Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Abstellkammer der Kempinski-Kette” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch

Speichern Gespeichert
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch
5.0 von 5 Hotel   |   Graf Zu Ysenburg und Buedingen Platz 1, 63263 Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelangebote
  |  
  |  
Hotelausstattung
Bern
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Abstellkammer der Kempinski-Kette”
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2012

Aufgrund eines Meetings hat mich die Firma im Kempinski einquartiert.
Erst dachte ich "wow" na das werden ja ganz tolle 3 Tage. Leider ist dieses Gefühl schon beim Eintreten langsam verflossen und nach kurzer Zeit im Zimmer wünschte ich mir die Hotels in der Umgebung mit weniger Sternen zurück, welche wesentlich besserem Zustand sind .
Die Möbel und das Badezimmer bedürfen einer dringenden Renovierung und haben den Charme einer Brockenstube, ebenfalls die Hotelgänge und Räume sind schlicht veraltet. Man kann sich aber gut vorstellen das hier ein wunderschönes Hotel stehen könnte, es bedarf aber umfassender Renovation.
Das Zimmer an sich war sehr schön gelegen zum Garten raus, ruhig und gross. Ebenfalls das Frühstück ist sehr grosszügig und lässt keine Wünsche übrig.

  • Aufenthalt Juni 2011, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KempinskiGravenbruch, Web Koordinator von Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, hat diese Bewertung kommentiert, 11. April 2012
Sehr geehrter Gast "Denys_Bern",

zunächst möchten wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen.

Wir bedauern sehr, dass Ihr Aufenthalt nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit zu Ende gegangen ist – und möchten uns dafür in aller Form bei Ihnen entschuldigen.

Ihre Meinung ist uns wichtig und hilft uns, offensichtliche Schwachstellen zu erkennen und natürlich zu beheben. Den Renovierungsbedarf haben wir erkannt und arbeiten an umfassenden Modernisierungsplänen, welche zeitnah umgesetzt werden.

Wir hoffen, dass Sie bei Ihrem nächsten Besuch in Frankfurt wieder das Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt auswählen werden, damit wir Ihnen zeigen können, dass Ihre Erlebnisse nicht dem Standard unseres Hauses entsprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt – Your City-Resort.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

362 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    151
    120
    46
    23
    22
Bewertungen für
44
91
47
160
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (14)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Februar 2012

Die Lage ist sehr schön und auch das Personal sehr gut geschult und freundlich, vielleicht manchmal ein wenig arrogant. Die Zimmer müssten zu einem großen Teil dringend renoviert werden, die Zimmer bieten für den hohen Preis nicht die richtige Gegenleistung, teilweise auch sehr abgewohnt und für ein 200 Euro teures Zimmer sind verdreckte Tapeten und alte Teppiche nicht Standard. Erwähnenswert ist dennoch der sehr schöne Poolbereich und die dazugehörige Aussenanlage!

  • Aufenthalt Mai 2011, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KempinskiGravenbruch, Web Coordinator von Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, hat diese Bewertung kommentiert, 30. März 2012
Vielen Dank an Sie "Paris01-12" für die Beschreibung Ihres Aufenthaltes in unserem Hotel!
Wir bedauern, dass Ihr Aufenthalt nicht zu Ihrer vollsten Zufriedenheit verlaufen ist und möchten uns dafür bei Ihnen entschuldigen. In den letzten Monaten wurden schon einige Projekte angegangen (neuer Fitnessraum, neue Aussensauna ect). Um weitere Verbesserungen zu erreichen wird der neue Eigentümer (seit 1.12.2011) diese Entwicklung nun verstärkt weiterführen.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder einmal in Frankfurt begrüßen zu dürfen um Ihnen weitere Veränderungen in naher Zukunft präsentieren zu können.
Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen!
Ihr Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt - Your City Resort
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Potsdam, Deutschland
Top-Bewerter
71 Bewertungen 71 Bewertungen
41 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
96 "Hilfreich"-<br>Wertungen 96 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2012

Als Business Class Passagiere haben wir wegen einer 24 Stunden Flugverspätung (Streik-bedingt) das Kempinski Gravenbruch kennen lernen müssen. Taschenberg-Palais, Dresden und Atlantic, Hamburg aus der Kempinski-Gruppe besuchten wir schon und waren deshalb trotz der Flugverspätung ganz guter Dinge, einen schönen Aufenthalt zu verleben. Wir wurden eines Besseren belehrt. Der Shuttlebus kam nur nach persönlicher Aufforderung mit 35 Minuten Verspätung an. Der Fahrer war unfreundlich und maulte herum. Im Hotel angekommen bemühte sich der Mitarbeiter an der Rezeption zwar ganz nett um uns, aber das Zimmer (167) war unglaublich altbacken, angestaubt, mit teilweise verschlissenen Möbeln und beschädigtem, verflecktem Teppich ausgestattet. Der Wasserdruck war geringer als in afrikanischen outdoor camps. Da man uns an der Rezeption versicherte, daß dies schon ein upgrade zum Standard sei, wagten wir nicht, nach dem regulären Zimmer zufragen.
Unser Verzehrgutschein in Höhe von € 30 pro Person wurde an der Rezeption zu einem Tellergericht nach Wahl des Küchenchefs gemacht und im Restaurant lies man uns nur noch die Reste vom Abendbuffet übrig ( nach 22.30 Uhr). Die Zubereitung einer frischen Mahlzeit wurde verweigert. Eine Lunchalternative am Folgetag gabe es nicht. So etwas haben wir noch niemals im "5-Sterne-Segment" erlebt. UNGLAUBLICH. Und leicht verdientes Geld gegenüber der Lufthansa.
In der Bar war interessant, dass der Barkeeper nach dem Servieren neben uns stehen blieb und uns fragte, ob denn die Cocktails schmecken würden. Wir waren schon zu erschöpft und enttäuscht, um auch noch über die richtige Zubereitung von Martini und Cosmopolitan zu diskutieren.
Geschlafen haben wir dann ganz gut, die Betten waren in Ordnung. Auch das Frühstücksbuffet läßt nur wenige Wünsche offen, lediglich das überspannt gelangweilte Personal nervte etwas. Beim check out hatte man dann "vergessen", den Shuttle zu reservieren und wollte ersthaft, dass wir 1 Stunde und 15 Minuten auf den nächsten Bus warten. Da war dann unsere Geduld am Ende und wir nahmen das nächste Taxi zum Flughafen. Wir haben im Nachhinein mit der Lufthansa Kontakt aufgenommen. Wir sind ja nicht die ersten, die solche Erlebnisse berichten und offenbar macht Kempinski hier ein tolles Geschäft auf Kosten der LH und ihrer Gäste. Man meint dort vielleicht, dem Anspruch der Gäste auf diese Art Genüge tun zu können. Einzelbeschwerden finden wohl auch nur begrenzt Resonanz. Hotels im Umbau sollten vielleicht Teile in Rekonstruktion zeitweise sperren und nicht vermieten. Was mögen ausländische Gäste, denen es ähnlich ergeht, wohl darüber denken....?????

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KempinskiGravenbruch, Web Coordinator von Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, hat diese Bewertung kommentiert, 30. März 2012
Sehr geehrter Herr "chaluis65",

wir möchten uns für Ihre ausführliche Bewertung unseres Hotels auf diesem Onlineportal bedanken!
Wir haben alle aufgeführten Aspekte sorgsam gelesen und werden versuchen, schnellstmöglich Lösungen für die beschriebenen "Schwachstellen" beim Transferservice und im Restaurant herbeizuführen, da es unser Wunsch ist, Ihnen und allen anderen Gästen einen angenehmen Aufenthalt bieten können. Zusätzlich arbeiten die neuen Eigentümer unseres Hotels mit Hochdruck an Plänen für Veränderungen um etwas aufwendigere Projekte im Haus zu starten.
Wir würden uns freuen, Sie trotz Ihrer Enttäuschung in Zukunft wieder einmal in unserem Haus begrüßen zu dürfen und verbleiben mit freundlichen Grüßen nach Potsdam
Ihr Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt - Your City Resort
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bexbach
Top-Bewerter
160 Bewertungen 160 Bewertungen
158 Hotelbewertungen
Bewertungen in 97 Städten Bewertungen in 97 Städten
56 "Hilfreich"-<br>Wertungen 56 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2012

uns wurde im Rahmen eines Lufthansa First Class Langstreckenfluges ein kostenloses Tageszimmer von der LH angeboten . Dieses buchten wir .
Der Kofferträger überzeugte nicht durch Zurückhaltung sondern redete wie ein Wasserfall .
Im ersten Zimmer das uns zugeteilt wurde hingen verstaubte Spinnweben von der Decke .
Das Zimmer welches wir als Ersatz erhielten hatten komplett verschlissene und durchgesessene Möbel und als Krönung kam aus der Dusche dreckig-braun stinkendes Wasser !
Wir würden dieses Hotel mit viel wohlwollen in den 3 Sterne einordnen auf keinen Fall mehr !
Diese Vorfälle führten dazu das wir das Hotel bereits nach 20 Minuten wieder verlassen haben und in Zukunft einen grossen Bogen um die Marke Kempinki machen werden .
Aus unsere schrftliche Bewertung des Aufenthaltes erhielten wir nach 2 Tagen per Email die Antwort : " das sich das braune Wasser auf Grund der älteren Bauweise des Hotels nicht immer verhindern läßt . " - " das Wasser jedoch getestet sei und kein Gesundheitsrisiko bestände " -von einem Ekelfaktor einmal abgesehen !
Erwähnenswert ist vielleicht noch das das Hotel ja ausserhalb liegt -man jedoch laut Gebührenliste für das Parken auf dem Schotterparkplatz 15 Euro Tagesgebühr zahlen soll .

  • Aufenthalt Januar 2012, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KempinskiGravenbruch, Web Coordinator von Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, hat diese Bewertung kommentiert, 16. Januar 2012
Sehr geehrter Lufthansa-Reisender "khzuerich",
mit Bedauern haben wir Ihre schriftliche uns zugesandte Bewertung und nun auch den Eintrag bei Tripadvisor gelesen. Wir möchten uns nochmals bei Ihnen -jetzt über dieses Portal- für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen. Das Team des neuen Eigentümers arbeitet mit Hochdruck an Renovierungsplänen, sodass auch das sporadisch auftretende verfärbte Wasser für die Zukunft in Angriff genommen werden kann.
Wir wünschen Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr verbunden mit
freundlichen Grüßen aus Gravenbruch
Ihr Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt - Your City Resort
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Hanau
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Dezember 2011

Mit Verwunderung habe ich die verheerende Kritik von "Spoeri" zum Weihnachtsbrunch am ersten Weihnachtsfeiertag gelesen.

Ich selbst war mit meiner Familie am zweiten Weihnachtsfeiertag zu Gast, habe auch eine Nacht dort übernachtet. Keinen der genannten Kritikpunkte kann ich so bestätigen: Der Service war extrem freundlich und aufmerksam, die angebotenen Speisen mehr als ausreichend und richtig lecker, und wede bei der Getränkebestellung noch beim bezahlen hatten wir nennenswerte Schwierigkeiten zu meistern.

Wenn geschrieben wird, dass sie bisher immer zufrieden waren und sowohl meine Familie und ich, als auch eigentlich der absolute Großteil der Gäste, die wir am 26.12. gesehen haben, keinerlei Grund zu Beanstandungen hatten, wird das wohl ein bedauerlicher Ausrutscher gewesen sein.

Unser Zimmer war klasse, schön und modern eingerichtet (wir hatten die Comfort-Kategorie gebucht), allerdings: Die Wege im Hotel sind wirklich lang. Den Angestellten daraus einen Strick zu drehen, wäre aber nicht fair, schließlich lässt sich das nicht von jetzt auf gleich ändern, ganz im Gegenteil.

Alles in allem ein sehr schöner Aufenthalt! In der Presse haben wir gelesen, dass das Hotel verkauft wurde und einen neuen Investor gefunden hat: Mit einem Batzen Geld und etwas Zeit bin ich mir sicher, dass aus dem Hotel ein absolutes Schmuckstück wird! Ich bin gespannt, werde die Entwicklung verfolgen und komme gerne wieder!

  • Aufenthalt Dezember 2011, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. Dezember 2011

Diese Bewertung bezieht sich ausschließlich auf den Weihnachtsbrunch am 25.11.2011, nicht auf die Zimmer, die Ausstattung des Hotels und andere Leistungen.

Bereits im vierten Jahr sind wir am 1. Weihnachtsfeiertag zu Gast beim Brunch im Kempinski Hotel Gravenbruch. Bislang waren wir - das sind meine Eltern, meine Tante sowie meine Freundin - sehr zufrieden mit den Leistungen des Restaurants. Sowohl das Angebot der Speisen, die Zubereitung als auch der Service waren gut. Was wir jedoch in diesem Jahr erlebten, kann man durchaus als Desaster bezeichnen.

Beim Betreten des Restaurants wurden wir von einem Mitarbeiter in Empfang genommen und zu unserm Tisch gebracht. Ohne ein paar freundliche Worte der Begrüßung oder anderen Hinweisen verschwand er, sobald wir den Tisch erreicht hatten. Im Brunch ist ein Glas Champagner enthalten, der üblicherweise zu Beginn, bei der Begrüßung angeboten wird. Es waren zwar Servicekräfte anwesend, doch die ignorierten uns. Erst nach mehrmaligem direktem Ansprechen, kümmerte sich endlich jemand um uns. Wir mussten allerdings nach dem Champagner fragen, angeboten wurde er uns nicht. Der Kellner fragte dann noch, ob wir eine Flasche Wasser haben möchten. Das gewünschte Wasser brachte er uns wenig später. Er fragte, ob wir einen Wein haben möchten. Dies bejahte mein Vater, fragte allerdings, ob es auch einen Rosé geben würde, da dieser nicht auf der Karte steht. Mit der Antwort, er würde nachfragen, verschwand der Kellner und wurde seit diesem Moment von uns nicht wieder gesehen.

Nach etwa einer halben Stunde erschien eine andere Bedienung, die sich zwar nicht um unseren Tisch kümmerte, die mein Vater aber auf den Wein ansprach. Der Servicemitarbeiter sagte, dass es nur eine begrenzte Auswahl an Weinen zu dem Brunch gebe, die übrigen Weine seien im Keller verstaut. Er würde aber mal nachfragen, ob es doch einen Rosè gäbe. Nach gut 15 Minuten erschien er mit einer offenen Flasche Rosé, goß meinem Vater ein Glas ein und verschwand mit der Flasche. Die übrigen Gäste am Tisch wurden erst gar nicht gefragt, ob, sie ein Glas Wein trinken möchten. Auch dieser Kellner verschwand auf nimmer Wiedersehen.

Also sprachen wir eine dritte Servicekraft an, mit der Bitte zwei weitere Gläser Wein einzuschenken und noch eine Flasche Wasser zu bringen. Er kam tatsächlich unserer Bitte nach. Dies war aber für die nächste Stunde der letzte Kontakt mit einer Servicekraft. Auf weitere Belästigungen wurde großzügig verzichtet. Dass leere Weingläser nicht wieder gefüllt wurden, wir uns aber auch nicht selber helfen konnten, da wir nicht wussten, wo die offene Flasche Wein versteckt war, mussten wir wohl oder übel hinnehmen. Einzig erfreulich: Die benutzten Teller wurden immer mal wieder wortlos von unserem Tisch abgeräumt, mehr aber auch nicht.

Und als ob wir es schon geahnt hätten, mussten wir uns die ebenfalls im Brunch enthaltenen Kaffeespezialitäten mühsam erkämpfen. Gut, dass statt zwei bestellter koffeinfreier Espressi zwei normale Kaffee und statt eines Espresso ein Cappuccino gebracht wurden, nehmen wir mal als kleine Panne hin. Schließlich wurden ja immerhin zwei von fünf Kaffeespezialitäten richtig serviert.

Unsere Glückssträhne endete nach dem Kaffee aber schon wieder. Denn das Bezahlen stellte sich als die wohl größte Hürde heraus. Erst fühlte sich niemand dafür zuständig unseren Wunsch nach einer Rechnung entgegenzunehmen. Dann erschien plötzlich eine weitere Servicekraft, diesmal weiblich, und sagte uns, unsere Rechnung würde erstellt. Komisch, danach gefragt hatten wir bei ihr nicht, aber gut - zumindest ein Lichtblick. Die Rechnung kam wenig später. Und als hätten wir es schon geahnt, die Rechnung war falsch. Warum geahnt? Weil an drei weiteren Nebentischen bereits seit geraumer Zeit heftige Diskussionen um die Rechnung zu beobachten waren. Unsere Rechnung beinhaltete sechs Flaschen Wasser zu 0,75 Liter und fünf Gläser Wein. Nun, auch einer wenig geschulten Servicekraft müsste es auffallen, dass fünf erwachsene Menschen, darunter drei Senioren, in knapp drei Stunden nur mit sehr großer Mühe sechs Flaschen Wasser trinken können. Der Versuch zu reklamieren scheiterte kläglich: Keine Servicekraft interessierte sich für unseren Tisch. Da meine Mutter dank der hohen Temperatur im Restaurant und der wenig erfreulichen Atmosphäre nach Hause wollte, erkundete mein Vater das Restaurant auf eigene Faust und wendete sich an eine "wichtige", in schwarz gekleidete Servicekraft, die ihm verspracht weiterzuhelfen.

Dieses Versprechen schien allerdings nicht ein wirkliches zu sein, denn auch nach 15 Minuten passierte gar nichts. Da sich unsere Stimmung nicht gerade zum besseren entwickelte und wir nur noch die Flucht ergreifen wollten, sprach mein Vater erneut eine Servicekraft an. Die hatte immerhin wieder unsere Rechnung, allerdings immer noch im Originalzustand. Auf unsere Reklamation hin, wusste er auch nicht weiter. Warum Wein in Gläsern abgerechnet worden sei, schließlich würden Wein während des Brunches nur flaschenweise verkauft, konnte er sich nicht erklären - und uns auch nicht. Warum sechs Flaschen Wasser berechnet worden seien wusste er auch nicht, wollte sich aber darum kümmern. Ob er das immer noch macht und ob er die Rechnung korrigiert hat, weiß ich nicht. Wir haben das Restaurant ohne die Getränke zu bezahlen verlassen. Schließlich hatte mein Vater die Kosten für den Brunch bereits bei der Reservierung beglichen und seine Anschrift ist dem Restaurant bekannt. Es sollte also kein Problem sein, ihm eine Rechnung zu schicken, worum er beim Verlassen selbstverständlich gebeten hat.

Ach ja, nebenbei bemerkt: Die Qualität der Speisen war gut, die Auswahl im Vergleich zu den Vorjahren geringer und das Buffett wurde halbwegs regelmäßig nachgefüllt. Wobei es einige Speisen im Verlauf des Brunches nicht mehr gab.

Beim Verlassen des Restaurants waren wir nicht die einzigen, die sich negativ äußerten und ihrem Unmut Luft machten. Enttäuschung und Missmut war in vielen Gesichtern zu erkennen.

Da der absolut miserable Service die Freude am Weihnachtsessen komplett ruinierte und wir ein solches Erlebnis nicht noch einmal haben möchten, werden wir im nächsten Jahr mit Sicherheit nicht mehr im Kempinski Hotel Gravenbruch unser Weihnachtsessen einnehmen.

Zimmertipp: Die Kritik bezieht sich nur auf den Weihnachtsbrunch.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2011, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main
Top-Bewerter
63 Bewertungen 63 Bewertungen
52 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
22 "Hilfreich"-<br>Wertungen 22 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Dezember 2011

Das Kempinski Resort Gravenbruch welches etwas abseits von Neu Isenburg liegt, ist umgeben von einem kleinen Park mit See. Somit war es genau richtig um hier die Weihnachtsfeiertage idyllisch im Kreise der Familie zu verbringen.
Wir hatten die Anreise über den Airportshuttle, und wurden bei Ankunft am Fahrzeug von der Rezeptionistin empfangen. Besonders positiv empfand ich die namentliche Ansprache der Rezeptionistin! Das ist die Höchstform den Gast "Willkommen" zu heißen.....kurzum mehr als perfekt.
Gebucht waren die Comfort Zimmer mit Verbindungstür.......
Diese Kategorie befindet sich im renovierten Trakt, kleiner Fußweg jedoch einfach zu finden.
Das Zimmer entsprach der Beschreibung auf der Homepage. Als kleiner Willkommensgruß waren Gebäck und eine Teemischung für zu Hause bereitgestellt. Eine kleine Willkommenskarte vom Hotelmanager würde das ganze noch abrunden bzw. persönlicher gestalten (Anstelle der Teemischung).
Wir hatten das Weihnachtsmenü im Forsthaus am Abend gebucht. Hier wurde ein kleiner kulinarischer Empfang in der Peacock Lounge gestartet, welcher im Forsthaus fortgesetzt wurde. Nicht nur die Speisen im Forsthaus an diesem Abend waren auf gehobenem Niveau. Auch das Personal war freundlich, motiviert und agierte auf hohem Niveau!
Der Ausklang an diesem Abend in der Smokers Lounge bei leckeren zubereiteten Cocktails und einer kubanischen Zigarre machte das Bild rund.
Das Frühstück entsprach der Hotelkategorie und gab kein Anlaß zur Kritik. Während der Feiertage war das Restaurant Schoppenhof geschlossen. Wer kein Menue im Forsthaus Restaurant zu sich nehmen wollte, konnte im Wintergarten bzw. Peacock Lounge oder den Room Service in Anspruch nehmen. Wir hatten letzteren in Anspruch genommen, und wurden diesbezüglich zur vollsten Zufriedenheit überzeugt.
Übrigens sind die hausgemachten Kuchen sehr lecker......besonders die Apfelweintorte war ein Traum. Hatte sogar bei Abreise noch welche für zu Hause erworben!
Übrigens ist der neu renovierte Trakt mit unterschiedlichen Bilderthemen pro Etage gestaltet. Auch sind die kleinen Themen der Innenhöfe sehr originell und wecken Begeisterung.
Das Kempinski Resort besitzt auch einen kleinen SPA Bereich mit Fitness Center. Auch hier wird man sehr freundlich seitens der Mitarbeiter begrüßt.
Dieser Bereich kann wenn auch gepflegt, sein wahres Alter nicht verbergen......
Sicherlich sind im Hotel auch Erneuerungen und Investitionen getätigt worden. Allerdings ist doch ein kleiner Renovierungsstau vorhanden. Hier hatte die Octavian Holding welche bis zum November Besitzer der Immobilie war, zu wenig diesbezüglich investiert. Das zieht sich jedoch wie ein roter Faden durch alle Immobilien....Kempinski Bristol, Schloß Reinhartshausen ect.
Somit ist es für das Kempinski Gravenbruch sicherlich ein Segen an die Familie Mashali verkauft worden zu sein. Letztendlich findet diese nicht nur eine individuelle Immobilie vor....sondern ein hochmotiviertes Personal, welches schon lange diese bekannten Schwächen durch diesen einzigartigen Service schließt. Somit wird mit Sicherheit das Kempinski Gravenbruch für die Zukunft, wieder zu alter Stärke eines Grand Hotel erstrahlen....mit vielen bekannten Stars und Sternchen.
Für die anderen Kempinski Hotels, welche noch zu Octavian Holding gehören, kann man nur wünschen das sich für diese bald ein Käufer findet.
Fazit:
Umgeben von einem schönen Park und See, verpackt mit leidenschaftlichen Mitarbeiter auf hohem Niveau findet man wunderbar Abstand zum Alltag. Letztendlich sind die Comfort Zimmer auch immer noch erschwinglich im Vergleich zum Kempinski Falkenstein, Hessischer Hof oder der Villa Kennedy.
Wer jedoch meint er müßte lieber in ein Economy oder Superior Classic Zimmer investieren, darf sich nicht wundern wenn er entäuscht ist. Letztendlich ist die "Geiz ist geil" Mentalität nicht immer von Vorteil. Für den Sparfuchs empfiehlt sich immer noch ein Kettenhotel im Accor oder IHG Konzern, ganz in der Nähe!
Wir kommen mit Sicherheit bald wieder......spätestens nächstes Jahr als Platinum Member. Als eingefleischter SPG Member im höheren Level, bin ich auf den Vergleich gespannt.
Bis bald..........

  • Aufenthalt Dezember 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
KempinskiGravenbruch, Web Coordinator von Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch, hat diese Bewertung kommentiert, 16. Januar 2012
Herzlichen Dank an Sie als "Tripadvisor-Profibewerter" für Ihre netten Worte und die ausführlichen Beschreibungen über Ihren Aufenthalt in unserem Haus!
Ich habe Ihre Email und Ihren Eintrag auf diesem Portal an die zuständigen Abteilungsleiter und das Hotelmanagement weitergereicht und möchte mich im Namen deren für die lobenden Zeilen bedanken.
Wir freuen uns, dass Sie uns 2012 wieder besuchen werden und verbleiben bis dahin
mit freundlichen Grüßen
Ihr Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt - Your City Resort
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch

Anschrift: Graf Zu Ysenburg und Buedingen Platz 1, 63263 Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 6 der Spa-Hotels in Frankfurt am Main
Nr. 12 der Businesshotels in Frankfurt am Main
Nr. 13 der Luxushotels in Frankfurt am Main
Nr. 19 der Familienhotels in Frankfurt am Main
Nr. 22 der Romantikhotels in Frankfurt am Main
Preisspanne pro Nacht: 105 € - 418 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Prestigia, Expedia, HotelTravel.com, HRS, Booking.com, Cancelon, HotelsClick, Agoda, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Venere, Hotels.com und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kempinski Gravenbruch
Hotel Gravenbruch
Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch Frankfurt Am Main

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.