Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gourmeterlebniss des Extraklasse” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu First Floor

First Floor
45 Budapester Strasse, 10787 Berlin, Deutschland
030 25021020
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 288 von 5.746 Restaurants in Berlin
Preisbereich: USD 44 - USD 217
Küche: europäisch, französisch, zeitgenössisch, international
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, Geschäftsessen, besondere Anlässe, Firmenevent
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours
Altmünster, Österreich
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
13 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gourmeterlebniss des Extraklasse”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juni 2013

Anlass unseres Besuches in Berlin war ein Besuch von Verwandten. Da ich selber in der Gastronomie arbeite, wollte ich so viel wie möglich sehen und habe mich im Vorfeld schon umgesehen was wir uns ansehen werden. Bei der Entscheidung, wohin wir unseren Gourmetabend verlagern werden geb es einige Favoriten. Warum dann First Floor,.. um ehrlich zu sein, in erster Linie wegen der UNGLAUBLICHEN Weinkarte, einfach irre!!

Dann zum Abend!

Der Empfang:
Rein ins Hotel Palace, an der Reception kurz gefragt wo wir den hin müssten, als die freundliche Dame an der Reception uns gerade den Weg erklären wollt, hat der (ich nehme an) Receptionschef schon einen weitern Mitarbeiter herangewunken um uns in den First Floor zu begleiten, dort angekommen wurden wir freundlich empfangen, nach dem Namen gefragt, und uns dann zum Tisch gebracht.

Der Service:
Nachdem man uns direkt am Fenster placiert hat (Tische sind sehr gemütlich und man hat ausreichend Platz an den Tischen) kam auch schon der Sommelier um uns nach dem Aperitiv zu Fragen (Aperitivwagen mit einigen Champagnern und deutschen Winzersekten). WIr haben uns für einen Deutschen Winzersekt entschieden. Danach wurden wir nach Wasser gefragt, wir haben uns ein Wasser empfehlen lassen, es war angenehm zu trinken, sehr kleine Perlen, einfach ein schönes Wasser. Danach kamen erstmal 2 Grüße aus der Küche bevor wir die Karte bekamen - was wir als sehr angenehm empfanden. Wir haben uns für das 9 - gängige Menü entschieden, weil uns die Neugier nach den beiden Amuse gepackt hat, Kreativität, spannende Geschmackskompositionen und kombinationen. Ein Essen das man auf sich wirken lassen sollte und dabei ein bisschen nachdenken und sich mit allen Sinnen auf die Gerichte einlassen sollte - es zahlt sich echt aus. Nachdem ich die Weinkarte online schon ein wenig durchgestöbert habe (Sollte man unbedingt vorher machen - weil bei dieser enormen Auswahl wird es sonst sehr schwer sich in kurzer Zeit zu entscheiden), stand der Rotwein schon fest, ein Mouton Rothschild 1983 - weil es erstens der Jahrgang meiner Verlobten, sowie der meine ist und weil ich die 390€ dafür, für ein Gourmetrestaurant in Berlin mehr als fair finde! Beim Weißwein haben wir uns auf die Empfehlung des Sommeliers des Hauses (Gunnar Tietz - übrigens Sommelier des Jahres 2012 in Deutschland) verlassen und waren damit mehr als glücklich, es war ein Deutscher Riesling Reichsrath Buhl 2005 Paradiesgarten, einfach ein richtig schöner Deutscher Riesling. Zur Küche muss man sagen, das es ein echtes Erlebniss war, was wir da geboten bekamen. Die Anrichteweise sehr spannend und detailverliebt aber schön harmonisch. Geschmacklich ausgefeilt, interressant, abwechslungsreich!

Es war sicher nicht der günstigste Abend, aber jeden Euro wert, mehr als das.
Komptenz únd Freundlichkeit der Mitarbeiter, man merkt einfach, das hier absolute Profis am Werk sind,
Prädikat: mehr als empfehlenswert,.. also, wenn wir wieder in Berlin sind, werden wir sicher nochmal vorbeischaun..

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

93 Bewertungen von Reisenden

Von 79 % empfohlen
    62
    12
    10
    8
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Top-Bewerter
51 Bewertungen 51 Bewertungen
17 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
32 "Hilfreich"-<br>Wertungen 32 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gut”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2013 über Mobile-Apps

Ich bin einige Jahre nicht im First Floor gewesen, ich war also demgemäß gespannt. Der Empfang durch das Personal war durchweg professionell und freundlich , zeitweise ließ es vielleicht ein wenig an routinierter Gelassenheit vermissen.

Entschieden haben wir uns für ein 6 Gänge Menue . Vor dem servieren des ersten Ganges gab es 4 verschiedene Amuse Bouche , die zwar allesamt köstlich waren, zwei hätten auch gereicht. Das von uns georderte Menue war insgesamt hervorragend, die Portionen waren jedoch im Vergleich zu anderen Goumetrestaurants extrem klein. Die Brotbeilage war geschmacklich köstlich , die Brötchen hatten allerdings nicht mal die Größe einer Walnuss .

Insgesamt waren wir sehr zufrieden, obwohl trotz der sechs Gänge ein Sättigungsgefühl ausblieb.

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Regensburg
1 Bewertung
“Tolle Küche mit excellentem Service”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2013

Dass sich der "Maitre de cuisine" Matthias Dieter mit seinen Kreationen alle paar Monate immer wieder neu erfindet, dürfte allen, die schon öfter im "first floor" waren, nicht so neu sein. Dass das aber keine Selbstverständlichkeit ist, erfährt man spätestens dann, wenn man vergleichbare Lokale auf ähnlich hohem Niveau besucht. Ein besonderer Gruss geht auch an die Patisserie mit ihren tollen "Dessertkreationen des Tages". Dieses Mal gab es ein Soufflé so leicht und fluffig, das man schier drohte mit davon zu fliegen...
Aber eine tolle Küche benötigt excellenten Service. Alleinstellungsmerkmal im first floor ist dabei neben der zu erwartenden Kompetenz und Professionalität die echte Herzlichkeit v.a. von Marko Grundmann, dem man die Liebe zu seiner Profession und die intensive Zuweendung für seine Gäste im Agieren und Parlieren anmerkt. Dies macht jeden Besuch im "first floor" zu einem großen Vergnügen und einem Abend voller Wärme.
1000 Dank!

  • Aufenthalt April 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Tolle Idee”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. März 2013

Was für ein Abend, zwei Meisterköcher treffen aufeinander. Ein tolles, aufeinander abgestimmtes Menu, was dennoch nicht unterschiedlicher hätte sein können. Große Portionen vs. Kunst auf dem Teller, geschmacklich beide Sagenhaft, dennoch favorisiere ich die filigrane Kunst von Herrn Diether. Jeder Löffel eine Geschmacksexplosion, allerdings sollte Herr Diether das legendäre Beef Tea von Herrn Schmidt in sein Repertoire aufnehmen. Also ein wirklich gelungener Abend und eine tolle Idee.

  • Aufenthalt März 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schönwalde Glien
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Toller Genießerabend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. März 2013

Rolf Schmidt zurück im first floor mit Klassikern seiner Zeit. Anläßlich des Jubiläms 20 Jahre first floor und 15 Jahre Michelin Stern kochte er zusammen mit Mathias Diether und seiner Crew. Das 6 Gänge Menü war ein echter Genuss. Wir haben es genossen, auch die Gespräche am Tisch. Beef Tea war mein persönliches Highlight. Vielleicht findet es ja auch zurück auf die heutige Karte, natürlich im filigranem Stil der heutigen first floor Küche.

  • Aufenthalt März 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marko G, Manager von First Floor, hat diese Bewertung kommentiert, 22. März 2013
Herzlichen Dank für Ihre Bewertung. Auch für uns war der "Klassiker Abend" mit Rolf Schmidt ein besonderes Erlebnis. Seien Sie auf die nächsten Events in diesem Jahr gespannt!
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich First Floor angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Berlin, Deutschland
Berlin, Deutschland
 

Sie waren bereits im First Floor? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie First Floor besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.