Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Grandhotel mit Luxus pur und exzellentem Service!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Breidenbacher Hof, a Capella Hotel

Speichern Gespeichert
Breidenbacher Hof, a Capella Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Breidenbacher Hof, a Capella Hotel
5.0 von 5 Hotel   |   Königsallee 11 | Haupteingang: Theodor-Körner-Str. 1-7, 40212 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland   |  
  |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelpauschalen
  |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 241 Hotels in Düsseldorf
Frankfurt am Main
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Grandhotel mit Luxus pur und exzellentem Service!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juni 2010

Wir waren für eine Nacht im Capella Breidenbacher Hof eingebucht. Unser Zimmer war die Capella Juniorsuite zu einem Preis von 550,00€ zuzüglich Frühstücksbuffet zu 32€ p.P..

Die Reservierung über das Telefon hat scih etwas schwierig gestaltet, da im Breidenbacher Hof die Reservierung bei 2 Anrufversuchen gesprochen hat, ging dann aber zügig und mit kompetenter Beratung von statten.

Bei der Ankunft im Hotel hat der Wagenmeister gerade den Vorplatz gefegt und uns leider nicht die Tür des Taxis aufgehalten, die Koffer musste der Taxifahrer entladen, immerhin hat er dann aber angeboten, die Koffer auf das Zimmer zu bringen.

Das Einchecken erfolgte reibungsloss. Das Personal war sehr freundlich und fragte, ob wir eine angenehme Anreise hatte.

Die Capella Junior Suite ist ein Traum. Auf nahezu 90qm, und das bei einer Juniorsuite, findet der Gast eine exklusive Einrichtung in gedeckten Holztönen und beigen Stoffen vor. Von einem kleinen Entree geht eine Gästetoilette ab. Das Wohnzimmer ist mit Teppich mit Parkettbordüre ausgelegt. Es hat eine schöne Arbeitsecke mit Regalen und einem großen Schreibtisch, auf dem eine exklusive Ledermappe mit dem Directory, eine Etui mit Bleistift und Radiergummi drinnen, und eine Lederschreibunterlagen stehen. Der Papierkorb ist ebenfalls aus dem selben Leder.
Des Weiteren verfügt das Wohnzimmer über ein großes Ecksofa, von dem aus man auf einen sicherlich 1,50 breiten Fernseher gucken kann, der über eine Ipod-Dockingstation verfügt und folglich auch Musik wiedergibt.
Das Schlafzimmer waret mit einem großzügigen King-size-Bett, einem Schminktisch, einer Kommode, einem Sessel mit Beistelltisch und einem weiteren Flatscreen-TV auf. Vom Schlafzimmer geht ein Ankleidezimmer ab, das zum Marmorbad mit Doppelwaschbecken, Whilpoolwanne, separater Dusch und Toilette führt. Im Spiegel des Badezimmers findet sich ein Fernseher wieder.
Gardinen und Licht kann man über ein Touchpannel steuern. Ein Nespressomaschine steht einem neben der Minibar kostenfrei zur Verfügung. Die Suite war mit riund 8 aktuellen Magazinen versehen, ein Willkommensgruß in Form von Pralinen und Nüssen war ebenso vorzufinden.

Das Frühstück am nächsten Morgen fiel reichhaltig aus, der Sertvice agierte schnell, wobei das Hotel auch nicht gut gebucht schien.

Das Mittagsessen auf dm Zimmer war auch von guter Qualität. Caesars Salad, Trüffelnudeln und Wienerschnitzel waren alles sehr gut zubereitet.

Besonders Spaß gemacht hat das besondere Angebot in Zusammenarbeit mit Mercedes. Man konnte eine kostenlose Spritztour mit dem vorm Haus stehehnden neuen E-Klasse Cabrio E350CGI machen.

Der Concierge-Service ist sehr gut. Ein Zugticket hat man uns innerhalb einer Stunde zu geringem AUfschlag am Hauptbahnhof gekauft und im Hotel ausgehändigt. Vor der Anreise hat man uns intensiv in puncto Essengehen und Tagesausflug für den Samstag beraten.

Ein negativer Punkt ist das Fehlen eines Wellnessbereichs. Lediglich ein Fitnessraum steht dem Gast zur Verfügung.

Alles in allem ist der Breidenbacher Hof ein exzellentes Haus udn spielt mit in der Liga der besten Hotels Deutschlands!

  • Aufenthalt Mai 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

278 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    235
    27
    10
    2
    4
Bewertungen für
30
110
34
87
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2010

Leider ist das Hotel mit unfreundlichem Personal gesegnet, zur Beantwortung der Frages des Gastes, wo sich die Tageszeitungen befinden erhält der 5-Sterne Gast die Antwort: dort hinten irgendwo. Das Hotel ist äußerst dunkel im Empfangsbereich, die Lampen erreichen kaum das Anmeldeformular, um es mit Daten zu ergänzen. Stimmung des Personal ist eher gedrückt. Das beste ist das Frühstück, wir als 5-Sterne Gäste waren einfach transparent für das Personal beim Frühstück, d.h. wir wurden erst nach eindringlicher Aufforderung bedient. Das Beste zum Schluss: der SPA Wellness- Schwimmbad Bereich existiert noch nicht.

  • Aufenthalt Februar 2010, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Top-Bewerter
59 Bewertungen 59 Bewertungen
27 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
46 "Hilfreich"-<br>Wertungen 46 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2009

Der Breidenbacher Hof in Düsseldorf ist ein sehr schlecht geführtes, unprofessionelles Hotel.

Trotz schriftlicher Reservierung mit genauer Ankunftszeit und telefonischer Bestätigung der Ankunftszeit am selben Tag war das Zimmer bei Ankunft im Hotel am späten Nachmittag um 17:00 Uhr nicht fertig. Information der Rezeption: "Bitte nehmen Sie in der Lounge Platz und warten Sie bis das Zimmer fertig ist." Im August 2009 um 17:00 in einer deutschen Großstadt... unglaublich aber leider wahr. Das Hotel war höchstens zu 1/4 belegt. Ein ganz schlechter Empfang im Hotel. Unprofessionell ist noch höflich ausgedrückt.

Das dann gezeigte Zimmer lag direkt neben zwei(!) Service Fahrstuhlschächten. Meine schriftliche Reservierung vermerkte ausdrücklich ein "ruhiges Zimmer nicht neben einem Aufzug oder einer Servicetür". So wurde es vom Hotel auch bestätigt, aber nicht geliefert. Das Zimmer, das ich dann letztendlich bezog war schon komplett für die Nacht vorbereitet und "empfing" mich mit einem Zettel auf dem Bett: " wenn wir vor Ihrer Abreise noch etwas für Sie tun können, dann lassen Sie es uns wissen". Nun, ich war noch nicht angekommen und das Hotel kümmerte sich schon um die Abreise. Unfassbar ungastlich.

Am nächsten Morgen begannen um 07:00 Uhr erhebliche Bauarbeiten direkt über meinem Zimmer . Hämmern, Schleifen, Bohren. Fünf (!) Mal mußte ich die Rezeption angerufen, mit dem "Personal Assistant" sprechen bevor ich eine halbwegs zutreffende Information bekam.
Professionelle Concierge hat das Hotel gleich eingespart, amateurhafte PAs sollen sie ersetzen, was natürlich nicht funktioniert. Jeder im Hotel sagte etwas anderes. Keiner war informiert. Und viel schlimmer, keiner hat sich informiert. "Eigentlich dürften da keine Bauarbeiten sein"; "Eigentlich sollten die Bauarbeiter erst um 09:00 Uhr anfangen"; "Der Lärm kommt nicht aus dem Hotel sondern von draußen". ...
Nicht ein Mitarbeiter versuchte auch nur im Ansatz das Problem zu lösen oder zurück zu rufen. Erst nach dem fünften Anruf rief die uninformierte, völlig überforderte PA zurück.

Aus den Zimmern kann man die Rezeption nicht direkt anrufen. Auch den Room Service kann man nicht direkt anrufen. Man kann nur "Zentrale" wählen und landet dann im "Callcenter", das den Gast "abfängt" oder gegebenenfalls das Anliegen weiterleitet. "Callcenter" nennen sich die dortigen Mitarbeiter selbst. Erstaunlich für ein angebliches Luxushotel.

Über die Zimmereinrichtung braucht man bei so einem untauglichen Service und so einer schlechten Hotelführung nur wenige Worte zu verlieren. Sie sind groß und die Betten sind sehr gut. Die Einrichtung ist ein "erstaunlicher" Mix aus 90er Jahre dunkler Holzprofilleiste im englischen Pubstil und viel hochwertigem Maritimhotel Beige und Creme. Im 21. Jahrhundert wirkt das einfach altmodisch von Vorgestern.

Fazit: der Breidenbacher Hof in Düsseldorf ist ein sehr schlechtes Hotel !
Wohnen Sie direkt an der Königsallee im Hotel InterContinental (modern, gut und professionell) oder Parkhotel Steigenberger (alt aber mit Klasse und Service). Die Lage ist gleich gut, vielleicht sogar besser.

  • Aufenthalt August 2009, Allein/Single
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Top-Bewerter
168 Bewertungen 168 Bewertungen
114 Hotelbewertungen
Bewertungen in 103 Städten Bewertungen in 103 Städten
86 "Hilfreich"-<br>Wertungen 86 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juli 2009

Zugegeben, ich bin etwas spät dran mit meiner Bewertung und vielleicht hat sich in den letzten Monaten ja einiges geändert, aber dennoch: ich halte das Haus für vollkommen überschätzt.

Man sagt ja immer: der erste Eindruck ist der entscheidende und auch ein Hotel hat keine zweite Chance, einen ersten Eindruck zu machen. Ich fuhr mit dem Taxi vor und das erste, was ich wahrnahm, war wie der Doorman, der vor dem Hotel an einem Stehpult auf Gäste wartet, das Taxi und mich darin sieht und auf dem Fuß kehrt macht, wieder im Hotel verschwindet und auch in den nächsten Minuten nicht wiederkommt. Es kam auch kein anderer Mitarbeiter, um mich zu empfangen. Der Taxifahrer lud also mein Gepäck aus (3 Teile immerhin) und ich mußte mein Gepäck selbst durch die Tür zur Rezeption rollen.

Sicher, das kann mal vorkommen, aber wenn der Gast dann noch an der Rezeption ungefähr 10 Minuten warten muß, bis er überhaupt mal von irgendjemand angesprochen wird, dann steigen in ihm doch erste Zweifel an der behaupteten Service-Qualität auf.

Das erste Zimmer, das ich angeboten bekam, befand sich direkt neben dem Schacht eines Service-Aufzuges, der auch in aller Deutlichkeit zu hören war. Da mich auch niemand auf das Zimmer begleitet hatte (wie es in einem Hotel Adlon zum Beispiel zum Standard gehört), mußte ich also wieder zurück zur Rezeption, um dort nach einem anderen Zimmer zu fragen.

Das Zimmer war zwar nicht nach meinem Geschmack aber durchaus sehr wertig möbliert, es gab genügend Platz (auch in den Schränken und Schubladen). Das Bett war so, wie man es in einem 5-Sterne-Haus erwartet, groß und bequem mit einer hervorragenden Matratze.

Das Bad ist ebenfalls so gestaltet, das es keine Wünsche offen läßt. Allerdings finde ich den Fernsehmonitor, der in den Badezimmerspiegel integriert ist, überflüssig und sehe darin eher eine affige Kasperei. Wer will den schon morgens um 8 beim Rasieren in das Gesicht eines ZDF-Moderators blicken? Mag sein, daß diese Sperenzchen manchen Gästen gefallen, mich nervt sowas.

Völlig übertrieben und nutzlos finde ich den Aufenthaltsraum / Lobby für die Hausgäste, der nur für solche zugänglich ist. Die Hausgäste sitzen dann abgeschottet vom übrigen Geschehen in Polstermöbeln, die sowas wie eine Wohnzimmeratmosphäre suggerieren sollen. Eine offene, bequeme Lobby für alle, Hausgäste und Besucher, finde ich weitaus angenehmer. Wenn man dann, wie ich einmal, einen Gast erwartet, dann muß der speziell angemeldet werden, damit er dann unbehelligt die "Grenzkontrollen" passieren kann.

Das Frühstück allerdings ist wunderbar und auch die Hotelbar ist sicher eine der angenehmsten in ganz Düsseldorf. Die Lage des Hauses ist auch natürlich ebenfalls hervorragend, all das, was den Düsseldorfern und ihren Gästen wichtig ist, kann in wenigen Minuten zu Fuß erreicht werden, egal ob man sich hin zur Königsallee oder zur Altstadt orientiert.

Alles in allem: ein Hotel, das behauptet, sehr persönlich zu sein und das genau das Gegenteil dessen ausstrahlt und vor lauter Vornehmheit und selbst gefühlter Bedeutung ständig über die eigenen Füße stolpert.

Das nächste Mal werde ich wieder im alten "Steigenberger" wohnen, das finde ich dann doch angenehmer.

  • Aufenthalt März 2009, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Breidenbacher Hof, a Capella Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Breidenbacher Hof, a Capella Hotel

Anschrift: Königsallee 11 | Haupteingang: Theodor-Körner-Str. 1-7, 40212 Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Düsseldorf
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Businesshotels in Düsseldorf
Nr. 1 der Luxushotels in Düsseldorf
Nr. 1 der Spa-Hotels in Düsseldorf
Nr. 2 der Romantikhotels in Düsseldorf
Nr. 3 der Familienhotels in Düsseldorf
Preisspanne pro Nacht: 207 € - 419 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Breidenbacher Hof, a Capella Hotel 5*
Anzahl der Zimmer: 95
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HotelTravel.com, Hotel.de, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo, Hotels.com und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Breidenbacher Hof, a Capella Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Breidenbacher Hof
Breidenbacher Hof, a Capella Hotel Düsseldorf
Breidenbacher Hof Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Breidenbacher Hof, a Capella Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.