Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Architektonisch tolles Gebäude” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Museum der Bildenden Künste

Museum der Bildenden Künste
Katharinenstraße 10, 04109 Leipzig, Sachsen, Deutschland (Zentrum)
0341/21-69-90
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 18 von 98 Aktivitäten in Leipzig
Details zur Sehenswürdigkeit
München
Beitragender der Stufe 
169 Bewertungen
140 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 61 "Hilfreich"-
Wertungen
“Architektonisch tolles Gebäude”
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. Mai 2012

Das Museum der Bildenden Künste unweit der Tourist office ist architektonisch ein hervorragendes Gebäude, man erlebt die Kunst gepaart mit architektonischer Meisterleistung. die Bilder ansich beherbergen mehrere Jahrhunderte, das ganze doch relativ gemixt mit moderner Kunst, Geschmackssache. In Summe wenig berühmte Bilder, deshalb nur OK in Summe.

Aufenthalt Mai 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

69 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    33
    27
    9
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln
Beitragender der Stufe 
127 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 97 "Hilfreich"-
Wertungen
“Vergleichsweise bescheiden - in Einzelheiten sehenswert”
3 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2012

Dieses Museum ist -verglichen etwa mit den Dresdener Kunsttempeln - von eher bescheidenem Zuschnitt, was aber nicht bedeutet, dass man auf einen Besuch verzichten sollte, zumal der Eintritt mit 5 Euro für die permanente Sammlung sicher kein Loch ins Reisebudget reißt. Beeindruckend fanden wir die Sammlung Klinger/Beckmann und die Schenkung Bühler-Brockhaus.
Sehenswert ist aber auch das Gebäude an sich: Außen ein ungegliederter grauer Klotz mit dem Charme eines Möbellagers, innen helle, klare Strukturen mit Blickperspektiven über die Stockwerke hinweg. Eindeutige Markierungen führen den Besucher durch die hellen, blendfreien Räume.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover
Beitragender der Stufe 
101 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 80 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöne Ausstellung mit schwieriger Sortierung”
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2012

Wir waren zur Max-Beckmann-Ausstellung da und haben uns dann gleich das ganze Museum angesehen. Super gelegen und sehr schöne Bilder. Die Sortierung war für uns jedoch etwas gewöhnungsbedürfig, weil Epochen auf Etagen durcheinander hängen und auch innerhalb der Ausstellung die Bilder nicht chronologisch geordnet waren.

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Riesa, Deutschland
Beitragender der Stufe 
170 Bewertungen
59 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 97 "Hilfreich"-
Wertungen
“Neue Leipziger Schule in gläsernem Kubus”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. August 2011

Wir haben neulich die Sonderausstellung im Bildermuseum besucht. Sie befindet sich im Untergeschoss des Gebäudes und zeigt Werke von Malern, die deren Schaffen in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts bedeutende Lebenskrisen vorausgingen. Die Kunstwerke ansprechend und mit viel Raum präsentiert.
Nach dem Besuch der Ausstellung laden Shop und Café ein, beide geschmackvoll eingerichtet und ins Gesamtkonzept passend.
Insgesamt ein gelungener Ausflug in die Welt der zeitgenössischen Malerei.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Taucha bei Leipzig, Deutschland
Beitragender der Stufe 
74 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Neo Rauch -Ausstellung”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2011

Wir haben Neo Rauch Ausstellung im Museum der bildenen Künste in Leipzg besucht. Es lohnt sich!
Rauchs Bilder zeigen Figuren in sich überlappenden Räumen und Zeiten. Man fühlt bzw. sieht den Einfluss von Realismus, Surrrealismus, Pop Art und Comic. Rauchs Bilder hängen auch im Museum of Art in New York . Er entwarf auch drei Fenster für die Elisabethkapelle im Naumburger Dom.

Es lohnt sich auf jedem Fall auch die Sammlungen des Museums zu besichtigen: Gemäldesammlung, graphische Sammlung und Skulpturensammlung. Besonders schön ist Beethoven von Max Klinger aus dem Jahr 1902.

Tolles Hotel in der Nähe-Fürstenhof Luxury Collection

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Museum der Bildenden Künste angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Museum der Bildenden Künste? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Museum der Bildenden Künste besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.