Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Urgemütlich und sehr gute Speisen und Getränke” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Postwagen

Postwagen
Kramerstr. 2, Aachen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
0241-35001
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 188 von 414 Restaurants in Aachen
Küche: deutsch, zeitgenössisch
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Bernau am Chiemsee, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Urgemütlich und sehr gute Speisen und Getränke”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2014

und sehr gute Speisen und Getränke, altdeutscher Stil und toller Ausblick auf dem Markt. Besser man bestellt vor, besonders abends.

Aufenthalt August 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

38 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    7
    14
    7
    6
    4
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bad Homburg, Deutschland
Top-Bewerter
51 Bewertungen 51 Bewertungen
37 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehenswert, aber nicht sitzenswert”
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2014

Wir hatten extra - auf Empfehlung von Freunden, die lange in Aachen gelebt haben - im Postwagen einen Tisch für 4 Personen reserviert und auch schriftlich bestätigt bekommen. Als wir eintrafen war die Reservierung nicht bekannt! Da aber im eigentlichen Postwagen wohl eine Gesellschaft reserviert hatte, wurden wir an den Stamm-Tisch in Ausschank nähe gesetzt.
Das Essen, Hausmannskost, war sehr lecker, der Service etwas schleppend. Gemütlichkeit ist bei diesem Platz nicht aufgekommen und als wir nach 2 Stunden wieder gegangen sind, war auch der Postwagen komplett frei - oder wurde er überhaupt nicht belegt an diesem Abend?

  • Aufenthalt April 2014
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aachen
Top-Bewerter
65 Bewertungen 65 Bewertungen
38 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mehr erwartet”
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2013

Wir waren zu einer kleinen Feier mit ca. 10 Personen im Postwagen und hatten vorab einen Tisch reserviert. Wir saßen ganz oben. Es war (leider) nicht viel los, daher schafften es die Bedienung auch nicht so häufig bis zu uns nach oben. Wir mussten lange auf Speisen und Getränke warten. Wenn dann noch etwas fehlte, dauerte es entsprechend noch mal unverhältnismäßig viel länger. Das Essen war ok, aber wir hatten eigentlich mehr erwartet, insbesondere, da die Küche auch zum Ratskeller gehören soll.
Die Toilletten sind sauber, aber zwischen den Etagen gelegen und sehr klein.
Als am Ende des Essens trotz nachfragen nach 20 min noch immer niemand mit der Rechnung kam, sind wir aufgestanden und haben auf dem Weg nach draußen an der Theke bezahlt.

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
45 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
“Top Pils in historischer Kulisse !”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2013

Im Postwagen gibt es neben dem Domkeller und dem Knipp das beste Pils der Stadt ! Das Essen ist nichts besonderes . Aber die Lage und die Location an sich ist sehr gemütlich !

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Malmedy
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach nicht betreten!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2012

Am Samstag den 17e November 2012 waren wir wieder mal in Aachen unterwegs und wegen einer kleinen Familienfeier reservierten wir einen Tisch für 4 Personen im Ratskeller/ Postwagen. Von der freundlichen Bedienung wurden wir zu unserem Tisch geführt.

Das Ambiente und die Einrichtung der Postwagen sind uns seit mehr als 50 Jahren bekannt. Die Gaststätte ist gemütlich und fast unverändert geblieben. Bei fast jeden Besuch in Aachen gingen wir mal in den Postwagen. Aber die Bedienung war fast immer einen Schwachpunkt in diese Gaststätte.

Nachdem wir nun Platz genommen hatten, wurde uns die Karte gereicht, wir wussten schon was wir Essen wollten, also bestellten wir uns ein Aperitif und anschließend viermal Rheinischer Sauerbraten mit Rosinen und Printengewürz, dazu Rotkohl und Pommes Frites und Salat. Einer unser Lieblingsgerichten wenn wir im Rheinland sind.

Inzwischen haben wir vom Kellner vernommen daß der Postwagen wieder mal einen neuen Pächter bekommen hat. Ein Zeichen an der Wand um vorsichtig zu sein!
Aber die Küche von Herr Maurice de Boer, der beschrieben wird als ein „bodenständige und außergewöhnlich fein“, hat uns überhaupt nicht überzeugt.
Vielleicht kennt er etwas die französische und mediterrane Küche, aber sicherlich nicht die Rheinische Küche.
Schon den ersten biss vom Sauerbraten bestätigte was meine Nase wahrgenommen hat, dies war zwar Fleisch, aber bestimmt kein Rheinischer Sauerbraten. Der klassische Rheinische Sauerbraten wird mit Pferdefleisch zubereitet.
Eine Nachfrage bestätigte meiner Vermutung, hier serviert man „Sauerbraten“ vom Rind. Das Pferdefleisch ist nicht nur zarter, aber gibt erst den Typischen Geschmack. Aber meine Vermutung ist das man wieder mal wegen dem Preis (Pferdefleisch ist etwas teurer wie Rindfleisch), man die Kunden jetzt Rindfleisch unterjubelt. Aber das kann man doch wenigstens den Kunden sagen. Nichts davon ist geschehen.

Im übrigen ist es scheinbar mehr und mehr normal, das man egal was als eine Edelspeise anbietet: An der Mosel wurde uns mal ein Steak verkauft. Beim anschneiden bemerkte ich sofort das dies kein Rindfleisch war. Es war Schweinefleisch. Wir gaben diese zurück und der Wirt fand es ganz normal dass er „Schweinesteak“ verkauft. Steaks vom Schwein gibt es zwar auch auf manche Speisekarten. Diese Bezeichnung dient aber nur der namentlichen Veredelung. Richtig sind solche Bezeichnungen beim Schwein nicht, eher irreführend. In welcher Absicht??

Der Kellner erklärte uns das man im Ratskeller für diese Bereitung gewählt hat um die zahlreiche Pferdeliebhaber die in Aachen verweilen beim Jährliches Reitturnier nicht zu vergrämen.
Also liegt die Vermutung nahe das man auch mit dem Sauerbraten die Kunden nur irre führt. Die Kunden einfach einen Teller vor der Nase setzen das ein geschmackloser "Ersatz" für Sauerbraten ist, hat uns überhaupt nicht gefallen. Mehr noch, von den Rosinen als Zutaten war keine Spur vorhanden, und dies auf keiner der vier Teller.
So führt man nicht ein Restaurant Herr Sternenkoch Maurice de Boer! Und selbstverständlich werden wir uns auch nicht im Drehturm Restaurant blicken lassen. Eine Erfahrung mit Ihnen reicht uns.. Sicher der Kellner hat uns als Trost einen Drink kredenzt, aber wir wollten einen anständigen Rheinischen Sauerbraten essen. Für uns ist jetzt das Maß voll. Nie mehr Postwagen, und sogar nie mehr ein Restaurant besuchen am Aachener Markt. Qualität und Service sind dort ein Fremdwort.

Für dem Preis gibt es in Aachen bessere Restaurants, wo man einen guten Rheinischen Sauerbraten mit Pferdefleisch essen kann.
Alles in allem können wir den Postwagen/Ratskeller nicht mehr weiterempfehlen. Dazu kommt, das die Nachspeisen, wie schon mal von einem Vorkritiker beschrieben, überteuert sind. Wir fühlen uns als Gast im Postwagen nicht mehr wohl, was vor allem an den völlig unappetitlichen Sauerbraten und die Art des reagieren der Bedienung lag.

  • Aufenthalt November 2012
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Postwagen angesehen haben, interessierten sich auch für:

Aachen, Nordrhein-Westfalen
Aachen, Nordrhein-Westfalen
 
Aachen, Nordrhein-Westfalen
Aachen, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Postwagen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Postwagen besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.