Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“sehr schlechter Service, mittelmäßiges Essen” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Thai Siam

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Thai Siam
Kirchbachstr. 198, 28211 Bremen, State of Bremen, Deutschland
+49(0)421 3060530
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 457 von 715 Restaurants in Bremen
Küche: thailändisch
Restaurantangaben
Bremen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“sehr schlechter Service, mittelmäßiges Essen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2012

Ein sehr unfreundlicher Empfang, ein Tisch wurde uns nicht zugewiesen - war im Prinzip aber auch nicht nötig, da wir eh die einzigen im ganzen Restaurant waren. Umso erstaunlicher, dass es ca. 15 Minuten dauerte bis wir Karten bekamen und unsere Getränkebestellung aufgenommen wurde. Bis das Essen kam dauerte es erstaunlich lange und es schmeckte ganz OK. Am Nebentisch setzte sich dann die Kellnerin/ Betreiberin (?) hin, schaute auf Ihrem Laptop laut irgendwelche Thai-Soaps und faltete dabei Servietten, später schnappten sich zwei Kinder (anscheinend die Kinder der Betreiber) den Lapstop und schauten ihre Sendungen dort.
Gerade als wir mit dem Hauptgang durch waren setzte sich die ganze Betreiber-Familie an einen anderen Nachbartisch und aß erst einmal selbst. Wir kamen uns dann fast so vor als würden wir stören als wir nach der Rechnung verlangten.
Fazit: selten so schlechten Service erlebt und das Essen verleitet auch nicht zum Wiederkommen.

  • Aufenthalt März 2012
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

4 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    1
    0
    0
    1
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bremen, Deutschland
1 Bewertung
common_n_restaurant_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Langweiliges Essen - mieser Service”
2 von 5 Sternen Bewertet am 19. Februar 2012

Der Empfang im Lokal war lieblos, die Kellnerin zeigte uns wortlos unseren vorher reservierten Tisch, legte zwei Speisekarten auf den Tisch und verschwand wieder, ohne darauf einzugehen, welche Bestellmöglichkeiten wir mit dem mitgebrachten und bei der Reservierung ausdrücklich erwähnten Gutschein haben (eine Suppe, einen Hauptgang, ein Dessert).
Nach Aufnahme der Bestellung dauerte es ca. 20 Minuten, bis die Suppe kam. Wir hatten eine Tom Yam Gung bestellt, im Original eine Zitronengrasssuppe, mit Champignons und Garnelen. Die Suppe, die wir erhielten, war definitiv aus einem Brühwürfel hergestellt und hatte das Aroma von Glutamat. In der kleinen Tasse war ein einziger Champignon und zwei kleine TK-Garnelen. So etwas für 5.50€ zu verkaufen, ist eine Frechheit.
Als Hauptgericht gab es für meinen Partner ein Meeresfrüchtecurry und für mich "knusprige Entenbrust auf thailändischem Gemüse".
Das Curry war ganz gut und hatte geschmacklich tatsächlich etwas mit thailändischer Küche zu tun, die enthaltenen Meeresfrüchte waren von Qualität und Anzahl her ok.
Meine "knusprige" Entenbrust war gekocht und damit labberig, das Gemüse Bestand aus Frühlingszwiebeln und Möhren, die Sauce schmeckte nahezu ausschließlich nach Soja-Sauce. Beide Gerichte haben jeweils über 15€ gekostet. Für Qualität und Menge ein viel zu hoher Preis.
Negatives Highlight war das Dessert. In einem asiatischen Restaurant darf man bei dieser Position ohnehin nicht viel erwarten, Desserts sind in Thailand ja quasi unbekannt. Was das Siam hier bot, war jedoch buchstäblich ungenießbar.
Wir haben das "Eiswunder" bestellt: Im Teigmantel gebackenes Eis.
Der Teigmantel war ein fettiger Pfannkuchen, das Eis im inneren war kristallin und schmeckte nach Tiefkühler. Garnitur war ein Spritzer Sprühsahne und ein Esslöffel Zucker...
Von der sprichwörtlichen Freundlichkeit der Thais war in diesem Restaurant nichts zu spüren, die Kellnerin war muffelig, unaufmerksam und unfreundlich.
Insgesamt kann ich von diesem Restaurant nur abraten: zu teuer, geschmacklich weit ab von der authentischen thailändischen Küche, miserabler Service.

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen
Beitragender der Stufe 
53 Bewertungen
22 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“So mieses Curry habe ich noch nie gegessen”
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. November 2011

Wir waren mittags im Thai-Siam. Der Laden ist recht groß und thaistylemäßig eingerichtet, was ich ganz putzig finde. Die Tom Yang Gai, die ich gegessen habe, war ganz gut. Wir haben außerdem ein rotes und ein grünes Curry bestellt, die beide sehr wenig mit der thailändischen Kücke zu tun hatten- abgesehen vom Gemüse. Viel zu wenig Kokosnussmilch und insgesamt kaum Aroma. Wer die original thailändische Küche kennt kann hier nur enttäuscht sein.

  • Aufenthalt November 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
4 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hervorragendes, authentisches Thai-Essen, wunderschönes Ambiente, angenehm ruhig. Leider ein wenig dezentral gelegen.”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Januar 2011

Das Restaurant liegt in Bremen-Schwachhausen in der Nähe meiner Wohnung, daher bin ich dort oft zu Gast, gerne auch mit Gästen und Kollegen. Das Siam ist wegen seiner Lage außerhalb des Zentrums ein weitgehend unentdeckter Schatz in Bremen - eine riesige Auswahl an authentischem thailändischem Essen (auch viele vegetarische Optionen) in sehr guter Qualität und sehr liebevollem traditionellen Ambiente.

Das Essen besticht durch exotische Zutaten wie Thai-Sellerie, Thai-Auberginen und Papaya sowie durch einen im Wortsinn geschmackvollen Mix köstlicher Gewürze. Die Qualität und Frische - auch der exotischsten Ingredienzen - ist makellos. Sehr angenehm: die Schärfe kann man für jedes Gericht individuell bei der Bestellung festlegen - von mild-aromatisch bis höllisch-scharf-authentisch. Besonders empfehlenswert: die in Thai-Curry gekochte Ente oder der - kunstvoll geschnitzte - Tintenfisch als Hauptgänge, die Kokosmilch-Zitronengras-Suppe mit Huhn oder Meeresfrüchten und der Papaya-Salat als Vorspeise. Dazu empfiehlt sich der wunderbare Jasmin-Tee. Eine übersichtliche, aber qualitativ ordentliche Auswahl an Bier und Wein bietet sich ebenfalls an (das thailändische Bier ist einen Versuch wert). Digestivs oder Dessert habe ich dort noch nicht probiert.

Genauso stark wie das Essen vermag das Ambiente, zu beeindrucken: Jeder Quadratzentimeter der Wände und Decken, jeder Deko-Gegenstand bis zu Lampen und Kerzenhaltern ist kunstvoll aus Bambus geflochten, was für eine besondere, erholsame und sehr freundliche Atmosphäre sorgt. Landestypische Deko-Gegenstände setzen Akzente, wirken aber nie kitschig. Wer möchte, kann wie in Thailand in niedrigen Sitznischen auf Sitzkissen Platz nehmen - doch auch "europäische" Tische, auch für größere Gruppen, sind reichtlich vorhanden. Im Sommer kann man draußen sitzen - auch dort ist zwar alles liebevoll gestaltet, doch sind nur wenige Tische vorhanden und die Lage an der recht verkehrsreichen Straße machen das Siam zu keiner "al fresco" Location.

Der Service ist diskret und effizient, bietet aber keine erwähnenswerten Besonderheiten - weder besonders zuvorkommend (freundlich jedoch allemal), noch überdurchschnittlich aufmerksam, noch gibt es "Goodies" wie die bei anderen Thai-Restaurants (und auch bei Siam bis vor einigen Monaten) üblichen Duft-Handtücher nach dem Essen oder Digestivs mit der Rechnung. Je später es wird (ab ca. 21:30), desto weniger Aufmerksamkeit zeigt das Personal...für die Rechnung musste ich schon mal auf mich aufmerksam machen. Das ist beiweitem nicht so negativ, wie es hier vielleicht klingt, aber womöglich der einzige Schwachpunkt des Siam.

Die Preise sind weder besonders günstig, noch teuer, sondern angemessen - für eine Vorspeise sind abends zwischen 4 und 9 Euro einzukalkulieren, ein Hauptgang schlägt mit 9 bis 16 Euro zu Buche. Bei den von mir empfohlenenen Kombinationen von Vor- und Hauptspeise (s.o.) ist ein Preis von 16 bis 21 Euro zu kalkulieren - wobei aber auf Grund der üppigen Portionen ein Hauptgang völlig ausreicht (weshalb ich exemplarisch die Ente ansetze und unten bei "Preis pro Person" entsprechend 13 Euro angebe).

  • Aufenthalt Dezember 2010
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Thai Siam angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Bremen, State of Bremen
Bremen, State of Bremen
 

Sie waren bereits im Thai Siam? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Thai Siam besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.