Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gemütlichkeit pur” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu The George Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
The George Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The George Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Barcastrasse 3, 22087 Hamburg, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 64 von 317 Hotels in Hamburg
Zertifikat für Exzellenz
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Gemütlichkeit pur”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2014

Selten habe ich mich in einem Stadthotel so wohl gefühlt. Wunderschönes (wenn auch sehr kleines) Zimmer mit Blick auf die Alster, netter Service, hervorragendes Restaurant und ausgezeichnete Bar... hier mag man gerne seine Zeit verbringen!

  • Aufenthalt April 2014, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

343 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    136
    152
    39
    13
    3
Bewertungen für
8
119
52
122
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (24)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lüdenscheid
Beitragender der Stufe 
195 Bewertungen
68 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 200 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 6. Mai 2014

Das George ist ein Hotel mit Konzept und besonderem Designansatz, sehr "plüschig", dunkel, schöne Tapeten, atmosphärische Räume mit dem gewissen Etwas (Bibilothek!!), überall Spiegel, Bilder, gemütliche Sofas, üppige Blumenarragements. Alles recht dunkel gehalten und vor allem stark parfümiert-vanillig.
Die Lage ist toll, direkt am Szeneviertel Sankt Georg, die "Lange Reihe" zum HBF bietet eine Menge interessanter Szene- (Gay), aber auch hochwertiger Gastronomie. Ein Bus direkt vor der Tür fährt ebenfalls in schnellen Takten in die City. An der Aussenalster ist man fussläufig in 2 Minuten. Auch zum Marathon ( Start an der Messe), dem Grund unserer Reise, gelangte man schnell und gut
Der Empfang war ausserordentlich professionell, eloquent und freundlich. Unser Zimmer in der 2. Etage war wirklich ansprechend gestaltet, allerdings recht klein, sehr bequemes Bett, weiche Oberbetten, floddrige Kissen (aber immerhin 2 Stück mit Aufdruch "George" pro Bett und elegantem Bettüberwurf. Die Tapeten sehr wohnlich, Schrankraum ausreichend (es stimmt, die Schränke knallen ordentlich zu). Größtes Manko des Zimmers sind die fehlenden Sitzmöglichkeiten. Es gibt keinen Sessel, sondern lediglich einen "Design-Retro-Stuhl", in dem man relativ tief sitzt und der mitnichten bequem ist. Die zweite Person hat das Nachsehen, denn es gibt auch keinen Schreibtischstuhl, nur eine feuerrote, zwar hübsch anzusehende Chaise-Longue vor dem Schreibtisch, die aber nur dazu einlädt, entweder sich grazil dort niederzulassen (für kurze Zeit), oder seine Sachen abends dort abzulegen. Stattdessen gab es an der Stelle, wo eine 2. Sitzgelegenheit hätte stehen können, einen riesigen von der Decke hängenden Spiegel. Man muss halt Prioritäten setzen... Immerhin gehörten Bademantel, Pantoffeln (allerdings im Doppelzimmer nur für eine Person...) und Schuhanzieher zur Grundausstattung und es gab ein sehr klangschönes Retroradio am Bett. Ebenso war es sehr ruhig, obwohl doch das Zimmer zur Strasse ging, auch vom Flur hörte man nichts.
Das Bad war sehr modern, fast puristisch, in mit schwarzen Fliesen und modern designten Waschtisch. Die Dusche leider offen und ohne Tür. Die Handtücher waren riesig und vor allem leider sehr kratzig, gar nicht flauschig.
Größtes Manko hier war die spärliche Ausstattung an Utensilien. Selbst auf Nachfrage gibt es im Hotel keinen Waschlappen, Lotion nachgefüllt wurde auch erst am 3. Tag. Dafür kann man halt kostenlos einen DVD-Player leihen, auch hier gilt wieder: Prioritäten des Hotels müssen nicht unbedingt den Bedürfnissen der Gäste an ein 4-Sterne-Haus entsprechen.
Auch einen Schuhputzservice bietet das Hotel nicht an, ja noch nicht einmal eine Schuhputzmaschine gibt es. Für mich absoluter Standard. Stattdessen kostenloses WLAN. Schöne neue Welt...
Absolute Achillesverse des Hotels ist allerdings das Frühstück, eines der schwächsten, die ich in letzter Zeit genossen habe. Erst einmal herrschte am Samstag absolutes Chaos, sowohl am ausgebombten Buffet , als auch was das Platzangebot betraf. Wir fanden einen noch nicht abgedeckten Tisch und liessen uns dort nieder. Irgendwann kam auch Personal. Wer jetzt ein "Guten Morgen" erwartet hatte, wurde enttäuscht. Das Mädel hatte uns nur mitzuteilen, dass wir bitteschön den 4er Tisch mit anderen Personen zu teilen hätten, wir sähen ja, was los wäre. Nun ja, 4 Sterne.... Ob sie uns den Tisch denn trotzdem decken könnte, fragten wir ganz schüchtern. Es sei darauf hingewiesen, dass es durchaus auch geschulte Mitarbeiter gab, die ganz anders mit den Gästen umgingen. Aber insgesamt ist hier deutlich Verbesserungspotential. Zum Beispiel Montag: Wenig los, aber das Personal war ständig mit anderen Dingen beschäftigt. Das Buffet blieb oft verwaist (Käseplatte) und auf Nachfrage wurde etwas pampig geanwortet, das man das sofort erledige (nachdem man schon 20 MInuten auf Nachlegen gewartet hatte). Warum sieht das Personal so etwas nicht? Warum wird benutztes Geschirr nicht abgeräumt, sondern erst auf Nachfrage, wenn denn so wenig los ist. Geschultes Personal muss doch hierfür ein Auge haben. Stattdessen richteten sich die Blicke gern nach unten.
Aber auch unabhängig von diesen negativen Erfahrungen war das Buffet sehr übersichtlich. Sicherlich, es gab "Schmankerl" wie Garnelen, Fleischsalat, Streichwürste etc. Aber zum Beispiel die Warmspeisen waren sehr übersichtlich (Rührei, Bratwurst, Schinken), an Obst gab es Ananas und Melonen neben der obligatorischen Schüssel mit "Allerlei in Wasser". Man fand zwar im großen Obstkorb mit dunkelbraunen Bananen auch 2 Riesenerdbeeren, aber nur wenn man grabbelte. Dabei ist doch Erdbeerzeit....
Die Qualität liess an manchen Stellen ebenfalls zu wünschen übrig. So riesige Tomatenhälften habe ich noch nie gesehen, auch so schlecht geschnittene nicht. Die Auswahl wirkte insgesamt halbherzig. Warum gab es nur eine Sorte Milch? Keinen Frühstücksquark? Keine Kaffeesahne? Keine hübschen Desserts (außer den trockenen Hefeteilchen), mehr Brotsorten?
Auch die Säfte waren sehr geschmacksneutral. Ausserdem gab es nichts hübsch Angerichtetes, allers wirkte irgendwie wie aus der Retorte. Hier gibt es an vielen Stellen Verbesserungspotential. Positiv ist zu vermerken, dass die englischen Marmeladensorten köstlich waren (allerdings auch nur 4 zur Auswahl) und die Brötchen entgegen den sonstigen Hotelbrötchen doch sehr schmackhaft waren.
Der Barbereich ist unbedingt empfehlenswert, tolle Location, toll designt und der Barmann hat seinen Beruf gelernt. Zum Beispiel bot er uns an, alle 3 offenen Weine probieren zu können und war auch sonst sehr um die Gäste bemüht. Hier also entsprach das Hotel seiner Klassifizierung deutlich.
Auch der Check-Out verlief hervorragend, professionell und nett, Kritikpunkte wurden erfragt und aufgeschrieben.
Für mich ein typisches Hotel der neuen Design-Klasse, wie sie jetzt überall eröffnen, hier sicherlich an vielen Stellen durchaus empfehlenswert, aber die Prioritäten werden oft leider an der falschen Stelle gesetzt.

  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2014

Im "The George" hatte ich im April 2014 einen Aufenthalt von 3 Nächten. Neben der super Lage und den tollen Bewertungen hat mich das "very british"-Konzept zur Buchung motiviert - und ich wurde nicht enttäuscht. Vorab hatte ich noch eine Frage zur Buchung, die in schnellem und nettem Mailkontakt geklärt werden konnte. Nach der Bestätigung konnte ich unkompliziert den Jaguar F-Type für einen Nachmittag auf meinen Namen reservieren (Nutzung ist übrigens, man muss nur wieder volltanken). Bei der Anreise am frühen Nachmittag war mein Zimmer bereits bezugsfertig und ich wurde nett begrüßt. Internet gab es auch umsonst, wobei ich das nicht genutzt habe. Das Zimmer war schön und entsprach voll und ganz den Bildern und meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Das Bad ist geräumig und schön eingerichtet. Einziger Kritikpunkt sind die unfassbar laut schließenden Schranktüren. Wäre ich geschäftlich unterwegs gewesen, dann hätte mir wohl ein ordentlicher Schreibtischstuhl gefehlt, aber privat war der Hocker voll und ganz okay. A propos "fehlen": es gibt leider keinen Pool und kein Gym - aber dafür hatte ich eh keine Zeit, ist dennoch ein kleines Manko. Roof-Top ist eine Lounge/Bar, die war leider nicht geöffnet. Man konnte dennoch aufs Dach und auf die Alster schauen. Denke mal im Sommer ist das der Hit! Durch die Lage mitten in St. Georg ist man sehr schnell "im Leben" und am HBF. Direkt vor dem Hotel ist außerdem eine StadtRad-Station, die ich selbst häufig nutze. Am Frühstücksbuffet gibt es nichts auszusetzen, es ist alles da was man braucht und es wird toll präsentiert. Checkout war unkompliziert und schnell, ich war etwas traurig dass ich gehen musste. Das Personal machte durchweg einen sehr professionellen Eindruck und war sehr aufmerksam und nett. Sehr gerne wieder!

  • Aufenthalt April 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. April 2014

Vielleicht ein wenig zu stylish, ein wenig zu gewollt, hier und da ein wenig too much und optisch zu laut, hebt sich insgesamt aber aus dem üblichen modernistischen Großstädte-Einerlei ab. Auch olfaktorisch will man sich offenbar etwas abheben und nebelt das Haus leicht penetrant ein. Nett ist die Lage nicht an, aber ganz nahe der Alster (besonders schön bei Zimmern mit Alsterblick und kleinem Austritt) und die Nähe zur Langen Reihe mit netten Lokalen und Läden. Auch die Bar im Haus selbst ist nur zu empfehlen, alles andere als eine langweilige Hotelbar, vor allem an Wochenden rappelvoll. Die Zimmer (zumindest jene in Größe S) sind nicht allzu groß und eher für einen kurzen Aufenthalt geeignet. Uns haben die netten Fotos überall im Hotel gefallen, allein das übergroße Twiggy-Foto im Zimmer erschien uns etwas oversized und bisschen billig und lies das Zimmer noch kleiner wirken.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
109 Bewertungen
44 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. April 2014

Sehr schönes Hotel mit einer angenehm britischen Atmosphäre. Auch im Zimmer hatte der Designer ein gutes Händchen. Allerdings hätte es als Standardzimmer etwas Platz bieten können. Keine Kofferablage, und auch keine Vorrichtung in der Dusche, auf die die Duschutensilien gestellt werden können. Also alles schön auf dem Boden der Dusche platzieren.
Bei zwei Gästen, und 3-4 Tagen Aufenthalt, kann das lästig werden. Sollte zwei Gäste gemeinsam TV sehen wollen, muss sich einer ins Bett setzen, und der anderen auf den schicken, kleinen Schaukelstuhl. Geht leider nicht anders, da der Platz für einen 2. Sessel fehlt.
Die Betten sind absolut in Ordnung. Sehr gewöhnungsbedürftig ist der sehr dunkle Fahrstuhl. Ihm ersten Moment dachte ich, ich würde eine Gruft betreten, und gleich kommt irgendein Wesen aus der Fahrstuhlwand.

  • Aufenthalt April 2014, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
43 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 29 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2014

Sehr gerne gehe ich in die Bar des The George unten und auf die Dachterrasse.
Das Design und der Service an der Bar war immer erste Klasse.
Als wir also ein Hotel für zwei Nächte in unserer Heimatstadt brauchten fiel meine Wahl sofort aufs The George. Leider war von vornherein der Wurm in unserem Besuch.Wir kamen nachts an, die Dusche funktionierte nicht richtig und musste erstmal repariert werden (der Duschkopf ließ sich nirgendwo einhängen sobald das Wasser lief und man musste die Brause selber über den kopf halten) und frühmorgens an einem Sonntag trotz DO NOT Disturb Schild vom Housekeeping um 9h unter "Zimmerservice/HOusekeepingrufen" wachgeklopft zu werden ist wirklich mehr als ärgerlich. Das hier so hoch gelobte Frühstücksbuffet war in unseren Augen eher schwach (sehr schön angerichtet zwar mit den typischen Standards aber nichts besonderes, hier könnte man vom Mövenpick noch so einiges abschauen), so dass der Preis in unseren Augen nicht gerechtfertigt war und wir lieber im Kitty Voo ausgiebig und vielfaltreich gefrühstückt haben. Im Voraus hatten wir schon eine Massagereservierung- die Massage war dann doch um eine andere Uhrzeit als zuerst bestätigt (und zwar früher und dies wurde von uns nur durch Zufall entdeckt.) Und als wir neue Batterien für die Fernbedienung brauchten betrug die Wartezeit knapp 2h. Die Dachterasse ist wunderschön. Man hat wundervollen Ausblick auf die Alster. Die Musik stimmt, das Ambiente auch. Aber leider kein guter Service- ewig langes Warten darauf eine Getränkebestellung abgeben zu dürfen, dann auf dem Weg zur Bar schon wieder vergessen welche 2 Getränke doch bestellt wurden und dann wieder ewig langes Warten auf die Getränke (und es gab nur wenige Gäste).
Positiv: Die Einrichtung, der Komfort des Betts, der Service und die Qualität an der Bar unten sowie Check-In und Check-Out, der Ausblick, das Essen (sogar die Burger waren lecker)
Negativ: Service ist leider nicht konsistent in allen Bereichen des Hotels gut und teilweise enttäuschend, die Zimmer sind eher klein, das Frühstück hat nichts besonderes.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern
Beitragender der Stufe 
31 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2014

Das The George Hotel liegt unmittelbar an der Alster und nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt, eine sehr gute Lage! Die Zimmer sind eher klein, aber sehr gut ausgestattet, ganz nach englischer Tradition mit schweren Möbel und dunklen Vorhängen. Die Zimmer sind sehr gepflegt und das Frühstücksbuffet bietet eine sehr grosse Auswahl von sehr guter Qualität. Die Zimmer mit Balkon und Alsterblick bieten eine hervorragende Aussicht!

Zimmertipp: Unbedingt ein Zimmer mit Balkon und Alsterblick buchen!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im The George Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The George Hotel

Anschrift: Barcastrasse 3, 22087 Hamburg, Deutschland
Lage: Deutschland > Hamburg
Ausstattung:
Bar/Lounge Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 24 der Spa-Hotels in Hamburg
Nr. 47 der Luxushotels in Hamburg
Nr. 51 der Businesshotels in Hamburg
Nr. 53 der Romantikhotels in Hamburg
Preisspanne pro Nacht: 128 € - 225 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — The George Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 125
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, HRS, TUI DE, TripOnline SA, Weg, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Unister, Odigeo, Hotel.de, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The George Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
The George Hamburg
The George Hotel Hamburg
George Hotel Hamburg
Hotel The George Hamburg
George Hamburg
St George Hotel Hamburg
Georg Hotel Hamburg
Hotel Georg Hamburg
Hamburg St Georg Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The George Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.