Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schade, Schade! Es hätte so schön sein können.” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel & Berggasthof "Tanzbuche"

Hotel & Berggasthof "Tanzbuche"
Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Friedrichroda suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Hotel & Berggasthof "Tanzbuche"
Speichern
Hotel & Berggasthof "Tanzbuche" gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Auf dem Hohenberg, 99894 Friedrichroda, Thüringen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schade, Schade! Es hätte so schön sein können.”
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2012

Die schönen Dinge zu erst. Die Tanzbuche ist sehr idyllisch etwas im Thüringer Wald versteckt und umso imposanter ist die erste Anfahrt, wenn man auf die Lichtung einbiegt. Das Hotel macht sowohl von außen, als auch von innen einen idyllischen rustikalen Eindruck. Dieses wird durch die Paulaner Stube mit eigener Terrasse noch verstärkt. Die Zimmer selbst sind geräumig und haben alles was man heutzutage erwarten darf. Bis hierhin wurden unsere Vorstellung durchaus erfüllt.

Leider kam es während unseres Aufenthaltes zu einigen unschönen Gegebenheiten. Hierbei fällt vor allem das Personal der Gastronomie leider negativ auf. Normalerweise ist es doch so, dass wenn einem ein Fehler passiert, dass man sich kurz entschuldigt und diesen korrigiert. Hier dem ist hier nicht leider so. Was dem Wohlfühlgefühl eine herbe Abfuhr erteilt. Warum müssen wir uns als Kunden dafür rechtfertigen, dass die Milch gekippt ist oder der Weißwein auch nach der dritten Reklamation nicht gekühlt serviert wird? Zudem war es offenbar nicht möglich dieses Manko abzustellen, da wir dieses Prozedere an jedem Abend miterleben dürften.

Zum Thema Erlebnis Gastronomie zählt in der Tanzbuche offenbar auch die Küchenschließzeiten. Wir waren am Samstag etwas spät wieder im Hotel eingetroffen und es ist selbst als Gast des Hauses schlicht weg nicht möglich nach 20 Uhr noch etwas zu Essen zu bestellen. Man hätte zwar noch das Angebot des vorgekochten Halbpensionsessen in Anspruch nehmen können, dies haben wir aber bereits am ersten Abend ausprobiert und entsprach aber nicht unseren Vorstellungen. Schade, vor allem da eine andere Reisegruppe offensichtlich auch noch etwas essen wollte.

Das Frühstück war grundsätzlich solide und gut, wo bei wird versucht haben anzuregen, dass Wurst und Käse vielleicht gekühlt werden sollten. Leider wurde darauf nicht eingegangen, auch die Aufmerksamkeit vom Service war leider eher wenig vorhanden.

Mein persönliches negativ Highlight war aber der Abend der Fußball-Übertragung. Während unseres Aufenthaltes war die EM 2012 im vollen Gange. So fragten wir, ob man sich das Spiel im Hause ansehen kann und ja es wurde sogar ein Beamer aufgebaut. Das fanden wir toll so mussten wir nicht extra irgendwo hin fahren. Also alles bestens, bis auf Kleinigkeiten wir warmen Weißwein und wir genossen das Spiel. Nachdem die zweite Halbzeit pünktlich nach 90 min + 3 min Nachspielzeit beendet war, wurde sofort der Beamer ausgeschaltet und wir wurden darauf hingewiesen, dass man ja schon längst geschlossen hätte und wir wurden einfach rausgeschmissen.

Fazit?! Schönes Hotel leider hat man hier den Dienst am Kunden nicht verstanden!

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

19 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    8
    6
    0
    2
    3
Bewertungen für
2
13
Allein/Single
0
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hanau
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2012

Wir, meine Frau und Ich, waren 1 Woche Gäste der Tanzbuche vom 25. Juni bis 1. Juli und möchten nun unsere Erfahrung mitteilen.

In der Paulanerstube haben wir uns pudelwohl gefühlt. Alles aus Holz - das hat uns gefallen, was aber noch viel schöner war, der Brunnen auf der Außenterasse. Da genossen wir den Sonnenuntergang mitten im Wald.
Ein Problem gab es da jedoch, an dem Wochenende war es so unerträglich laut, dass wir die Flucht ergriffen. Selbst die Kellnerin war machtlos und wie wir am nächsten Tag erfuhren auch nicht mehr Herrin der Lage. Daran war aber nicht die Tanzbuche oder die Leitung schuld, sondern das äußerst unangebrachte und unpflegliche Verhalten einer Gruppe Gäste. Es kann ja wohl nicht wahr sein, dass man selbst als Gast so wenig Einsicht zeigt, dass man laut wird und die Kellnerin beleidigt. Das ganze war sogar noch auf unserem Zimmer hörbar, obwohl es eigentlich immer absolut ruhig war, bis dato. Das war sogar uns, mehr als unangenehm. Aber für so etwas sollte man nicht das Personal zur Verantwortung ziehen und auch keine Hotel-Abstriche machen, denn so etwas liegt einzig und allein bei Mitgästen.

Zu den Speisen können wir nur sagen, dass wir super zufrieden und gesättigt ins Bett gefallen sind. Die Halbpension bietet jede Menge, für wenig Geld und wer zu spät kommt, den bestraft niemand, denn selbst am Mittwoch (also mitten in der Woche) gab es dann noch kalte Platten für uns. Wer große Auswahl möchte, der hat zusätzlich noch die normale Speisekarte.

Außerdem ist das Hallenbad ein Traum. Sowas tolles, inmitten der Natur, einmalig.

Die Zimmer sind absolut ruhig, womit ja auch geworben wird, also das war uns sehr wichtig.

Bei der Abreise sprachen wir den besagten Vorfall nochmals bei der Restaurantchefin an, Sie entschuldigte sich mehrmals und bot uns dafür noch einen Kaffee vor der langen Fahrt an. SOWAS ist Service! Wir sind uns bewusst, dass man sich die Gäste nicht aussuchen kann, wir geben uns aber auch immer Mühe andere Gäste nicht zu stören und die Kellnerin nicht um den Verstand zu bringen.

Unser Fazit: Wiederkommen und diesmal selbst eingreifen, wenn das Geschehen überhand nimmt. Die Tanzbuche können wir absolut weiter empfehlen: Service, Personal, Essen, Lage, Öffnungszeiten, Urlaubsbedingungen und Hallenbad - alles TOP!

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wildau
2 Bewertungen
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juli 2012

Wir waren mit Freunden vom 29.06. – 01.07.12 im Thüringer Wald in der Tanzbuche.
Die Lage des Hauses ist ja wunderschön, mitten im Thüringer Wald, ideal für jegliche Ausflüge zu Fuß, per Fahrrad, Motorrad oder Skier.
Von der Unterkunft nebst Schwimmbad und Saunalandschaft waren wir sehr angetan. Auch das Essen, besonders die Wildgerichte (selbstgeräucherter Hirschschinken) hat uns sehr gemundet.
Jedoch hatten wir ziemliche Probleme mit dem Service des Hauses. Ab 20:00 Uhr hatte der Koch Feierabend und wenn man etwas zu spät von der Wanderung zurück kam, dann gab’s halt nichts mehr zu essen, auch keine kalte Küche. Vom Personal wurden wir recht unfreundlich darauf hingewiesen. Gerade das Hinweisen des Gastes auf einzuhaltende Regeln spielt in diesem Haus eine große Rolle, an sämtlichen Türen sind Gebots- und Verbotsschilder angebracht, die man peinlichst zu befolgen hatte. Wir hatten hier den Eindruck, dass die Wünsche der Gäste an den Dienstplan des Personals angepasst werden sollten. Ein bisschen kam man sich vor wie in einer Jugendherberge und nicht wie in einem Hotel.
Am Wochenende war das Hotel voll belegt und am Abend nur noch eine Servicekraft im Haus, die natürlich völlig überfordert war und ihren Frust durch Unfreundlichkeit an den Gästen ausgelassen hat.
Wir empfehlen dem Management des Hauses wenigstens für die Saison den Personalplan zu überarbeiten und das permanente Reglementieren der Gäste zu unterlassen. Sicher ist es heutzutage nicht einfach geeignetes Personal zu finden, aber dass das Personal die Gäste beschimpft, kann ja wohl nicht sein.

Wenn sich das Servicekonzept geändert hat, dann kommen wir auch gern wieder.

  • Aufenthalt Juni 2012, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
, Inhaber von Hotel & Berggasthof "Tanzbuche", hat diese Bewertung kommentiert, 6. Juli 2012
Sehr geehrte Frau Ute H.,

Ihre Mail/Bewertung haben wir erhalten und möchten dazu einiges bemerken:

- Es stimmt nicht, dass unser Koch (wir haben hier nicht nur einen) um 20.00 Uhr Feierabend hatte

- Samstag Abend waren noch 3 Mitarbeiter in der Küche, ebenso 3 Service-Mitarbeiter bis 22.00 Uhr, Schlussdienst hatten jeweils 1 Mitarbeiter aus Küche und Service

- Sie erhielten nach 20.00 Uhr 2 Eiswindbeutel, einen davon wunschgemäß mit Hirschschinken.

- Die Halbpension zu 7,00 € gibt es tgl. bis 21.15 Uhr (mit Karenzzeit), wobei unsere Gäste zwischen 1 kalten und 3 warmen Speisen wählen können - á la carte kann bis 20.15 Uhr bestellt werden

- Unsere 20-jährige Erfahrung hat gezeigt, dass nach 20.00 Uhr kaum noch á la carte gegessen wird, deshalb diese Handhabung

- Es ist sowohl aus unseren Speisekarten als auch aus unseren Info-Mappen in den Zimmern ersichtlich, wie lange aus der Speisekarte bestellt werden kann.

- Es stimmt, dass es in unserem Hotel gewisse Regeln gibt, da wir hier mit außerordentlicher Ruhe werben und allen Gästen einen Erholungseffekt bieten müssen

- Die Schilder an den Türen sind Hinweis- und keine Verbotsschilder

- Jugendherbergscharakter (z. Bsp. Klopfen, Pfeifen, Springen, mit den Kissen spielen) kann nur im Zusammenspiel mit Gästen entstehen - 70 % unserer Gäste sind im Seniorenalter.

- Es stimmt, dass die Sie bedienende Mitarbeiterin erst 21 Jahre alt ist, deshalb dem von Ihnen erzeugten Druck nicht gewachsen war und nervlich zusammenbrach. Beschimpft wurden Sie auf keinen Fall, jedoch darauf hingewiesen im Interesse der anderen Gäste, bitte etwas leiser zu sein. Daraufhin erwiderten Sie, dass unsere Mitarbeiterin sich im Klaren sein soll, wer eigentlich ihr Gehalt bezahlt.

- Es stimmt, dass man kaum noch Personal in der Gastronomie findet, nicht zuletzt aus dem Grund, weil es für jeden Gast immer leichter wird, diese Mitarbeiter – begründet oder unbegründet - öffentlich an den Pranger zu stellen, persönlich zu beleidigen und herabwürdigend zu behandeln.

- Wir wissen, wie kostbar unsere Mitarbeiter sind und erwarten von ihnen, aber auch von unseren Gästen, entsprechende Umgangsformen und gegenseitigen Respekt.

Wir können verstehen, wenn es nach einer schönen Motorradtour und Alkoholgenuss in einer Gruppe laut, locker und lustig zugeht, akzeptieren aber nicht, dass Sie Unwahrheiten kundtun.


Mit freundlichen Grüßen
E. Müller
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hamburg
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
30 "Hilfreich"-<br>Wertungen 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2011

Wir haben hier ein paar Nächte verbracht, um in der Umgebung zu wandern und haben das nicht bereut. Das Durchschnittsalter der Gäste ist schon etwas höher. Vor allem die Tagesgäste, die mit Reisebussen vorbeikommen, sind zum großen Teil Rentner. Das Hotel trumpft vor allem mit dem kleinen Schwimmbad und der winzigen Sauna auf. Die wird auch gern von zahlreichen Stammgästen der Umgebung genutzt.

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Königstein im Taunus
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2010

Lieber Leser,

frisch zurück von unserem 2-wöchigen Aufenthalt im Thüringer Wald in der "Tanzbuche" möchten wir von unserer durchweg positiven Erfahrung berichten.
Durch eine Empfehlung einer Arbeitskollegin fuhren wir die rund 250km mitten nach Thüringen. Da wir keine Freunde großer Reden sind, folgt hier eine knackige Zusammenfassung:
Das Wichtigste: DAS ZIMMER war sauber, wunderbar rustikal, gemütlich und einladend mit allem ausgestattet, was man braucht, vor allem einem großen Bad, dort konnten wir auch unsere eingeschneiten Sachen super trocknen und wärmen. TV, Couch, Bett und Möbel neu und liebevoll ausgesucht, wie wir fanden.
DAS PERSONAL und damit eben der Service hat ebenfalls keine Wünsche offen gelassen. Freundlich, schnell und charmant servierte man DAS ESSEN, welches für den Preis hier bei uns (im Taunus) zu solch klasse Preisen nicht zu bekommen wäre, heiß (!) und in reichlichen Portionen. Wild, Wild, Wild, es gab einfach ganz viel Wild und mein Mann (Jäger) war im Himmel. Er hat mehr Ahnung von den Speisen als ich, und daher sein Fazit: Frischer ging es kaum und die Qualität hat ihn nachhaltig beeindruckt. Tja, mir hat es einfach nur geschmeckt.

Das 2. Wichtigste: DIE LAGE mitten im Wald, fernab der Zivilisation ist doch einfach nur perfekt zum abschalten und für Ausflüge nach Erfurt oder wohin auch immer man mag (wir waren im Suhl im Waffenmuseum, am zugefrorenen Trusetaler Wasserfall, in Oberhof (was uns aber viel zu Touristenüberlaufen war)in Erfurt und in Eisenach). Die Weihnachtsmärkte in der Umgebung sind herrlich traditionell. DAS HOTEL im ALLGEMEINen hat mit dem Hallenbad, der Sauna und der Massagemöglichkeit mehr als wir uns vorstellten und das konnten wir bei der Kälte sooooooo sehr genießen. Und auch dort war alles wieder absolut sauber und gepflegt.
Wanderungen sind bei den Schneeverhältnissen ein mühsames Vorhaben gewesen aber natürlich gibt es eigentlich nichts romantischeres und schöneres als ein glitzernder, verschneiter Winterwald. Traumhaft, wirklich!

Nun noch zu allem was uns absolut gefallen hat, uns aber für unseren Urlaub eigentlich gar nicht so wichtig war...: DAS FRÜHSTÜCKSBUFFETT unfassbar reichhaltig, verschiedene Brötchen, verschiedene Wurst- und Käsesorten, Obst, Gemüse.... u.v.m. DIE ÖFFNUNGSZEITEN gingen von ca. 7Uhr - 23Uhr, so lange haben wir aber nicht durchgehalten... DIE PREISE waren für uns absolut mehr als günstig. Da konnten wir ja essen bis zum platzen und trinken bis zum.... naja.... FREIZEITMÖGLICHKEITEN gibt es gerade im Winter mit Langlauf- Ski-und Schlittenfahren reichlich allein rings um das Hotel. Alles andere ist super mit dem Auto zu erreichen oder zu Fuß. Eine Schlittenfahrt mit Pferden haben wir auch gemacht (anlässlich unseres Hochzeitstages, da hat uns das Hotel auch beim Organisieren geholfen, Danke). DER ABSCHIED fiel uns nicht schwer, weil wir am Ende der 2 Wochen gleich unsere Familienfeier im August geplant haben (im Sommer muss es genauso zauberhaft sein, sagte zumindest die Restaurantleitung, wir werden das natürlich testen ;)

FAZIT: Herkommen und selber testen, einfach superschön.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel & Berggasthof "Tanzbuche"? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel & Berggasthof "Tanzbuche"

Anschrift: Auf dem Hohenberg, 99894 Friedrichroda, Thüringen, Deutschland
Lage: Deutschland > Thüringen > Friedrichroda
Hotelstil:
Nr. 2 von 7 Hotels in Friedrichroda
Preisspanne pro Nacht: 45 € - 80 €
Anzahl der Zimmer: 40
Auch bekannt unter dem Namen:
Tanzbuche Friedrichroda
Tanzbuche De
Hotel And Berggasthof "Tanzbuche"
Hotel & Berggasthof "Tanzbuche" Friedrichroda, Thüringen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel & Berggasthof "Tanzbuche" besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.