Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zimmer ok, ruhig, direkt bei der S-Bahn” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Schmidt

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Hotel Schmidt gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Schmidt
2.0 von 5 Hotel   |   Reventlowstrasse 60, 22605 Hamburg, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 246 von 316 Hotels in Hamburg
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zimmer ok, ruhig, direkt bei der S-Bahn”
3 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2014 über Mobile-Apps

Zimmer ok, etwas veraltet, Bad recht einfach,ruhig, direkt bei der S-Bahn, etwas wenig Personal, Rezeption teilweise nicht besetzt, gute Parkmöglichkeiten. Frühstück ausreichend. Preise sind ok, auch als größere Gruppe kamen wir unter.

Aufenthalt Juli 2014, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

17 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    0
    3
    7
    3
    4
Bewertungen für
5
5
Allein/Single
0
4
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    2,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    2,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
London
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2013

Ein traditionelles, einfach Familienhotel und typisch deutsch. Wir hatten für 3 Nächte ein Doppelzimmer mit Frühstück für 90 Euro pro Nacht. In Hamburg ist das ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine gute Lage, da es nur 50 Meter von der nächsten S-Bahn-Haltestelle entfernt ist (20 Minuten zum Jungfernsteig genau im Zentrum).

Wir lehnten das erste Zimmer, das uns zugewiesen wurde, ab (gleich neben dem Empfang im Hauptgebäude), da es zu klein war - und die Tür führte direkt in die Eingangshalle. Das Empfangspersonal war sehr hilfsbereit (und sprach ein gutes Englisch) und verlegte uns in ein Doppelzimmer in der Villa Schmidt (wenn man von vorne aufs Hauptgebäude blickt linkerhand). Die Einrichtung war gut - und die Badezimmer wurden frisch umgerüstet (alles aus Mamor und hohe Qualität). Keine Klimaanlage - aber die Fenster lassen sich öffnen - und wenn man sich auf der Rückseite des Hotels befindet, ist es auch ruhig - und man hat einen Ausblick auf einen herrlichen Garten.

Frühstück war gut - einfach - aber eine große Auswahl und man kann sich wegen dem Preis nicht beschweren. Othmarschen ist eine vornehmer Stadtteil - voll mit besser-verdienenden Leuten und er ist ruhig und sicher - gleich östlich neben Blankenese und ungefähr 1 km von der Elbe entfernt. Voll mit netten Cafés und einigen guten Restaurants, die man innerhalb von 2 Minuten leicht zu Fuß erreichen kann, wenn man jetzt nicht unbedingt das Stadtzentrum bevorzugt.

Das Parken ist vorm Schmidt kostenlos - und es gibt hinter dem Hotel beim Garten noch genug Platz. Bei anderen Hotels kann man durchaus bis zu 20 Euro pro Tag fürs Parken zu zahlen.

Alles in allem mag ich dieses Hotel. Ich finde, es bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ich würde jederzeit hier wieder übernachten. Man sollte nur darauf achten, um ein renoviertes Zimmer zu bitten.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Frankfurt am Main, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2013

Wir hatten für zwei Erwachsene und zwei Kinder gebucht und bekamen Zimmer 80 A zugewiesen. Diese Behausung ist wirklich etwas ganz Spezielles. Man erreicht das Zimmer direkt über den Parkplatz und muss ca. 5 Stufen auf einer mit Industriemetall belegten Treppe ins Souterrain hinabsteigen. Die Treppe erinnert ein bisschen an den Eingang einer Autowerkstatt. Dann steht man in einem gefliesten Raum, der nur über das komplett verdreckte Glasdach tagesbelichtet ist. Es gibt Fenster, aber da diese ebenerdig zum Parkplatz zeigen, müssen die - leider vergilbten - Jalousien immer geschlossen bleiben, will man nicht, dass alle anderen Gäste im Haus am eigenen Leben teilnehmen können. Von diesem Zimmer kommt man in einen zweiten Raum, der dann gänzlich ohne Fenster auskommt, so dass das Kellergefühl komplett ist. Von diesem Raum geht ein winzig kleines Badezimmer ab und eine weitere Tür, die in das Treppenhaus des Hotels führt. Diese Tür hat nun zu allem Überfluss ein großes Fenster, so dass, gerade eingeschlafen, man auf jeden Fall geweckt wird, wenn andere Hotelgäste nach Hause kommen und verständlicherweise im Treppenhaus das Licht anmachen. Dann wird es sehr schön hell in Zimmer 80 A. Soll vielleicht darüber hinwegtrösten, dass eben ansonsten kaum Licht ins Zimmer kommt.
Das Zimmer war notdürftig gereinigt. Spinnweben an Fenstern und Staubmäuse unter dem Schrank wurden großzügig übersehen. Die Handtücher könnten dringend mal erneuert werden, sie haben ihren Zenit weit überschritten. Die Möblierung ist lieblos zusammengestückelt, ungemütlich und geschmacklos, die Betten waren schlecht, die Decken zu dünn. Der Teppichboden im fensterlosen Raum müsste - soweit man das bei den gegebenen Lichtverhältnissen beurteilen kann - auch dringend aufgefrischt werden.
Das Frühstück ist in Ordnung. Ein junger Kellner war sehr nett und aufmerksam, der Rest der Belegschaft hat sich durch Wegschauen hervorgetan - man könnte ja um etwas gebeten werden.
In Zimmer 80 A hört man außerdem sehr deutlich die direkt am Hotel vorbeifahrende S-Bahn, das scheint in anderen Räumen nicht unbedingt so zu sein.
Zusammenfassend kann man sagen, dass das Hotel eine gute Lage hat, aber Raum 80 A ist allenfalls ein Abstellraum im Keller, der nicht zu dem aufgerufenen Preis vermietet werden darf. Ich hätte nicht geglaubt, dass es so etwas noch gibt.

  • Aufenthalt Juni 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. April 2013

Halleluja, so miserabel hab ich in noch keiner Weltstadt übernachtet! Mein Zimmer unterm Dach war über eine Treppe zu erreichen, die, bepackt mit drei Taschen, aufgrund ihrer schmalen Breite nur schwerlich zu erklimmen war. Klein aber fein, dachte ich, als ich ins Zimmer trat. Doch genaueres Hinsehen hätte ich mir lieber sparen sollen. Schimmel am Badfenster, die Spannfäden der Innenjalousien gerissen (wer Licht braucht, muss sich was einfallen lassen), die Ablage neben dem Bett hing auf halb acht. Als ich nach getaner Arbeit des Nächtens in mein Zimmer wollte, machte mir das Türschloss einen Strich durch meinen Schlafplan; es drehte einfach durch. Auch ich war knapp davor, konnte das Schloss aber mit ein wenig Verkanten des Schlüssels überlisten. Auf der Suche nach entspannendem Gedudel hatte ich im Zimmer beim Fernseher die Wahl zwischen Kika, ZDFinfo und 3sat. Naja, es hätte noch schlimmer kommen können. Bei geöffnetem Fenster zu schlafen, das war nahezu unmöglich, dann fuhr, zumindest akustisch, die S-Bahn direkt am Hotelbett vorbei. Nach der ersten Nacht gab es beim spartanischen Frühstück einen regen Austausch über die Hotelzimmerepisoden. Da hab ich es wohl noch ganz gut erwischt. Andere hatten keine Heizung (brrr...), einen kaputten Duschkopf, ausschließlich kaltes Wasser zum Duschen; ich hab sogar von jemandem gehört, der zum Duschen in den Keller gehen musste.
Jetzt frag ich mich allen Ernstes, ob es pure Berechnung war, dass ich schon beim Einchecken gefragt wurde, ob ich das Zimmer gleich zahlen wolle. Wahrscheinlich rechnete man damit, dass einem das Zimmer, wennn man es erst einmal gesehen hat, keinen müden Pfifferling mehr wert sei. Zu Recht...

  • Aufenthalt April 2013, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. Februar 2013

Es könnte ein schönes Hotel sein, wenn das Personal kompetent und die Servicequalität in Ordnung wären. Bei unserem Aufenthalt war beides nicht der Fall, so dass das Ganze ein Desaster war. Zunächst gab man uns ein Zimmer mit einem unglaublich dreckigen Glasdach, was sehr schön ist, wenn man früh aufwachen will... Wir hatten unseren Kampf, um ein anderes Zimmer zu bekommen, und mussten in der Nacht feststellen, dass weder die Heizung noch der Strom funktionierte. Außerdem war das Bett voller ekliger Papierfetzen! Wenn Sie also einen schönen Aufenthalt in Hamburg haben möchten, halten Sie sich möglichst fern von diesem Hotel.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Amsterdam, Niederlande
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Oktober 2012

Das Hotel macht einen guten Eindruck, aber die Zimmer befinden sich in verschiedenen Gebäuden. Das war etwas seltsam und es war nicht einfach, das richtige Gebäude zu finden. Die Rezeptionistin hat uns in eine falsche Richtung geschickt und ich hätte es besser gefunden, wenn Sie uns das Zimmer gezeigt hätte. Das wäre ein guter Service gewesen! Leider machen sie das nicht im Hotel Schmidt. Aber die Zimmer sind gut. Gutes Bett, sauberes Badezimmer und außerdem gibt es ein schmackhaftes Frühstück.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.nl.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Jülich, Nordrhein-Westfalen, Germany
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2012

Wir waren jetzt schon das 2. mal in diesem Hotel. Leider kann ich nur sagen, dass an diesem Hotel leider nichts getan wird. Das Zimmer ist nicht schmuddelig, sondern ich muß leider sagen, sehr dreckig. Der Badewannenvorleger war, so glaube ich, seit Monaten nicht gereinigt worden. Die Badewanne in Silikonbereich voll mit Schimmel. Die Fliesen wiesen noch die Seifenreste und Wasserreste von vor 2 Jahren auf. Kosmetiktücher leer. Das Zimmer ist staubig, bitte nicht hinter die Gardinen sehen, es überkommt einem der Ekel. Die wirklichen schönen Leuchten an Bett und Schreibtisch, voll klebrigen Schmodder. Hinter dem Gästebett Spielzeugautos vom Vorgänger, ein Zeichen für Sauberkeit!! Das Frühstücksbuffet war ausreichend, Die Bewirtung sehr unfreundlich und unlustig. Wirklich toll, war die Dame an der Rezeption, nett und freundlich und sehr hilfsbereit, ansonsten kann ich nur sagen: Leider nie mehr wieder.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Schmidt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Schmidt

Anschrift: Reventlowstrasse 60, 22605 Hamburg, Deutschland
Lage: Deutschland > Hamburg
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Hotelstil:
Nr. 246 von 316 Hotels in Hamburg
Preisspanne pro Nacht: 96 € - 126 €
Hotelklassifizierung:2 Stern(e) — Hotel Schmidt 2*
Anzahl der Zimmer: 50
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Hotel.de, Hotels.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Schmidt daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Schmidt Hamburg
Schmidt Hotel Hamburg

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Schmidt besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.