Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Unter aller Sau die Abzocke” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Pulverfass Travestieclub

Pulverfass Travestieclub
Reeperbahn 147 | St Pauli, 20359 Hamburg, Deutschland (St. Georg)
040 24 97 91
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 28 von 111 Nachtleben in Hamburg
Art: Schwule Bars und Kneipen
Attraction Details
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Unter aller Sau die Abzocke”
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2014

Beim Einlass wurden wir auf einen Mindestverzerr von 20 Euro pro Person hingewiesen und in der Karte auf die Erstkonsumation von nicht unter 20 Euro. Jeder Toilettengang sollte dann weitere 50 Cent kosten. Was machen Besucher die keinen Alkohol mögen? Die Show war nur teilweise mit Travestie in Zusammenhang zu bringen und auch nur gelegentlich witzig. Oft hat sie sich nicht von einer zweitklassigen Peepshow abheben können. Zuletzt haben wir zwei Gratiseintritte für den Monat September erhalten, aber was sollen wir damit anfangen? Wir vermuten eher, dass diese Geste uns vor schlechter Kritik auf den sozialen Netzwerken abhalten soll! Sorry, aber hier wäre jegliche Zurückhaltung fehl am Platz. Die Show war dazu einfach zu schlecht. Das Cabaret war auch nicht gut besucht, was eine Bestätigung für unsere Kritik ist.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

52 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    15
    7
    6
    13
    11
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Braunschweig, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Show nicht gesehen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2014

Es wurde schon in einigen Beiträgen genannt, ABZOCKE.
Wir haben die uns die Show nicht angesehen, da wir aufgefordert wurden das Lokal zu verlassen.
Der Grund hier für war, das wir nicht bereit waren uns ein Erstgetränk für nicht unter 20€ zu bestellen.
Ja auf der Eintrittskarte steht ein Mindestverzehr, d.h. aber nicht für uns, das ich es durch ein Getränk erreichen muss.
Denn als nicht Wein und Sekt Trinker, hat man bei den Preisen ein Problem.
Also die Preispolitik sollte im Pulverfass nochmal überdacht werden.
Den Eintitsspreis etwas höher anlegen und den Mindestverzehr über mehrere Getränke oder Essen gestalten.
Denn wenn ich länger als 2,5 std irgendwo gemütlich sitze, trinke ich auch dann mehr als ein Getränk.
Dann würde das Lokal auch wieder voll werden, denn die Show war nur mittelmäßig besucht.

Fazit: wir buchen wieder lieber etwas im Tivoli

Aufenthalt Juli 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nie wieder ...”
1 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2014 über Mobile-Apps

Wir waren zu zweit und hatten eine Show ala Olivia Jones mit einem netten Getränk erwartet. Es kam anders: bereits vor der Show fühlten wir uns unbehaglich. Wir sollten uns aus der Getränkekarte eine Getränk raussuchen, dass bei mind. 20 Euro pro Person lag. Frechheit pur!! Die Show selbst haben wir in der Pause verlassen... so etwas schlechtes haben wir noch nie gesehen. Playback daneben singen, schlecht Tanzen und dabei ausziehen ....

Aufenthalt Juli 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Haar, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Pulver-Dampf am Anfang dann nur noch Rauch”
3 von 5 Sternen Bewertet am 19. Juni 2014

Wieder einmal in Hamburg, wieder mal im Pulverfass! Von zuhause aus schon mal im voraus für Sonntagabend gebucht war es kein Problem in die 20-Uhr-Show zu gelangen. Der angewiesene Platz war Super, gleich seitlich der Bühne... Aber was dann so geboten wurde ist mit einer Travestie-Show, wie wir sie von früher im Pulverfaß und von Thailand her kennen, nicht zu vergleichen. Alles sehr langweilig und Langatmig (1/2 Stunde Floskeln und alte Witze), nein weiterempfehlen kann man das wahrlich nicht! Der Service war bestens, das Publikum gemischt und nach zweieinhalb Stunden gingen wir enttäuscht nach Hause. Abgehakt!!!

Aufenthalt Juni 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ahaus, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Eine der wenigen Stellen wo es noch echtes Kiez-Gefühl gibt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2014

Wir können die ganzen schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen.
Das Pulverfass ist einer der wenigen Orte auf der Reeperbahn, wo noch echtes Kiez Gefühl aufkommt. Allein die plüschig rot-golden-samtige Inneneinrichtung ist schon einen Besuch wert. Der Club ist klein, gemütlich, überschaubar, familiär. Man ist überraschend nah an der Bühne und an den Künstler(innen). Die Show ist unterhaltsam und abwechslungsreich - weit über zwei Stunden ohne das ein Gefühl von Langeweile aufkommt. Das Personal ist aufmerksam und sehr freundlich. Es sind wirklich tolle Stimmen dabei. Klar zielt der Witz auf das Gewisse Etwas in einer Travestieshow ab - aber bei etwas anderem wäre man doch enttäuscht :-)
Zu den Preisen und der angeblichen Abzocke:
15 Euro Eintritt und 20 Euro Mindestbestellwert bei der ersten Getränkebestellung - für fast 3 Stunden Unterhaltung. Das ist nicht zu teuer. In jedem Table Dance Schuppen wäre man mehr los und bekommt sicherlich nicht mehr nackte Haut geboten.
Unsere Jacken durften wir anbehalten und keiner hat gemeckert oder uns genötigt, auch nicht als wir die Jacken über die Stühle gehängt haben.
Es steht einem frei beim ersten Mal gleich 3 Cola zu bestellen und sich dann daran die ganze Zeit festzuhalten. Wir haben uns mit den Cocktails für 19,50 Euro / Stück vergnügt. Ganz normaler Reeperbahnpreis halt, wenn es etwas besonders sein soll und nicht nur etwas "Pseudo-Kiez" auf Kegelclubniveau.
Übrigens wurde gnädig ein Auge zugedrückt und die 50 Cent zum Mindestbestellwert vernachlässigt. Und mit den Zutaten im Cocktail wurde nicht gegeizt. Es war nicht so wie in manchen Club in der Hafen-City, wo man vor lauter Eis keinen Drink mehr findet.
Gegessen haben wir eine Häppchen-Platte für zwei Personen. Die erinnerte etwas an ein Party-Buffet auf den 80er Jahren :-). Alles war frisch, ansprechend angerichtet und von der Menge ausreicht um als Abendimbiss satt zu werden.
Insgesamt war es ein sehr amüsanter Abend, den wir recht schnell wiederholen werden!

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pulverfass Travestieclub angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Hamburg, Deutschland
 

Sie waren bereits im Pulverfass Travestieclub? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pulverfass Travestieclub besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.