Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Enttäuschend von Anfang an” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu arcona Hotel am Havelufer

Speichern Gespeichert
arcona Hotel am Havelufer gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
arcona Hotel am Havelufer
4.0 von 5 Hotel   |   Zeppelinstrasse 136, 14471 Potsdam, Brandenburg, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 20 von 40 Hotels in Potsdam
Göppingen
Senior-Bewerter
17 Bewertungen 17 Bewertungen
17 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Enttäuschend von Anfang an”
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2013

Unsere Vorfreude auf entspannende Tage in historischem Ambiente erhielt bereits an der Toreinfahrt einen Dämpfer: direkt unter dem modernen Werbeschild prangte ein riesiges Loch im Mauerputz. War da nicht erst kürzlich restauriert worden?

Beim Bezug des Zimmers folgte die nächste Enttäuschung: unser gebuchtes Standard-DZ befand sind nicht - wie auf der Website angegeben - im denkmalgeschützten Persiusspeicher, sondern im angegliederten „Neubau“.

Die Lage - unmittelbar über Lieferanten-/Personaleingang, überquellenden Abfallcontainern und Gästeparkplätzen - sorgte für kurze Nächte: abends bis 23Uhr und morgens ab 5Uhr wurde lautstark Müll entsorgt und Ware angeliefert.

Die Ausstattung des Zimmers erwies sich als komplettes Desaster:
die minderwertigen Matratzen waren so durchgelegen, dass man das Metallgeflecht beim bloßen Drüberstreichen fühlte. Wie das dem Zimmerservice verborgen bleiben konnte ist uns ein Rätsel.
Die Zimmerbar war in einem Holzschränkchen ohne Lüftung verstaut, was eine permanente Überhitzung des Kühlgerätes zur Folge hatte.
Der TV schien einer Billigproduktion zu entstammen, anders kann man sich die jämmerliche Tonqualität nicht erklären.
Die „Klimaanlage“ war praktisch nicht vorhanden: weder eine Absaugung im Bad noch eine Kühlung im Zimmer, dafür aber nervtötendes Dauerbrummen vom Hotelflur zeugte überhaupt von einer Lüftungsanlage.
Somit blieb uns bei den sommerlichen Temperaturen keine andere Wahl, als das Fenster zu kippen - ganz öffnen ging wegen des verzogenen Rahmens leider nicht -, allerdings mit dem Ergebnis, dass die Nacht ab 5Uhr beendet war s.o.

Die Badausstattung erwies sich als weiteres Kuriosum: das Stahlwaschbecken könnte direkt von einem Autobahn-WC stammen, der schlichte Duschvorhang würde eher in eine Jugendherberge passen, die Handtuchhalter hingen mangels ausgeleierter Befestigung schräg von der Wand.

Der Service im Restaurant und Strandbar sorgte für weitere Ärgernisse:
ein Empfangspult war zwar vorhanden, die entsprechende Dame allerdings nicht.
Nach einiger Zeit fand sich dann doch jemand, um uns zu unserem reservierten Tisch auf der Terrasse zu bringen.
Wein und Vorspeise wurden relativ zügig serviert, bis zum Hauptgericht verging dann jedoch noch knapp 1 Stunde.
Während dieser Zeit konnten wir - und einige andere Gäste - beobachten, wie sich eine Spatzenschar an dem offen liegenden Brotlaib bediente. Unser Tipp an den Kellner, er möchte doch den Anschnitt entfernen und vielleicht eine Haube oder ein Tuch über das Brot legen, wurde so kommentiert: ich bin nur zur Aushilfe und nicht befugt, das Brot zu schneiden. Aber ich werde das an meinen Kollegen weiterleiten, falls ich es nicht vergesse....

Die Idee mit dem Begrüßungsdrink an der Standbar ist nett gemeint, nur leider war auch diese mit einer heillos überforderten Servicekraft besetzt: sie wusste nicht, was ein „Strawberry Daiquiri“ ist (stand so auf ihrer Angebotstafel). Anschließend hat die Zubereitung zweier Cocktails geschlagene 30Min. gedauert. Vielleicht musste sie sich erst das Rezept besorgen?

Das Frühstück konnte man zwar auch auf der Terrasse einnehmen, aber leider reichte die Anzahl der Sonnenschirme bei weitem nicht für alle Tische. Entweder man brutzelte in der Julisonne oder suchte sich im völlig überfüllten Innenraum ein Plätzchen...

Fazit für dieses Hotel: der Internetauftritt verspricht viel, was die Realität in keinster Weise hält. Offensichtlich wird hier sowohl an qualifiziertem Personal als auch an angemessener Ausstattung gespart.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

68 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    14
    26
    17
    8
    3
Bewertungen für
3
35
6
17
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2013

Wir hatten einen sehr netten Drei-Tages-Aufenthalt in Potsdan und waren mit der Lage des Hotels und dem Zimmer sehr zufrieden. Die Homepage ist extrem unübersichtlich ("Design vor Funktion"). Die Zimmer sind in aufmunternden Farben gestaltet, haben lustige verschiedenfarbige Türen und ein bequemes Bett. Die Größe der Zimmer ist in Ordnung, nicht jedoch überragend. Das Badezimmer ist an sich auch ok, wenn man beim Duschen - die Dusche produziert einen guten und angenehmen Wasserdruck - nicht das ganze Bad unter Wasser setzen würde, da der kleinen "Walk-in-Dusche" ein Staffel fehlt, der das Hinauslaufen des Wassers verhinderte. Die Schwachstelle des Hotels ist das Restaurant. Es gibt sich zwar selbst einen mondialen Touch, der ist aber bei genauem Hinsehen nicht vorhanden. Trotz Live-Musik und Hinweis durch mehrere Gäste lief der CD-Spieler gehen die Sängerin an, wurde dann ausgestellt, nach der Pause der Sängerin lief er jedoch munter weiter, was ein gewisses Desinteresse des Personals vermuten ließe. Die gereichten Speisen waren in Ordnung aber nichts Besonderes, am meisten hat mich gestört, dass der Rotwein in einem Restaurant, das sich "Weinwirtschaft" nennt, im Sommer auf Raumtemperatur serviert wird. Insgesamt ist das Restaurant daher hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Das Personal am Empfang und beim Frühstück war um einiges professioneller und sehr freundlich. Insgesamt bleibt ein guter EIndruck.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Roßwein, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juli 2013

Wir hatten 4 Übernachtungen mit Halbpension. Schon am Check in hatten wir das Gefühl nicht willkommen zu sein. Die Mitarbeiterin wirkte gestresst, obwohl außer uns weit und breit niemand war.Das Standart-Doppelzimmer war gewöhnungsbedürftig. Es gibt keinen Schrank, lediglich eine kleine Kleiderstange mit Bügeln, sowie 2 Schubkästen in denen maximal die Unterwäsche Platz findet. Ansonsten lebt man aus dem Koffer. An der Wand befanden sich 2 Haken, aber die Wand war verschmutzt...Im Bad einen Haken-keine Möglichkeit die Badetücher zum Trocknen aufzuhängen, da die Rippen der Heizung senkrecht angebracht waren...Anfangs kein Licht, bis wir den Sicherungskasten entdeckten-selbst ist der Gast!!!
Allerdings toppte das Personal in der Weinwirtschaft alles!Am Anreisetag sagte man uns, dass wir bevor wir zum Abendessen kämen, bitte uns vorher anmelden sollten(offizielle Abendessenzeit 18-30-22.00).Als wir 18.30 anriefen um gegen 19.00 zu essen sagte man uns,dass wir um 21.00 erst einen Tisch bekommen könnten!!!Auf den Hinweis, das dies nicht wirklich Service sei versprach man uns, wenn doch ein Tisch eher frei würde, anzurufen. Wir hatten Glück!20.15 durften wir kommen!!!Welch Überraschung-viele freie Plätze, allerdings Reserviert-Schilder...während wir aßen wurden die Tische aber auch nicht besetzt.Das Personal wirkte nicht eingespielt und sehr schlecht geschult. Man wartete bis man Getränke bestellen konnte schon mal 20 min, es wurde einen teilweise das Geschirr einfach weggezogen, ohne eine Frage, ob man abräumen kann oder es wurde auf den noch von der Vorspeise vollgestellten Tisch der Teller irgendwie hingeschoben-und man mußte dann bitten, ob wenigstens das schmutzige Geschirr mitgenommen werden kann.Die (vermutliche) Chefin des Bedienungspersonals stellte sich schon mal mit verschränkten Armen vor die Gäste...eine Geste die einfach unmöglich ist! Alles in allem würde ich das Hotel nicht empfehlen, da das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut nicht in Ordnung ist.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schlüchtern
Profi-Bewerter
35 Bewertungen 35 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juni 2013

Wir waren mit einem Gutschein drei Nächte mit Frühstück und Abendessen im Arcona Hotel am Havelufer. Sehr nette Begrüßung, nette Mitarbeiter guter Service. Das Frühstück war sehr gut, ließ keine Wünsche offen. Sehr aufmerksame Bedienung. Die Zimmer ausreichend,nur im Bad fehlten Harken und eine Ablage.
Wir waren sehr zufrieden und werden gerne wieder in dieses Hotel kommen und können es empfehlen.

  • Aufenthalt Juni 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Havelufer, Manager von arcona Hotel am Havelufer, hat diese Bewertung kommentiert, 2. August 2013
Liebe Brigitte,

vielen Dank für Ihre tolle Bewertung zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel.

Wir freuen sehr, dass es Ihnen bei uns gefallen hat und SIe unser Haus weiterempfehlen.

Gern würden wir Sie wieder in unserem Hotel begrüßen.

Mit sonnigen Grüßen von der Havel

Beate Fernengel und Team
Hoteldirektorin
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Erfurt, Deutschland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juni 2013

wir hatten über groupon einen gutschein erworben mit 3 übernachtungen plus frühstück und ein abendessen. das hotel bewirbt sich selbst als designhotel: nun der empfangsbereich lässt ansätze erkennen. die zimmer sind mit ihren bodenbelägen aus verschieden farbigen quadraten nicht wirklich design! leider war unser zimmer am ankunftstag nicht gesaugt, na gut vergessen kann ja mal passieren... leider wurde auch während unseres gesamten aufenthaltes vom polnischen personal nicht gesaugt. die zimmer sind von der größe her auch ok, nur beim duschen hat man schnell das bad überschwemmt.
am frühstück kann man nicht meckern, alles da, auch wenn das personal etwas langsam ist, was kaffee bringen oder nachschub holen angeht.
der frühstücksraum könnte etwas größer sein, vorallem wenn das hotel, wie bei uns an ostern, ziemlich ausgebucht ist.
das abendessen war tagesmenü ohne auswahl. geschmacklich keine experimente, aber auf dem teller sah´s toll aus.
das hotel ist in einem alten mühlenkomplex integriert, wer sich für architektur interessiert, ansonsten leider etwas zu weit vom stadtkern entfernt, als das man das jeden tag laufen möchte.
zusammengefasst kann ich das hotel schon empfehlen, nur die erwartungen nicht ganz so hoch ansetzen, auch wenn der preis etwas anderes versprechen mag.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Havelufer, Manager von arcona Hotel am Havelufer, hat diese Bewertung kommentiert, 25. Juni 2013
Sehr geehrte mrs_diana,
vielen Dank für Ihr Feedback zu Ihrem Hotelaufenthalt.
Nur durch Ihre Hinweise und Anmerkungen können wir uns verbessern.
Die aufgeführten Mängel haben wir bereits intern ausgewertet und die Mitarbeiter nochmals geschult.
Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Hotel einmal wieder besuchen.

Herzliche Grüße vom Havelufer !

Beate Fernengel & Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Erkelenz
Top-Bewerter
97 Bewertungen 97 Bewertungen
55 Hotelbewertungen
Bewertungen in 63 Städten Bewertungen in 63 Städten
82 "Hilfreich"-<br>Wertungen 82 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Mai 2013

Wir waren im Rahmen einer Tagung im Arcona Hotel am Havelufer. Das Hotel liegt in einer wunderbaren Umgebung direkt am Wasser. Dass es sich bei dem Hotel früher um ein Arthotel handelte sieht man teilweise auch heute noch. Die Zimmer sind daher zum großen Teil noch Arthotel typisch ausgestattet. D.h. Edelstahlwaschbecken, bunter Teppichboden, statt einem Kleiderschrank nur eine Kleiderstange. Die Zimmer sind jedoch; zumindest im Neubau ausreichend groß ausgelegt. Durch diese kleinen Abweichungen vom typischen „4 Sterne“ Standard gibt es von mir nicht die volle Punktzahl.

Der Service in diesem Hotel ist spitzenmäßig. Man hat das Gefühl, dass das Personal einem die Wünsche von den Augen abliest. Auch das Essen, Frühstück und Mittagessen, sind sehr zu empfehlen. Hier gibt es sehr viel selbst Gekochtes und wenig Fertigware.

Die schlechten Bewertungen aus den Vorjahren stammen ganz offensichtlich noch Arthotel Zeiten. Während unseres Aufenthaltes konnten wir die beschriebenen Mängel nicht finden.

Wie bereits erwähnt waren wir im Rahmen einer Tagung dort. Das Hotel verfügt über einen sehr schönen großen runden Tagungsraum, der für bis zum 120 Personen gut geeignet ist. Viel mehr Teilnehmer sollten es jedoch nicht sein, da es sonst beim Mittagessen zu langen Schlangen kommt. Wir hatten zumindest am ersten Tag mittags eine lange Schlange. Am zweiten Tag hatte der Service den Weg zum Buffet etwas anders geregelt, so dass die Schlange deutlich kürzer war. Auch hier sieht man, dass das Hotel sehr flexibel ist.

Untypisch für ein 4 Sternehotel ist das kostenfreie WLAN. Hier erhält man auf Wunsch auch mehrere Accounts (Notebook, Tablett etc.).

Fazit: Das Hotel ist sowohl für einen Ferienaufenthalt als auch eine kleinere Tagung sehr zu empfehlen. Wir werden sicherlich wieder kommen.

  • Aufenthalt Mai 2013, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lübeck
Top-Bewerter
129 Bewertungen 129 Bewertungen
49 Hotelbewertungen
Bewertungen in 58 Städten Bewertungen in 58 Städten
434 "Hilfreich"-<br>Wertungen 434 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2013

Via Internet hatte ich einen Gutschein gebucht für zwei Übernachtungen/2 Pers. inkl. Frühstück mit einem Getränkegutschein für 15,00 Euro, so dass ich aufgrund des Preises keine allzu großen Erwartungen an das Hotel bei der Lage in Potsdam hatte.

Die kurzfristige Reservierung und -bestätigung (Anreise bereits 2 Tage nach Gutschein-Kauf) war problemlos, und Sonderwünsche wie Nichtraucher-Zimmer und Kingsize-Bed wurden erfüllt.

Optimal und ruhig ist die Lage des modernen Hotelbaus, direkt an der Havel mit unverbautem Blick aufs Wasser zwischen restaurierten Industriebauten gelegen.

Der Empfang an der Rezeption war freundlich und kompetent wie auch insgesamt das zum Teil noch sehr junge Personal überaus motiviert erschien.

Das Zimmer (206) war von der Größe für einen Kurzaufenthalt ausreichend. Es fehlte jedoch an Stauraum und Ablagemöglichkeiten. Über den farblich-futuristischen Teppichboden mag man streiten; ich hätte mir jedoch - schon aus hygienischen Gründen – einen Holzboden gewünscht, der im übrigen auch optimal zu der alten Balkenkonstruktion gepasst hätte.

Für meine Bedürfnisse war das Bett (Matratze) optimal, das Kopfkissen zu voluminös. Das Zimmer verfügte über eine Minibar (über die Preise kann keine Aussage getroffen werden, da nicht in Anspruch genommen), Schreibtisch mit einer Auswahl in Infomaterial, TV waren vorhanden. Das zu öffnende Fenster ist ein MUSS bei mir; originell , einfach und zweckmäßig war die Fensterverdunklung.

Das Duschbad war ausreichend groß, allerdings fehlte es auch hier an Ablagemöglichkeiten. Statt des üblicherweise vorgehaltenen Sortiments an Duschgel, Shampoo etc. waren lediglich zwei Spender (Waschbecken & Dusche) vorhanden. Das Metallwaschbecken erinnerte stark an Züge oder Flugzeuge. Die Ausleuchtung im Bad war gut, ein Föhn war vorhanden. Bad & Zimmer waren sauber, die Reinigung ohne jegliche Beanstandungen.

Das Sekt-Frühstück war sehr vielseitig. Hier fand man wirklich für jeden Geschmack etwas. Über Müsli, Joghurt, Quark, frischem Obst und Gemüse, große und knackige Brot- und Brötchenauswahl, Käse und Wurst, Fisch und Salate, Teesortiment usw. usw. war alles vorhanden und wurde auch laufend nachgelegt. Sehr gut war der Kaffee (in großer Warmhaltekanne serviert). Lediglich das Rührei war an einem Morgen recht trocken. Angenehm war die Möglichkeit, auf der Terrasse zu frühstücken, wo auch sofort eingedeckt wurde.

Das am Abend eingenommene Menü im Restaurant WEINWIRTSCHAFT (Carpaccio vom Rind, Spargelcremesuppe, Zander mit Spargel) war wie erwartet; aber das Carpaccio leider etwas zu wässerig. Auch hier war der Service angenehm und freundlich. Wegen des gut besuchten Restaurants wurde auf die ggf. etwas längere Wartezeit hingewiesen, diese war aber dann durchaus akzeptabel und konnte durch das Amuse Gueule gut überbrückt werden. Getränke- und Speisenauswahl waren gut, ebenso das Preis-/Leistungsverhältnis.

Bei dem vorherrschenden guten Wetter während meines Aufenthaltes war ein besonderes Highlight die Strandbar (HAVELLOUNGE) direkt an der Uferpromenade mit Blick auf die Havel und mehrere Marinas. Das hier vorgehaltene Gestühl sowie die Liegestühle wurden auch von Nicht-Hotelgästen genutzt. Es wurde eine kleine Auswahl an Getränken, Speisen und Eis angeboten.

In unmittelbarer Nähe sind die Anlagestellen für Wassertaxen (Ziel: Hauptbahnhof in rd. 20 min.) und für Rundfahrten.

Die verschiedentlich monierten Parkgebühren in Höhe von 10,00 €/Tag entsprechen durchaus den üblichen Sätzen in Großstädten oder Ballungszentren. Dafür ist das Fahrzeug in direkter Nähe einigermaßen sicher abgestellt.

Insgesamt gesehen war der Aufenthalt sehr angenehm, und ich kann das HOTEL AM HAVELUFER ARCONA durchaus empfehlen oder würde es bei einem Besuch in Potsdam wieder buchen.

  • Aufenthalt Mai 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Havelufer, Manager von arcona Hotel am Havelufer, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Mai 2013
Liebe Charlotte,
wir danken auch Ihnen für Ihr sehr ausführliches Feedback zu Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel.
Bis zu Ihrem nächsten Aufenthalt wünscht Ihnen das gesamte Team vom arcona HOTEL AM HAVELUFER eine schöne Zeit und bleiben Sie gesund !!!
Herzlichst

Beate Fernengel
General Managerin
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im arcona Hotel am Havelufer? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über arcona Hotel am Havelufer

Anschrift: Zeppelinstrasse 136, 14471 Potsdam, Brandenburg, Deutschland
Lage: Deutschland > Brandenburg > Potsdam
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 14 der Luxushotels in Potsdam
Preisspanne pro Nacht: 66 € - 123 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — arcona Hotel am Havelufer 4*
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Ruhig und doch mitten im Herzen von Potsdam präsentiert sich das arcona Hotel mit einer stilvollen Mischung aus historischem Bauwerk des Baumeisters Persius und moderner Architektur der Architekten Rave. 123 komfortable Zimmer und Suiten, teilweise mit Balkon und Blick auf die Havel, laden zum besonderen Verweilen ein. Das arcona HOTEL AM HAVELUFER in Potsdam ist der ideale Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungstouren durch die einstige Residenzstadt mit ihren Schlössern, Gärten und historischen Stadtvierteln. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Odigeo, Weg, TripOnline SA, ab-in-den-urlaub, Hotel.de, Hotels.com, HRS und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei arcona Hotel am Havelufer daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Arcona Hotel Potsdam
Arthotel Potsdam
Art'otel Park Plaza
Art'otel Potsdam Hotel
Art'otel Potsdam By Park Plaza
Hotel Treff Art Otel Potsdam
Arcona Hotel Am Havelufer Potsdam, Brandenburg

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie arcona Hotel am Havelufer besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.