. Kein Englisch oder Spanisch, keine andere Sprache. Das hatten wir in Andalusien nicht wirklich erwartet.
Dementsprechend wurden die Veranstaltungen am Abend auch nur von einigen Franzosen mit Kindern besucht.

Hotel insgesamt:
Etwas in die Jahre gekommen, erfüllt das Hotel nicht die Erwartungen.
Zu wenig Sitzmöglichkeiten (=Gemütlichkeit) im Empfangsbereich. Vorhandene Springbrunnen sind trocken. Sparen beim Essen. Unsaubere Zimmer.
Hinzu kommt: weitab vom Schuss, doch keine Angebote für nicht französische Gäste.
Die immer in ausreichender Menge vorhandenen Liegestühle (leider größtenteils durch Vogelkot verdreckt) können dies nicht aufwiegen.

Unsere Schlussfolgerung
Wir werden Andalusien bestimmt wieder besuchen - dieses Hotel jedoch nicht.

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
P-Stor, Gerente von Playabella Spa Gran Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 29. August 2012
Sehr geehrter Gast,

Zunächst einmal möchten wir uns für Ihre Bewertung bedanken. Diese Bewertungen sind für uns der beste Weg die Erfahrungen unserer Gäste, während ihres Urlaubs in eines unserer Hotels zu kennen. Somit wird uns geholfen, ein passendes Produkt für unsere Gäste zu erarbeiten.

Ich bedauere, dass Ihr Aufenthalt bei uns nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist. Wir werden entsprechende Massnahmnen ergreifen, um an den Punkten zu arbeiten, die wir verbessern können.

Alejandro Castillo
Gerente Playabella Spa Gran Hotel
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Playabella Spa Gran Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Playabella Spa Gran Hotel

Anschrift: Costalita s/n, 29680 Estepona, Spanien
Lage: Spanien > Andalusien > Province of Malaga > Costa del Sol > Estepona
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 7 der Luxushotels in Estepona
Nr. 8 der Spa-Hotels in Estepona
Nr. 9 der Familienhotels in Estepona
Nr. 9 der Strandhotels in Estepona
Preisspanne pro Nacht: 50 € - 258 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Playabella Spa Gran Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 265
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, ab-in-den-urlaub, Booking.com, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Playabella Spa Gran Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Gran Hotel Spa Playabella
Gran Hotel Playabella
Gran Playabella Hotel Estepona
Playabella Estepona
Playabella Spa Gran Hotel Estepona, Costa Del Sol
Grand Hotel Spa Playabella
Hotel Playabella Spa Gran Estepona
Playa Bella Estepona
Hotel Playabella Estepona
Playabella Hotel Gran

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Playabella Spa Gran Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.