Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gruselig und überteuert” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Central Inn

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Hotel Central Inn gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Central Inn
3.0 von 5 Hotel   |   Alt-Moabit 126, 10557 Berlin, Deutschland (Moabit)   |  
Hotelausstattung
Nr. 588 von 666 Hotels in Berlin
Dortmund, Deutschland
1 Bewertung
“Gruselig und überteuert”
1 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2015

Mit der Ankunft musste ich als Reisender in einer größeren Gruppe erst einmal warten, weil die Rezeptionistin die Rechnungen einzeln und handschriftlich auf einem Quittungsblock anfertigt. Nach einiger Zeit konnte ich ein Appartment beziehen (gebucht war ein Doppelzimmer), das über ein Doppelbett im großen vorderen Raum verfügte sowie über ein Einzelbett im hinteren kleinen Raum. Weiter waren ein Schrank, ein Stuhl, ein Sofa, ein Schreibtisch mit Drehstuhl sowie eine Kochnische vorhanden.

Das hintere Zimmer wies etliche großflächige Wasserschäden an den Wänden auf, die schon zu deutlicher Schimmelbildung geführt hatten. Auf die Beschwerde an der Rezeption hin am nächsten Tag wurde ich gefragt, ob ich gleich in ein anderes Zimmer umziehen könne. Ich verneinte wegen Zeitdrucks, und bekam als Antwort, es sei eh kein anderes Zimmer mehr frei. Eine solche Unsortiertheit bei einem Mangel wie Schimmel im Zimmer habe ich noch nie in einem Hotel erlebt.

Darüber hinaus ist die Rezeption nicht 24 Stunden besetzt, was dazu führte, dass eine kaputte Glühbirne nebst rausgesprungener Sicherung die Benutzung des Handys als Taschenlampe notwendig macht, um überhaupt das Bett zu finden. Wohl dem, der morgens so spät aufstehen kann, um ohne Licht die Zähne zu putzen.

WLAN gibt es offiziell, allerdings wird schon darauf hingewiesen, dass man sich vielleicht an die Tür stellen müsse. Praktisch drückt man das Smartphone an die Zimmertür, um überhaupt Empfang zu bekommen. Nicht immer, aber zumindest teilweise funktionierte dieser Trick. Nichts für Laptop-Nutzer.

Das Bad ist eng und muffig, und Handtücher können mangels Lasche nicht an die Haken gehängt werden, wo sie aber auch entweder direkt in den Mülleimer oder knapp neben der Toilette hängen würden, deren Sitz im übrigen etwa die Konsistenz einer Einwegplastikflasche zu haben schien. Der Fön war uralt und nicht für Langhaarträger geeignet, da er grundsätzlich Haare einsaugte und verbrannte und etwa 2 Minuten brauchte, um seine maximale (ohnehin geringe) Leistung zu erreichen. Das Waschbecken ist passend für ein Gästebad, das Bord darüber ragt aber derart über das Becken, dass Zähneputzen zur Zielspuckübung mit Rückengymnastik ausartet. Die Wassertemperatur ist lediglich binär einstellbar, zur Auswahl standen eiskalt und brühheiß. Die Dusche ist leidlich besser einstellbar, allerdings kommt schwallweise auch mal gefühlt kochend heißes und direkt danach eiskaltes Wasser, was als Wellnesseinrichtung ausgelegt werden könnte, wenn nicht das heiße Wasser wirklich die Haut verbrennen würde (Ich sah nach dem Duschen aus, als hätte ich stellenweise heftigen Sonnenbrand). Im Übrigen stinken die Handtücher nach Essig, möglicherweise von der benutzten Bleiche, was aber immerhin die Sauberkeit der Handtücher vermuten lässt.

Das Zimmer ist leidlich sauber, hinter der Tür beispielsweise liegt der Staub millimeterdick auf den Fußleisten, die Schranktüren klappern, wenn jemand in einigen Metern Entfernung schon vorbeiläuft (auch auf dem Flur) und der Schreibtischstuhl ist mit Stoff bezogen, der an die billigste Ausführung eines Kinderbüromöbels erinnert. Das Sofa ist komplett durchgesessen und der Stoff fleckig, so dass es höchstens als Kofferablage reicht.

Das Bett ist eine Zumutung. Als nicht außergewöhnlich großer oder schwergewichtiger Mensch konnte ich jede Feder der Matratze merken, und hing komplett durch, so dass ich nach spätestens 5 Stunden mit enormen Rückenschmerzen wieder aufwachte. Das Einzelbett im Nachbarraum war nach Auskunft meines später angereisten Zimmergenossen in Ordnung.

Besonders interessant war die Kochnische noch anzusehen, die mit 6 Tellern als Geschirr, jedoch nur 5 Messern, EINER Gabel und EINEM Löffel bestückt war (in einem Drei-Bett-Appartment). Das Kochgeschirr war ebenso dürftig wie ungeeignet, auch nur für zwei Personen eine warme Mahlzeit zu bereiten.

Insgesamt kostete das Appartment den Doppelzimmerpreis von 60 € pro Nacht, was zwar recht wenig für ein Hotel ist, aber angesichts der Konkurrenz in der Umgebung maßlos überteuert ist. Im Motel One in der Nähe des Kurfürstendamms/Bahnhof Zoo (2-3 S-Bahn-Stationen weiter) kosteten die Zimmer im fraglichen Zeitraum vergleichbar viel und das Hotel ist in der 3-Sterne-Kategorie und lässt entsprechendes zumindest von einschlägigen Bewertungen erwarten.

Kurzum: Dieses Hotel liegt weder außergewöhnlich verkehrsgünstigig, noch in einem schönen Viertel, noch ist der Preis für Ausstattung und Sauberkeit angemessen. Es drängt sich der Eindruck auf, den Betreibern sei der Zustand halbwegs egal. Ein Hotel, das sie sich merken sollten, um einen großen Bogen darum zu machen. Zum Abgewöhnen.

Der Fairness halber sei angemerkt, dass andere Mitreisende von saubereren Zimmern und bei weitem besseren Betten berichteten. Es scheint also ein starkes Gefälle unter den verschiedenen Zimmern in diesem Haus zu geben, was sehr weit gefächerte Bewertungen und Erfahrungen erklären könnte.

  • Aufenthalt März 2015, Business
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

63 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1
    17
    18
    11
    16
Bewertungen für
11
5
15
6
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    2,5 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2015

Das Hotel befindet sich im 2. Stock eines Altbau's
Dort ankommen bemerkte ich das es vlt 20 Zimmer gibt und nur eine Arbeiterin
Diese hat dann mehr von mir kassiert als budgetplaces.de mir angegeben hatte.
Das Zimmer an sich war angenehm jedoch der Fernseher war vom 2 Weltkrieg wahrscheinlich und das angegeben WLAN funktionierte nicht.
Fazit: für eine reine Übernachtung ohne Ansprüche auf Optik und Qualität ist es ausreichend

Zimmertipp: Niemals wieder !!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2015, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit BudgetPlaces

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2014

Ich war im August diesen Jahres Gast im Central Inn. Ich hatte ein Einzelzimmer gebucht welches der Beschreibung entsprach und auf den ersten Blick auch ganz ansprechend wirkte. Das Hotel befindet sich in der Nähe des Bahnhofs Westhafen und kann so gut erreicht werden, ebenfalls nah gelegen ist das Virchow Klinikum der Berliner Charite. Offenbar wurden Schallschutzfenster verbaut, da man von den vorbeifahrenden Zügen nichts mitbekommt. So weit, so gut. Allerdings wurde ich nachts durch einen starken Juckreiz geweckt. Nachdem ich für Beleuchtung gesorgt hatte, nahm ich die Bettdecke und Ritzen in Betrachtung und traute meinen Augen nicht als ich Bettwanzen entdeckte. In keinem Hotel weltweit, wo ich bisher zu Gast sein durfte, hatte ich die Bekanntschaft dieser Tiere gemacht. Ich packte meine Sachen und begab mich zum Empfang, wo mir mitgeteilt wurde, dass der Vorfall bedauert würde, aber kein anderes Zimmer frei sei. Ich entschloss mich noch schnell im alten Zimmer zu duschen und den Rest der Nacht in der Lobby zu verbringen. Sehr ärgerlich, vor allem da ich morgens einen Termin hatte. Schlussendlich konnte ich doch in ein anderes Zimmer verlegt werden, welches zwar noch nicht gereingt war aber mit einem frisch bezogenen Bett zumindest deutlich angenehmer als mein vorheriges Quartier war. Viel Schlaf fand ich dennoch nichtmehr. Kurz nach meiner Ankunft zuhause kontaktierte ich das Hotel mit dem Verweis auf die Erstattung eines Teilbetrages, sowie die Bitte mir die Rechnung eines Kammerjägers vorzulegen, welcher sich mit dem Problem befasst hat. Die Mail wurde geflissentlich ignoriert und ich werde dieses Hotel defintiv nie wieder für einen Aufenthalt in Berlin auswählen.

  • Aufenthalt August 2014, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stralsund, Deutschland
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. Oktober 2014

Wir hatten ein Zimmer in der einfachsten Kategorie gebucht. Die Hotelmitarbeiterin gab uns aber trotzdem ein Zimmer mit Dusche und WC. Das nennen wir ausgezeichneten Service. Die Betten waren sauber. Der Service war sehr gut.

  • Aufenthalt Oktober 2014, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit BudgetPlaces

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Landau an der Isar, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. September 2014

Der Berliner Hauptbahnhof und das Brandenburger Tor sind zu Fuß noch in Reichweite. Wenn es schneller gehen soll ist eine Bushaltestelle direkt vor der Eingangstür. Gebucht hatten wir ein Doppelzimmer, einquartiert wurden wir in einer richtigen Wohnung mit Couch und Küchenzeile in einem extra Zimmer. Platz war also mehr als ausreichend. Insgesamt ist die Unterkunft für ein paar Übernachtungen in Ordnung. Leider war der Preis für die in die Jahre gekommene Ausstattung nicht ganz günstig, wir hatten allerdings auch kurzfristig gebucht. Mankos waren, dass man Leute auf dem Gang deutlich hören konnte und unsere Dusche nicht wirklich sauber war (im Gegensatz zum Rest der Wohnung, der täglich gründlich geputzt wurde).

  • Aufenthalt September 2014, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aarhus, Dänemark
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 5. September 2013

Vorsicht. Dieser Platz ist gut, wenn Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Die Lage dieses Hotels ist ausgezeichnet. Es liegt nahe zum Reichstag, Hauptbahnhof und Unter den Linden. Der Preis ist auch in Ordnung. Der Nachteil ist, dass alle Zimmer ein Bad, aber keine Toilette haben. Das Frühstücksbuffet ist einfach.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Hotel Central Inn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Central Inn

Anschrift: Alt-Moabit 126, 10557 Berlin, Deutschland
Lage: Deutschland > Berlin > Moabit
Ausstattung:
Restaurant
Hotelstil:
Nr. 588 von 666 Hotels in Berlin
Preisspanne pro Nacht: 51 € - 91 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Central Inn 3*
Anzahl der Zimmer: 31
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HostelWorld, Booking.com, Expedia, Odigeo, Odigeo, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Central Inn daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Central Inn Berlin
Central Hotel Berlin
Hotel Central b&b
Hotel Central Gasthof
Hotel Central Bed Breakfast
Hotel Central Inn Berlin

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Central Inn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.