Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nie wieder!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Brauhaus Castel

Brauhaus Castel
Otto-Suhr-Ring 27 | Mainz-Kastel, 55252 Wiesbaden, Hessen, Deutschland
06134 - 24999
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 220 von 441 Restaurants in Wiesbaden
Preisbereich: USD 6 - USD 24
Küche: deutsch, Gasthausbrauerei
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familienfreundlich
Optionen: Reservierung empfohlen
Beschreibung: Das Brauhaus Castel wurde 1990 nach bayerischem Vorbild erbaut. Massive Holztische, die Galerie und die typisch bayerische Bierschwemme laden bis zu 210 Pers. zum Verweilen ein. Für kleinere Gruppen steht das, mit Wandmalereien verzierte, Braustüberl zur Verfügung. Der Außenbereich ist traditionell mit einem großen Biergarten und einem offenen Holzkohlegrill ausgestattet. Die gute deutsche Küche genießt man am besten mit einem hausgebrautem Castel´er Bier. Hell, Dunkel und Weizen werden nach alter Tradition und mit ausgesuchten Zutaten hergestellt. Das Hausgebraute gibt es auch in Kisten und Fässern für Zuhause.Zum unverwechselbaren Geschmack des Castel´er Bieres ergänzt sich die bayerische Küche, wie Krustenbraten oder Schweinshaxe, genauso gut, wie zu gegrillter Hähnchenbrust, hausgebeiztem Lachs oder saftigen Lammkoteletts. Die täglich wechselnde Tageskarte ergänzt das Angebot.Sonn- und feiertags gibt es ein großes Frühstücks-Buffet und Kaffee ohne Ende!
Wiesbaden
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Nie wieder!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 11. August 2013

Freunde hatten mir das Brauhaus empfohlen, das Bier wäre super und das Essen lecker. Wir wurden jedoch sehr enttäuscht.
1. Der Kellner bringt uns Stuhlkissen und legt diese direkt auf den Besteckkorb (bah!)
2. Anschließend ignoriert er uns, so dass wir uns schließlich (nach mehr als 30 min.) mit unserer Bestellung an einen anderen Kellner wenden.
3. Die Lammkotelettes sind zäh und mehr Fett/Knorpel als Fleisch, der Sommersalat schwimmt in Maionaise, nur das Bier ist wirklich gut.
4. Der Besitzer (Koch?) kommt an den Tisch und fragt, wie das Essen war. Wir bringen unsere Kritik sachlich vor. Er weist alle Beschwerden zurück, er könne das besser beurteilen, da er schon seit 40 Jahren koche, er belehrt uns, stellt unseren Geschmack/Beurteilungskompetenz in Frage, wird schnippisch und pampig.
5. Schließlich verlässt er verärgert unseren Tisch. Es habe ja keinen Sinn, wir würden ihm ja sowieso nicht zuhören.

Soetwas haben wir noch nie erlebt!

  • Aufenthalt August 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

42 Bewertungen von Reisenden

Von 35 % empfohlen
    7
    8
    15
    2
    10
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Groß-Gerau, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Oktoberfest 2011”
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. Mai 2013

Seemannslieder auf dem Oktoberfest waren nicht ganz passend. Der Auftritt der Brasilianerinnen war gut. Das Essen OK, aber das Bier Spitze

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Essen ist eine Katastrophe”
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2013

Man kann dort ein gutes Bier trinken aaaaaaaber das Essen ist einfach pfuiiiiiiii.
Für Gäste die keine Ansprüche haben geeignet, Hauptsache der Magen ist voll

  • Aufenthalt März 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stromberg, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“2 Stunden auf das Essen gewartet”
1 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2012

Am 01. September 2012 waren wir mit unserem Verein (ca. 55 Personen) im Brauhaus Castel. Das Busunternehmen hatte reserviert und wir haben die Speisen vorab ausgewählt und vorbestellt. Aufgrund eines Stau hatten wir ca. 15-20 Minuten Verspätung. Die Räumlichkeiten waren schön, die Bedienungen auch sehr nett, aber es waren leider nur 3 und es war noch ein weitere Bus voll Gäste + die Stammgäste anwesend. Für die Menge der Gäste zu wenig. Nach 1 Stunde hatten wir immer noch kein essen. Auf Nachfrage wurden wir abgespeist, es kommt gleich nur noch 20 Minuten. Nach 2 Stunden wurden dann endlich mal ein paar Beilagensalate ausgeteilt. Die ersten 2 Tische (ca. 20 Personen) bekamen endlich ihr essen. Doch bei einem war das Schnitzel noch halb roh. Es wurde zurückgeschickt und er kam ein neues, bei den anderen waren die Schnitzel so trocken und hart wie Schuhsolen. Nach diesen 2 Tischen kam aber kein weiteres Essen, sondern wir wurden wieder vertröstet es würde noch dauern. Auf Kritik reagierte der Oberkellner ziemlich flapsig und klopte dem Gast auf die Schulter ..."er solle sich nicht so anstellen, es würden ja noch mehr Gäste warten..." und machte sich auch noch lustig. Die restlichen 2 Tische unserer Gruppe verzichteten auf Ihr Essen und verließen das Lokal gg. 21:45 Uhr.
Resüme: Nicht zu empfehlen!! Es kann immer mal etwas schief laufen, aber es kommt auch drauf an wie man mit so einer Situation umgeht. Die Bedienungen tun mir leid, die mussten, fast durchs Lokal rennen um die Gäste bedienen zu können, die haben einen fast umgerannt. Vielleicht sollte man bei dieser Größe des Lokals mehr Personal einstellen! Wenn wirklich mal ein Koch ausfällt, was uns als Ausrede angeben wurde, dann muss man dafür sorgen, dass man einen Ersatz hat, (es kann immer einer ausfallen). Und selbst dann hätte man die Gäste informieren müssen und hätte sich entschuldigen können. Und mit einem Brotkörbchen mit Weißbrot und einer Kräuterbutter (kann man als Restaurant vorrätig haben) hätte man den Gästen das warten erleichtern können. Zumal wir ältere Personen dabei hatten die an Diabetes leiden und die Insulin spritzen ist es auch noch gefährlich, wenn diese dann 2 Stunden warten müssen.

  • Aufenthalt September 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
schöneberg
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schlechtestes Essen was ich jemals im Restaurant bekam”
1 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2012

Wir waren am 1.9.2012 mit einer Busreisegruppe um 19:20 Samstag Abends im Lokal. Die Essen waren zuvor telefonisch dem Betreiber mitgeteilt worden. Das Lokal hat uns von außen und durch die Inneneinrichtung alle begeistert. Tolles Ambiente. Aussen wie Innenbereich war
zu 80% belegt. Platz fanden wir alle ziemlich zusammenhängend. Das war dann auch schon der letzte positive Eindruck der im weiteren Verlauf auftrat. 3 Bedienungen für den gesamten Gaststättenbereich waren absolut unbefriedigend. Wir warteten 2 Stunden auf das wie gesagt
tel. vorgeorderte Essen. Als um 9:45 einige Tischbereiche immer noch kein Essen bekamen, standen die Leute auf und bezahlten die Getränke um zum nahe gelegenen KFC zu gehen.
Das Essen, welches die Restlichen von uns bekamen war absolut ungeniesbar. 6mm Schnitzel
hart wie Betonplatten, Soße ohne Geschmack, Leberknödel Püree alles war vollkommen unqualifiziert zubereitet. Reklamiertes Essen wurde durch gleich schlechtes ersetzt. Wir haben die Bezahlung verweigert und unseren Perso hinterlegt. Getränke und Salate wurden bezahlt.
Wir können das Brauhaus keinem emfehlen. Schade eigentlich, hatte alles doch so positiv begonnen.

  • Aufenthalt September 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Brauhaus Castel angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Brauhaus Castel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Brauhaus Castel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.