Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hotelbewertung Hotel Aspria Uhlenhorst” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Aspria Hamburg Uhlenhorst

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Aspria Hamburg Uhlenhorst gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Aspria Hamburg Uhlenhorst
4.0 von 5 Hotel   |   Hofweg 40, 22085 Hamburg, Deutschland (Uhlenhorst)   |  
Hotelausstattung
Nr. 38 von 317 Hotels in Hamburg
Zertifikat für Exzellenz
Düsseldorf
Beitragender der Stufe 
106 Bewertungen
74 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 83 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hotelbewertung Hotel Aspria Uhlenhorst”
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. März 2012

Neu eröffnet Anfang März dieses Jahres, also vor gut drei Wochen. Dementsprechend ist alles neu und in (fast) einwandfreiem Zustand.

Nichtraucherhotel (außer ausgewiesene Bereiche wie z.B. Zimmer mit Terrasse).

Es handelt sich um einen von außen sehr unauffälligen Gebäudekomplex aus drei Stockwerken, mit ca. 40-50 Zimmern. Dem ersten Eindruck nach sieht es nach einem Fitnessstudio/-club aus. Von außen ist es nicht als Hotel zu erkennen.

Frühstück war im Zimmerpreis nicht inkludiert und gegen einen Aufpreis von 17€ zu haben.

Das Hotel liegt mitten im Stadteil Uhlenhorst, ca. 15 Autominuten vom Hauptbahnhof entfernt. Alle Annehmlichkeiten (Freizeit/Shopping/Unterhaltung/etc) einer Großstadt und insbesondere die von Hamburg, sind somit in kürzester Zeit erreichbar.

Das Interieur ist sehr designorientiert, dabei aber sehr ausgewogen und nicht zu kalt eingerichtet. Sehr wohnlich, nicht verspielt, mit Chancen ein zukünftiges Szenehotel zu werden. Ja, wenn nicht sooooo viele Dinge unstimmig wären:

Die Anfahrt gestaltet sich maximal schwierig. Es gibt kein (beleuchtetes) Schild oder eine größere deutliche Hinweißtafel, das sich auf dem Grundstück, an dem man gerade vorbei fährt, das gesuchte Hotel befindet. Man sieht es einfach nicht. Das Gebäude liegt hinter einem Fußball- und Tennisplatz und die einzigen Dinge die man sieht, sind die Geräte aus dem Studio. Das es ein Hotel ist, erkennt man wahrlich nicht. Hat man es dann gefunden, beginnt sogleich die Odyssee nach der Suche des Eingangs. Am Haupteingang steht nichts dran, nur ein Schild "Notausgang". Wir sind den Weg durch die Tiefgarage gegangen und selbst dort waren wir uns nicht sicher ob wir richtig sind. Das ist ein unhaltbarer Zustand! "Wir wollen ein Insidertipp sein", sagte uns der Direktor in einem Gespräch. Was nutzt einem das, wenn kein Gast kommt, weil es nur die Mitarbeiter finden?!?

Die Mitarbeiter sind bemüht. Manchmal. Mit etwas Glück auch freundlich. Man hat fast den Eindruck das sich die Angestellten jeden Tag selbst feiern.

Die Beschwerde über die beschwerliche Anreise bei Ankunft wurde mit "Ja" beantwortet. Sonst nichts. Nicht mal ein "Herzlich Willkommen!". Ich habe immer wieder mitbekommen das sich Gäste über die Anreiseprobleme beschwert haben. Dies wurde zumeist mit Achselzucken beantwortet. Was ist das für eine Dienstleistung?

Da ich den angeschloßen Spa und Fitnessclub nutzen wollte, bekam ich direkt bei Anreise (!) schon Handtücher, Bademantel und Badeschlappen in die Hand gedrückt. Da stand ich da nun, mit Aktentasche, Reisetasche, den Badeutensilien und der (vertauschten) Zimmerkarte. Da ich ja durch die TG gekommen bin wusste ich das es via dieses Treppenhauses/Aufzugs auch zu den Zimmern geht. Ansonsten hätte ich raten müssen, so etwas wird einem ja nicht mitgeteilt. Hilfe beim Transport des Gepäcks? Fehlanzeige!

80% des Personals grüßt nicht und hat das lächeln an Tim Taler verkauft.

Eines Morgens bin ich um 07.30 (!) von Handwerkern geweckt worden, die bohrten und hämmerten im Zimmer über mir. Eine Beschwerde bei der Rezeption brachte (sofortige!) Abhilfe (sehr gut). Aber nur bis 08.10 (!) da begannen die Gärtner mit der Wässerung und Pflege der Grünanlagen und unterhielten sich lauthals dabei.

Die Zimmereinigung fand auch jeden Tag statt und ebenfalls sehr lautstark kommunizierend auf dem Hotelflur. Sehr störend.

Ruft man an der Rezeption an, klingelt das Telefon mindestens 1 Minute. Zu Anfangs ist man geneigt zu glauben, das Gerät sei defekt. Einfach durchhalten!

Der Roomservice hat bei meiner Bestellung das Getränk vergessen.


Ich habe nur gefrühstückt im Hotel, bzw. einmal den Roomservice genutzt. Das Angebot beim Frühstücksbüffett war sehr aufgeräumt und dem Preis von 17€ ganz und gar nicht angemessen. Die Auswahl der Brötchen übernimmt das Haus für sie, man stellt ihnen ein Brettchen mit je einem Normalen, einem Mehrkornbrötchen und einem Crossaint auf den Tisch. Mürbchen und Salzbrötchen stehen am Büffett. Honig, Marmeladen, Butter stehen ebenso wie (eine!) Sorte Müsli, eine Sorte Joghurt und wie der Obstsalat schon portioniert am Büffett. Ersteres finde ich okay, letzteres mische und portinoniere ich mir lieber selber. Sonnenblumen- und Kürbiskerne sind auch noch im Angebot. An Aufschnitt gibt es Salami, Schinken und noch ein zwei Sorten Fleischauflage soweit ich mich erinnere. Das Käsebrett war mit reichlich Auswahl an Hart- und Weichkäsen belegt. Schnittkäse habe ich aber auch nur an einem Morgen gesehen.

Das Büffett war schon hergerichtet und sah mit den vielen Designschüsseln wirklich sehr ansprechend aus. Nur leider sind die Sachen dann schlecht gekühlt oder eher gar nicht. Der Käse wölbt sich, die Obstsalat läuft an, der Joghurt ist warm...

Es gab noch Rührei und gekochte Eier, sowie drei Milchsorten und O-Saft.

Der Kaffee war auch nicht immer heiß und führte somit wieder einmal zu einer Reklamation.

Sauber war zumindestens alles.

Im Erdgeschoß gibt es eine Arte Bistro. Hier gibt es über den ganzen Tag Kleinigkeiten zu Essen und ein Getränkeangebot.

Aaaaber (!!!): Wenn die Betreiber eines können, dann einen Fitnessclub konzipieren. Großes Fitnessstudio mit Top-Fitnessgeräten und mit umfassender Betreuung durch Trainer! Top (!). Geräumige Umkleiden. Großer Indoorpool (25m) und Outdoorpool, sowie ein kleines Entspannungsbecken mit 32 Grad. Ein Spa ist ebenfalls vorhanden und Saunen gibt es auch. Wenig Liegestühle leider.

Die Zimmer haben eine schöne Größe und sind geschmackvoll eingerichtet. Mit dunklen Möbeln und in dunklen Farben, an die man sich erst gewöhnen muss, aber mehr als gelungen. Schreibtisch, Stuhl, Sessel, kleiner Abstelltisch. Gardrobenhaken (viel zu selten zu finden in Hotels). Flat-TV. Terrasse mit Tisch und Stuhl (Aschenbecher). Klimaanlage indivduell regulierbar.

WLAN ist kostenlos, wenn es denn funktioniert. Das auch nur in einigen Bereichen im Zimmer. Nicht überall.

Für jeden Gast stand eine Flasche Wasser auf dem Zimmer bereit.

Das Bad ist ebenfalls geräumig mit begehbarer Regendusche. Sehr schön, aber auch hier wenig durchdacht. Keine Ablagemöglichkeiten für Duschgel & Co. Die Haken für die Handtücher hängen am anderen Ende des Bads.

Aber auch hier viele Vor- und Nachteile, ich Liste sie einfach mal auf:

- nur vier Kleiderbügel im Schrank (Doppelzimmer)
-kein Kugelschreiber (aber Block)
-Schreibtischlampe defekt
-Telefonieren von Zimmer zu Zimmer war nicht möglich
-der Fön liegt fest verkabel im Kleiderschrank (!) (?)
-kein Mülleimer im Zimmer (nur im Bad)

Wer darüber hinaus stimmen hört und denkt er wäre dabei verrückt zu werden, den kann ich beruhigen. Auch kein Poltergeist ist unterwegs! Keine Angst, die Erklärung ist ganz einfach: Das Zimmer liegt in der 1. Etage, direkt über dem Schwimmbad. Die Geräusche, Stimmen und Unterhaltung aus dem Schwimmbad hört man im Bad durch den Duschabfluß.

Im Zimmer der Mitreisenden fiel am ersten Tag die Halterung für die Handtücher von der Wand. Trotz Reklamation wurde diese bis zur Abreise nicht wieder angebracht!

Ein Nachteil haben die Zimmer mit Terrasse: Sie sind auf einer ebene mit dem Restaurant und der Restaurant-Terrasse. Passt man nicht auf und zieht die Gardine nicht zu, hat man viele Augenpaare die einem ins Zimmer gucken. Kann im Sommer denke ich auch durchaus laut werden, wenn draußen die Terrasse voll besetzt ist. Gemütlich sitzen auf der Zimmerterasse ist dann auch nicht drin.

Parken im Hotel kostet 15 Euro!

Fazit:
Trotz der ganzen negativen Punkte kann ich das Hotel empfehlen, für diejenigen die gerne und viel Sport treiben wollen. Für den verwöhnten Privat-/Geschäftreisenden ist das (derzeit) wohl nicht die richtige Lokalität. Es braucht noch einige Eingewöhnungs-/Einarbeitungszeit bis alles so läuft wie es laufen soll, dazu muss aber das Team (inkl. Chef) aufhören sich selbst zu wichtig zu nehmen, sondern sollte jetzt mal ganz schnell aufwachen und durchstarten.

  • Aufenthalt März 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

163 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    70
    67
    21
    2
    3
Bewertungen für
14
60
16
54
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (19)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bayern, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. März 2012

Schönes nagelneues Haus in ruhiger Großstadtlage, mit sehr guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel - insoweit perfekt für einen Großstadt-Urlaub.
Leider lief kurz nach der Eröffnung einiges noch nicht so rund. Wir waren deshalb ja auch schon präventiv auf Toleranz "gepolt". Im Hoteltrakt wurde handwerkerseitig noch gearbeitet - auch die Außenanlagen sind noch lange nicht fertiggestellt. Im Hotelzimmer selbst fehlt es noch an ein paar Kleinigkeiten, die in einem 4 Sterne-Haus selbstverständlich sein sollten. Das wären z.B. 2 saubere Trinkgläser, 2 Tassen (und nicht nur EINE im Doppelzimmer), um den angebotenen Tee auch aufbrühen und trinken zu können, ein kleiner Mülleimer im Bad, eine Ablagemöglichkeit in der Dusche für Duschgel + Shampoo, Kosmetiktücher.

Das in der Buchungsbestätigung erwähnte kostenlose (Mineral)Wasser bezieht sich leider nur auf eine EINMALIGE Bereitstellung am Anreisetag! Das sollte deutlicher zum Ausdruck gebracht werden, damit kein Mißverständnis entsteht.

Was den Zimmerservice anbelangt, so sehen wir hier den größten "Stolperstein". Hier funktionieren leider noch nicht einmal die "Basics". Handtuchwechsel sowie das Bereitstellen einer Fußmatte, um die Überschwemmung beim Duschen (Duschnische ohne Türe!) in Grenzen halten zu können, funktionierten tatsächlich erst am letzten Tag unseres 6-tätigen Aufenthalts, nachdem ich wiederholt reklamiert hatte. Ansonsten sind die Mitarbeiter/-innen an der Rezeption stets freundlich und engagiert, die Probleme aus der Welt zu schaffen. Der bei Anreise nicht funktionierende Safe wurde kurzfristig betriebsbereit gemacht - es fehlten ja nur die Batterien - aber auch das wäre eigentlich vermeidbar gewesen!

Zum (Schlaf)-Zimmer an sich gibt es nichts wesentliches zu bemängeln. Die Beleuchtung könnte heller sein, durch die dunklen Farbtöne im Raum und die "Energiespar"-Beleuchtung ist es recht duster im Raum. Lobend zu erwähnen sind die sehr guten Matratzen und die ruhige Lage "unseres" Zimmers.

Unser großes Lob gilt aber dem zugehörigen Restaurant, das eine kleine aber sehr feine Speisekarte bereithält. Kreative Küche mit allerbesten Zutaten, sehr nette Mitarbeiter und zuvorkommender Service, das hat uns sehr gefallen!

Das Frühstücksangebot ist geprägt durch qualitativ hochwertige "Zutaten". Für uns war es ausreichend und wohlschmeckend, allerdings sind 17 € pro Person dennoch ein stolzer Preis!

Unser Gesamturteilt lautet: wir würden jederzeit wiederkommen, die kleinen Anfangsschwierigkeiten lassen sich sicher noch beseitigen! Viel Erfolg dabei!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
bei Münster
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2012

Schon bei der Anreise haben wir Probleme bekommen das Hotel zu finden. Selbst die Taxifahrer wussten nichts davon, dass dort ein Hotel ist. Der von außen zu sehende Fitness-Bereich lässt nicht gerade auf ein Hotel schließen.
Den Eingang zu finden ist das zweite Problem. Denn hier sucht man ein Schild/Hinweis "Hotel Eingang" vergebens.
Die Begrüßung ist unter 1 Stern Niveau.
Kein "Guten Tag" oder "Herzlich Willkommen" lässt darauf schließen in diesem Hotel wirklich WILKOMMEN zu sein.
Selbst den netten Hinwies das man Probleme hätte das Hotel von außen zu erkennen ließ die Mitarbeiterin kalt. Hierzu wurde nur gesagt "Es ist eben neu" und "das ist eben so".
Beim Einchecken bekommt man gleich Handtücher und Bademantel in die Hand gedrückt, falls man in den Fitness-Bereich oder in die Badelandschaft gehen möchte.
Es ist sehr unglücklich mit Koffer/Trolly, Handtücher, Bademantel und Co zum Zimmer zu kommen. Hier sollte eine andere Lösung gefunden werden.
Im Zimmer selber angekommen merkt man, dass es ein neues Hotel ist. Die Zimmer sind angenehm groß sehr geschmackvoll eingerichtet. Leider fehlt zur Tasse und zum Wasserkocher der Tee/Kaffee. Auf dem Zimmer waren zwei Wasserflaschen zur Selbstbedienung. Einen Hinweis für den Zimmerservice liegt am Schreibtisch. Hier fehlt aber die Schreibmappe mit Papier und Schreibgerät.
Das Badezimmer ist sauber gewesen und beim Duschen kommt man sich vor wie bei einer Kneip-Kur (kalt-warm). Die Wartungsklappe neben der Toilette stand den ganzen Aufenthalt auf und wurde nicht geschlossen. Durch den Ablauf in der Dusche hörte man wie im Schwimmbereich eine Trainerin die Kursteilnehmer zum "Arme hoch..." aufforderte!! Echt komisch so etwas.
W-LAN war nur teilweise möglich da der Empfang im Zimmer sehr schlecht war (im Flur war der Empfang gut). Auch eine Verbindung zu einem anderen Zimmer per Haustelefon war nicht möglich. Auf Nachfrage an der Rezeption konnte man mir nicht helfen, O-Ton "Probieren Sie mal die 4 vorher zu drücken, sonst kann ich Ihnen auch nicht weiterhelfen". Im Allgemeinen ist die Leistung der Rezeption als Mangelhaft zu bezeichnen. Keiner der Mitarbeiter mit dem ich gesprochen hatte war freundlich oder hilfsbereit. Allgemeines Schulterzucken und ratlose Gesichter/Auskünfte waren an der Tagesordnung. Erst am Abreisetag wurden wir von einer Mitarbeiterin bedient die vom Fach (?) war. Sie hat die Anregungen und „Mängel“ (Kleinigkeiten) Professionell mit einem Lächeln und Verständnis entgegen genommen. Man merkte, dass Ihr das Peinlich war.
Sicherlich ist in einem Hotel welches gerade eröffnet hat nicht immer alles sofort in Ordnung, und kleine Mängel oder Schönheits-Reparaturen sind dann normal.
Unterm Strich leider nur drei Punkte, da das Personal mit der Art keine Punkte bei mir machen konnte.
Auch nicht in Ordnung war das immer noch viele Ecken nicht sauber waren, der Aufzug wurde von innen Augenscheinlich nur nach dem Einbau gesäubert. HIer fehlte die Tägliche Pflege. Bei so viel Personal welches im Haus war ein unding.

  • Aufenthalt März 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. März 2012

Es wird sicher mal ein tolles Hotel, allerdings waren Service und Ambiente kurz nach der Eröffnung noch nicht optimal.

Positiv:
Die Zimmer sind schön und sauber, das Sport- und Wellnessangebot vielfältig und die Lage ist ruhig und dennoch relativ zentral.

Negativ - wohl aufgrund dessen, dass ich das Hotel vier Tage nach Eröffnung besuchte:

Das WLan-Signal reichte nicht bis in mein Zimmer (außer man öffnete das Fenster und hielt das Gerät hinaus), Abhilfe war nicht möglich.

Die Dusche verschaffte mir eine unverhoffte Kneipp-Kur, da die Temperatur teilweise stark schwankte.

Das Personal war mit Einchecken, Auschecken, Abrechnung Frühstück noch teilweise etwas überfordert.

Die Trennung zwischen Clubmitgliedern und Hotelgästen scheint noch nicht ganz ausgereift. Auf jeden Fall ist es ein Ärgernis, wenn man mitten im Frühstück den Raum wechseln muss, insbesondere wenn das Buffet im Raum steht wo man offenbar nicht sitzen darf.

Die Einrichtung ist noch nicht komplett, was dazu führt, dass die Flure noch nicht ausreichend beleuchtet werden und der Eingang etwas schwer zu finden ist.

Die Minibar war leer, der nächtliche Erwerb eine Flasche Wasser oder eine Tüte Erdnüsse war nicht möglich.

Ein Wasserkocher bringt wenig, wenn weder Kaffee noch Tee im Zimmer zur Verfügung steht.

Die Standardration an Brötchen (hier keine Selbstbedienung am Buffet) pro Tisch schien auf drei limitiert gewesen zu sein, auf Nachfrage hätte es sicher auch mehr gegeben.

  • Aufenthalt März 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Aspria Hamburg Uhlenhorst? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Aspria Hamburg Uhlenhorst

Anschrift: Hofweg 40, 22085 Hamburg, Deutschland
Lage: Deutschland > Hamburg > Uhlenhorst
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 17 der Spa-Hotels in Hamburg
Nr. 32 der Luxushotels in Hamburg
Nr. 34 der Romantikhotels in Hamburg
Nr. 46 der Businesshotels in Hamburg
Preisspanne pro Nacht: 132 € - 179 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Aspria Hamburg Uhlenhorst 4*
Anzahl der Zimmer: 48
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Aspria ist ein erstklassiges Hotel in erstklassiger Lage. Und zugleich ist es viel mehr als das: eine Quelle der Inspiration für Körper und Geist. Mit freundlichen Farben, warmen Materialien und edler Bettwäsche, mit großzügiger Einrichtung und komfortablen Details ist Ihr Zimmer eine Oase der Ruhe. Zudem haben Sie als Hotelgast freien Zugang zum weitläufigen Spa- und Sport-Bereich. Und auch sonst bietet Ihnen das Aspria Hotel mit seiner einzigartigen Club-Atmosphäre und vielen Vorzügen den perfekten Ort, um Ihren Aufenthalt in Hamburg zu einem echten Genuss und einem Urlaub vom Alltag zu machen. Tauchen Sie auf aus dem Trubel der Weltstadt - und tauchen Sie ein in eine Welt der Ruhe und Gelassenheit. Unser weit gefächertes Spa- und Sport-Angebot wird auch Sie begeistern. Als Hotelgast sind Sie herzlich eingeladen, das großzügige Programm von Yoga bis Schwimmen, von Hamam bis Sauna zu nutzen, wann immer Sie möchten. Und natürlich können sie auch jederzeit eine Massage oder eine Spa-Behandlung buchen. Unsere großzügig bemessenen Deluxe Zimmer garantieren beste Nachtruhe. Bei uns ist etwas mehr selbstverständlich - diese Annehmlichkeiten machen das Wohnen und Arbeiten zur Freude: kostenfreies WLAN | freie innerstädtische Telefonate, ebenerdige Duschkabine, Klimaanlage | 40 Zoll LED TV | Safe, Kühlschrank | Wasserkocher, kostenfreies Mineralwasser, freier Zugang zum Spa- und Sport-Bereich. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, TripOnline SA, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Aspria Hamburg Uhlenhorst daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Aspria Hamburg Uhlenhorst

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Aspria Hamburg Uhlenhorst besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.