Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lichtes Barock - Ein Meisterwerk Johann Dientzenhofers” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Dom zu Fulda

Dom zu Fulda
Domplatz, Fulda, Hessen, Deutschland
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 15 Sehenswürdigkeiten in Fulda
Art: Religiöse Stätten
Attraction Details
Hessen
Top-Bewerter
344 Bewertungen 344 Bewertungen
144 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 152 Städten Bewertungen in 152 Städten
233 "Hilfreich"-<br>Wertungen 233 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lichtes Barock - Ein Meisterwerk Johann Dientzenhofers”
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2013

Kichernde, schnatternde Touristen, wir flohen. Am nächsten Morgen konnten wir dann uns in Ruhe umsehen. Tipp: gleich frühmorgens hingehen. Gegen 10Uhr kommen die Busse! Dann ist es vorbei mit der Ruhe.
Weiß und gold, das sind die Farben des Doms. Der Innenraum ist dem des Petersdoms und der Lateranbasilika im Rom nachempfunden. Herrliche Deckenfresken - also Blick nach oben! - großartig der Hochaltar.
Nicht vergessen darf man die Bonifatiuskapelle. Hier ruhen in einem Sarkophag die Gebeine des Apostels der Deutschen - Bonifatius. Neben dem schwarzen Altar in der Krypta werden in der Wand die Herzen der Fürstäbte und - bischöfe in silbernen Gefäßen aufbewahrt.

Aufenthalt Juli 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

62 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    43
    19
    0
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dachau, Deutschland
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
21 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
26 "Hilfreich"-<br>Wertungen 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Dom St. Salvator des Bistum Fulda”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juni 2013

ehemalige Abteikirche des Klosters Fulda und Grabeskirche des heiligen Bonifatius. Seit 1752 ist der Dom Kathedralkirche des Bistums Fulda. Er stellt den Mittelpunkt des Fuldaer Barockviertels dar und ist zugleich das Wahrzeichen der Stadt Fulda.

Aufenthalt Mai 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marburg, Deutschland
Top-Bewerter
67 Bewertungen 67 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
“Barock für Feinschmecker”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2013 über Mobile-Apps

Toller Domplatz, das helle und gar nicht überladene Innere, ein Dom, der zum Anschauen, aber auch zum Beten einlädt.

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Top-Bewerter
66 Bewertungen 66 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sehr schöner Dom - sollte man sich anschauen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2013

Was soll man sagen-einfach anschauen! Lohnt sich. Er ist wunderschön azusehen mit den Bildern, der Orgel und dem beeindruckendem Altar.

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bottrop, Nordrhein-Westfalen, Germany
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bombastisch Barock”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Dezember 2012

Wenn man in Fulda ist, kommt man am Dom nicht vorbei. Einen kleinen Gruß beim heiligen Bonifatius lassen und dann auf jeden Fall noch in die Michaelskapelle neben an.
Das ist nämlich die wahre Perle :-)

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Dom zu Fulda angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Dom zu Fulda? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Dom zu Fulda besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.