Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ausgezeichnet” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Dal Pescatore

Dal Pescatore
Seifengasse 16 | 99423, Weimar, Thüringen, Deutschland
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 19 von 111 Restaurants in Weimar
Küche: italienisch
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Nürnberg, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ausgezeichnet”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2014

Wir können dieses ital. Restaurant nur empfehlen. Ausgesprochen freundlicher und zugewandter Service. Wir hatten ein phantastisches Abendessen. Zitronenwachtel und Seezunge. Der Wein war auch sehr gut. Preis-Leistungsverhältnis ist absolut stimmig. Wir werden auf jeden Fall wiederkommen.

  • Aufenthalt März 2014
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

12 Bewertungen von Reisenden

Von 83 % empfohlen
    5
    5
    2
    0
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Weimar, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“leider nur noch Durchschnitt....”
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2014

Nach neuerlicher Überarbeitung der ehemals sehr guten Karte und anscheinend komplettem Tausch der Küchen und Service Mannschaft, unterscheidet sich das Cal Pescatore leider nichtmehr von einem durchschnittlichen Italiener.
Schade das sich wieder ein sehr gutes Restaurant aus der Weimarer Gastrolandschaft verabschiedet hat und nun im Einheitsbrei der Touristenverpfleger zu finden ist.

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Jena, Deutschland
1 Bewertung
“Traumhaft original italinisch”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2013

Wir waren an einem samstag abend zu viert hier essen , und es war einfach traumhaft. Das Essen die weine und die Bedienung einfach hervorragende. Wir hatten eine kleine fisch antipasti , capaccio , minestrone und muscheln als vorspeisse . Anschließend als hauptgang ein filetsteak traumhaft gebraten , seezunge , spaghetti mit meeresfrüchten und zitronenwachtel .Es war alles super lecker . Wir kommen auf jedenfall wieder . Sehr zu empfehlen .

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weimar, Deutschland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Anspruchsvoll und sehr gemütlich. Sehr gute Speisen.”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. November 2013 über Mobile-Apps

Bisher vier Besuche im Jahr 2013. Ein Gruß aus der Küche versüßt die Wartezeit (Amuse gueule). Die Speisen sind sehr lecker. Es gibt zwei Speisekarten (Fisch und Fleisch). Die Bedienungen sind stets aufmerksam. Wir kommen immer wieder und können das Restaurant auf jeden Fall weiter empfehlen.

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
396 Bewertungen 396 Bewertungen
258 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 106 Städten Bewertungen in 106 Städten
499 "Hilfreich"-<br>Wertungen 499 "Hilfreich"-
Wertungen
“Weder Fisch noch Fleisch”
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Mai 2013

Gut, es gibt eine Fleisch- und eine Fischkarte. Wozu eigentlich. Die "anspruchsvollen Fischgerichte" gibt es ohnehin nur nach Tagesangebot und -preis, wenn es sie denn gibt. Dazu wird auf Weinspezialitätenrestaurant mit angeschlossenem -handel gemacht, auch das ist dick aufgetragen. Man versteht sich als Weinhändler mit einem Fokus auf die Region Marken. Die beiden weiblichen Bedienungen können nicht so recht weiter helfen. Die eine gibt gleich auf, die andere tut so, als ob sie Ahnung hätte. Zum Wein kann sie nichts wirklich zielführendes sagen, ausser weiß/rot oder trocken/lieblich; halt, lieblich führt man nicht. Die Preise bleiben aber letztlich im Rahmen und keine Beratung habe ich an noch "gehobeneren Adressen" auch schon erlebt.

Die einfachen Dinge klappen in diesem Restaurant ganz gut. Die Antipasti von der "Fleischkarte" sind mehr als reichlich, qualitativ gut, nur die Aha-Momente fehlen. Zudem bestehen sie nur aus Schinken, Salami und Käse. Keine getrockneten Tomaten, Auberginen, Kapern oder sonstiges.
Die Minestrone ist hausgemacht, teilweise derb bestückt, sehr schmackhaft und wird in einer Art großem Fonduetopf gut gefüllt geliefert. Daraus könnte man locker zwei bis drei Portionen machen.

Die Spaghetti Bolognese sind sehr lecker angerichtet nach sizilianischer Art mit Erbsen gestreckt, nur sehr lasch gewürzt. Salz und Pfeffer gibt es nur auf nachdrücklichen Wunsch zum nachwürzen. Schade wegen der fehlenden Würze, das wäre sonst ein Highlight gewesen.

Absolut enttäuschend war dann leider die Bistecca Fiorentina, mit € 34,80 das teuerste Gericht der Karte. Allerdings haben wir es zu zweit gegessen, was die Sache relativiert, besser macht es das Ganze aber leider nicht. Das gegrillte Fleisch (T-Bone-Steak mit ca. 800 gr Rohgewicht angegeben) ist mit Zwiebeln on top versehen und nochmals einem unpassenden "Schmuck" (Knoblauch ohne Geruch?). Da lag es nun das gute Stück, weder vorgelegt noch angeschnitten. Immerhin wurde ein scharfes Messer mitgeliefert, um den Stücken tote Kuh zu zerlegen. Das Fleisch war wie bestellt medium gegrillt, aber ganz jung und nicht die Bohne abgehangen. Das war nun wirklich jammerschade, zudem fast ungewürzt. Dazu wurden Rosmarinkartoffeln und Gemüse, in diesem Fall Zucchini und Auberginen, allerdings frittiert (!) gereicht.

Die Rechnung zu dritt war mit € 92,80 noch im Rahmen, aber auch auf keinen Fall mehr wert. Zudem dauerte das Essen lange, auch die Bedienzeiten waren zu lange, dafür, dass das Restaurant noch nicht mal halb voll war. Summa summarum war es nicht schlecht, wir kommen aber trotzdem nicht noch einmal zurück. Das geht anderorts besser und auch hier in Weimar und Umgebung muss es Alternativen geben. Für einen "Edel Italiener" reicht es auf keinen Fall.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Dal Pescatore angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Dal Pescatore? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Dal Pescatore besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.