Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Bahnhofshalle” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Bullerjahn

Bullerjahn
Markt 9, 37073 Göttingen, Niedersachsen, Deutschland
+49 551 3070100
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 61 von 150 Restaurants in Göttingen
Preisbereich: USD 8 - USD 44
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familienfreundlich, Gruppen, Geschäftsessen, Regionale Küche, besondere Anlässe, Firmenevent
Optionen: Frühstück/Brunch, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours
Göttingen, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bahnhofshalle”
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Januar 2014

Bei gutem Essen und vernünftigen Preisen immer gut besucht ,leider aber nach dem Umbau vom ehem.Ratskeller ein sehr hoher Lautstärke-Pegel ala Bahnhofshalle. Es gibt gemütlichere Gastronomie in Göttingen

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

52 Bewertungen von Reisenden

Von 53 % empfohlen
    9
    19
    16
    5
    3
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Luxemburg, Luxemburg
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
12 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolle Geburtstagsfeier”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2014

Wir haben in dem separaten Raum "Scharwache" meinen Geburtstag gefeiert. Der Raum war wunderschön dekoriert. Das Buffett war exzellent und und der Service aufmerksam und schnell. Umso bemerkenswerter, da wir alles von ausserhalb per e-mail organisiert haben.

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Halle, Deutschland
1 Bewertung
“Gänsekeule - Gummikeule”
1 von 5 Sternen Bewertet am 30. Dezember 2013

Am 27.12.2013 aus Gründen der Tradition wieder im ehemaligen Ratskeller gewesen. Damals war das Essen super. War auch letztes Jahr schon im Bullerjahn, da war der Entenbrustsalat nicht besonders, aber dieses Jahr die Gänsekeule war wirklich nicht zu toppen. Bis auf den Soßenspiegel sah alles sehr unappetitlich aus: Ein brauner Bratapfel, wirklich nur braun, gesetzt auf Rotkohl, daneben eine Gänsekeule, bei der man sich freute, dass das Licht so schummrig war. Die Haut war zum Verzehr nicht geeignet, gerade mal so aufgewärmt, dass man die Fettschicht darunter noch kompakt heraussezieren konnte. Gummiartig. Die Soße war ok, der Rotkohl weichgekocht, die Krönung war der Bratapfel. Preiselbeeren sollten dabei sein - wo? Vielleicht innen drin? Dann waren sie aber gut zerkocht, farblich war alles braun. Der Hit war, dass der Mensch in der Küche das Gehäuse des Apfels mit eingebaut hatte, merkte man erst, als man es im Mund hatte. Dafür 19,90 Euro, das ist eine Unverschämtheit!
Nächstes Jahr gehe ich in den Kreuzgang, Tradition hin oder her.

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rosdorf, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht weihnachtlich, sondern zum Weinen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2013

Am 2.Weihnachtstag war ich abends mit meinem Sohn und meiner Mutter, sie sitzt im Rollstuhl, das 1. Mal im Bullerjahn. Das Restaurant verfügt ja über einen Fahrstuhl, das passte also und so bietet sich mir endlich die Gelegenheit, mir selbst ein Bild über Preis-Leistung zu machen. Personal eigentlich ganz nett, wirkte aber leicht genervt und als es voller wurde, auch leicht überfordert und gestresst. Nun konnte man also zwischen einem 2- oder 3- Gang-Menue unterscheiden und wir orderten für mich Wildgulasch(Der Rosenkohl schwamm aufgeweicht mitten in der Soße, was ich persönlich nicht so lecker fand), Lachs auf Fenchelgemüse für meine Mutter (konnte sie kaum essen, da es so trocken war) und Entenkeule für meinen Sohn. Das Gericht schmeckt sicher in jeder Kantine besser! Die kleine Keule, sah aus, wie am Vortag zubereitet, hatte keine knusprige Haut, schmeckte trocken und fad, dazu fast keine Soße,haben wir noch nachbestellt, einen verbrutzelten Bratapfel und 2 Klöße aus Gries, die im Mund immer mehr wurden. Das ganze für 25€ pro Gericht! Hier stimmt einfach gar nichts. Nur die Kürbissuppe vorweg war in Ordnung! Auch das kleine Rotweingläschen war seine 5 € nicht wert. Hätten wir nicht meine Mutter dabei gehabt, wäre mein Sohn sicher nicht so ruhig geblieben, denn für so ein Essen insgesamt 88€ zu verlangen ist unakzeptabel! Am Nachbartisch wurde die Entenkeule gleich zurückgeschickt, da sie kalt war. Der Herr vertrat die Meinung, das das Essen sowieso nicht hier gekocht würde, sondern vom Freizeit In geliefert würde. Bei Nachfrage beim Personal wurde dies jedoch verneint. Woher stammt dann so ein Gerücht? Nun, ich werd dort jedenfalls nicht mehr "speisen" und das Bullerjahn sollte dringend sein Image, d.h. seine Essensqualität aufbessern, denn es gibt in Gö genug tolle Restaurants, bei denen Preis-Leistung ohne wenn und aber stimmen!

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Göttingen
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“liebloses Essen zu gehobenen Preisen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2013

Gestern Abend ging ich mit einer Freundin zum Bullerjahn, eine Kleinigkeit essen. Nachdem mich der letzte Besuch im Bullerjahn mit Familie nicht überzeugt hatte, wollte ich dem Restaurant eine weitere Chance geben...Das Ambiente ist ja sehr nett - obwohl sich auch da die Geister scheiden, aber mir gefällt's. Wir entschieden uns für den Hauswein 1x weiss, 1 x rot , für Flammkuchen und einen Caesar-Salat mit Parmesan und Bacon. Die Bedienung bestand aus den üblichen freundlichen aber manchmal etwas unbeholfenen Studenten - das passt meines Erachtens zwar nicht zu den doch recht gesalzenen Preisen der Speisekarte, aber wäre noch vertretbar. Dann kam, nach dem Gruß aus der Küche, das Essen! Auf meinem Teller (der Caesar-Salat zu 7,90€) befanden sich vier dünne Scheiben Parmesan, die etwas Grünes abdeckten. Ich schob sie vorsichtig beiseite und erblickte einen geviertelten Salatkopf, der mit etwas Dressing "liebevoll" beträufelt worden war, darüber Croutons - den Parmesan erwähnte ich ja bereits....Hm. Meine Freundin bekam einen Lachanfall und suchte nach ihrem Handy, um meinem Mann, der wegen des letzten Besuchs im Bullerjahn schon nicht mit wollte, ein Foto zu posten. Tja, ich winkte die Bedienung heran und fragte nach dem Bacon. "Ach ja, bringe ich Ihnen." Aha... Sekunden später schwenkte sie schon wieder mit einem Tellerchen auf uns zu, auf dem sich zwei kalte, harte, offenbar in einer Musestunde des Kochs vorgebratene Baconstreifen befanden. (Sowas ist ja praktisch unbegrenzt haltbar) . Meine Freundin hatte sich zwischenzeitlich wieder gefangen und konnte ihren Flammkuchen probieren. Der war in Ordnung, obwohl man sicherlich über rohe Zwiebeln auf einem Standardflammkuchen geteilter Meinung sein kann. Der Wein war gut. Alles in Allem hat uns dieser Besuch davon überzeugt, dem Bullerjahn bis auf Weiteres fernzubleiben...Schade - ich fand das Ambiente so nett....

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bullerjahn angesehen haben, interessierten sich auch für:

Göttingen, Niedersachsen
Göttingen, Niedersachsen
 
Göttingen, Niedersachsen
Göttingen, Niedersachsen
 

Sie waren bereits im Bullerjahn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Bullerjahn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.