Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht für Gehbehinderte geeignet” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Amelie Berlin

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Speichern
Hotel Amelie Berlin gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Amelie Berlin
3.0 von 5 Hotel   |   Reinhardtstr. 21, 10117 Berlin, Deutschland (Mitte)   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 503 von 665 Hotels in Berlin
Profi-Bewerter
46 Bewertungen 46 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht für Gehbehinderte geeignet”
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2015 über Mobile-Apps

Rezeption und Frühstücksbuffet nur über eine steile Kellertreppe erreichbar. Zimmer im Nebenhaus ebenfalls nur über eine Treppe erreichbar. Im kleinen Zimmer/Bad nur sehr enger Zugang zur Dusche. Diese hatte auch eine defekte Schiebetür. Das Bett war sehr niedrig und nicht gerade bequem. Dafür mit Blick auf den Fernseher mit schlechtem Bild und Ton. Die Lage ist zwar gut aber rechtfertigt wegen der restlichen Mängel keinesfalls den Preis.
Letztlich nicht wirklich zu empfehlen.

Aufenthalt April 2015, Business
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

83 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    7
    30
    26
    13
    7
Bewertungen für
13
21
8
12
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Germany
Top-Bewerter
342 Bewertungen 342 Bewertungen
75 Hotelbewertungen
Bewertungen in 144 Städten Bewertungen in 144 Städten
99 "Hilfreich"-<br>Wertungen 99 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Dezember 2014

Zum Frühstück mit Mandanten, der im Hotel wohnte, verabredet.

Zusammenfassung zuerst: Es war mir als Berliner peinlich, daß es solche Etablissements gibt. Hochnotpeinlich.

Frühstück im Souterrain für EUR 6 als Nichthotelgast. Die Nachfrage nach Kaffee wurde von der russlanddeutschen Person mit "Da Nescafé" beantwortet. Das war es dann auch an Kaffeeauswahl. Rüdes Zusammenstauchen, als ich den Stuhl so stellte, daß ich meine Beine unterbekam ("Nicht ausbreiten, andere Gäste kommen").

  • Aufenthalt Dezember 2014, Business
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2014

Abgesehen von der sehr zentralen und trotzdem relativ ruhigen Lage hat das Hotel Amelie bei mir keine positiven Eindrücke hinterlassen. Nach Ankunft am Empfang wurde mir nicht überaus freundlich das Zimmer gezeigt. Wlan war aufgrund eines technischen Defektes nicht verfügbar. Daran hatte sich auch in den darauf folgenden 3 Tagen nichts geändert. Das Zimmer war sehr einfach eingerichtet. Die Möbel kaum brauchbar (Bett und Matratze unbequem und wenn man in die Mitte zwischen die Matratzen kommt, verschiebt sich alles und man fällt auf den Boden).
Das Licht am Nachttisch war defekt (scheint niemand zu kontrollieren). Fernsehempfang schlecht. Keine Minibar. Wenig Platz für Bekleidung. Für 2 Personen nicht ausreichend. Dabei standen sogar 3 Betten im Zimmer. Den Handknauf vom Fenster hatte ich übrigens wie einer der vorigen Berichterstatter auch in der Hand. Vielleicht hätte ich den Knauf auf die Straße werfen sollen, damit mal jemand etwas merkt.
Frühstück nur zwischen 8 und 10 Uhr. 2 Sorten Billigscheibenwurst. 2 Sorten Käse. 2 Sorten Brot. Kalte Eier, etwas Müsli und Marmelade. Das wars. Wenn man vor 8 Uhr das Hotel verlassen muss, ist noch niemand an der Rezeption.
Jede Pension ist da besser aufgestellt. Begrüßt wird man übrigens auch nicht. Es interessiert offensichtlich niemanden, ob ein Gast da ist oder nicht.
So wie es scheint, reichen die diversen Messen in Berlin aus, damit das Geschäft trotzdem gut läuft. Wer nicht darauf angewiesen ist, der reist sicher sofort wieder ab nach einer Nacht im "Hotel Amelie".

  • Aufenthalt September 2014, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2014

Als wir den doch recht urigen Zugang zur Rezeption erspäht hatten, betrachteten wir dies noch als originell. Das dies schlicht die Vollendung der Idee "Auch aus dem letzten Kellerloch läßt sich noch ein Nutzen ziehen!" War, wurde uns spätestens am nächsten Morgen bewußt.
Aber der Reihe nach.
Das das Rezeptionspersonal (mit Ausnahme des männlichen "Nachtportiers") von nichts wußte und auch kein Interesse an einer Beantwortung jedweder Fragen hatte, wurde ja bereits mehrfach erwähnt. Das es für das düstere, abgewohnte Doppelzimmer mit defekten Steckdosen (außer am kleinen Schreibboard, dort gab es überhaupt keine) und nur teilweise funktionierender Beleuchtung kein drittes Kissen gab, lag nach Aussage der Rezeptionistin am ausgebuchten Hotel.
Das der Fensterknauf abfällt, hatte auch das Reinigungspersonal bemerkt. Er lag abends freundlicher Weise wieder auf dem Fensterbrett, statt auf dem Zettel mit der Schadensnotiz ans Personal.
Das Frühstück auf minimalistischem Niveau wurde von der aufmerksamen Küchendame stets nachgefüllt. Das einfachste Sachen, wie zum Beispiel zumindest eine zweite Sorte Brötchen oder ein einfacher Naturjoghurt fehlten, war wohl den Vorgaben geschuldet.
Das die Rezeptionistin sogar für den Tag, an dem das Parken auf der Straße vor dem Hotel (einzige hotelnahe Parkmöglichkeit [mit Glück]) sogar am von der Stadt Berlin kostenfreien Sonntag € 15,- haben wollte grenzt an Bauernfängerei.
Fazit: Nie, nie wieder !!!

Zimmertipp: Woanders buchen!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Meerbusch, Deutschland
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2014

Habe dieses Jahr mein Berlinale-Basislager im Hotel Amelie aufgeschlagen, weil mein Lieblingshotel in der Nähe kein Einzelzimmer mehr frei hatte.
Der Preis war recht günstig und die Lage in direkter Nähe zum Friedrichstadtpalast und nah zum Bhf Friedrichstr. hatte mich überzeugt.

Die Rezeption befindet sich im Kellergeschoss des Hauses, dort gibt es auch Frühstück und nachmittags Tee. Die Frau an der Rezeption war nicht unfreundlich, aber auch nicht wirklich freundlich. Schon die Treppe zur Lobby zeigt den etwas abgewohnten Zustand des Hotels.

Zusätzlich zum zuvor gezahlten Zimmerpreis war auch eine Übernachtungssteuer fällig, die die Stadt Berlin erhebt. Habe mich leider erst später schlau gemacht, und habe im Nachhinein festgestellt, dass ich sie wohl noch nicht hätte zahlen müssen, da ich noch 2013 gebucht habe.

Der Zugang zum Zimmer ist über eine andere Haustür zu erreichen. Es ist das gleiche Gebäude, aber man kommt über den normalen Hauseingang des Wohnhauses dorthin.
Dazu müssen ein paar Stufen bewältigt werden. Normalerweise sollte das kein Problem sein, aber mit einer Gehbehinderung oder mit Kinderwagen könnte es schwierig werden.

Das Zimmer war in Ordnung. Es war etwas abgewohnt, aber groß genug und recht sauber.
Das Badezimmer war auch angemessen. Der Wasserdruck gut und Handtücher und Bettzeug wurden regelmäßig gewechselt. Habe auch einmal den Herren getroffen, der den Zimmerservice machte und er war sehr nett.

Das Fenster ging auf die Straße heraus, die auch spät nachts noch relativ belebt ist.
Leider konnte ich das Fenster nicht auf Kipp stellen sondern nur Stoßlüften, weil es sich um ein Doppelfenster handelte, dass man nur komplett oder gar nicht öffnen konnte. Da ich im Erdgeschoss war konnte ich es nicht länger auflassen, wodurch es recht schnell stickig wurde. (Bin aber auch Frischluftfanatiker)

Den Lärm von der Straße fand ich weniger schlimm. Dass doppelte Fenster hat gut isoliert.
Schlimm war, dass das ganze Hotel extrem hellhörig ist. Je nachdem wie sich die anderen Gäste verhalten kann das echt schlimm sein. Vor meiner Zimmertür hat in den ersten Tagen jemand ewig über ein Pad Videotelefonie gemacht. Vermutlich war dort das WLAN Signal besonders gut. (Übrigens ist das überteuerte WLAN seinen Preis wegen dem schlechten Empfang nicht wert). Diese Gruppe traf sich auch gerne für einen Plausch im Flur und wenn sie abends um 2 Uhr zurück kamen war man auch wieder wach.

Der Grund, warum ich aber auf keinen Fall wieder dort bleiben würde, ist, dass ich mich dort einfach nicht sicher gefühlt habe. Die Haustür zur Straße war überwiegend nicht abgeschlossen. Wer im Treppenhaus war konnte ohne Probleme links oder rechts zu den Zimmerfluren. Die Türen waren nie abgeschlossen und standen auch sehr oft offen. Meine Zimmertür sah auch nicht sehr vertrauenserweckend aus. Der Hotelflur wird videoüberwacht.
Ich schätze das ist immerhin etwas. Wenn die Haustür verschlossen war konnte es passieren, dass man recht lange am Schloss rumprobieren musste, weil es klemmte. Entweder kam also jeder oder niemand rein.

Insgesamt das schlechteste Hotel, in dem ich in Berlin je abgestiegen bin.

  • Aufenthalt Februar 2014, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
UK
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 25. September 2013

Ich war 3 Nächte im Hotel Amelie, das Personal war sehr freundlich und wartete länger als üblich, da unser Flugzeug leichte Verspätung hatte.

Wir wohnten im Nebengebäude, wo es sehr ruhig war, und es war nicht wirklich ein Problem, zum Frühstück nach nebenan zu gehen, allerdings fand ich das Frühstück nicht besonders gut, was uns aber nur am ersten Tag gestört hat. Es war ziemlich einfach, aber sicher ausreichend (Tee/Kaffee, Saft, gekochte Eier, Käse, Schinken, Toast etc).



Zimmer war ziemlich schlicht und klein, aber ehrlich gesagt haben wir uns dort auch nicht viel aufgehalten. Es war sauber, wenn auch ein bisschen älter.

Die Lage war aber hervorragend, rund 5 min zum Bahnhof Friedrichstraße, von wo man schnell zum Flughafen und zu den Berliner Sehenswürdigkeiten kommt. Zur Museumsinsel waren es rund 15 min zu Fuß.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
London, Vereinigtes Königreich
Top-Bewerter
60 Bewertungen 60 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 42 Städten Bewertungen in 42 Städten
75 "Hilfreich"-<br>Wertungen 75 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. August 2013

Komme gerade von unserem 3-Tage-Trip in Berlin zurück. Wir waren angenehm überrascht, dass das Hotel Amelie ein so gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet; die Unterbringung ist typisch für die Region. Alles andere als perfekt, weil ziemlich schlicht und ohne Liebe zum Detail gestaltet, aber alle Fehler wie etwa Sprünge im Waschbecken werden durch die gute Lage ausgeglichen. Fast alle Sehenswürdigkeiten von Berlin waren zu Fuß oder in wenigen Minuten mit S- und U-Bahn erreichbar. Beim Frühstück hatte man eine gute Auswahl an kontinentalen Speisen (aber ohne frische Früchte), und es war gut genug, dass man fit für den Tag war. Alle Mitarbeiter, mit denen wir zu tun hatten, waren freundlich und hilfsbereit, das Hotel und unser Zimmer wurden täglich gereinigt. Im Ganzen könne wir das Hotel sicher empfehlen, falls wir wiederkommen, aber diesmal würden wir die Kunstgalerie im DDR-Bunker gegenüber besuchen (Reinhardtstr.20) und wieder in das nette Imbisscafé in derselben Straße beim Theater gehen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Hotel Amelie Berlin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Amelie Berlin

Anschrift: Reinhardtstr. 21, 10117 Berlin, Deutschland
Telefonnummer:
Lage: Deutschland > Berlin > Mitte
Ausstattung:
Kostenloses Frühstück Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich)
Hotelstil:
Nr. 503 von 665 Hotels in Berlin
Preisspanne pro Nacht: 79 € - 127 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Amelie Berlin 3*
Anzahl der Zimmer: 20
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, TripOnline SA, Expedia, Booking.com, ebookers.de, Hotel.de, Odigeo, Odigeo, Hotels.com, Agoda und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Amelie Berlin daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Amelie Berlin

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Amelie Berlin besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.