Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“as-salāmu ʿalaikum” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Piment

Piment
Lehmweg 29, 20251 Hamburg, Deutschland (Hoheluft-Ost)
(040) 42937788
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 127 von 2.879 Restaurants in Hamburg
Zertifikat für Exzellenz
Küche: französisch, marokkanisch, mediterran
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Geschäftsessen, besondere Anlässe, Romantisch
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen
Stadtviertel: Hoheluft-Ost
Mannheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
11 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“as-salāmu ʿalaikum”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2013

Nicht nur der Friede sei mit dir, sondern auch ein besonderes Geschmackserlebnis aus dem Orient und das mitten in Hamburg!

Das Restaurant überschaubar, „nur“ eine Servicekraft und die Küche so klein wie eine Schiffskombüse!

Das Ergebnis:

- Der Service freundlich, nett und jederzeit sehr zuvorkommend
- Die Weine alle sehr gut und auf die Gänge abgestimmt
- Das Menü, jeder Gang eine Wohltat!


Wahabi Nouri, der in seinem kleinen aber feinen Restaurant Piment in Hamburg vom GAULT MILLAU zum Koch des Jahres im Jahre 2010 ausgezeichnet wurde, und Schüler von Harald Wohlfahrt war, ist weiterhin mit drei Kochmützen sowie 18 Punkten bewertet worden!

Und für den tollen Abend sagen wir einfach šukran!

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

61 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    38
    13
    6
    4
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Milan
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
16 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kulinarisches Erlebnis erster Qualität - ein Volltreffer”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. August 2013

Das erste Mal dort, Anlaß war ein Geschäftsessen. Der ganze Abend war von A-Z wirklich fantastisch. Angefangen vom tollen Service (Aperitif ohne Probleme draußen vor der Tür, sehr nette, aber zurückhaltender Service, Menü völlig frei kombinierbar, gute Weinberatung, gute Kenntnis der Zutaten) über das schöne Ambiete bis zum Essen selbst, ein echtes Erlebnis. Und sein Geld wert. Jeder Tag war ein kulinarisches Erlebnis und in sich eine echte Überraschung - die zart im Mund dahinschmelzende Gänseleber mit Avocadocreme, der Rehrücken, das Langusten-Tartar auf Melonen-Gazpacho ... sensationell. Die über 100 Euro fürs Menü sind natürlich deftig,aber bei 7 solch außergewöhnlichen Gängen , finde ich das doch angemessen. Absolut ein Besuch wert und für jeden Foodie ein Pflichtbesuch !

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hochzeitstag ruiniert”
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2013

Waren von dem Besuch sehr enttäuscht - Preis-/Leistung stimmt überhaupt nicht und Service und Gastfreundlichkeit sind unter Durchschnitt. Beispiele: Rotwein reklamiert weil zu warm und zu sauer, Daraufhin kommt ein neuer, ebenfalls warmer ohne zu fragen, was denn am ersten nicht gefallen hat. Champagner gibt es 1 Sorte, rose oder weiss, tolle Auswahl... Für unser Menü wurden uns 230 EUR berechnet (zu zweit!!!), die Gäste am Nebentisch bezahlten die Hälfte für das im Grunde identische Essen (Schlemmersommer). Der Chef findet das in Ordnung und besteht frech auf der vollen Summe - können uns nicht erinnern ähnlich abgezockt worden zu sein. Wir hatten erwartet, dass uns dieser Abend in Erinnerung bleibt - nur halt komplett anders.

  • Aufenthalt August 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Feuerwerk im Gaumen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Januar 2013

Es handelt sich hier zwar um ein sehr hochpreisiges Restaurant in dem auch nur 2 Menüs zur Auswahl stehen - aber die haben es in sich. Der gewählte Titel ist nicht übertrieben. Es war ein traumhaftes Menü mit größter Sorgfalt arrangiert und komponiert. Es war nicht nur etwas Besonderes, sondern jedes einzelne Gericht war ein"Gedicht"!
Eine große Auswahl an Weinen komplettierte den Genuss.
Sehr guter Service, höflich und in keiner Weise arrogant - wie wir in anderen restaurants dieser Preisklasse schon erlebt haben.
Es ist ein kleines und gemütliches Restaurant, ohne viel Trubel, laute Gäste oder laute Musik. Auch das gehört zum Wohlfühlen.
Eine Tischreservierung ist erforderlich.
"Wer seiner (oder seinem) Liebsten ein Feuerwerk im Gaumen bieten möchte und sich nicht scheut mit einer Rechnung von über 200 € das Lokal zu verlassen, der wird nachher garantiert mit Lob für seine Wahl belohnt.
Mein Vater sagte in einem solchen Fall: "Das Essen war zum NIEDERKNIEN".
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Aufenthalt Januar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Beitragender der Stufe 
51 Bewertungen
17 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wow”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. November 2012

Das relativ kleine, im Stadtteil Eppendorf befindliche Restaurant, haben wir gestern zum ersten Mal besucht.

Das Servicepersonal ist ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und routiniert. Angeboten werden zwei Menues, die sich recht ähnlich sind und sich nur beim Hauptgang und dem Vorgericht unterscheiden. Wir haben uns für das Menue entschieden, welches zu Beginn eine foir gras bietet, die uns beim Essen fast den Atem genommen hätte. Eine solche Pastete haben wir in vergleichbaren Restaurants bisher nicht gegessen. Die folgenden Gänge, bestehend u.a. aus Fisch war mehr als vorzüglich und das Reh als Hauptgang war ein wahres Gedicht.

Sehr angenehm: Die Wartezeiten zwischen den einzelnen Gängen war relativ gering.

Jeder, der an Gourmetküche Freude hat kommt am "Piment" nicht vorbei.

  • Aufenthalt November 2012
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Piment angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Piment? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Piment besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.