Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sogar für eine Jugendherberge wirklich enttäuschend” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Haus der Jugend

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Haus der Jugend gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Haus der Jugend
Deutschherrnufer 12 | Sachsenhausen, 60594 Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland (Sachsenhausen-Nord)   |  
Hotelausstattung
Regensburg, Deutschland
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sogar für eine Jugendherberge wirklich enttäuschend”
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2012

Dass eine Jugendherberge kein Luxushotel ist, versteht sich von selbst. Jedoch haben die meisten Jugendherbergen, in denen ich bisher war, in den letzten Jahren sowohl in Bezug auf Ausstattung als auch Service stark aufgeholt. Dies trifft auf dieses Haus definitiv nicht zu.

Wir waren in einem Vierbettzimmer ohne Bad untergebracht, es gab nur nicht besonders saubere Etagenduschen, die für die Anzahl der Gäste bei weitem nicht ausreichten. Nicht einmal Handtücher waren auf den Zimmern vorhanden. Man hätte diese an der Rezeption kaufen (!) müssen. Insgesamt hatte man den Eindruck, dass das Hostel nur daran interessiert war, den Gästen möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Auch für das schlecht funktionierende WLAN wurden stolze 2 Euro pro Stunde verlangt.

Am schlimmsten war der ständige Lärm, da die Zimmer sehr hellhörig sind. Neben uns grölte eine Schulklasse die ganze Nacht, ohne dass das Personal eingeschritten wäre. Die ganze Atmosphäre war insgesamt nicht besonders einladend. Das Frühstück war eine lieblose Massenabfertigung, bei der man froh sein musste, überhaupt einen Platz zu bekommen und nach dem Abendessen würden wir praktisch aus den Speisesaal geworfen, weil das Personal Feierabend machen wollte. Und ab 2 Uhr nachts kann man das Haus nicht mehr betreten (auch nicht mit der Schlüsselkarte).

Fazit: Von der Lage her nicht schlecht, aber kein wirklich angenehmes Hostel. Ich würde dort sicher nicht mehr übernachten.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

67 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    10
    33
    16
    4
    4
Bewertungen für
5
1
22
17
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bern, Schweiz
Profi-Bewerter
42 Bewertungen 42 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
Bewertungen in 36 Städten Bewertungen in 36 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2012

Wir verbrachten nur eine Nacht in dieser Jugendherberge weil wir auf der Suche nach einer günstigen Übernachtungsmöglichkeit in Frankfurt waren - zu der Zeit war eine grosse Messe und alle Hotels haben die Preise verdoppelt.

Im Vorfeld gab es von Seiten der Jugendherberge ein ziemliches Hin-und Her mit Bestätigungen etc., da wir erst um 21 Uhr dort einchecken wollten. Als wir dann dann da waren schien das niemanden wirklich zu interessieren.

Die Betten waren OK - Beinhart aber OK. Die Schlafqualität war schrecklich - bis morgens um 4 wurde im Innenhof diskutiert, gejolt und gefeiert (es war notabene ein ganz normaler Dienstag und kein Sportanlass o.ä.). Ich war froh als ich um 6 aus den Federn konnte und habe mir in der Morgendämmerung etwas das Quartier angeschaut.

Gerade in der nähe befindet sich die Apfelweinstrasse mit vielen Kneipen - ideal sich das nach Feierabend mal anzuschauen. Zu empfehlen!

Morgenessen war nicht sonderlich gut. Aber: Es gibt scheinbar die Möglichkeit sich Sandwiches für den Tag zu machen. Alle Zutaten liegen bereit - das finde ich ausserordentlich.

Kurzum: Wenn Sie hart im nehmen sind was den Geräuschpegel von aussen wie innen angeht und wenn es sie nicht stört auf etwas harter Matratze zu liegen und sie keine Ansprüche ans Essen haben ist das Haus der Jugend zu empfehlen.

  • Aufenthalt Juni 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Saarbrücken
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. April 2012

Wir haben als Familie einen Kurzurlaub in Frankfurt gemacht und zwei Nächte in dieser Jugendherberge verbracht.
Die Lage, direkt am Main und zentrumsnah ist super. Die JH selbst jedoch eher schlecht.
Die Betten waren ungemütlich, das Haus sehr hellhörig, das Essen total mies, es gab keinen Spieleraum für Kinder, mann konnte sich noch nicht mal einfachste Spiele dort ausleihen.
Die Toiletten werden nur einmal täglich geputzt, was überhaupt nicht ausreicht, denn sie waren total verdreckt und verpinkelt.
Nochmal zum Essen, es gab für mich als Vegetarier keine Alternativen, bereits nach 15 Min. Essenszeit waren die Nudeln alle und man musste Kartoffelbreibrei essen, nur Kartoffelbrei mit Salat und das im Jahr 2012 wo man als Vegetarier eigentlich überall ziemlich gut essen kann!!!
Also, wer nach Frankfurt will, sollte nicht in der Herberge essen, sich Ohrenstöpsel mitnehmen, bequeme Kissen von zuhause, Desinfektionstücher und jede Menge Spiele, Malsachen und ähnliches!

  • Aufenthalt April 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2010

Wir haben dort 2-mal übernachtet aus geschäftlichen Gründen.

Die Lage ist an sich nicht so schlecht. Einfach ein bisschen weit entfernt mit einem Museumsbus, der nur alle 20 Minuten fährt und deshalb immer ziemlich voll war.

Die Zimmer (immerhin für 8 Personen) waren sehr klein und schmuddelig. Die Betten sahen aus wie von Ikea und knarrten jedes Mal wenn jemand sich umkehren wollte.
Auf einem Stockwerk kommen je drei Frauenduschen, (bei den Männern sieht es wohl ähnlich aus) das heisst entweder steht man um 4 Uhr auf und geht duschen, oder man steht halt eine halbe Stunde an! Falls das andere der Fall ist, kriegt man kaum noch Heisswasser aus den schon eher alten Duschen.

Das Frühstück bestand aus zwei verschiedenen Arten von Brötchen wovon die dunkleren merkwürdig alt schmecken, mit einem merkwürdigen Nachgeschmack, plus abgestandene Früchte aus der Dose und andere Dinge im German style.

Der richtige Schock kam für mich beim aus checken. Wir mussten die Betten abziehen und meine Bettmatratze war bei den Füssen voll mit Blut! Igitt! So was habe ich noch nie gesehen! Da die Matratze auch ähnlich billig war, hätte es wohl keine Mühe bereitet, sie schnell auszuwechseln.

Aber: Ich habe wohl meine Jacke im Zimmer vergessen und habe angerufen um zu fragen ob sie dort ist. Unfreundlicheres Personal gibt es kaum! Sätze wie "Ach Mensch" und " Ahhhh..." bekam ich zu hören dass ich solche Umstände machte! Es war ein hartes Stück Arbeit ihnen klarzumachen, dass wir überhaupt NICHT mehr da waren. Die meinten tatsächlich, wir wären dort! Nach einer ausführlichen Beschreibung (Zimmernummer, Datum des Auscheckens war es nach 10 Anrufe, bei denen aber nur 3 mal abgenommen wurde, möglich, festzustellen, dass die Jacke nicht mehr dort war.) Nun habe ich auch mal die Erfahrung gemacht, etwas vergessen zu haben. Nur das unfreundliche Personal, hätte mir fern sein können!

Und: Ja ich weiss, es ist eine Jugendherberge, aber selbst von Jugendherbergen kann man noch ein kleines bisschen Höflichkeit und Sauberkeit plus modernere Buchungsverfahren und Aktualität erwarten!

Fazit: Hütet euch vor der Absteige!

  • Aufenthalt Oktober 2010, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erlangen, Deutschland
Profi-Bewerter
30 Bewertungen 30 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2010

Das „Haus der Jugend“ ist eine bessere Jugendherberge. Es kann dort aber jeder ein Zimmer bekommen, unabhängig vom Alter, ich habe mich extra danach erkundigt. Voraussetzung ist nur, daß man einen Jugendherbergsausweis für ein paar Euro kauft.

Ich habe dort an einem internationalen Esperanto-Treffen teilgenommen und ein Zweibettzimmer, das ich alleine bewohnt habe, gebucht. Das Zimmer das ich bewohnt habe, war klein aber ich war schon in Hotels, die ein kleineres Zimmer hatten. Es gab einen winzig kleinen Schreibtisch, wo mehr oder weniger grad mal der Laptop und die Maus und eine Schreibmappe hingepasst hat. Wenn man davor sitzt, zieht es im Winter kalt vom Fenster herein, offensichtlich sind die Fenster nicht gut abgedichtet. Es war aber gut beheizt.

Das Bett war zumindest nicht schlecht. Das Zimmer war beleuchtet mit einer schwachen Deckenlampe. Kleinere Schrift konnte man abends nicht mehr lesen. Fernsehgerät im Zimmer gab es keines. vorhanden. Wlan-Leitung für Laptop (Internet) gibt es bedauerlicherweise nicht. Das war ärgerlich. Das geflieste Badezimmer ist akzeptabel. Es gab eine geräumige Dusche, allerdings ohne die geringste Möglichkeit sich anzuhalten. Für mich absolut unverständlich. Wünschenswert wären auch noch ein paar Haken gewesen, daß man dort was aufhängen kann.

Das Personal an der Rezeption und in der Gaststätte war bei mir freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.

Die Mahlzeiten (es gab maximal zwei Essen zur Auswahl) waren von der Qualität her gut, aber es war dringend zu empfehlen, schon ein paar Minuten früher da zu sein, weil hernach solche Menschenmassen zum essen kamen, daß ich fast angezweifelt habe, ob die alle in dem Haus wohnen können !!

Das Hotel/Gästehaus ist an den öffentlichen Nahverkehr gut angebunden. Direkt vom Bahnhof geht ein Bus, der direkt vor dem Haus hält. Allerdings fährt dieser Bus am Abend gar nicht und am Sonntag nicht sehr häufig. Das heißt, wenn man Gepäck dabei hat, ist man in diesen Zeiten mehr oder weniger aufgeschmissen ! Man ist dann gezwungen mit der Straßenbahn zu fahren und einen längeren Fußweg in Kauf zu nehmen. Die nächste Haltestelle einer Straßenbahn ist weiter weg.

Mein Zimmer lag direkt an der belebten Straße. Für Lärmempfindliche ist dieses Zimmer allerdings nicht geeignet. Mir persönlich hat es aber nichts ausgemacht und nachts ist der Verkehr dort ja nur gering. Generell sind die Zimmer anscheinend sehr lärmempfindlich.

  • Aufenthalt Dezember 2009, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juni 2010

Wir waren zu unserem Azubitag im Haus der Jugend. Wie der Name schon verrät ist dies etwas für Jugendliche bzw jüngere Gruppenreisen.

Es liegt zentral, in der Nähe befinden sich etliche Ebbelwoi-Kneipen und ein Kiosk, der alles hat was man benötigt :-)

Preis-Leistungs-Verhätlnis stimmt, ideal für einen Ausflug in die Stadt

  • Aufenthalt September 2007, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Haus der Jugend? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Haus der Jugend

Anschrift: Deutschherrnufer 12 | Sachsenhausen, 60594 Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Lage: Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main > Sachsenhausen-Nord
Hotelstil:
Nr. 10 von 34 Sonstigen Unterkünften in Frankfurt am Main
Preisspanne pro Nacht: 18 € - 50 €
Anzahl der Zimmer: 55
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Haus der Jugend daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Haus Der Jugend Frankfurt Am Main
Haus Der Jugend Frankfurt Am Main

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Haus der Jugend besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.