Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr speziell...wer´s mag, wird´s lieben, wer nicht, wird´s meiden!” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Mongo's Restaurant

Mongo's Restaurant
Ottoplatz 1 | 50679 Köln-Deutz, 50679 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (Deutz)
492219893811
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 7 von 22 Dessert in Köln
Preisbereich: USD 11 - USD 27
Küche: vegetarisch, vegan, asiatisch, mongolisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Brunch, Schnelle Köstlichkeiten, Akzeptiert American Express, Akzeptiert Mastercard, Akzeptiert Visa, Büffet, Voll ausgestattete Bar, Hochstühle verfügbar, Afterhours, Terrassenrestaurant, Parkplätze verfügbar, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Serviert Alkohol, Parken an der Straße, zum Mitnehmen, Servicepersonal, Rollstuhlgerecht
Stadtviertel: Deutz
Beschreibung: Im Mongo's sind Sie Küchenchef. Sie erstellen aus einer immer frischen Vielfalt an asiatischen und europäischen Gemüsen, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten Ihr eigenes, exklusives Food-Erlebnis. Das sieht nicht nur gut aus, sondern ist frisch, fettarm, schonend gegart, vitaminreich und unglaublich lecker.
Beitragender der Stufe 
37 Bewertungen
34 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr speziell...wer´s mag, wird´s lieben, wer nicht, wird´s meiden!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2014

Mit rd. 2 Wochen Vorlauf bei der Reservierung haben wir letzten Samstag einen Tisch mit klarem Zeitfenster "ergattert"... 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr .... dann sollte man fertig sein ... spätestens, wie uns nochmal ausdrücklich am durchaus freundlichen Empfang des Restaurants gesagt wurde. Eine wahrhaft fantastisch nette US amerikanische Kellnerin wies uns in die Gepflogenheiten dieser Art von uns neuer "Erlebnisgastronomie" ein: Anzahl der Gänge wählen, Upgraden jederzeit möglich, eine der Einheitssaucen auswählen und dann ... auf in den K(r)ampf ... zunächst auf das erhaltene Holzbrettchen eine relativ kleine Schale stellen, damit in eine ca. 25 m lange Menschenschlange stellen, alles reinlegen, was man mag, am Ende der Karawane abgeben und ca. 10 Minuten später bekommt man die Schale mit der gewählten Einheitssauce plus Reis, alles von eher amateurhaft wirkenden Köchen zubereitet, von der supernetten Kellnerin oder irgend jemand anderem wieder an den Tisch gebracht...wie gesagt, wer´s mag...nur...für die rd. 70 Euronen für 2 Personen mit Getränken haben wir schon deutlich besser und deutlich gemütlicher und deutlich ruhiger in Köln gegessen...aber der Laden brummt...und...der Erfolg scheint Konzept und Essen Recht zu geben...aber ... bitte nicht mehr mit uns!

  • Aufenthalt April 2014
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mongos-Team, Leiter Gästebetreuung von Mongo's Restaurant, hat diese Bewertung kommentiert, 23. April 2014
Hallo Rudy R!
Schade dass Dir unser Konzept nicht zugesagt hat! Wir freuen uns aber über die hervorragende Service-Bewertung, die wir natürlich ganz besonders gerne weiterleiten.
Was wir nicht verstehen können ist Deine Aussage über unsere "Einheitssaucen" und die amateurhaft wirkenden Köche: Bei uns arbeitet nur ausgebildetets Personal und unsere Marinanden werden täglich frisch hausgemacht - und das in äußerst unterschiedlichen Geschmacksrichtungen mit verschiedenen Schärfegraden.
Aber es ist wohl so wie Du es in der Überschrift sagst: "Wer´s mag, wird´s lieben, wer nicht, wird´s meiden!"
Lieben Gruß!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

181 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    63
    59
    50
    5
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
46 Bewertungen
23 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 33 "Hilfreich"-
Wertungen
“Von der Grundidee ganz nett!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 1. März 2014

Die Idee hinter dem Mongos ist ganz nett! Ausgefallene Fleischsorten anzubieten, die es so nicht so oft gibt, das ist erst mal TOP und sucht seines Gleichen, vor allem in der Auswahl an Speisen und Frische!

Ich selbst war zur Mittagszeit im Mongos, weil es mir Abends zu teuer ist. Aber Mittags hats auch schon gereicht! Das Personal arbeitet kunterbunt durchs Restaurant, keiner schien eine feste Station zu haben, so dass wir immer andere Ansprechpartner suchen mussten.
Das Essen wurde immer frisch zubereitet. Hier sehe ich jedoch den gravierenden Nachteil an der Schnittgröße der Speisen und an den Marinaden. Selbst feines Rentierfleisch ist völlig durchgebraten wenn es an den Tisch kommt und der einzige Geschmack kommt über die Marinaden!

Ich würde es wahrscheinlich nochmal probieren, aber dann keine Marinaden bestellen, oder versuchen diese auf die Seite zum dippen zu bekommen!

Ausaufähiges aber nicht hoffnungsloses Konzept! :)

  • Aufenthalt September 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Troisdorf
Beitragender der Stufe 
88 Bewertungen
28 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Positive Änderung seit Jahren”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. Februar 2014

Wir haben heute noch mal nach einer Enttäuschung vor 3 Jahren das Mongo's in Köln getestet und waren angenehm überrascht. Obwohl es proppenvoll war, wurden wir zügig bedient. Die große Auswahl an Zutaten wie Fleisch und Gemüse hat sich verbessert, die Karte ist ein Genuss. Das Essen war äusserst schmackhaft und der Wein war excellent. Das Preis- Leistungsverhältnis war in jedem Fall gegeben. Die Bedienung war immer schon freundlich und gut erzogen, der für uns zuständige Lukas untermalte mit einer natürlichen Freundlichkeit und Kompetenz, dass wir am richtigen Tisch sassen. Alles in Allem werden wir den gelungenen Abend hier wiederholen!!

  • Aufenthalt Februar 2014
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Leverkusen
Beitragender der Stufe 
59 Bewertungen
19 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 71 "Hilfreich"-
Wertungen
“Asiatisch mal anders (und montags Pudding!)”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Februar 2014

Mittlerweile ein “Klassiker“: das Mongo´s in Köln - gleich neben dem Deutzer Bahnhof im Erdgeschoss des Kölner Hyatt-Turms.
Vom Konzept her ein Asia-Buffet-Restaurant: zunächst entscheidet man sich, wie oft man sich am Buffet bedienen möchte. One Way (ein einziges Schälchen vollmachen, fertig) Two Way (zweimal gehen – was nach unserer Erfahrung für die meisten Esser tatsächlich auch gut ausreicht) und All-you-can-eat (ideal, um möglichst viele verschiedene Kombinationen zu probieren).
Dann wählt man unter verschiedenen Marinaden (Thai Red Curry, Senf-Zitronengras, die erdnussige Malay Satay oder die süßliche Oriental Sour, Curry-Ananas oder die aktuelle Wintermarinade Sesam-Chili) und bedient sich anschließend am Foodmarket, wo immer allerlei Leckeres geboten wird: Gemüse wie Mangold und Bambus, schwarze und gelbe Karotten, außerdem Sprossen und Nüsse, Chilis, Mie-Nudeln, Mango und Knoblauch, dazu Fisch wie Gambas, Red und White Snapper, Barsch, Lachs und Flusskrebschen. Bei unserem letzten Besuch gab es in der Fleisch-Ecke: Texas-Beef und Schwein, Lama und Hühnchen, Putenbrust und Krokodil. So kombiniert man fröhlich alles mit allem und bekommt so sein ganz individuelles Menü in einer offenen Küche zubereitet und am Tisch serviert. Auf diese Weise entsteht mit jeder Kombination aus Fisch/Fleisch/Gemüse ein immer neues Geschmackserlebnis: Thunfisch mit Mangos und Süßkartoffeln in scharfer Chili-Knoblauch Marinade… Krokodil mit Pilzen, Broccoli und Chinakohl in Sesam-Marinade: immer frisch und immer eine ganz eigene Kreation, dazu gibts ein Schälchen Reis.
Neuerdings wird montags auch ein Vorspeisen- und Dessertbuffet angeboten: wir probierten süßen Algensalat und warmen Hähnchen-Garnelen-Salat und freuten uns besonders über das vielfältige Süßspeisen-Angebot: es gab Zitronen- und Cappucchinocreme, Tiramisu und Mousse au chocolat, Creme Brulee, Straciatellamousse, Obst-Sticks und einen Schokoladenbrunnen.
Fazit: immer wieder. Immer neu. Immer anders. Top empfehlenswert! Homepage: mongos.de

  • Aufenthalt Februar 2014
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn, Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Anstrengend und teuer”
3 von 5 Sternen Bewertet am 2. November 2013

Das Mongo's in Köln ist zwar schön eingerichtet und bietet frisches Fleisch und Gemüse, ist aber leider sehr teuer und das Personal sehr häufig (war zum vierten Mal dort) überfordert. Als einzige von sechs Personen hätte ich gerne eine Suppe gehabt, dann hätten aber alle anderen auf ihr Essen warten müssen - warum, das konnte der Kellner mir auch nicht erklären, schließlich geht man sich sein Essen selber holen. Dort erwartet einen in der Regel erst mal eine lange Schlange, aber auch wirklich frisches Fleisch und Gemüse.
Zum Nachtisch (gebackenes Vanilleeis) hätten wir gerne Espresso gehabt, daran mussten wir den Kellner aber fünfzehn Minuten nach dem Nachtisch erst mal erinnern, auch das Besteckt für den Nachtisch kam so spät, dass die warme Teighülle ums Eis schon kalt war - für diese Preise ganz schön traurig.

  • Aufenthalt November 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Mongo's Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Mongo's Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Mongo's Restaurant besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.