Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Pilgerstätte für Chinesen” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Karl-Marx-Haus

Karl-Marx-Haus
Bruckenstrasse 10, Trier, Rheinland-Pfalz, Deutschland
0651/4-30-11
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 16 von 150 Sehenswürdigkeiten in Trier
Art: Historische Stätten
Attraction Details
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
84 Bewertungen 84 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Pilgerstätte für Chinesen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2012

Es wirkt ziemlich merkwürdig, aber das gesamte Museum ist dreisprachig ausgezeichnet: Deutsch, Französisch und Chinesisch. Noch merkwürdiger: es werden wohl regelmäßig rote Blumen an den Abbildern von Marx niedergelegt. Als wir da waren, lagen rote Tulpen vor der Marx Statue im Garten.

Der erste Stock ist dem Leben Karls Marx gewidmet, im zweiten Stock wird die positive und negative Ausstrahlung der Ideen von Marx, auch das Morden im Namen sozialistischer Ideen (wie in Kambodscha) behandelt.

Der Museumsshop verkauft allerlei Dippes über Karl-Marx: Postkarten, Tassen, Schokolade, Hampelmänner oder das Kommunistische Manifest auf einem Plakat.

Eine Sehenswürdigkeit, die man in Trier gesehen haben sollte, schon allein wegen dem merkwürdig anmutenden Kult.

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

85 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    12
    34
    29
    10
    0
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Marsberg
Top-Bewerter
144 Bewertungen 144 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
81 "Hilfreich"-<br>Wertungen 81 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Museum im Dienst der Wissenschaft”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. April 2012

Dieses Museum in der Brückenstrasse in Trier an der Mosel befindet am Geburtsort und im Geburtshaus eines der bedeutendsten Philosophen und Gesellschaftswissenschaftler des 19. Jahrhunderts. Keiner hat mit seinen Gedanken und Theorien die Geschichte des 20. Jahrhunderts mehr beeinflusst als Karl Marx. Man hat Trier zum Standort des Museums und eines angeschlossenen Forschungsinstituts gemacht, weil das Geburtshaus nach Ende des 2. Weltkriegs immer noch stand. Städte wie Bonn, Köln und vor allem London wären als Gedenk- und Forschungsstätte sicherlich geeigneter gewesen, denn dort hat Marx die produktiven Jahre seines Lebens verbracht.
Dieses Museum mit Forschungsstätte hebt sich qualitativ von den ähnlichen Initiativen in den früheren Ostblockstaaten und China ab. In Trier ging es darum den Philosophen und seine Bedeutung wissenschaftlich so objektiv wie möglich nachzuzeichnen und nicht - wie in anderen Initiativen - den Philosophen als Messias darzustellen. Zwar ist das Museum für Jahrzehnte zur Pilgerstätte von Kommunisten aus aller Welt geworden, aber das Museum selbst ist keinesfalls eine Werbeveranstaltung für die Gesellschaftsmodelle geworden, die sich auf den Marxismus berufen.
Gezeigt werden Bilder, Bücher, Briefe, Gegenstände und Schautafeln, die zeitlich mit den Eltern von Karl Marx beginnen. Das Ende der Ausstellung liegt weit über den Tod von Karl Marx in London hinaus. Sie zeigt die gesellschaftspolitischen Wirkungen in aller Welt.
Museumsdidaktisch ist die Dauerausstellung sehr gut gemacht. Sie gibt auch denen einen Eindruck, die sich wenig mit Philosophie und Gesellschaftswissenschaften beschäftigt haben. Aber eine Bildung - in der Nähe des Abiturs - ist schon nötig um aus dem Museum einen gewissen Erkenntnisgewinn zu ziehen. Den Besuch von Schulklassen mit relativ jüngeren Schülern halte ich für sinnlos.

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mönchengladbach, Deutschland
Profi-Bewerter
49 Bewertungen 49 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Reise durch das Leben des Karl Marx und seiner Lehren”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. März 2012

Das Karl Marx Haus ist einen Besuch wert. So ist das Haus stilecht wie zu Lebzeiten Karl Marx eingerichtet. Wie für ein Museum üblich informieren Ausstellungen sowie Tafeln über sein Leben und seine Lehren. Allerdings geht das Haus einen Schritt über seinen Namensgeber weiter und schneidet weitere innenpolitische Themen wie die Nachkriegsbesetzung und die DDR an.

Ein kurzer Besuch von nicht länger als zwei Stunden ist eine gute Idee. An manchen Sonntagen ist der Eintritt zusätzlich frei.

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mannheim, Deutschland
Top-Bewerter
142 Bewertungen 142 Bewertungen
70 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 76 Städten Bewertungen in 76 Städten
86 "Hilfreich"-<br>Wertungen 86 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Stück Geschichte”
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2011

Das Karl Marx Haus ist ein Stück europäische und internationale Geschichte, ganz gleich was man von den marxistischen Ideologien hält. Von außen könnte man das Haus leicht übersehen, es ist einfach nur ein hübsches historisches Gebäude, von denen es in Trier viele gibt. Sehenswert ist jedoch die Dauerausstellung, welche sehr gut geraten ist. Einzig und allein etwas mehr Berichte über die Verfolgungen und Morde im Namen des Kommunismus fehlen mir. Ansonsten für Geschichtsinteressierte und Linke sicherlich sehenswert. Eintritt 3 Euro pro Person geht gerade noch für diese Attraktion.

Aufenthalt Juli 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Heilbronn
Top-Bewerter
174 Bewertungen 174 Bewertungen
65 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 53 Städten Bewertungen in 53 Städten
64 "Hilfreich"-<br>Wertungen 64 "Hilfreich"-
Wertungen
“etwas für Kommunisten”
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2011

In der Brückenstr. 10 , mitten in Trier, liegt das Geburtshaus von Karl Marx. Hier wurde er 1818 als Sohn eines Anwalts geboren. Lange war das Haus in Vergessenheit geraten und wurde auch zeitweise als Druckereistandort genutzt. 1947 wurde hier dann das Museum eröffnet und bis heute mehrmals umgebaut. Ein Großteil der Besucher kommen aus der VR China. Zu sehen gibt es Fotos und Bücher.

Aufenthalt Dezember 2010
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Karl-Marx-Haus angesehen haben, interessierten sich auch für:

Trier, Rheinland-Pfalz
Trier, Rheinland-Pfalz
 
Trier, Rheinland-Pfalz
Trier, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Karl-Marx-Haus? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Karl-Marx-Haus besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.