Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Bei der guten Fee eingeschlafen... und bei der bösen Hexe aufgewacht...” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Landhaus Bode

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Landhaus Bode gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Landhaus Bode
Fehlingstrasse 67 | Travemünde, 23570 Lübeck, Schleswig-Holstein, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 19 von 56 Hotels in Lübeck
Heppenheim, Deutschland
Top-Bewerter
248 Bewertungen 248 Bewertungen
92 Hotelbewertungen
Bewertungen in 121 Städten Bewertungen in 121 Städten
141 "Hilfreich"-<br>Wertungen 141 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bei der guten Fee eingeschlafen... und bei der bösen Hexe aufgewacht...”
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2013

Es war echt schade... wir sind wirklich bei der guten Fee angekommen: Obwohl wir nach 18.00 Uhr angereist sind (und dafür auch gerügt wurden - aber "nett" und "freundlich"), wurden wir empfangen wie in einem 5*-Sterne Grand Hotel. Wir wurden zum Zimmer begleitet, alles wurde erklärt und gerne sind wir dann abends hier essen gegangen, obwohl 20.00 Uhr uns eigentlich noch zu früh war. Aber es roch so toll. Amuse Geulle, die nette zuvorkommende Bedienung, die extra für uns Ingwer-Tee aufgesetzt und wirklich tolles Essen. 3 Mini-Faux-Pas: Es fehlte eine Gabel für das Amuse Geulle, es fehlte wieder eine Gabel für die tollen Steakhouse-Pommes Frites (keine TK-Ware, kein Kartoffelpürree, sondern echte Kartoffeln) und leider Sauce auf dem tollen Wiener Schnitzel (aus Kalb und kein Panier-Fix und in der Pfanne ausgebacken...), das die Panade wieder erschlagen hat. Ständig wurden wir gefragt, ob alles in Ordnung sei (egal ob Essen oder Zimmer). Die gute Fee sorgt dafür, dass man pappsatt ins Bett (leider alles ein wenig kleiner als die Standards 100 x 200) sich legt... und dann kommt in der Nacht die böse Hexe, die das Kommando übernimmt... Die Dusche benutzt man ja selten am Abend, sondern erst am Morgen. Dann fiel einem erst auf, wie eng alles war. So eng, dass wohl auch das Zimmermädchen die Lust verloren hat, innen richtig sauber zu machen, anders kann ich mir die vielen schwarzen Flecken flecken in den weißen Fugen nicht erklären. Oder vielleicht auch der zu geringe Wasserdruck, man bekam so gar nicht vernünftig die Seife wieder aus den Haaren oder vom Körper. Die Handtücher auf den Betten hatten wir schon verwundert, aber dafür gab es auch eine Erklärung: Der Handtuchhalter neben dem Waschbecken hing nur noch an einer halben Schraube fest. Jegliche Belastung wäre der sichere Tod des Handtuchhalters gewesen. Und der Holzfußboden: wenn einer aufwacht, dann weil der andere auf die Toilette musste. Morgens zum Frühstück ging es mit sehr hohen Erwartungen, aber es war mehr schein als sein. Die gute Fee von gestern Abend war nicht mehr da. Die Salate: der Eiersalat war wohl hausgemacht, bei den anderen war es das Gefühl von zu Hause, weil es wohl die selben Marken waren, auf die ich zurückgreife. Das Brot und die Brötchen... Das Sonntagbackverbot besteht seit 1996 nicht mehr. Seit dem kann man sonntags zum Bäcker laufen und bekommt wunderbare Brötchen. Hier wird jedoch wohl eingefroren und aufgebacken... und heraus bekommt man eine Qualität, bei der andere Großbäckereien sie bewusst backen, um Paniermehl zu produzieren. Die Kritik wurde ignoriert: "Man stellt den Ofen immer so ein - das Ergebnis ist uns egal - Hauptsache der Ofen ist so eingestellt". Ein Schneidebrett, ein Brotmesser und ein kleines Tuch, um ein Brot selbst zu schneiden liegen bereit, aber kein Brot: Die Antwort: "An anderen Tagen gibt es auch mal ein anderes Brot, aber heute ist Sonntag!". Es liegen zwei Brote daneben. Das Vollkornbrot ist schon fertiggeschnitten, aber wohl in einer Fabrik und es klebt noch so, dass man nur Brösel von einandertrennen kann. Aber wie gesagt, das war alles denen egal. Schade eigentlich: schön ist es und eine schöne Lage! Viele Details auch mit viel Liebe und eben dazu der Gegensatz und vor allem die Gleichgültigkeit des Personals am Sonntag Morgen. Mag ja sein, dass es sonst anders läuft, aber leider hat man keine 2. Chance einen ersten Eindruck zu machen... Daher beim Abendessen, kann man überall noch 2 Punkte draufhauen, für die Übernachtung und das Frühstück bleibe ich bei der Wertung.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

10 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    6
    3
    1
    0
    0
Bewertungen für
1
6
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Chemnitz, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. September 2011

Ostseeurlaub ist immer zu empfehlen, soviel vorweg.
Wer auf Meerblick direkt aus dem Hotelzimmerfenster verzichten kann, ist im Landhaus Bode in Travemünde genau richtig, denn hier wird einem ansonsten alles geboten, was man anderenorts leider immer wieder mal vermisst. Das kleine Hotel mit 13 Zimmern befindet sich in einer Nebenstraße, weit genug weg vom Dauerlärm der Vorderreihe. Aber nah genug, um die Travemünder Fußgängerzone innerhalb von knapp 10 Gehminuten zu erreichen. Zum nahen Bahnhof sind es kaum 5, zur Strandpromenade etwa 8 Minuten zu Fuß.
Das Hotel selbst lädt mit seiner freundlichen Fachwerkfassade den Gast zum eintreten. Im unmittelbaren Eingangsbereich stehen 2 bequeme Sofas bereit, hier kann man gut in Ruhe lesen und dabei einen Aperitif genießen. Im großzügigen Empfangsraum befinden sich am Tresen einige Barhocker, nächste Gelegenheit, nach Rückkehr von einem Tag am Meer auf ein Bier haltzumachen. Im Nebenraum befindet sich das Restaurant, Blickfang hier ein riesiger, polierter Tisch, auf dem morgens das Frühstücksbüfett hergerichtet wird. Etwa 30 Plätze stehen zur Verfügung, allabendlich ( außer am Ruhetag Montag ) werden die Gäste an bis zu 8 Tischen individuell platziert, es entsteht nie das Gefühl von Enge oder Unbequemlichkeit.
Die Zimmer befinden sich in der ersten und zweiten Etage, verschiedene Größen werden angeboten, einige Zimmer haben einen Balkon. Man sollte vor Reservierung gezielt nach Größe und Ausstattung fragen.
Die Möblierung des vor etwa 4 Jahren komplett renovierten Hauses besteht teils aus Antiquitäten sowie italienischen Stilmöbeln, alles ist sehr liebe- und geschmackvoll eingerichtet.
Wir hatten eine Junior-Suite im Obergeschoß, sehr ruhige Lage. Im geräumigen Schlafraum befinden sich Doppelbett, 2 Sessel und ein Kleiderschrank (inkl. Safe ), nebenan das Badezimmer mit Dusche ( Boden mit echten Ostseesteinen belegt, toll !) . Im angrenzenden großen Wohnraum gibt es ein gemütliches Sofa mit Tisch, weitere Sessel, einen Schreibtisch, eine Minibar und einen großen LCD-Flat-TV. WLAN-Anschluß wird kostenlos angeboten und funktioniert problemlos. Die Sauberkeit , es wird täglich vom Zimmerservice aufgeräumt, ist vorbildlich. Nach 4 Tagen erfolgte ungefragt ein Wechsel der Bettwäsche, da können sich größere (und teurere ) Hotels ein Beispiel nehmen !
Das Restaurant hat nur abends geöffnet, während unseres einwöchigen Aufenthalts wurde jeweils ein 3-gängiges Menü angeboten. Für Hotelgäste zum Arrangementpreis von sagenhaften 17,50 Euro pro Person. Nach einer Vorspeise wählt der Gast im Hauptgang zwischen Fisch und Fleisch, danach serviert der sehr aufmerksame und freundliche Service noch ein leckeres Dessert. Die Weinkarte läßt keine Wünsche offen, dazu bietet die Getränkekarte die üblichen Heiß- und Kaltgetränke in reicher Auswahl an.
Das Frühstücksbüfett wird ebenfalls im Restaurant aufgebaut, verschiedene Wurst- und Käsesorten, zahlreiche Konfitüren, Müsli und diverse Salate, Brötchen und mehrere Brotsorten, Säfte und frisches Obst lassen dem Gast die Auswahl fast schwerfallen. Bei schönem Wetter könnte man das Frühstück auch im direkt am Haus gelegenen Garten einnehmen, oder man setzt sich mit einer Tasse Kaffee und der bereitliegenden Tageszeitung in den bereits weiter oben erwähnten Vorraum.
Gemütlichkeit pur kann man nur sagen, der so gut wie immer persönlich anwesende Inhaber Thomas Bertholdt ist stets um das Wohl seiner Gäste bemüht und trägt ,gemeinsam mit seinen freundlichen Mitarbeitern, zum hohen Wohlfühlfaktor bei.
Zur Vollständigkeit: genügend kostenlose Parkplätze stehen unmittelbar am Hotel zur Verfügung, sportliche Menschen können sich die hauseigenen Fahrräder ausleihen. Und nicht zuletzt sei auf das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis hingewiesen, hier zahlt man keinen Euro zuviel für die angebotenen Zimmer nebst Verzehr im Restaurant.
Danke an das Team vom Landhaus Bode, wir kommen sehr gern wieder.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juni 2011

Von außen völlig unscheinbar, liegt das Hotel in einer Wohnstraße in 2. Reihe. Die Strandpromenade ist jedoch in ca. 5-10 Minuten zu Fuß zu ereichen. Sobald man durch das Gartentor kommt, wird man herzlich begrüßt und mit typisch norddeutscher Gastfreundschaft emfangen.
Unser Zimmer war klein, aber mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Es sah neu renoviert aus, inkl. Deckenstuck und Flatscreen.
Aber das Highlight hier war das Dinner. Es gab ein 4-Gänge Menü, welches locker mit einem 100€+ Menü eines hamburger Spitzenrestaurants mithalten konnte. Wirklich herausragend!
Dazu eine sehr gute Weinempfehlung...
Und auch das Frühstück wurde mit viel Liebe und Sorgfalt hergerichtet.
Insgesamt würde ich für ein Wochenende an der Ostsee immer wieder in das Landhaus Bode einkehren.

  • Aufenthalt Juni 2011, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2010

Kleines Hotel in einer ruhigen Wohnstrasse. Günstig gelegen, ca. 5 Minuten von einem kleinen Park (hatten unseren Hund dabei!), vom Bahnhof und von der Strandpromenade. Wurde vor kurzem neu eröffnet, die wenigen Zimmer sind liebevoll ausgestattet und gut renoviert. Das Zimmer hatte Holzfussboden, einen Flatscreen-TV, einen kleinen Balkon und eine nette Sitzecke. Das Bett war bequem, mit guter Matratze. Das Badezimmer war eher klein, aber sauber und ok. Es gibt kostenlose Parkplätze hinter dem Haus. Gemischtes Gästepublikum, aber eher älter (so ab 50). Toll war das qualitativ hochwertige, liebevoll angerichtete Frühstück mit diversen Brötchen, Croissants, tollem Brot (wirkte wie selbstgemacht), Müsli, Obst, Biomarmelade, Krabben-, Geflügel-, Fleischsalat etc. Haben abends auch im Restaurant gegessen - das Überraschungs-3-Gänge-Menü war hervorragend. Ein wunderschöner Kurzaufenthalt an der Ostsee (hatte ich meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt, die es hier wunderbar fand - und unser Hund auch!).

  • Aufenthalt September 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Landhaus Bode? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Landhaus Bode

Anschrift: Fehlingstrasse 67 | Travemünde, 23570 Lübeck, Schleswig-Holstein, Deutschland
Lage: Deutschland > Schleswig-Holstein > Lübeck
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant
Hotelstil:
Nr. 3 der Strandhotels in Lübeck
Preisspanne pro Nacht: 94 € - 143 €
Anzahl der Zimmer: 13
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HRS, Hotel.de und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Landhaus Bode daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Landhaus Bode
Bode Landhaus
Landhaus Bode Hotel
Landhaus Bode Lübeck

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Landhaus Bode besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.