Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Finger weg!! Der unfähigste und unfreundlichste Service den ich je gesehen habe!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Zum Langenstein

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Trier suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Zum Langenstein
Speichern
Zum Langenstein gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Auf dem Eschgart 11, 54317 Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Rheinland-Pfalz
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Finger weg!! Der unfähigste und unfreundlichste Service den ich je gesehen habe!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2014

Ich fange von Vorne an:
Wir kamen an einem verlängerten Wochenende Samstag Abends um 18 Uhr an. Das Hotel liegt im schönen ruhigen Riveris bei Trier, von außen macht es einen ordentlichen Eindruck.... von außen!
Wir betreten das Hotel, das im EG auch ein Restaurant beinhaltet. Eigentlich sollte um diese Uhrzeit und an diesem Wochentag ein Restaurant gut gefüllt sein, doch wir erkennen sofort das Problem. Fehlende Gäste bei einem Speisesaal der gut 200 Leute Platz bietet.
Gleich der erste Clou: Ein Schild am Tresen auf dem steht mit "Keiner da? Bitte klingeln"... doch die Klingel fehlt!
Also warten wir, bis nach 3 Minuten der Herr von der Rezeption, der auch gleichzeitig alles andere im Hotel macht, uns zufällig entgegen kommt. Er gibt uns die Schlüssel.
Zimmer und Flur sagen alles dann aus: alt und abgewohnt, kein Geld da für Renovierung und Restaurierung. Alles also ein riesiger Teufelskreis. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Gäste endgültig ausbleiben und der Hotel-Besitzer dann insolvent geht.
Ja die Zimmer sind sauber, aber im Bad, bei dem man Platzangst bekommt, wurde seit den 70ern nichts mehr gemacht. Zusätzlich richt es hier komisch. Der Fernseher aus den 80ern. Die Betten und übrige Einrichtung ebenso...
Schlimmer wird es beim Abendessen, das wir leider hier einnehmen mussten weil es sonst im Ort kein anderes Restaurant gibt. Die Empfehlungen des Hauses sind bei Nachfrage aus, auf Nachfrage auch Suppen und andere Dinge leer, sodass am Ende nur ein paar wenige Dinge bleiben wie Schnitzel u.Co. Wir fühlten uns wie in der alten DDR wenn die Bananen ausgingen!
Bratkartoffeln gibt es nicht, Petersilienkartoffeln sind zwar da und auf der Karte, aber es wäre auch etwas zu viel verlangt aus normalen Kartoffeln Bratkartoffeln zu machen. Ohne zu informieren oder zu fragen ob es in Ordnung ist, bekommt meine Freundin statt Nudeln wie auf der Karte einfach Kartoffeln zum Fisch serviert, der aus der TK-Tonne kommt. Frech serviert mit der forschen Beinote "Nudeln warn aus!!".
Zum Geschmack des Essens sage ich nur: ich koche ab und an mal und hätte es 10.000 mal besser hinbekommen; das Fleisch war alt, aufgetaut, wie Presspappe, ein Cheeseburger bei McDoof wäre dagegen ein Gaumenschmaus gewesen!
Für uns absolut unverständlich wie die älteren Herrschaften einen Tisch weiter das Restaurant in höchsten Tonen loben. Wahrscheinlich gibt es daheim nix ordentliches zu essen.
Die Nacht war okay. Okay, weil wir beide am nächsten Tag Rückenschmerzen und Verspannungen haben. Wir mit Mitte 20. Die so etwas sonst NIE haben.
Das Frühstück ist genauso trostlos wie das Abendessen. Die Webseite schreibt "reichhaltiges Frühstück". Reichhaltig ist hier nur die Frechheit des Services, denn jetzt kommt's:
Wir möchten auschecken, es ist 9 Uhr. Rush-Hour am Frühstücksbuffet. Er ist mit einer weiteren Frau (vermutlich seine Frau) alleine da um alles zu managen und das ganze Hotel zu schmeißen. Er sagt "er kommt GLEICH". Ich warte gut 5 Minuten, er bedient dabei andere Kunden vor mir, und dann frage ich seine Kollegin höflich ob er denn gleich für meinen Check Out da wäre. Sie flapsig und überaus unfreundlich "Ja das geht jetzt nicht! Da müssen Sie jetzt eben warten! Wir haben dafür jetzt keine Zeit!"
Sie geht dann zu ihm hinter in die Küche und schnauzt ihn zusammen und herum, was ich denn wolle.
Kundenservice und -freundlichkeit sind wohl hier ein Fremdwort.
Der Knaller kommt dann bei der Abrechnung als er mir für das Zimmer mehr berechnen will als angegeben und ausgemacht. Die Begründung dann "Ja eigentlich machen wir immer den Preis so, aber wenn sie das jetzt BEHAUPTEN dann machen wir das AUSSNAHMSWEISE so" .... Bitte?!! Das war gerade ein versuchter Betrug und er stellt mich da als ob ich hier feilschen will.

Falls jemand denkt wir seien pingelig: wir haben schon oft uns mit qualitativ schlechten Unterkünften zufrieden gegeben, aber das hier übersteigt alle Grenzen und geht gar nicht! Für so etwas Geld zu verlangen bei so einem frechen Service ist ein Verbrechen!

... es bleibt nur zu hoffen, dass der Besitzer das Hotel an jemand gibt, der etwas von Kundenservice, BWL, Gastronomie und personal-organisations-Management versteht. Solange das nicht geschehen ist, empfehle ich dieses Hotel absolut zu meiden!

  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    0
    0
    1
    0
    1
Bewertungen für
1
1
Allein/Single
0
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    2 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    1 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Sie waren bereits im Zum Langenstein? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Zum Langenstein

Anschrift: Auf dem Eschgart 11, 54317 Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Lage: Deutschland > Rheinland-Pfalz > Trier
Hotelstil:
Nr. 9 von 12 Sonstigen Unterkünften in Trier
Auch bekannt unter dem Namen:
Zum Langenstein Trier

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Zum Langenstein besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.