Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ganz toll geworden nach der Renovierung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Deutsches Filmmuseum

Deutsches Filmmuseum
Schaumainkai 41, 60596 Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland (Sachsenhausen-Nord)
49 69 96 12 20 0
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Art: Spezialmuseen, Museen
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Gebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
211 Bewertungen 211 Bewertungen
43 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 55 Städten Bewertungen in 55 Städten
153 "Hilfreich"-<br>Wertungen 153 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ganz toll geworden nach der Renovierung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 13. Februar 2012

Ein spontaner Einfall führte uns diese Woche ins Filmmuseum – nicht etwa, um die Jim-Rakete-Ausstellung zu sehen (was ich gerne noch nachhole), sondern einfach nur, um “ins Kino zu gehen” und einen David-Cronenberg-Klassiker anzuschauen – Das Filmmuseum hat nämlich ein eigenes Kino, das auch nach der Renovierung in klassisch roter samtiger Optik erstrahlt, sehr bequeme Sessel hat und exzellente Licht- und Tonverhältnisse bietet. Schöne Idee: Jeder Sessel hat eine Plakette mit dem Namen eines Schauspielers oder Regisseurs (jeweils mit Erwähnung des “Sesselpaten”, die Sessel sind von privaten Spenden finanziert worden). Auch heute ist das Kino noch den Idealen aus dem Gründungsjahr 1971 verpflichtet – war es doch das erste Kino mit direkter städtischer Trägerschaft, das bewusst geschaffen wurde, um hochwertige Filme und Klassiker zu zeigen und damit eine Alternative zu Blockbuster & Mainstream-Kinos zu schaffen. Aus dem Fundus werden regelmäßig Filme gezeigt, die sonst selten zu sehen sind, teils auch Stummfilme aus der Anfangszeit des Kinos oder auch Dokumentationen und Interviews mit Regisseuren oder anspruchsvolle Kinderfilme. Mit 7€ pro Film zahlt man hier einen sehr fairen Preis, zumal es keine Werbung und keine Filmvorschau auf irgendwelche sinnlosen Hollywoodklamaukfilme gibt – Filmgenuss pur.

Im neu gestalteten Foyer kann man noch wunderbar ein paar Exponate wie ein original Casablanca-Drehbuch, eine Dschungelbuch-Folie, eine Metropolis-Zeichnung oder ein paar alte Filmrollen bewundern, im Museumsshop stöbern (ein echtes Highlight: von Affentor designte Messengerbag-Unikate aus Teilen der alten Leinwände, die früher vor dem Filmmuseum hingen), in den gemütlichen “Gesichtssesseln” herumlungern und auf der Foyer-Leinwand Charlie-Chaplin-Klassiker ansehen oder im Filmcafé was trinken oder aus der Vitrine ein paar Oliven oder lecker aussehenden Nudelsalat essen. Sehr relaxed: Sein Weinglas kann man natürlich mit ins Kino nehmen, das hat Flair…

Jetzt fehlt nur noch ein Blick in die Ausstellung, das wird natürlich schnellstmöglich nachgeholt. Für den Rest schonmal volle 5 Sterne!

Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

158 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    93
    53
    10
    2
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Merano (Meran), Italien
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Faszinierende Welt des Films”
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. November 2011

Gut eingerichtetes Filmmuseum mit viel Möglichkeit, selbst auszuprobieren. Im ersten Stock wird die Entstehungsgeschichte des Films gezeigt, im 2. Stock, wie Film funktioniert. Interessant die Filmausschnitte auf Großleinwand. Im letzten Stock war eine interessante Fotoausstellung über Schauspieler und Regisseure der Filmwelt.

Aufenthalt Oktober 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
153 Bewertungen 153 Bewertungen
124 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 48 Städten Bewertungen in 48 Städten
134 "Hilfreich"-<br>Wertungen 134 "Hilfreich"-
Wertungen
“Aufregende Schau der Filmgeschichte”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2011

In einer renovierten Villa am Museumsufer bietet das Montags geschlossene Filmmuseum eine aufregende Schau der Geschichte der Filmtechnik und interessanter Filme / Filmsujets. Auf zwei Stockwerken zeigen Dauer- und Wanderausstellungen Interessantes zu Filmen, Darstellern und Filmtechnologie. Filmtricks werden erklärt, sodass auch für ganz junge Besucher es spannend zugeht. Führungen werden veranstaltet, auch für Familien. Ich selbst bin schon mehrere Male dort gewesen, immer fand sich irgendetwas Neues. Man kann Stunden dort verbringen. Ein modernes Bistro/ Cafe lädt zum Erholen ein, bevor man sich am Ausgang als Souvenir für den Besuch entweder Filmplakate, DVDs bekannter Filme oder anderes kaufen kann. Ein absolut lohnender halber Tag !

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg
Top-Bewerter
111 Bewertungen 111 Bewertungen
66 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“lohnenswert!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Oktober 2011

Das Museum liegt direkt am Main und wurde gerade frisch renoviert. Ich besuchte es während des Museumsuferfestes. Es ist dreistöckig und es gibt einiges zu sehen. Es gibt viele Sachen die man selber ausprobieren kann, deshalb sollte man ein bisschen Zeit mitnehmen. Ganz oben befand sich zu der Zeit eine schöne Ausstellung mit Bilder/Fotos verschiedener deutscher Filmstars.

Aufenthalt August 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Taunusstein
Top-Bewerter
103 Bewertungen 103 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 57 Städten Bewertungen in 57 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein tolles kurzweiliges Museum”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2011

Das Deutsche Filmmuseumam Mainufer in Frankfurt, ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Es teilt sich in eine Dauerausstellung und eine Sonderausstellung. Die Daueraustellung zeigt und erklärt viel über die Historie von Filmen mit tollen Bildern und ausführlichen Details zu laufenden Bildern. Auch wird toll die Hoistorie und die Entwicklung gezeigt.
Ich war schon mehrfach in diesem Museum. Die Sonderausstellungen sind wenn einem das Thema gefällt/liegt schon einen Besuch wert (ich fand die tollste Sonderaustellung war für mich Klaus Kinsky -ist aber schon länger her).
Bei diesem Museum kann mann nichts falsch machen .......also hin.

Aufenthalt Juni 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Deutsches Filmmuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 
Frankfurt am Main, Hessen
Frankfurt am Main, Hessen
 

Sie waren bereits im Deutsches Filmmuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Deutsches Filmmuseum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.