Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Keine Musik, keine Freundlichkeit, einmal und nie wieder!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Musikhotel am Rennsteig

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Musikhotel am Rennsteig gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Musikhotel am Rennsteig
3.0 von 5 Hotel   |   Im Grund 5, 99894 Friedrichroda, Thüringen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Braunschweig, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Keine Musik, keine Freundlichkeit, einmal und nie wieder!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2014

wir sind vom Messezentrum Erfurt eine Zeitstunde bis zum Musikhotel Friedrichroda gefahren, um dort einzuchecken.
Nach Check-In und Bezahlung machten wir erst einmal einen Spaziergang, der sich relativ schwierig entpuppte, weil es direkt überall steil bergauf ging... mit Säugling im Kinderwagen war es kaum möglich, die Wege zu fahren.
Beim späteren Versuch, unser Zimmer zu beziehen, wurden wir extrem unfreundlich und böse beschimpft. Unser Säugling sei eine vierte Person, die nochmal extra kosten solle. Was für eine unferschämtheit! Hier würden wir nicht bleiben!

Das Musikhotel Friedrichroda hat uns daher in die Notlage gebracht, mit einem Säugling, der eigentlich längst gestillt werden wollte, in der Nähe von Erfurt bei knapp 90% ausgebuchter Zimmer am späten Nachmittag ein anderes Hotelzimmer finden zu müssen.
Nach 2-stündiger Suche mit unzähligen Telefonaten fanden wir schließlich doch noch eine Übernachtungsmöglichkeit und kamen nach einer weiteren Zeitstunde Fahrt spät am Abend dort an.

Das Desaster mit dem Musikhotel Friedrichroda hat uns insgesamt 4 Stunden Zeit und Nerven gekostet, dazu über 150 umsonst gefahrene Kilometer, viel Schreierei unseres Babys... DAS möchte man an einem Urlaubswochenende ganz sicher nicht haben!

Das Hotel hat von Kundenfreundlichkeit oder Kinderfreundlichkeit offenbar noch nie etwas gehört!

  • Aufenthalt Juni 2014, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

11 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    0
    0
    2
    1
    8
Bewertungen für
3
7
Allein/Single
0
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Ort
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    2 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kleve, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2014

Wir planten einen Familienurlaub mit 16 Leuten von 7-85 Jahren, alle freuten sich darauf, tolle Gegend, tolles Wetter, alle hatten frei und als wir da waren ging es los.... einen Empfang mit freundlichen Worten gab es nicht, ich musste direkt die Kurtaxe zahlen und sagen was ich beim Abendbrot essen möchte, Auswahl 2 Gerichte. Dann bekam ich den Zimmerschlüssel, musste mit der total schweren Tasche eine dunkle Treppe hoch und mein Zimmer suchen. Das ging allen so, wir kamen zu unterschiedlichen Zeiten an. Die Zimmer sind ok, 90iger Jahre Standard, leider keine Flasche Wasser auf dem Zimmer. Wir hatten mit der ganzen Familie dann noch 1 1/2 Std. Zeit bis zum essen, wollten aber gemütlich sitzen und erzählen, hatten uns ja so lange nicht gesehen. Obwohl wir ein All inclusiv Angebot hatten gab es da noch keine freien Getränke, erst ab 6.00 Uhr und wir mussten an einer langen Tafel im Restaurant sitzen, was sich auf Dauer als furchtbar und anstrengend zeigte, dicke Beine, ungemütlich usw. Irgendwann gab es dann Essen, Vorsuppe soviel man wollte zum selber holen, aber als der Topf leer war, gab es nichts neues mehr, mein Mann kam um 19.30 Uhr, der bekam nichts mehr. Dann wurde uns von der unfreundlichsten Kellnerin die es gab, es gab nur die eine, das Essen serviert, knapp bemessen, für Männer mit grossem Hunger eindeutig zu wenig. Nachtisch war Kuchen, Quark an manchen Tagen. Wir hatten Lust auf Salat, auch wenn es nur eine Sorte gewesen wäre, aber den haben wir nicht einmal gesehen. Getränke mussten wir uns an der Bar selber holen, leider oft mit langer Wartezeit, da die Kellnerin ja voll beschäftigt war, das liess sie auch jeden einzelnen spüren. Ich kam mir oft wie ein Bettler vor...und das im Urlaub. Die Nacht war ok, wobei sich jeder sein Kissen von zu Hause mitbringen sollte, ich hatte mit Nackenschmerzen zu tun. Das Frühstück war auf den ersten Blick ok, mir fehlte frisches Gemüse, danach fragte ich, als Antwort bekam ich zu hören ich gebs weiter. Und später sagte die Dame, "die Cheffin ist frisches Zeug holen", da musste ich mich ja fast kaputt lachen. Der Kaffee schmeckt garnicht und der O Saft ist aus Pulver mit Wasser vermischt. Übrigens gab es in den nachfolgenden Tagen kleine Tomaten und Gurkenstücke ( manchmal vertrocknet) . Das Lunchpaket brauch man nicht bestellen, es sind lieblos aufgebackene Brötchen, dünn mit Wurst belegt dazu ein alter Apfel, für 16 Leute zusammen in einen Müllbeutel geschmissen und so am Tisch abgegeben. Irgendwann freute ich mich dann mal Nachmittags auf Kaffee und Kuchen, den durfte ich mir allerdings nicht selber nehmen. Nachdem ich die cheffin fragte, welche Telefonierte, bekam ich nur zu hören in einem schroffen Ton wohlgemerkt, " ich komm gleich". Als wir dann den Trockenkuchen hatten, sahen und schmeckten wir trockenen Kuchen aus der Packung. Ekelhaft. Am nächsten Tag gingen wir zum Kaffee ins Waldschlösschen gegenüber, das war wie im Traum.
Auf den Gängen riechte es von Morgens bis Abends nach essen, wenn die Putzfrau da ist auch mal stark nach Chlor. Um 22.20 Uhr muss man spätestens aus dem Restaurantverschwunden sein, da die arme Kellnerin ja sonst länger arbeiten muss und kein Geld dafür bekommt.
Niemals kommen wir wieder hierher, ich hoffe das dieses Hotel unter dieser Leitung bald schliessen muss.....

  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Halberstadt, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2014

Obwohl mir eine buchubgsbestaetigung per post zuging erhielt ich vom hotel vier wochen spaeter die Nachricht Urlaub bei uns nicht moeglich.Und das eine Woche vor Anreise.Auch die Frage nach evl.Ersatz oder Vermittlung anderer Uebernachtungsmoeglichkeiten wurde abgelehnt.

Aufenthalt April 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2014

Gutes Preisleistungsverhaeltnis!
Cheffin sehr nett, aber wortkarg, Cheff menschenscheu, wenn er Gaeste sieht
schaut er weg.Aber ansonsten war alles gut, auch das Essen was schon von
anderen schlecht bewertet wurde.Auch gibt es eine Sauna im Hotel, man
muss nur Bescheid geben, wenn man sie nutzen wollte.

Zimmertipp: Unseres war super!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Segeberg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2014

Wir waren in der 1. Januar Woche im Musikhotel.
Super schönes,sauberes Zimmer,tolles Bad.Auf unsere Wünsche wurde eingegangen.
Zimmerservice jeden Tag.
Frühstüchsbuffet reichhaltig ( Brötchen,Brot Toast, Knäckebrot),Müsli,Aufschnitt,versch. Käse,Ei,Rühreier,Marmelade usw.,,Angestellte nett und aufmerksam.
Beim Abendessen ist die Getränkekarte reichhaltig .
Das Essen schmeckt. Jedoch besteht das " Salatbuffet " nur aus einem Salat und die Nachspeise ist auch nicht sehr abwechslungsreich.
Aber ALLES in ALLEM - Preis / Leistung in Ordnung.

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weimar, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2013

Dies war das erste u.letzte Mal!Von einem Menschen,welcher denkt er hat die Gastronomie er-
funden.Man kommt sich in diesem Hause als Mensch zweiter Klasse vor.Selbst in der DDR wurde man besser behandelt.Gastronomisches sowie optisches,ungepflegtes Aussehen des Chefs, ist für uns ein Grund,dieses Hotel nie wieder zubesuchen.Selbst die Speisen(Tiefkühl-Fertiggerichte)welche in der Mikro zubereitet werden,sind ungenießbar.
Empfehlung:Buchen Sie nicht dieses Hotel,es gibt auch in dieser wunderschönen Gegend tolle Hotels.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leipzig, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 22. September 2013

Das Treffen, persönlich mit dem Vorbesitzer im Frühjahr 2013 abgestimmt, Mittagessen probiert, war trotz des vollen Hauses und Vorbereitung einer Veranstaltung möglich. Der Wirt nahm sich Zeit, ging auf unsere Wünsche ein, alles zu unserer vollsten Zufriedenheit!
Erschüttert waren wir bei der Anreise, unser Zimmer war fertig, einige unserer Mitreisenden mussten warten! Mit der Erklärung, dass wir doch alle zur gleichen Zeit essen möchten, wurde uns ein Zettel vorgelegt, aus dem wir auswählen konnten, für den Abend gleich mit! Abgesprochen war Essen á la Carte! Die Auswahl auf dem Zettel konnte man treffen zwischen 2 Vorsuppen, einem Salatteller und drei Gerichten, ebenso sah es am Abend aus! Mittags nahmen wir das zur Kenntnis. Am Abend wollten wir Rücksprache nehmen, um auf die Absprache mit dem Wirt hinzuweisen, was sich als sinnlos erwies, da alle anderen Gäste auch diese Ankreuzzettel auf dem Tisch hatten. Das Essen wurde serviert, vom Wirt sehr unfreundlich, die absolute Krönung erfuhren diejenigen, die Cordon bleu bestellt hatten. Auf dem Teller befan sich ein rundes frittiertes Cordon bleu lieblos umringt von einigen Pommes und als Garnierung eine Tüte Ketchup. Das ist wohl das Letzte für ein Menü! Das Besteck lag noch nach Mitternacht auf dem Tisch.In diesem Ambiente fand die Familienfeier statt. Die Getränke waren ebenso übersichtlich wie das Essen-2 Sorten Bier! Wobei die Getränke sehr freundlich von der Wirtin serviert wurden.
Das Essen wurde auf die Zimmer gebucht, für den Gast sehr angenehm, aber in keiner Weise nachvollziehbar, da die Zettel mit Zimmrnummer versehen auf dem Tisch liegen blieben! Keine Abstimmung mit dem Gast, der den Verzehr mit seiner Unterschrift bestätigte, sondern in der Rechnung eine nicht nachvollziehbare Gesamtsumme ausgewiesen wurde. Dieses Erlebnis machten die sauberen Zimmer und das ansprechende Frühstücksbuffet nicht wett! Die "Gastfreundlichkeit" des Wirts offenbart viele Reserven. Unsere Irritation löste sich auf, als wir erfuhren, dass der Wirt, mit dem wir die Absprache getroffen hatten, dieses Objekt nicht mehr führt.
Schlafen und frühstücken kann man dort, aber nochmal fahren wir nicht dorthin!

  • Aufenthalt September 2013, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Musikhotel am Rennsteig? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Musikhotel am Rennsteig

Anschrift: Im Grund 5, 99894 Friedrichroda, Thüringen, Deutschland
Lage: Deutschland > Thüringen > Friedrichroda
Ausstattung:
Bar/Lounge Restaurant Shuttlebus-Service Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 6 von 7 Hotels in Friedrichroda
Preisspanne pro Nacht: 66 € - 84 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Musikhotel am Rennsteig 3*
Anzahl der Zimmer: 30
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HRS, Booking.com, Hotel.de und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Musikhotel am Rennsteig daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Im Grund
Musikhotel Am Rennsteig Friedrichroda, Thüringen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Musikhotel am Rennsteig besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.