Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Hotel Mondial am Dom Cologne - MGallery Collection gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Mondial am Dom Cologne - MGallery Collection
5.0 von 5 Hotel   |   Kurt-Hackenberg-Platz 1, 50667 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (ehemals Sofitel ) (Altstadt-Nord)   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 39 von 281 Hotels in Köln
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Alles gut”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2013 über Mobile-Apps

Geschäftlich zwei Nächte dort verbracht. Alles in Ordnung. Frühstück reichleich. Zimmer nicht besonders gross, aber ok. Gute weine gabs auch. Serivce i. Ordnung, wenn auch nicht excellent, aber dem preisniveau entsprechend

Aufenthalt September 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

780 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    245
    343
    136
    46
    10
Bewertungen für
64
263
104
251
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (8)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lüdenscheid
Top-Bewerter
188 Bewertungen 188 Bewertungen
67 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
190 "Hilfreich"-<br>Wertungen 190 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2013

Ich bin zuletzt vor ca 7 Jahren im Mondial gewesen (als es noch nicht zur McGallery-Kollektion gehörte). Inzwischen ist die Baustelle vor dem Haus fast komplett abgetragen und man sieht erst, wie exorbitant schön die Lage direkt gegenüber Dom, röm-german. Museum und Philharmonie ist. Jetzt wird noch die Bar (dann Brauhaus) aufgehübscht, und im Frühjahr atmet dann dieser Platz wahrscheinlich eine mediterrane Leichtigkeit, die man nur hier finden kann.
Überwältigend ist das Entree und die Lobby des Hauses, wunderschön eingerichtet, großzügig, modern-elegant ohne in Design-Schnick-Schnack zu vefallen und hochwertig. Hier kommt man gern an. Linke Hand erinnert zwar vor den Aufzügen eine weisse Wand an die Bar-Renovierung, aber das stört nicht wirklich. Großzügig der "Living-Bereich" mit Bibliothek und Aufenthaltsmöglichkeit, gemütliche Sessel laden zum Verweilen, Lektüre ist ausgelegt (Bücher, zeitschriften etc.)
Die Rezeption ist ebenfalls sehr großzügig und in der Regel gut besetzt. Die Ankunft verlief unproblematisch, es wurde ein herzliches Willkommen ausgesprochen. Schon um 12 Uhr war das Zimmer freigeschaltet, in der 3. Etage mit Domblick - was will man mehr. Allerdings musste ich mich selbst um das Gepäck bemühen, hier gab es keinen Kofferservice oder er wurde mir nicht angeboten.
Als ich das ZImmer betrat, traf mich der Schock: Es war noch so wie es vom Vorgänger hinterlassen war, es sah aus als hätte eine Bombe eingeschlagen. So musste ich mit den Koffern wieder nach unten. Der Empfangsmitarbeiter entschuldigte sich mehrfach, bot mir aber für die nun anbrechende Wartezeit und die Unannehmlichkeit weder einen Cappucino an der Bar noch sonst irgendetwas an, ausser dass ich nach einer Stunde noch einmal vorbeischauen sollte. Bei einem 5-Sterne-Haus hätte ich etwas anderes erwartet (und eigentlich sollte so etwas ja auch nicht vorkommen).
Gut, als ich nach einer Stunde wiederkam, war das Zimmer fertig. (Ein Gepäckservice wurde wieder nicht angeboten, gehört er nicht zum Standard?)
Das Zimmer ist wirklich wunderschön, eine wohnliche Eleganz erwartet den Reisenden, hochwertig anmutende Bettläufer in weinrot mit goldenen Absätzen, dunkelrote Stühle und Sessel, wunderschöne Vorhänge, helles Mobiliar. Hier wirklich 5 Sterne. Es gibt (für eine Person) ausreichen Schrank, bei 2 Personen könnte es eng werden, einen großen Schreibtisch, einen Fernsehschrank, den man tatsächlich SAMT Fernseher verschliessen kann (was ich sehr angenehm emfpinde), ausreichend smarte, wohnliche Beleuchtung, die allerdings nur von einem Bett auszuschalten ist (was bei 2 Bewohnern nicht ganz so nett sein dürfte). Das Bad ist ebenfalls sehr komfortabel, im puristischen Design mit rundem Design-Waschbecken, braunem Marmor und ebenerdiger Ganzglasdusche. Es gibt sehr hochwertige Pflegeprodukte, die auch herrlich riechen (Orange). Wermutstropfen im Bad ist allerdings der Abfluss, der sofort verstopft und schon beim Zähneputzen die Wassermassen nicht aufnehmen kann. Kein sehr schöner Anblick. Ich verstehe nicht, dass das nicht abgestellt wird. Beim Duschen gibt es manchmal schwankende Temperaturen, eine Badewanne ist nicht vorgesehen. Schmakerl ist der Lautsprecher im Bad, der es ermöglicht, beim Duschen Radio zu hören. Toll!
Die Matratzen sind leider relativ hart und wenig anschmiegsam, ebenso die Bettwäsche, Handtücher nicht wirklich "5 Sterne-Qualität", hier wünschte ich mir mehr "Stoff" und auch mehr Kissen (wie im Marriott). Auch diese sind eher von der leichteren Qualität und vermitteln nicht dieses "royale Schlafgefühl". Verdunkelungsmöglichkeiten ausreichend und von draußen hört man gar nichts. Alles gut isoliert und gedämmt.
Es gibt alles, was das Herz begehrt: Roomservice rund um die Uhr (allerdings 4 EURO Aufschlag), WILAN kostenlos (höhere Qualität allerdings für 6 EURO), gut gefüllte Minibar, Pantoffeln (mussten erst geordert werden), Bademantel, Schuhanzieher....
Allerdings müssen auch die folgenden Dinge konstatiert werden: Ein Schuhputzservice wird nicht angeboten (warum nicht?), ein Aufbettservice auf Anfrage ja, der klappte allerdings trotz Bestellung in der ersten Nacht nicht. Es gab zwar einen Obstkorb als Entschuldigung, aber das sollte eigentlich nicht passieren.
Der Frühstücksraum ist wunderschön, ein atmosphärisches Ambiente, ausreichend Platz zwischen den Tischen, viel Licht. Das Personal war erstklassig und selbst im Chaos am Sonntag jederzeit Herr der Lage. Mir hat auch gefallen, dass es schöne Porzellantassen zum Kaffee gab und die Butter stilgerecht auf kleinen Dessertellern drapiert war.
Das Frühstück ist wirklich toll, die Auswahl riesig (allein 11 offene Marmeladensorten, sehr viele Brotsorten, riesige Müsliauswahl), gigantische Auswahl an Warmspeisen, Säften (sehr schöner Waldbeerensaft!), Obst, Käse. Es gab einen "offenen Schinken", Mozzarella, SChafskäse, überbackenes Toast, Putenröllchen, aufgeschnittene Kiwi, Melonen, Ananas, viele Sorten Camembert und Käse, eine schöne Gemüseplatte mit Tomate, drei Sorten Paprika, Gurke und Möhre. Vordergründig alles was das Herz begehrt. Aber eben nicht 5-Sterne-Standard. Warum aber gibt es keinen frisch gepreßten Orangensaft, warum so trockene Mikro-Brötchen aus der Retorte, warum keine Salatvariationen (Heringssalat, Fleischsalat) und nur sehr begrenzte Pudding und Dessertauswahl (im Grunde nur Donuts). Der Standard ist hoch, aber er bietet nichts Aussergewöhnliches, das nur hier angeboten wird. Im Vergleich schneidet hier das Dorint an der Messe deutlich besser ab (Bananen in Schokosauce, Pfannkuchen mit buntem Zucker, unzählige Desserkreationen). Hier ist definitiv Luft nach oben. Der Kaffee schmeckte nicht an jedem Tag gleich, mal zu leicht und mal sehr stark. Zeitungen waren vorhanden, allerdings nicht ausreichend (am Sonntag gab es keine FAZ mehr)
Leider waren auch am Sonntag mehrere Reisegruppen vor Ort, so dass kein geruhsames Frühstück möglich war. Ich kann auch nicht verstehen, warum in einem solchen Hotel bei Tisch telefoniert werden muss oder Gruppen jüngerer Herren sich lauthals die letzte Altstadt-Sause vor Augen führen müssen, ohne dass das Personal eingreift und um einen gemässigten Ton bittet.
Eine dieser Gruppen störte auch den ruhigen Abendabschluss in der Brasserie etwas, es war bei der Lautstärke abends um 22.00 Uhr leider nicht möglich, ein gepflegtes Glas Wein zu trinken. Gott sei Dank bietet aber die Bibliothek hierzu ein schönes Refugium.
Die Brasserie selbst ist ebenfalls sehr atmosphärisch, die Getränkeauswahl hervorragend, was auch auf die Weinqualität zutrifft. Die Käsesplatte von der Restaurantkarte am Abend nach dem Konzert war exorbitant von Qualität und Darreichung.
Ein weiterer Kritikpunkt betrifft zum einen das Housekeeping: Am Samstag war auch um 15.00 Uhr das Zimmer noch nicht fertig. Das Hausmädchen meinte aber, es habe jetzt Feierabend. So rief ich die Rezeption an. MAn sicherte mir ein fertiges Zimmer in einer halben Stundez zu. So ging ich ins Fitness-Studio (sehr empfehlenswert vor allem der SPA-Bereich!). Als ich zurückkam, war das Zimmer immer noch nicht fertig. Es stand ein Wasserglas im Waschbecken, war nicht gesaugt und der linke Bettüberwurf lag achtlos in der Ecke. 5 Sterne??
Wie man sieht ist nicht alles Gold was glänzt, denn dieses Haus könnte durchaus eine höhere Bewertung erhalten. Die Mitarbeiter sind in der Regel sehr zuvorkommend, freundlich und nett, aber ich habe das Gefühl, das es entweder keine Standards gibt oder diese nicht eingehalten werden. Wie kann es sonst z. B. sein, dass man an einen Abend in der Bar zum Wein keine und am nächsten Abend zum gleichen Wein doch Erdnüsse erhält. Wie kann es sein, dass beim Check-In nach der Anreise gefragt wird, beim Check-Out aber alles derart geschäftsmässig zugeht, dass noch nicht einmal sich nach dem Aufenthalt erkundigt wird? Weshalb klappt der Aufbett-Service nicht? Weshalb weiss der Bar-Mitarbeiter nicht, aus welchen Trauben der Wein besteht und warum fragt er mich, ob ich ein Kölsch möchte anstatt, welchen Wunsch ich habe? Wie gesagt, hohes Nivau insgesamt, aber mit kleinen teilweise schwerwiegenden Einschränkungen. Wenn alles gut funktioniert, und die kleinen Schwächen abgestellt sind, dann ist das Haus durchaus eine Empfehlung.

Zimmertipp: Ich würde derzeit noch ein Zimmer zum Innenhof wählen in der 3. Etage (wegen der Lichtverhältnisse ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel, Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. September 2013

erstklassige Lage direkt am Bahnhof und am Tor zur Innenstadt, äusserst freundliches und zuvorkommendes Personal und etwas vom Besten, was wir bisher an Frühstück-Buffet erlebt haben! Geräumige Zimmer; wenn wir etwas Negatives anfügen müssen, dann die dürftige Qualität des WiFi-Netzes

  • Aufenthalt August 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Deutsche Bahn

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2013

Das Hotel war in allen Kriterien bestens:
Zimmer geräumig, sauber, schöne Betten.
Service zuvorkommend und freundlich.
Lage ideal im Zentrum von Köln.
Frühstücksbuffet super.
Bestens für Städtereise o.ä. geeignet.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Ameropa

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. August 2013

Wir waren mit allen Komponenten des Hotels äußerst zufrieden. Dass vor und im Hotel ge- bzw. umgebaut wurde, störte uns in keinster Weise. Insbesondere das überaus zuvorkommende Personal fiel sehr positiv auf.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Deutsche Bahn

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Hotel Mondial am Dom Cologne - MGallery Collection? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Mondial am Dom Cologne - MGallery Collection

Anschrift: Kurt-Hackenberg-Platz 1, 50667 Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland (ehemals Sofitel )
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Köln > Altstadt-Nord
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 20 der Luxushotels in Köln
Nr. 22 der Businesshotels in Köln
Preisspanne pro Nacht: 122 € - 226 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Hotel Mondial am Dom Cologne - MGallery Collection 5*
Anzahl der Zimmer: 203
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, ACCOR, Hotel.de, ebookers.de, TripOnline SA, Odigeo, Odigeo, Unister, ab-in-den-urlaub, Otel, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Mondial am Dom Cologne - MGallery Collection daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Mondial Am Dom Cologne - MGallery Collection Köln
Sofitel Cologne
Accor Cologne Mondial Am Dom
Cologne Sofitel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Mondial am Dom Cologne - MGallery Collection besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.