Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wie ein luxuriöses Kreuzfahrtschiff...” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Yachthafenresidenz Hohe Düne

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Yachthafenresidenz Hohe Düne gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Yachthafenresidenz Hohe Düne
5.0 von 5 Hotel   |   Am Yachthafen 1-8, 18119 Warnemünde, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 20 Hotels in Warnemünde
Potsdam, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wie ein luxuriöses Kreuzfahrtschiff...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2011

Die genialen Betten in Übergröße stehen meines Erachtens sinnbildlich für dieses Traumhotel am Meer. Dringend ein Zimmer im Haupthaus mieten - hier hat man den schönsten Blick auf die Ostsee! Ich bin in vielen Hotels in Deutschland beruflich unterwegs - dieses Hotel würde ich als Tagungshotel niemandem vorschlagen und das aus nur einem Grund: Ich will es ganz egoistisch für mich allein genießen. Angefangen von der kompetent höflichen Rezeption über die geschmackvollen und geräumigen Zimmer mit hoch luxuriösem Bad, über die hervorragende Sterneküche, die bis in das Frühstück hinein ausstrahlt: wer sich hier nicht wohlfühlt, der kennt keinen Luxus. Vom wunderschönen Wellness-Bereich muss ich nicht schreiben, denn muss man erleben.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

254 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    142
    62
    27
    17
    6
Bewertungen für
27
108
12
59
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (29)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Germany
Top-Bewerter
230 Bewertungen 230 Bewertungen
63 Hotelbewertungen
Bewertungen in 91 Städten Bewertungen in 91 Städten
238 "Hilfreich"-<br>Wertungen 238 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2011

Wenn man ein Hotel ansteuert, wie die Yachthafenresidenz Hohe Düne, die dermaßen mit Lorbeeren überschüttet wird und sich auch selbst gerne als das Non-Plus-Ultra im Norden MeckPomms darstellt, dürfen die Erwartungen hoch sein!
Nur - die Vorfreude wird rasch getrübt. Beim näheren Hinsehen erkennt man als Erstes,, dass das Hotel zwar direkt am Wasser liegt, aber ansonsten weitab. Eine Fähre (3,30 €/Auto) verbindet rasch mit Warnemünde - aber da ist - sorry liebe Warnemünde - nix los! Der Weg muß also nach Rostock führen und nach dort sind es rund 30 Minuten Fahrzeit (inkl. Fähre) oder fast 45min wenn man den Landweg benutzt. Also, für Leute, die abends mal kurz etwas Großstadt-Luft schnuppern wollen, ist das Hotel schon mal vollkommen ungeeignet. Zudem ist man auf ein Auto angewiesen!
Hat man die Warnow mit der Fähre überquert, ist man unmittelbar am Ziel - noch nicht ganz: zuerst muß ein Parkplatz gesucht werden. Im Dunkeln ein schwieriges Unterfangen, weil zwar überall Fußgänger-Zonen Beschilderung zu finden ist, aber kein Hinweis auf einen Parkplatz. Wir wählten dann den Weg in die Tiefgarage, deren Schrankensystem uns mit Nichtfunktionieren begrüßte. Wie man ein nagelneues Hotel mit einer derart engen Tiefgarage ausstatten kann, ist mir bis heute ein Rätsel.
Insgesamt ist die Parksituation sehr bescheiden und außerdem kostenpflichtig (8,00 Euro/Tag).
Ein Servicemitarbeiter, der mit dem Gepäck hätte helfen können, war nicht zur Stelle. Also, selbst ist der Mann'! Da ich im Vorfeld von Zimmern gehört hatte, die direkt auf einen Parkplatz schauen und deshalb beim frühmorgendlichen Abreise und abendlichen Anreiseverkehr relativ laut sind, hatte ich ausdrücklich bei der Reservierung um ein Zimmer NICHT am Parkplatz gebeten. Beim Einchecken wurde darauf keinerlei Rücksicht genommen und natürlich hatte ich ein Zimmer direkt vis-a-vis des Parkplatzes. Wieso diese Zimmer als "Zimmer mit Parkblick" angeboten werden ist mir schleierhaft und entspricht - zumindest in meinem Fall - keinesfalls der Wahrheit. 'Parkplatzblick' wäre da treffender.
Die Rezeption befindet sich im Haupthaus, mein Zimmer befand sich in einer der Residenzen (Nebengebäude). Ca. 250 Meter Fußweg durchs Freie (!) wieder ohne das Angebot, dass jemand beim Gepäck hilft!
Im Zimmer angekommen wurde ich von beißender Kälte umfangen. Das Zimmer war NICHT geheizt - bei Außentemperatur um die minus 5 Grad (was der Jahreszeit entsprechend war). Ein Anruf bei der Rezeption ergab, dass die Heizungsanlage in Takt war, aber erst in dem Moment zu arbeiten beginnt, wenn die Zimmerkarte im dafür vorgesehenen Hauptschalter eingesteckt wird. Gesagt getan - nach ca. 30 min. merkte man, dass sich gaaaanz langsam die Temperatur änderte.
Ich wollte die Aufwärmphase nutzen, um kurz mit meinem iPad die E-Mails zu checken. Fehlanzeige! Kein W-LAN in den Zimmern! (Sorry Jungs vom Yachthafenhotel - das ist heutzutage ein absolutes NO-GO und für Geschäftsreisende nicht akzeptabel!!)
Da die Yachthafenresidenz mit ihrem x-tausend Quadratmeter großen Wellness-Bereich prahlt, wollte ich den natürlich gerne in Anspruch nehmen. Also in dickem Winteroutfit wieder zurück ins Haupthaus (dort befinden sich Schwimmbad, Saunen, etc.). Leider gab es keine freien Schließfächer mehr, die meine Winterjacke und alles was man sonst bei Kälte angezogen hat, hätten aufnehmen können. Warten! Warten! ..und Zeit zum Erinnern an andere Hotels, die weit weniger 'rumtönen', aber deutlich besser funktionieren. Schlußendlich bekam ich einen Schlüssel und dem Badevergnügen stand nichts im Weg. Wenn ich richtig gezählt habe, gibt es 4 oder sogar 5 verschiedene Saunen - aber nur 2 Duschen (wenn man von den reinen Kaltwasser-Duschen absieht). Auch in diesem Punkt nicht zu Ende gedacht.
Übrigens: Die überall herumstehenden Schilder bez. Rutschgefahr sollte man sehr ernst nehmen. Selten habe ich in einem Nassbereich derart glitschige Fliesen erlebt...
Das Abendessen in der Brasserie war akzeptabel, der Service sehr freundlich, aber dass Teile des Dessertbuffets schon bei Zeiten nicht mehr verfügbar sind, sollte nicht sein.
Auch für das Frühstück mußte man seine Wintergarderobe auspacken, da sich das Frühstücksrestaurant in einer der Residenzen (Nebengebäude) befindet. Das Buffett war ordentlich bestückt, aber im Detail wird auch das nicht dem hohen Standard, den das Haus gerne hätte, gerecht: Muß es wirklich künstlich aufgeschäumtes Rührei sein?

Ich schreibe diese vielen Zeilen nicht, weil ich der 'Mecker-Fraktion' angehöre - wirklich nicht, sondern weil das Haus seinem Anspruch einfach in vielerlei Hinsicht nicht gerecht wird. Zudem darf man ja bei allem nicht vergessen, dass die Übernachtung dort nicht gerade geschenkt ist. Ehrlich: Nochmal muß ich nicht in die Yachthafenresidenz. Da gibt's garantiert Hotels, die zentraler liegen, zuvorkommenderen Empfangsservice bieten und insgesamt besser funktionieren und ein angemesseneres Preis-/Leistungsverhältnis haben, als die Yachthafenresidenz Hohe Düne. Darüber täuschen die üppigen Mahagoni-Applikationen und Messingbeschläge oder der Hafen (der im Winter auch nichts hermacht) keinesfalls hinweg!

  • Aufenthalt Februar 2011, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
65 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2011

Hotel liegt direkt am Meer und verstroemt Luxus und Charme. Nur etwas fuer Gutbetuchte. Die Zimmer sind oppulent eingerichtet, es fehlt an nichts. Das Essen ist Klasse. Das gesamte Hotelgelaende ist sehr weitlaufig. Die Parkhauseinfahrt ist unglaublich eng, da kann man sich schnell Schrammen am Auto holen.

  • Aufenthalt März 2010, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
St. Wolfgang, Österreich
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2011

Ich war bereits zum dritten Mal in der Yachthafenresidenz und bin jedes Mal begeistert. Die sehr großzügige Anlage gibt einem das Gefühl von Platz und Freiheit. Wir waren in einer Sailors-Cabin im Haus "Ariston" mit Blick auf den Kanal - sehr gut für Schiffe beobachten - und Warnemünde. Da die Häuser mit überdachten Gängen verbunden sind, muss man keine Angst haben, wenn es regent - man kommt immer trockenen Fusses vom Haupthaus zu den Depandancen. Die beiden Restaurant Pavillions beherbergen Steakhouse, Italiener, Cafe, Weinbar und überblicken den Yachthafen und die Küste. Bei Steakhouse und Italiern abends unbedingt Platz reservieren - auch in der Nebensaison. Die Brasserie und beiden anderen Bars sind im Hauptaus und auch sehr gemütlich. Die gesamte Einrichtung sowohl Zimmer wie auch der Rest des Hauses sind mit edlem dunklem Holz, Messing und Marmor und erinnern an ein Kabinen auf einem alten Segelschiff oder Luxusliner. In den Sommermonaten fährt ein Shuttleboot nach Warnemünde (sonst müsste man die kostenpflichtie Fähre nehmen). Viele hochweritige Shops in der Lobby laden zum gemütlichen Einkaufen ein.
Sehr empfehlenswertes Hotel mit absoluter Wohfühlgarantie.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schwarzheide, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Februar 2011

War das 2. Mal in der Hohen Düne und kann nur sagen, das es das bisher beste Hotel in Deutschland ist. Kenne natürlich nicht alle, aber es unterscheidet sich zu bisher besuchten um Vieles. Essen, Location, Spa alles 1a

Aufenthalt Oktober 2010, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
58 Bewertungen 58 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2011

Das Hotel Hohe Düne liegt direkt gegenüber vom Hafen Warenmünde. Die großzügige Hotelanlage sowie die royale anmutende Lobby sind äusserst beeindruckend. Die Zimmer sind im maritimen Stil gehalten und gefallen durch Accessoires. Essen kann man in verschiedenen Restaurants rund um die Anlage und im Hafen von Warnemünde, der über die nahe gelegene Fähre schnell zu erreichen ist. Wer ein Boot sein eigen nennt, kann direkt im Yachthafen vor Anker gehen und die Vorzüge des Resorts nutzen. Auch Tagungsmöglichkeiten im eigenen Veranstaltungshaus machen die Anlage für Firmenveranstaltungen attraktiv. In der Hohen Düne kommt jeder auf seine Kosten. Ob Sport, Business, Wellness oder einfach nur Sparziergänge am Strand.

  • Aufenthalt Januar 2011, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2011

Ein wirklich sehr schönes Hotel, habe in einer "Boatsman’s Cabin" geschlafen und war begeistert. Es gibt einen netten Balkon mit zwei Stühlen und Blick auf die Ostsee. Der Service war sehr sehr angenehm, egal ob Rezi oder Zimmerservice. An- und Abreise war sehr einfach, die Fähre von Warnemünde geht direkt zum Hotel und somit kann man auch schnell mal zu Fuß rüber nach Warnemünde.

  • Aufenthalt Juni 2010, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Yachthafenresidenz Hohe Düne? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Yachthafenresidenz Hohe Düne

Anschrift: Am Yachthafen 1-8, 18119 Warnemünde, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Lage: Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Rostock > Warnemünde
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 der Strandhotels in Warnemünde
Nr. 3 der Luxushotels in Warnemünde
Preisspanne pro Nacht: 137 € - 258 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Yachthafenresidenz Hohe Düne 5*
Anzahl der Zimmer: 368
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, Expedia, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Yachthafenresidenz Hohe Düne daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Yachthafenresidenz Hohe Düne Warnemünde
Yachthafenresidenz Hohe Dune Warnemünde
Hohe Dune

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Yachthafenresidenz Hohe Düne besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.