Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schöne Präsentation” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Berlinische Galerie

Berlinische Galerie
Alte Jakobstrasse 124-128, Berlin, Deutschland (Kreuzberg)
49-30-7890-2600
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Jetzt buchen

Platz Nr. 121 von 464 Sehenswürdigkeiten in Berlin
Art: Kunstmuseen
Attraction Details
Esslingen am Neckar, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sehr schöne Präsentation”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. November 2013

Wir haben die wirklich gigantischen Bilder von Franz Ackermann bestaunt. Verschiedene Kurzfilme und die übrige Ausstellung hat uns ebenfalls sehr angesprochen. Die Räume sind großartig. Da es nicht gerade überfüllt war, war der Kunstgenuss fast exklusiv und sehr entspannend. Ein echter Geheimtipp.

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

52 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    28
    16
    3
    3
    2
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg
Profi-Bewerter
43 Bewertungen 43 Bewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Muss unter den Berliner Museen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Dezember 2010

Das Museum liegt etwas versteckt in einem Wohngebiet gleich zwischen der Axel Springer AG und dem Jüdischen Museum (dieses kann man gleich danach besuchen, 3min Fußweg). Allein die Räumlichkeiten sind einen Besuch wert: sehr hohe, weiß gehaltene Räume im Bauhausstil, so dass man sich ausschließlich auf die Exponate konzentrieren kann. Derzeit sind neben der Dauerausstellung wieder verschiedene tolle Fotoausstellungen (unbedingt: Nan Goldin) zu sehen, aber auch Videoinstallationen (zeigen das Leben in Guantanamo) und eine Installation aus Pappfiguren. Man kann gut einen halben Tag dort verbringen, es ist für jedes Interesse etwas dabei. Und: Man muss nicht Schlange stehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Berlinische Galerie angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Berlinische Galerie? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Berlinische Galerie besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.