Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Früher mein Lieblings-Italiener...schade...” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Casa di Biase

Casa di Biase
Eifelplatz 4, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (Neustadt-Süd)
221322433
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 471 von 1.746 Restaurants in Köln
Küche: italienisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Neustadt-Süd
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Früher mein Lieblings-Italiener...schade...”
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2013

Das Casa di Biase war seit meheren Jahren mein Italiener der Wahl in Köln. Es stimmte einfach alles...leckeres Essen, schönes Ambiente und das Wichtigste...der super Service!

Nach meinen beiden letzten Besuchen im Sommer bin ich jedoch auf der Suche nach einem neuen Lieblings-Italiener...wegen des Service! Die Bedienung stand nur zur Verfügung, wenn nicht gerade ein Freund oder Bekannter bedient wurde. Ansonsten wurde man meist ignoriert. Sollte man bestellen, so dauerte es ewig und man musste teils nachfragen, ob die Bestellung vergessen wurde. Von der bekannten Freundlichkeit keine Spur mehr... Die Preise sind einfach zu hoch um solch gravierendes Fehlverhalten zu honorieren.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

27 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    7
    12
    3
    2
    3
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
“Super guter netter freundlicher Italiener in Köln”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Oktober 2013

Die vorherigen Bewertungen bezgl. unfreundlich und leerem Teller können wir ganz und gar nicht bestätigen!

Das Casa di Biase hat eine sehr fein abgeschmeckte naturbelassene Küche, eine hervorragende Weinauswahl, und ein wirklich zuvorkommendes Personal!

Alle Sonderwünsche sind möglich! Man kann sehr nett familiär mit dem Personal quatschen und wir möchten nochmal betonen, dass die Qualität von Vorspeisen, Pasta und Fleisch vorbildlich sind. Unsere Empfehlung ist außerdem die Schinken und Salami Platte, für die die schicke Schneidemaschine vor Ihren Augen betrieben wird.

Die Preise sind für einen Spitzenitaliener voll im Rahmen.

Achja... das vom Chef hausgemachte Olivenöl kann süchtig machen!!!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Sydney, Australien
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
43 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“freundlich, familiär, lecker, satt, glücklich...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Oktober 2012

ich verstehe überhaupt nicht, was andere über diese Entdeckung (meinerseits) schreiben. Leere Teller? Stimmt nicht (mehr?)! Ausser man erwartet (als ausgehungerter Gast) mit einer Hauptspeise pappsatt zu werden - Das eher nicht! Dann sollte man irgendwo für ein paar Euro Schniposa mit Mayo essen gehen. Aber wer Lust hat auf einen italienischen Abend, mit einer Vorspeise, einem Hauptgericht und vielleicht einer leckeren Schokoladen-Sünde am Schluss, der wird sogar ohne traditionelles Pasta-Zwischengericht am Ende des Abends (mehr als) genug gegessen haben.
Unfreundlich? Wart Ihr denn freundlich? Hochnäsige würde man hier schnell entlarven und sicherlich auch schnell loswerden...

Es war großartig, absolut ausreichend und wirklich zum Finger ablecken lecker !
Toll finde ich, dass man hier den Winter einläutet, bevor man noch Angst davor oder Depressionen davon bekommen kann: So gibts jetzt schon "Wintergemüse" - obwohl es erst Oktober ist. Fast weihnachtliche Geschmäcker mit geschmorten Lammkeulen, Rinderbraten mit Kastanien, rote-Beete Suppe mit Winter-Trüffeln. Kulinarische Poesie, die nach leichtem Sauvignon-Sommer wieder Lust macht auf Sangiovese, Syrah und Merlot..Aber auch gern Steinbutt oder Seeteufel mit einem leichten, fruchtigen Weißen aus dem Piemont - für die, die die letzten Sommergefühle konservieren wollen.
Dabei sind Bedienung und auch der Chef selbst unprätentiös, schnell (wichtig!), aufmerksam (noch wichtiger!) und sehr charmant (was könnte angenehmer sein?).
Und bitte: Mario die Biase kann sich in der Tat damit rühmen, die größten Weltstars regelmäßig zu beköstigen - von klassischer Kost bis Chilli Peppers...Wenn man ihm dies einräumt, muss man bemerken, das alle doch sehr zuvorkommend auf dem Teppich geblieben sind - finde ich zumindest. Und mich kennt man hier nicht und ich bin auch kein Prominenter, oder Freund des Hauses oder sonstwie besonders für das Restaurant.

  • Aufenthalt Oktober 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Top-Bewerter
78 Bewertungen 78 Bewertungen
27 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
44 "Hilfreich"-<br>Wertungen 44 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fast leerer Teller - volle Rechnung”
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2012

Mein Abend im Casa di Biase ist mir leider sehr negativ in Erinnerung geblieben. Mit hohen Erwartungen sind wir gekommen - die höheren Preise und markanten Werbesprüche "echt italienisch" haben einiges erwarten lassen.

Bedient wurden wir hauptsächlich von dem Eigentümer selbst. Leider strahlte er keinerlei Wärme und Herzlichkeit aus, wie ich es sonst in Köln gewohnt bin. Irgendwie wirkte alles distanziert und arrogant. Das Essen war ok, für die höheren Preise jedoch nicht gut genug. Zudem waren die Portionen sehr überschaubar. Als trauriges Ende hatten wir noch eine Flasche Wein zuviel auf der Rechnung. Diese wurde nach Reklamation wieder gestrichen, aber es passte ins Bild.
Insgesamt für viel Geld doch relativ wenig Genuss..... Ich hatte den Eindruck, dass hier viel Show und wenig dahinter ist. Man hat die ganze Zeit nur das Gefühl, dass man ausgenommen wird.
Sehr schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis!

  • Aufenthalt November 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln
Top-Bewerter
104 Bewertungen 104 Bewertungen
31 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
55 "Hilfreich"-<br>Wertungen 55 "Hilfreich"-
Wertungen
“Teuer und unfreundlich”
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2012

Das Casa di Biase liegt am Eifelplatz in Köln. Da wir in der Nachbarschaft wohnen und alle Restaurants der Gegend ausprobieren wollten, haben wir zum Geburtstag der Mutter einen Tisch reserviert.
Das Restaurant macht - von der Einrichtung aber auch den vollmündigen Beschriftungen - einen exklusiveren und teureren Eindruck. Das Essen war in Ordnung, aber in unseren Augen nichts Besonderes. Die Art der Bedienung war nicht warmherzig, wie so oft in Köln erlebt, sondern wirkte arrogant. Wohl haben wir uns nicht gefühlt. Wir werden nicht wiederkommen. Wer typisch italienisch essen will, geht sowieso besser zu Caminetto. Wer eine herzliche Veedelskneipe sucht, geht ins Climax (alle Eifelpatz). Da fühlt man sich wohl und willkommen und bekommt leckeres Essen zu fairen Preisen.

  • Aufenthalt November 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Casa di Biase angesehen haben, interessierten sich auch für:

Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 
Köln, Nordrhein-Westfalen
Köln, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Casa di Biase? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Casa di Biase besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.