Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“etwas heftig” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Grünes Gewölbe

Grünes Gewölbe
Taschenberg 2, 01067 Dresden, Sachsen, Deutschland
00 49 (0)3 51 - 49 14 32 31
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Buchen Sie im Voraus auf Viator
USD 54*
oder mehr
Platz Nr. 4 von 190 Sehenswürdigkeiten in Dresden
Zertifikat für Exzellenz 2014
Details zur Sehenswürdigkeit
Löhne
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
71 "Hilfreich"-<br>Wertungen 71 "Hilfreich"-
Wertungen
“etwas heftig”
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. April 2012

Das grüne Gewölbe gehört sicherlich auch zu den Orten, die bei einer Städtereise nach Dresden besucht werden sollten. Für uns waren sehr viele Räume zu überladen mit Kunstgegenständen. Vielleicht ist hier etwas weniger ab und zu auch mehr. Will man sich hier mit sämtlichen Räumen intensiv beschäftigen, so sollte man sich mindestens drei Stunden Zeit nehmen.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

737 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    572
    108
    43
    4
    10
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräische zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schleswig-Holstein
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht verpassen!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. April 2012

Nicht verpassen sollte man einen Besuch des historischen günen Gewölbes. Es ist wirklich eindrucksvoll, auch für "Nicht-Museumsgänger".

WICHTIG: Unbedingt entweder von zuhause aus Karten buchen oder Vormittags am Schalter ein Eintrittsfenster buchen. Sonst könnte man leer ausgehen.

TIP: Da eine Pflicht zur Abgabe von Taschen und Garderobe besteht, kann man sich den Euro sparen und die kostenlosen Schließfächer neben der "Hauptgarderobe" nutzen. Unbedingt den Audio-Guide mitnehmen.

Für das neue grüne Gewölbe gibt es keine Einlassbeschränkungen.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bocholt
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Grünes Gewölbe im Doppel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. April 2012

Wir - Ehepaar - hatten die Karten für das Historische Grüne Gewölbe und das Schloß im voraus über internet gebucht, was reibungslos klappte. Besucht haben wir zuerst das historische grüne Gewölbe - wo die Preziosen im Rahmen der ursprünglichen Räume ausgestellt werden, äußerst beeindruckend - wir brauchten zwei Stunden für den Rundgang mit Ohrhörern. Nach kleiner Pause im Schloß Shop haben wir dann das Grüne Gewölbe (im Schloß Ticket enthalten ebenso wie der sehr zu empfehlende Hausmannturm - gute Sicht auf die Frauenkirche) . Das grüne Gewölbe mit Modernen Vitrinen haben wir dann als exzellente Ergänzung zu den historischen Räumen im Erdgeschoß empfunden, hier waren viele Exponate direkt aus der Nähe zu besichtigen.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany
Top-Bewerter
83 Bewertungen 83 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 48 Städten Bewertungen in 48 Städten
53 "Hilfreich"-<br>Wertungen 53 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach überwältigend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2012

Wir waren Ende Februar in Dresden und haben diese Schatzkammer am ersten Tag besucht. Wir haben Eintrittskarten an der Billetkasse gekauft, aber es geht auch übers Internet. Wir haben keine Ermäßigung mit unserem Dresden Card bekommen, aber die Eintrittskarte kostet nur zehn Euro. Wir haben keine Warteschlangen erlebt, und das Museum war nicht überfüllt, weil wir am späten Nachmittag gekommen sind. Da sind die ganzen Tourist-Gruppen und Schulklassen schon weg. Aber es dürfen sowieso nicht mehr als circa 200 Menschen im Museum sein. Man soll unbedingt darüber sicher sein, ob man die Neue Grüne Gewölbe oder das alte „historische“ Grüne Gewölbe besuchen möchte, denn beide an einem Tag zu machen ist erschlagend. Das Neue Grüne Gewölbe ist im 1. Obergeschoss des Residenzschlosses, das Historische Grüne Gewölbe (Barocke Schatzkammer) ist im Erdgeschoss. Wir haben das Neue Grüne Gewölbe besucht. Hier sind die Ausstellungsstücke Schätze aus der Zeit der sächsischen Könige. Die Objekte sind gut platziert in den prunkvollen Räumen, die nach historischem Vorbild renoviert und gestaltet worden sind. Die Beleuchtung ist exzellent. Ein den verschieden Räume kann man staunen über die unzähligen, prachtvollen Objekten, verziert mit Gold und anderen wertvollen Metallen, Elfenbein (war in Mode zu den Zeiten der sächsischen Adelsfamilien), Perlmutt, Crystalen, und so weiter. Bewundernswert ist die Schnitzkunst. Unbedingt sollte man die Miniaturwelt „Der Hofstaat zu Delhi am Geburtstag des Großmoguls Aureng-Zeb“ anschauen sowie den Kirschkern mit den 185 eingeschnitzten Gesichtern. Sie sind mit einer unglaublichen Präzision geschnitzelt und verziert worden. Es gibt viele Glasschränke mit allen möglichen Schätzen, und das Glas reflektiert wenig, so dass man die Objekte besser sehen kann. Sehr gut durchdacht! Ja, manche Schätze sind an der Grenze von Kitsch, aber man muss die Handarbeit bewundern. Wir haben keine Audioguide gemietet, aber es wäre vielleicht besser gewesen, denn nicht alles war sehr gut erklärt. Gut wäre es, eine Lupe mitzunehmen, denn bei manchen Objekten möchte man besser die filigranen Details der Schätze sehen.

Aufenthalt Februar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Top-Bewerter
236 Bewertungen 236 Bewertungen
100 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 104 Städten Bewertungen in 104 Städten
308 "Hilfreich"-<br>Wertungen 308 "Hilfreich"-
Wertungen
“wundervoll”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2012

Ein Besuch im grünen Gewölbe ist absolut empfehlenswert für jeden Kunstliebhaber. Die Räumlichkeiten sidn fantastisch wiederhergestellt bzw. restauriert und bieten einen hervorragenden Rahmen für die Ausstellung der wundervollen
Gegenstände. Fasziniert hat mich der Kirschkern mit hunderten Gesichtern.
Für den unteren Teil der Ausstellung muß man Karten mit einem Zeitfenster vorbestellen, sonst läuft man Gefahr nicht in die Ausstellung zu kommen. das geht problemlos im Internet.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Grünes Gewölbe angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Grünes Gewölbe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Grünes Gewölbe besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.