Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gutes Businesshotel im Düsseldorfer Medienhafen” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern
Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf
4.0 von 5 Hotel   |   Hammer Strasse 23, Medienhafen, 40219 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Planen und 20 % sparen
Nr. 25 von 243 Hotels in Düsseldorf
Zertifikat für Exzellenz
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
79 Bewertungen
45 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gutes Businesshotel im Düsseldorfer Medienhafen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. April 2013

Die Zimmer sind modern eingerichtet, ein schönes Bad mit begehbarer Dusche mit Glas vom Schlafraum abgetrennt. Als Kunst erotische Fotografie, das hat was. Insgesamt ist das Zimmer wirklich gelungen.

Der Schreibtisch ist groß genug zum Arbeiten; Internet ist im Preis inbegriffen, was ein klarer Pluspunkt ist.

Das Frühstück ist soweit gut. Der Service aber mühsam, man braucht lange, bis man jemand findet, der helfen kann. Frischer Orangensaft am Buffet ist gut, der Kaffee aber typische Plörre.

Der „Wellness-Bereich“ besteht aus einer Sauna mit Duschraum, das alles mit hellen Fliesen sehr ansprechend gestaltet, aber leider extrem klein. Davor gibt es noch zwei Liegen, die aber praktisch schon im Fitnessbereich sind. In der Sauna selbst ist an Entspannung nicht zu denken, da das monotone Stampfen von den direkt danebenliegenden Laufbändern massiv stört.

Etwas nervig ist die vorgespielte Sicherheit im Fahrstuhl. Der Kartenleser auf Kniehöhe, der die Zimmerkarte immer erst beim dritten bis fünften Versuch akzeptiert, ist einfach nur dumm.

  • Aufenthalt April 2013, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

404 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    179
    173
    39
    9
    4
Bewertungen für
33
103
42
191
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Friedrichsdorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
88 Bewertungen
59 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 221 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Januar 2013

Diese Bewertung schreibe ich aus Sicht einer Familie:

Nachdem mein großer Sohn auf Skifreizeit ist, haben wir uns spontan entschieden, nach Düsseldorf zu fahren. Es gab nur noch wenige Hotelzimmer, da Die Boot gleichzeitg stattfand.

Hotel schnell gefunden, Empfang ok, alles wurde ordentlich erklärt.

Als wir das Zimmer betraten, fehlte das Zustellbett für meinen Sohn. Beim Empfang reklamiert, und es wurde nachträglich aufgestellt. Hier merkte man, dass man auf Familien nicht aufgestellt war. Morgens beim Duschen stellte man fest, dass es halt nur 2 große Duschhandtücher gab. Dies habe ich bei Radisson schon anders erlebt.

Ich schliesse mich meinen Vorrednern an; schöne Designerzimmer, für Familien nur bedingt tauglich. Alles offen, somit nachts, ziemlich hell, wenn jmd mal die Örtlichkeiten aufsuchen sollte.

Gestört hat mich der Schimmel in der Dusche, dies sollte bei einem 4 Sterne Haus nicht vorkommen.

Da Hotel liegt am Medienhafen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ( Linie 708, Franziusstr.). Klar, es sind 15 Min zu Fuss in die Innenstadt, aber aus privater Sicht kein Problem.

Frühstück war Klasse. Alles vorhanden. Es werden zwar keine Eier frisch im Restaurant zubereitet, konnten aber jederzeit (Spiegelei, Omlette etc) frisch bestellt werden.

Aus Familiensicht wären Tischdecken schön geswesen, hier spart man halt.

Begeistert hat mich, dass der Cappucino frisch zubereitet wurde und nicht aus einem Automaten kam.

Personal im Frühstücksbereich sehr freundlich und aufmerksam, super.

Bar hatte internationale Preise, nicht alle Weine waren vorhanden.

Business wäre ich zufrieden, für Familien noch ausbaufähig.

  • Aufenthalt Januar 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Riemerling
Beitragender der Stufe 
73 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 64 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2013

Das im Medienhafenviertel gelegene Hotel beeindruckt mit stylischem Dekor, großen Fenstern an der starßenfront, die den Blick in die Zimmer erlauben. Wenn man das HAus betritt sucht man erst einmal die Rezeption, kein Hinweis, wohin man sich wenden soll. Das Personal begrüßt einen erst einmal auf Englisch, wie überhaupt man sich nicht wie in Deutschland fühlt. Alles ist hier erst einmal in Englisch. Kommt man dann auf Zimmer ist dieses geräumig gut eingerichtet, aber kalt. Die Klimnatisierung läßt sich nur mit Mühe auf ca 22 Grad bringen, denn sobald man das Zimmer verläßt, ist alles stromlos. Das führt auch dazu, dass es im Bad in der regel recht frisch ist. Das Bett ist bequem, sonst auch alles vorhanden. Die Minibar sehr teuer. Das Frühstücksbuffet ist ohne Höhepunkte, ausreichend. Insgesamt sind die Preise eher hoch, das Preis Leistungsverhältnis eher mau!

  • Aufenthalt Januar 2013, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
66 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 118 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2013

Ich war hier nur für eine Nacht auf Geschäftsreise. Das Check-In hat EWIG gedauert, unter anderen weil das Hotel die falschen Angaben von mir hatte - ich wurde als Gräfin geführt!!! Der Tp an der Rezeption war in der Ausbildung, wusste vieles nicht, war etwas langsam, hatte meinen Namen falsch auf der Rechnung geschrieben und musste neu anfangen... Nun, ungefähr halbe Stunde später - und eine gefühlte Ewigkeit - konnte ich aufs Zimmer. Räumig, alles dabei, ruhig, so wie ich extra im Vorfeld gebeten hatte. Bademantel und Badelatschen musste ich extra telefonisch ordern, die waren nicht vorhanden wurden aber schnell gebracht. Einige Päckchen Tee und Zucker waren mit Kulli verschmiert... Wasserkocher war aber super sauber! Aber: im Bad hatte eine Silikonleiste Schimmel! Unglaublich, oder? Sonst alles gut, gute Qualität auch beim Toilettenpapier, Bettwäsche, Einrichtung, etc. Ich bin total begeistert von den Duschgels, Shampoo usw.! Richtig gut und exklusiv! Die Klimaanlage braucht ein wenig vorlauf und ist etwas laut (auch auf der niedrigsten Stufe).
Für den Preis, den ich bezahlt habe - etwa 120 Euro - war es OK. Für mehr weiß ich nicht, eher nicht. Das Restaurant war zu, die Bar hatte auf. Ich hatte einen Vodka sauer, der Drink war nicht wirklich OK, die Bedienung war sehr nett und hatte nachgebessert, geschmeckt hatte er trotzdem nicht so wirklich... hatte aber 10,50€ gekostet... ein wenig übertrieben!
Außerdem ist das Hotel nicht wirklich zentral - befindet sich in einer sehr schönen Gegend am Hafen, aber eben nicht zentral.
Aber: ich habe auf dem Bett so gut geschlafen wie lange nicht mehr!
Steckdosen sind Mangelware, so weit weg vom Bett, dass der Kabel meines Laptops nicht gereicht hatte...

  • Aufenthalt Januar 2013, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
84 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2013

Ich muss leider sagen für mich war das Hotel eine absolute Enttäuschung.
Es ist zwar alles sehr stylisch und modern, das ist aber auch schon alles.
Wir waren auf einer Geschäftsreise mit Kunden in diesem Hotel.
Die Zimmer sind zwar auch sehr schön eingerichtet, aber man kann den Zimmern auf der gegenüberliegenden Seite des Hauses bis in die Badezimmer schauen, weil die Fenster nicht verspiegelt sind und die Badezimmer sind offen. Meine Toilettentür ging zudem nicht ganz zu, so dass man bei mir auch bis in die Toilette hätte schauen können. Musste also die ganze Zeit die Gardinen geschlossen halten.
Das Bett hat die ganze Nacht furchtbar gequietscht, so dass ich kaum schlafen konnte. Neben dem Bett keinerlei Steckdosen, nicht gerade businesstauglich.
Bademantel und Schlappen (trotzdem Nennung auf der Webseite) nicht vorhanden.
Habe morgens vor der Abreise noch im Zimmer gearbeitet, da kam schon zweimal das Housekeeping vorbei, weil man das Zimmer sauber machen wollte (man konnte scheinbar gar nicht erwarten, dass wir abreisen, bei meinem Kollegen hat es dreimal geklopft). Sehr nervig.
Das Frühstück kann man auch eine Katastrophe nennen. Abgelaufene Acitmel (seit über 2 Monaten!!!), fleckige Speisekarten, unfreundlicher Service. Man war nicht einmal in der Lage mir ein Glas lauwarmes Wasser für meine Medizin zu bringen. Da bekam ich allen Ernstes zur Antwort: Das haben wir nicht!
Darauf, dass man alle möglichen warmen Speisen bestellen konnte, wurden wir nicht wirklich hingewiesen und man fragte uns auch nicht danach. Habe ich eher durch Zufall entdeckt.
Wunderbar auch der Abend in der Bar als man begann um uns herum Staub zu saugen und zwar mit zwei Staubsaugern.
Einmal und nie wieder.

  • Aufenthalt November 2012, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Beitragender der Stufe 
166 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 117 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Dezember 2012

Empfehlenswert für Einzelreisende & Pärchen mit viel "wir-machen-alles-gemeinsam" Drang, welche Wert auf schönes Design legen.

Nicht empfehlenswert für Familien (zumindest die regulären Zimmer).

& hier die Details.

Das Radisson Blue hat eine gute Lage für Touristen sowie Business-Reisende. Vom Flughafen ist es ohne grosses Verkehrsaufkommen per Taxi in 20min zu erreichen. Am Abend liegen Bars & Restaurants in Gehdistanz.

Die normalen Zimmer sind nicht bezogen auf ihre Grösse nicht all zu grosszügig, aber für zwei Personen ausreichend. Die Minibar sowie Schränke sind optimal in die Trennwand zum Bad verarbeitet, sodass der Platz auch optimal genutzt wird.

Die Zimmer sind schön eingerichtet, haben ein stimmiges Farbkonzept sowie hin & wieder eine kleine Verspieltheit. Das Bad ist zwar durch eine Scheibe abgetrennt, bietet aber volle Einsicht. Dies ist nicht weiter problematisch, wenn man alleine unterwegs ist. Allerdings ist das Lichtkonzept etwas unglücklich, sodass wenn mehrere Personen sich das Zimmer teilen, auch jeder des Nachts mitbekommt, wenn der andere auf die Toilette geht. Auch die Aktion "ich-steh-schon-mal-auf-&-geniesse-eine-Dusche-&-lass-meinen-Partner-noch-ein-Bisschen-schlafen" ist unmöglich…ausser bei komatösem Schlafgebaren der anderen Partei.

Hingegen das komatöse Schlafen funktioniert einwandfrei, da die Matratze sehr gut ist. Auch sehr geschätzt, das französische Doppelbett ohne Spalt! Die Einrichtung wird komplettiert durch einen mittelgrossen Flachbildschirm. Blieb beim Aufenthalt ungenutzt.

Der Eye-Catcher im Bad; die kleinen perlmuttschimmernden Plättchen an der Wand in der Dusche. Das Bad bietet auch sonst alles, was man sich wünscht. Guter Haartrockner, Vergrösserungs-Spiegel zum schminken, in der Wand eingefügter Abfallbehälter, grosszügige Ablagefläche für Necessaire & dessen Inhalt.

Wer morgen gerne im Adamskostüm die Vorhänge aufzieht, sei vorgewarnt…der Einblick für andere Hotelgäste ist dank der L-Form des Gebäudes unumwunden gewährleistet.

Neben dem Zimmer sollte man es nicht vermeiden der Hotelbar, bzw. dem Begehbaren Wein-Keller in der Lobby einen Besuch abzustatten.

Das Frühsstücksbuffet stellt ein weiteres Highlight dar. Neben einer grossen Auswahl an frischen Früchten, gibt es eine kleine Variation Käse sowie Fleisch, z.B. Roastbeef. Auch der Lachs mit Meerettischschaum hat nicht gefehlt. Wer es lieber deftig mag, der wird in der Bohnen/Würstchen Abteilung fündig. Die Brotauswahl ist auch alles andere als einseitig. Ein schönes Sortiment an Müesli, Kleien & Kernen runden den kulinarischen Teil ab. Wer sich zum Frühstück gerne ein Glas Prosecco gönnt, wird nicht enttäuscht. Natürlich werden auch alle Fans des Fruchtsaftes nicht enttäuscht. Und die Teeabteilung….variantenreich. Wer einfach nur einen Caffè/Espresso am Morgen braucht, der wendet sich an das Service-Personal & bekommt so den frischen Kaffee an den Tisch serviert.

Die Preise können stark variieren. Mit Frühstück ab EUR 140.- möglich (für 2 Personen). Das Preisleistungsverhältnis wurde als gegeben empfunden.

Fazit: Ein Hotel, das vieles richtig macht, aber trotzdem nicht für jedermann geeignet ist.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Beitragender der Stufe 
79 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2012

Im neuen Hafen von Düsseldorf ist das Radisson Blu Media. Es ist in dem neuen Radisson Design. Nicht mehr hellbraun, sondern ein funky mix aus Lila, Dunkelbraun und Stahl. Ich finde es sehr gelungen. Die Zimmer sind recht groß, jedoch nach außen vollverglast. Wenn man morgens aus der Dusche kommt und ins Zimmer geht, sollte man die Vorhänge zugezogen haben oder der Nachbarn von gegenüber winkt :)

Service war klasse, der Check out war leider langwierig, man hatte eine deutlich teurere Rate, auf der Rechnung, als die ich gebucht hatte die Bemerkung "so billige Raten haben wir gar nicht" hat da auch nicht geholfen. Zum Glück hatte ich noch die schriftliche Bestätigung mit der günstigeren Rate zur Hand.

Aufenthalt Oktober 2012, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Düsseldorf angesehen:
Hyatt Regency Düsseldorf
Nr. 4 von 243 in Düsseldorf
4.5 von 5 Sternen 553 Bewertungen
Pempelfort
Hotel Indigo Düsseldorf - Victoriaplatz
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
InterContinental Düsseldorf
Nr. 6 von 243 in Düsseldorf
4.5 von 5 Sternen 573 Bewertungen
Mercure Düsseldorf Hafen
Nr. 22 von 243 in Düsseldorf
4.0 von 5 Sternen 489 Bewertungen
Hotel Villa Achenbach
Nr. 1 von 243 in Düsseldorf
5.0 von 5 Sternen 239 Bewertungen
Preise anzeigen
Preise anzeigen
Preise anzeigen

Sie waren bereits im Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf

Anschrift: Hammer Strasse 23, Medienhafen, 40219 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düsseldorf
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 13 der Businesshotels in Düsseldorf
Nr. 18 der Luxushotels in Düsseldorf
Nr. 18 der Familienhotels in Düsseldorf
Nr. 20 der Romantikhotels in Düsseldorf
Preisspanne pro Nacht: 76 € - 250 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf 4*
Anzahl der Zimmer: 135
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Das Designhotel Radisson Blu Media Harbour befindet sich im Herzen vom MedienHafen in der Nähe zur Altstadt und der Königsallee. Der Hauptbahnhof (4 km) sowie der Düsseldorf International Airport (10 km) sind nicht weit vom Hotel entfernt und sehr einfach mit den offentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Das Hotel bietet 135 stylishe Zimmer in 3 verschiedenen Zimmerkategorien erworfen vom Designer Matteo Thun. Alle Zimmer sind mit inkludiertem Highspeed Internetzugang, Minibar, Safe und Kaffee und Teezubereitungsmöglichkeiten ausgestattet. Der Zutritt zum hoteleigenen Fitnessraum und Sauna ist für alle Gäste inklusive. Das Restaurant „Amano Verde“ bietet vegetarische und vegane Küche, selbst der Küchenchef ist überzeugter Veganer. Mit einem offenen Kamin und der attraktiven Bar ist die Lounge der perfekte Platz um sich bei einem Drink zu entspannen oder mit Freunden und Kollegen zu treffen. Für alle Autofahrer stehen gegen Gebühr 44 videoüberwachte Tiefgaragenplätze zur Verfügung. Außerdem verfügt das Hotel über zwei Tagungsräume mit Tageslicht und Zugang zur Hotelterasse, die sich ideal für Besprechungen und Veranstaltungen mit bis zu 35 Personen eignen. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, Rezidor, TripOnline SA, Weg, Hotel.de, Venere, Agoda, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf
Radisson Blu Media Harbour Hotel, Dusseldorf Hotel
Radisson Dusseldorf
Radisson düsseldorf
düsseldorf Radisson

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.