Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hier macht's Spass” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Käfers Bistro

Käfers Bistro
Kurhausplatz 1, 651 Wiesbaden, Hessen, Deutschland
0611-536200
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 29 von 449 Restaurants in Wiesbaden
Preisbereich: USD 36 - USD 115
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, Gruppen, Geschäftsessen, Firmenevent
Optionen: Frühstück/Brunch, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours, Dessert
Frankfurt am Main, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Hier macht's Spass”
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. November 2013

Also in der Ente zu essen macht einfach immer Spass! Man sitzt so schön in den großen und mächtigen Hallen. Alles wirkt sehr imposant. Ich liebe es, einen Champus zu trinken und die Flakons anzuschauen. Das Essen ist auch vorzüglich, ich liebe die Ente und Lachs mit Reibekuchen! Auch ist hier immer sehr viel los und kinderfreundlich sind sie auch, also was will man mehr?

  • Aufenthalt September 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

126 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    46
    56
    12
    4
    8
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Nastätten, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine für mich sehr fragwürdige Gastronomie.”
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2013

Eine für mich sehr fragwürdige Gastronomie.

Ja was soll man da schreiben … ich bin nach 14 Stunden immer noch über soviel Unverschämtheit geschockt dass es mir schwerfällt klare Gedanken in Worte zu fassen.
Wir waren von lieben Freunden zum 18 Geburtstag des Sohnes eingeladen und freuten uns sehr auf den Abend und das schöne Wiesbadener Kurhaus.
Info : Wiesbadener Kurhaus. (Quelle Wikipedia) http://de.wikipedia.org/wiki/Kurhaus_Wiesbaden
In den Jahren 1905 bis 1907 wurde das alte Kurhaus abgerissen, und der Architekt Friedrich von Thiersch errichtete an dessen Stelle für sechs Millionen Goldmark einen neuen prächtigen Bau im Stil des Neoklassizismus mit Jugendstilmotiven. Kaiser Wilhelm II., der alljährlich im Mai zu Besuch kam und den Bau förderte, nannte ihn bei seiner Eröffnung "das schönste Kurhaus der Welt".
Nun aber zum Thema.
Beim Eintretten in die sehr schönen Räumlichkeiten fällt der Blick auf viele Bilder und wunderschöne Deckenmalerei.
Jedoch wenn man den Blick nach unten senkt, sieht man die sehr vergammelten Stühle der abgelaufene Parkettboden und dass dass Mobiliar schon bessere Zeiten hatte.
Nachdem wir an dem reservierten Tisch platz genommen hatten, redet ein Ober / Kellner, obwohl der Geräuschpegel sehr hoch war, irgendetwas von weißen Alba Trüffeln, was kaum einer verstanden hat.
Nach gut 20 Minuten kam auch der bestellte Champagner zum Anstoßen.
Zum Lesen der Speisekarte braucht man sehr viel Zeit, da keine klare Struktur zu erkennen ist.
Die Bestellung konnten wir dann so nach etwa 45 Minuten aufgeben.
Man stellte uns anschließend zwei kleine Körbchen auf den Tisch mit
Brot, Brezel, Butter und zwei kleine Tellerchen mit Tiroler Schinken.
(Zitat aus der Speisekarte)
Gedeckpreis „ wird ohne Bestellung gereicht „ pro Person 2,20 € ! ??? !!!
Das habe ich erst am Folgetag im Internet gelesen da ich mir die Speisekarte, nochmals online betrachtet habe.
Die Vorspeise mit den gehobelten weißen Alba Trüffel war eine Sache für sich.
In einem sehr großen Teller kamen ein Hauch von Spaghettis in aufgeschäumter Sahne.
(Neudeutsch: ESPUMA )
Der Ober / Kellner kam mit einer Waage an den Tisch und zeigte jedem Gast das vor und nach Hobeln Gewicht….. wollte eigentlich nur gut Essen und keine Mathestunde….wie dem auch sei. Das ist in so vornehmen Häusern so.
Na, über den Geschmack lasse ich mich nicht aus, denn wie sagt ein alter Spruch:
Über Geschmack sollte man nicht streiten, jedoch bekommt man bessere Qualität zu anderen Preisen ohne diesen Schischi.
Nach sehr langer Zeit…..aber wir hatten ja die „ preiswerten Brotgedecke „ wie oben beschrieben (das Gedeck wird ohne Bestellung gereicht für 2,20 € pro Person) konnten wir die Zeit gut überbrücken und die normale Tischunterhaltung und Gespräche in unserer Runde machte die Zeit kurzweilig (circa 1,5 Stunden )
Die Hauptspeisen kamen sehr ZEITVERSETZT…. so dass wir auf Einredung der Gastgeber
(3 Personen) angefangen haben mit dem Essen damit es nicht kalt wird bis dann die anderen 5 ihre Hauptspeise bekommen haben. WIR WAREN NUR 8 PERSONEN!
Wie oben schon beschrieben, lasse ich mich nicht über den Geschmack aus, jedoch mein Fleisch war, obwohl sehr sehr winzig (ich bin, kein Vielfraß) sehr gut.
Nachdem meine Tischnachbarin auf Nachfragen auch etwas Soße zur Gans bekam konnte auch sie das sehr trockne Fleisch runter bekommen.
Gerne hätte ich noch ein Glas Wein getrunken jedoch war eine Bestellung nicht möglich, da sich das Personal dezent zurückgezogen hatte.
Mir kam der Gedanke haben die Angst vor uns oder vor der Kritik, die ja kommen könnte und auch angebracht gewesen wäre.
Nach geraumer Zeit wurde der Tisch bzw. das Geschirr abgeräumt und mich verwunderte es sehr …. sowie das Personal vorher das Essen angepriesen hatte (als ob es das beste der Welt sei) so war ich doch mehr als verwundert, dass keiner fragte, ob es gut gewesen wäre oder Ähnliches.
Als es dem Gastgeber gelang nach 30 Minuten eine Kellnerin zu erwischen teilte er der Dame mit das sein Sohn vor 30 Minuten beim Abräumen eine Cola bestellt habe und er noch einen Kaffee haben möchte, aber wenn es geht in den nächsten 5 Minuten.
Der Gastgeber verlangte die Rechnung, die nach Vorspießen Hauptgerichte und einem Dessert-Disaster nicht unerheblich war, kam eine Käferbox mit Rechnung …. Der Gastgeber blätterte viele Scheine rein….. ein Kellner kam WORTLOS nahm die Box und ging.
Kein Dankeschön – kein hat es geschmeckt – kein auf Wiedersehen ( BESTIMMT NICHT )
Also alles in allem ein fragwürdiges Abendessen in einer sehr fragwürdigen Gastronomie aber in einem sehr schönen Ambiente (Dank an Architekten Friedrich von Thiersch s.o. )
Fazit schlechte und sehr teuere Gastronomie – alte unbequeme Stühle – in einem sehr schönen
Gebäude.

  • Aufenthalt November 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hausen am Albis, Schweiz
Top-Bewerter
71 Bewertungen 71 Bewertungen
38 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 47 Städten Bewertungen in 47 Städten
32 "Hilfreich"-<br>Wertungen 32 "Hilfreich"-
Wertungen
“Must have”
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Oktober 2013

Ich war mit Geschäftsfreunden am Abend dort essen. Beim ersten Mal erinnert es einen zwar an ein Bahnhof-Buffet (wie früher, als Restaurants direkt dem Bahnhof angegliedert waren in grösseren Städten), aber das Ambiente innen ist toll und unverwechselbar, der Lärmpegel bei voller Hütte trotz allem erträglich. Der Service war erstklassig und es wurde auch niemand ungeduldig, obwohl wir ziemlich lang hocken blieben bis Nachtisch und Whiskey verkostet waren. Das fleischlose Essen (Taglierini mit Trüffel) schmeckte mir sehr gut, leider jedoch ist die Auswahl für Vegetarier sehr beschränkt, d.h. da könnte ich nicht öfters tafeln gehen. Ich schätze das Management des Restaurants aber so ein, dass man auch über Menü-Variationen und Extrawünsche problemlos beraten könnte. Preis-/Leistung ist meines Erachtens ausgezeichnet. Da gehe ich beim nächsten Wiesbaden Besuch gerne wieder hin.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
18 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Immer wieder ein Besuch wert”
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2013

Wir gehen immer wieder zu Käfer´s - um einen Geburtstag zu feiern, einen schönen Abend zu verbringen oder auch zum Weihnachtsbrunch. Für mich das gelungenste Restaurant von Käfer. Es besticht vor allem mit seinem super Ambiente, schick aber immer entspannt. Das Essen ist sehr gut und der Service immer zuvorkommend. Auch im Sommer bietet die Terrrasse mit Blick auf den Kurparkweiher und sanfter Klaviermusik eine tolle Atmosphäre.

  • Aufenthalt September 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wolfram S, social media management von Käfers Bistro, hat diese Bewertung kommentiert, 13. Dezember 2013
Sehr geehrte(r) "Asnieres-sous-bois",
lieber etwas spät als nie - bedanken wir uns an dieser Stell für Ihre freundliche Bewertung.
Viele Grüße und ein wunderbares neues Jahr wünscht Ihnen das Team von Käfer'S Bistro im Kurhaus Wiesbaden
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
76 Bewertungen 76 Bewertungen
18 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
54 "Hilfreich"-<br>Wertungen 54 "Hilfreich"-
Wertungen
“Restaurant der Extraklasse”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2013

Absolutes Restaurant der Extraklasse. Mit einem Geschäftsfreund bin ich dort gewesen und die Atmosphäre sowie der Service sind einzigartig. Tolles Flair.

Aufenthalt September 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Käfers Bistro angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Wiesbaden, Hessen
Wiesbaden, Hessen
 

Sie waren bereits im Käfers Bistro? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Käfers Bistro besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.