Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Suche den vierten Stern!” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Nordic Hotel Domicil

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Nordic Hotel Domicil gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Nordic Hotel Domicil
3.0 von 5 Hotel   |   Stresemannstrasse 62, 22769 Hamburg, Deutschland (Altona-Altstadt)   |  
Hotelausstattung
Nr. 227 von 316 Hotels in Hamburg
Hessen
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Suche den vierten Stern!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2013

Die Bewertung basiert auf einer subjektiven Wahrnehmung einer acht nächtigen Erfahrung im Frühjahr 2012. Bewertet wird ein Zimmer im ersten Obergeschoss.

Das Erdgeschoss (Foyer, Bar, Frühstück):
Das Hotel liegt unscheinbar hinter Bäumen in der Stresemannallee versteckt. Es scheint ein Backsteinbau aus den frühen Neunzigern zu sein. Der Empfang an der Rezeption am ersten Tag war sehr freundlich. Allerdings wurde vergessen uns neben der Zutrittskarte auch die Zimmerschlüssel zu geben, denn wir waren angeblich in einem der letzten zehn verbliebenen Zimmer mit Schließanlage, ohne Chipkarte, untergebracht. Leider steht den Gästen nur ein einziger Fahrstuhl zur Verfügung, was zu deutlichen Transportengpässen am Vormittag führt (Check-Out + Frühstück). Der Zutritt durch hotelfremde Personen wird leider erleichtert, da das Treppenhaus bzw. der Lift etwas entfernt von der Rezeption ist. Die Angestellten haben zwar theoretisch das Treppenhaus im Sichtfeld, doch muss man nicht an ihnen vorbei gehen.

Direkt neben der Rezeption befinden sich die Bar und die „Lounge“ mit einigen Sofasitzgarnituren. Dahinter liegt der Frühstücksraum. Die Möblierung in EG ist hell und einheitlich modern. Soweit spräche auch nichts gegen eine Vier-Sterne Bewertung

Das Frühstück entsprach aus meiner Erfahrung dem Vierstern. Allerdings haperte es etwas mit dem Service. Die Tische wurden zu langsam oder auch garnicht für die nächsten Gäste vorbereitet und auch nicht verderbliche Lebensmittel wie heißes Wasser waren immer wieder Mangelware. Scheinbar geht montags regelmäßig der Kaffeevollautomat nach dem intensiven Wochenendgebrauch kaputt und erlangt seine Funktion erst gegen Mitte der Woche.
Negativ in Erinnerung geblieben ist die Obstplatte. Es spricht nichts gegen reife oder sehr reife Früchte, allerdings war die Ananas jeden Tag weit darüber hinaus. Die guten Stücke hatten „nur“ einen leichten Stich, allerdings schämte man sich auch nicht richtig braune Scheibenhälften anzubieten.

Das Zimmer

Das Zimmer lag glücklicherweise nicht auf der Straßenseite und dadurch war der Schlaf aus dieser Sicht gesichert. Die Einrichtung wirkte mindestens aus der letzten Dekade und sah auch entsprechend abgewetzt aus. Das betraf vor allem die Polsterung, Wände und den Teppich. Die Farbkombination aus gelben Wänden und lila/blauen Teppich spricht für das Alter. Auch war die Zimmergröße von rund 16 qm abzgl.3 qm Bad und Trennwand nicht gerade üppig. Die Sauberkeit war, naja, mäßig. Das Zimmer benötigt dringend eine Renovierung, oder mindestens ein Grundreinigung. Die Oberlichter der Fenster haben weilweise garnicht funktioniert und waren zusätzlich nicht dicht. Pragmatische Lösung des Haustechnikers war einfach die Fugen des Oberlichtes mit Silikon oder ähnlichem zu zuschmieren. Dennoch waren die Geräusche, wie bei einem nicht richtig geschlossenem Fenster, nur leicht gedämpft und es zog weiterhin, wenn auch nicht mehr so stark. Ein Nebeneffekt des Zuges war, dass die Staubbildung stärker als gewöhnlich war und man so sehr gut feststellen konnte, das innerhalb des Aufenthaltzeitraums garnicht bzw. geringfügigst staubgewischt wurde. Aus dem Federbett gefallene Federn wurden nie aufgesaugt, was annehmen lässt, dass während des Aufenthalts nur sehr sparsam gesaugt wurde. Wo wir bei dem nächsten, wenigstens erfreulichen Thema wären. Das Bett, sowohl Matratze wie auch Decken und Kissen waren angenehm. Ebenfalls positiv aufgefallen war die Tatsache, dass den Gast eine kostenfreie Mineralwasserfalsche (0,7 l) im Zimmer erwartet. Der kostenlos auf dem Zimmer angebotene Tee und Instantkaffee ist man dagegen aus Hotels dieser Kategorie gewohnt. Von einem besonderen Schallschutz war nichts zu spüren, die Lüftung der benachbarten Bäder waren so laut wie aus dem eigenen Bad, ebenso die Dusche der Nachbarn. Das Einstecken von Stromsteckern in den Nachbarzimmern war ebenfalls störend.

Das Bad
Das Bad war wie das Zimmer stark abgewetzt. Verchromte Metallapplikation, wie z.B. Griffe an der Wand waren bis auf das Messing abgenutzt, die weißen Silikonfugen teilweise bräunlich verfärbt und verstaubt, die Fliesen zerkratzt. Das gleiche gilt für den Fön. Die vertikalen Flächen im Bad wurden wohl schon seit einigen Gästen vor uns nicht mehr geputzt, da sich dort die Wasserflecken nur so sammelten. Mit üblichen Reinigern hätte man sie einfach wegwischen können (keine hartnäckigen Kalkflecken). Das Waschbecken war um die Mischbatterie mit einem bräunlichen Rand verdreckt, das gleiche trifft auf die Halterung an der Wand des Duschkopfes zu. Beim Thema Duschkopf ist zu erwähnen, dass als wir ankamen das Wasser seitlich an der Naht herauslief. Das war in einer Menge, dass das bereits dem Housekeeping hätte auffallen müssen, da quasi nichts mehr brauchbar, auch zum Putzen, durch die Brause kam. Wenigstens wurde selbst feiertags Ersatz montiert. Entgegen der Ankündigung auf Aufklebern wurden die Handtücher meist täglich gewechselt, leider haben die Kosmetiktücher diese Aufmerksamkeit nicht erfahren. Es dauerte dann doch zwei Tage, bis sie nachgefüllt wurden.

Service
Das Personal war stets freundlich und führt Wünsche unverzüglich aus. Leider macht Freundlichkeit und verbindliches Handeln weder Unwissenheit (z.B. Metrobus 3 fährt eben nicht zum Hbf) noch Verschleiß oder fehlende Sauberkeit wett. Genauso wenig, kann man mit Freundlichkeit fehlende Gedecke und unaufgeräumte Tische oder altes Obst (Ananas) kompensieren. Es fehlte einfach an Aufmerksamkeit.

WLAN / Internet
Das WLAN war eine Krankheit. Es war zwar kostenlos und der Empfang ansich stets gut, die Geschwindigkeit auch hinreichend, doch war das Problem, dass es häufig keine freien IP-Adressen mehr da waren und man deshalb außen vor blieb. Vielleicht hätte eine Verschlüsselung geholfen um das Schwarzsurfen der Nachbarn zu verhindern. Jedenfalls stand uns nur in 50 – 75 % der Zeit, wenn wir das Internet nutzen wollten auch ein Verbindung zur Verfügung. Sowas habe ich noch nicht erlebt, weder in Deutschland, noch im Ausland. Wer auch immer dieses WLAN betreut macht es alles andere als fachmännisch.

Fazit
Am Ende bleibt nur zu sagen, dass man sich fragen muss, wo der vierte Stern sich versteckt hat. Zeitweise hat man ihn mal kurz im Erdgeschoss vermutet, aber das war dann doch bei genauerem Hinsehen nicht so. Ich habe hier mal eine kurze Definitionen der Sterne von Wikipedia kopiert:

Vierstern Erstklassige Ausstattung, d. h. großzügige Raumflächen mit qualitativ hochwertiger, zeitgemäßer Ausstattung, guter Schallschutz. Vor allem in der Ferienhotellerie oft umfangreiches betriebliches Angebot (z. B.: Wellness, Sport, Gastronomie, Seminareinrichtungen), hohes Dienstleistungsniveau.
Abgrenzung zu Dreistern: großzügigeres Raumangebot, sehr hohe Qualität der Einrichtung, durch hohen Erhaltungsaufwand sehr guter Zustand. Die Gäste erwarten hohe Dienstleistungsqualität und -intensität.

Nach dem Vergleich wäre hier eine Klassifizierung als Dreistern wesentlich treffender. Denn von großzügigen Raumflächen im Zimmer, gehobener zeitgemäßer Ausstattung und Schallschutz war nichts zu merken. Auch der „hohe“ Erhaltungsaufwand und der „sehr gute“ Zustand waren bei aller Mühe nicht zu finden. Was hier geboten wird habe ich schon in vielen Zweistern Hotels vorgefunden!

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

63 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    3
    22
    13
    13
    12
Bewertungen für
6
26
6
9
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    2,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Friesoythe, Deutschland
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Januar 2013

Wir (Pärchen, beide 19 Jahre alt) waren vom 30.12.12 - 2.1.13 im Domicil zu Gast.
Bei unserer Ankunft wurden wir sehr nett begrüßt und bei Fragen bekamen wir gute Antworten.
Wir bekamen ein hochwertig neu renoviertes Zimmer zugewiesen, total schick und modern :)
Das gesamte Hotel wird nach und nach renoviert und die alten Bilder die man hier so von anderen Gästen sieht sind total veraltet! Die Lounge, der Empfangsbereich, die Bar, die Toiletten im EG und der Frühstücksraum sind alle komplett auf dem neuesten Stand.
Auch das Frühstück war für uns zufriedenstellend bis auf Kleinigkeiten wie z.B. das wenn man etwas später zum Frühstück gegangen ist, vieles schon leer war und relativ spät aufgefüllt wurde. Die Ausfall aber war gut- von verschiedenen Brötchen, Brot, Aufschnitt, Säften, Cornflakes, Müsli,heißen Getränken, Obst, Rührei und Speck, Süßes (wie Berliner, Kuchen, Windbeutel etc.) und vieles mehr.
Das Beste aber war auch noch, dass genau vor dem Hotel eine Bushaltestelle war und der Bus alle 5min in verschiedene Richtungen fährt. Man ist somit innerhalb von 3/4min bei der nächsten U-Bahnhaltestelle.
Ebenso hat man im Hotel freies W-lan, bekommt eine Flasche Wasser umsonst sowie Tee, Kaffe und einen Wasserkocher und einen Föhn auf dem Zimmer.
Außerdem kann man unten in der Lounge einen Computer kostenfrei benutzen sowie eine Saune.
Die Sauberkeit war im Großen und Ganzes gut bisauf, dass die Frühstückstische nicht sehr schnell abgeräumt werden. Schimmelbefall oder Sonstiges war nicht zu sehen!

Uns hat der Aufenhalt im Nordic Domicil sehr gut gefallen und würden es immer wieder besuchen- nur weiterzuempfehlen!:)

Zimmertipp: Die Doppelzimmer und Twin Zimmer (Einzelbetten) sind sehr schön und die Zimmer zur Rückseite sind de ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bochum, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2012

positiv:

- freundliches Personal
- die Lage ist in Ordnung (Metrobus direkt vor der Tür)

negativ:

- es riecht unangenehm im ganzen Haus
- die Zimmer sind unmodern und müssten dringend renoviert werden
- das Frühstücksbuffet müsste häufiger aufgefüllt werden und das Personal schneller die Tische abräumen

  • Aufenthalt Dezember 2012, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schifferstadt, Deutschland
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
37 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2012

Das gesamte Hotel ist nicht gerade Sauber. Die Zimmer sind sehr Abgewohnt und zur Strasse hin SEHR laut. Keine Klimaanlage. Und das Frühstücksbüffet ist auch nicht sehr abwechslungsreich und wird nur sehr selten nachgefüllt.
Also 4 Sterne sieht anders aus!

  • Aufenthalt Juni 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Mai 2012

Als Geschäftsreisender habe ich schon div. Hotels in Hamburg getestet und wurde hier nicht enttäuscht. Ich kann jedoch empfehlen, ein sog. Komfortzimmer zu buchen. Mir wurde ein geräumiges sauberes Zimmer mit einem sehr sauberen Bad angeboten. Die Reklamationsrate der anderen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Und das Frühstück ist wirklich auch sehr gut.

  • Aufenthalt Mai 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Garsten
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Mai 2012

Wir waren zum Musical ,, Tarzan" (sehr empfehlenswert) nach Hamburg gereist. Das Theater Neue Flora nur 10min. zu Fuß vom Hotel entfernt. Zu den Landungsbrücken 20 min Fußweg.
Das Hotel selbst ist für die einmalige Lage zu empfehlen. Bushaltestelle vor der Tür. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück hatte alles zu bieten (Wurst,Schinken Käsesorten, Müsli, Joghurt`s,Kuchen, Prosecco, Fruchtsäfte usw.....).
Nur die Platzdeckchen würden eine Erneuerung benötigen. Sonst ist der frühstücksraum in Ordnung.
Die Zimmer sind solide eingerichtet. Kaffee ,Tee,( Wasserkocher) am Zimmer gratis, ebenfalls das Mineralwasser.
Sauberkeit geht so, wenn man nicht zu viel Luxus gewohnt ist.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2012

Wir haben eine Übernachtung in diesem Hotel von einer Bekannten geschenkt bekommen, die das Hotel über Neckermann gebucht hatte (Preis Ü/F 88,00 Euro für zwei Personen). Wir hätten es vermutlich, schon aufgrund der Bewertungen hier, nicht gebucht.

Da wir aber einen Tag früher nach HH kommen wollten, haben wir telefonisch nach einer zusätzlichen Nacht gefragt, die uns für 136,00 Euro angeboten wurde. Glücklicherweise haben wir daraufhin ein anderes, sehr schönes kleines Hotel für 84,00 Euro (2 Personen Ü/F) gebucht.

Das Nordic Hotel Domicil liegt an einer befahrenen Straße und ist von außen unscheinbar. Ein Parken mit dem PKW vor dem Hotel ist nicht möglich, denn es gibt nur vier oder fünf Parkplätze, die natürlich belegt sind.

Der Empfang und das Einschecken bei einem bemühten und freundlichen Mädchen war komplikationslos. Vor uns und nach uns checkten Gäste mit Kombinationsangeboten von Reisebüros für Veranstaltungen mit Übernachtung ein. Möglich, dass diese Reiesbüros nicht so genau auf die Qualität des Hotels schauen.

Beim Einchecken teilte man uns mit, dass für uns ein Zimmer zur Straße vorgesehen wäre und man uns ein komfortableres ruhigeres Zimmer zum Hof anbieten könne. Den Aufpreis von 10,00 Euro würde man aber nicht berechnen. Wir nahmen das Angebot natürlich an. Das Auto hätte nur in der Parkgarage für extra 7,00 Euro untergebracht werden können.

Als wir dann das Zimmer aufsuchten, sind wir fast rückwärts wieder raus getaumelt. Ein stinkendes, schmuddeliges und abgenutztes Zimmer, wie man es so nicht einmal in einem Stundenhotel an der Reeperbahn erwartet hätte. Unerträglicher intensiver Gestank nach kaltem Zigarettenrauch, der sofort beginnt, die Kleidung zu infizieren. Die Möbel abgenutzt, in der Dusche Schimmel, die Deckenlampe hängt aus der Decke heraus. Mit spitzen Fingern haben wir mal die dünnen speckigen Sitzkissen von den Rohrstühlen hoch gehoben. Darunter auf dem Gestell des Stuhls der Dreck und Staub von Monaten. Man mag sich gar nicht vorstellen, was wir unter der frischen aufgezogenen Bettwäsche gefunden hätten. Dazu gibt es ja bereits andere Bewertungen

Wir haben uns entschlossen dieses Zimmer nicht zu beziehen und das Hotel zu verlassen (erstmalig in unserem Leben). Es war schlicht so eklig, dass wir auch das Angebot der Rezeptionistin ausgeschlagen haben, uns ein anderes Zimmer zu geben.

Es gibt in Hamburg so viele attraktive, saubere teilweise familiengeführte Hotels mit günstigen Preisen. Wir können nur empfehlen sich so ein Hotel zu suchen und um das Nordic Hotel Domicil einen weiten Bogen zu machen.

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Nordic Hotel Domicil? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Nordic Hotel Domicil

Anschrift: Stresemannstrasse 62, 22769 Hamburg, Deutschland
Lage: Deutschland > Hamburg > Altona-Altstadt
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 227 von 316 Hotels in Hamburg
Preisspanne pro Nacht: 81 € - 132 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Nordic Hotel Domicil 3*
Anzahl der Zimmer: 75
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, Hotels.com, Agoda, Hotel.de, HRS, Unister, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Nordic Hotel Domicil daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Nordic Domicil Hamburg
Nordic Hotel Domicil In Hamburg
Hotel Domicil Hamburg
Nordic Hotel Hamburg Stresemannstr
Nordic Hotel Domicil Hamburg Bewertung
Nordic Domizil

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Nordic Hotel Domicil besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.