Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Werde dieses Hotel wahrscheinlich nicht mehr besuchen” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Bellevue Berlin

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Speichern
Hotel Bellevue Berlin gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Bellevue Berlin
3.0 von 5 Hotel   |   Emser Strasse 19-20, 10719 Berlin, Deutschland (Neukölln)   |  
Hotelausstattung
Nr. 533 von 663 Hotels in Berlin
Bewertung schreiben

85 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    10
    19
    16
    11
    29
Bewertungen für
19
27
10
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    2,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gießen, Deutschland
2 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2014

Auf das "Hotel Bellevue Berlin" wurden wir aufmerksam, da wir einen Hotelgutschein von Jochen Schweizer geschenkt bekommen hatten und das Hotel diesen akzeptierte und in guter Lage (nah am Ku'damm) gelegen ist.
Leider ist uns dabei das bisher erste (und hoffentlich letzte) Mal der Fehler unterlaufen, uns nicht vor Reiseantritt auf Seiten wie tripadvisor schlau zu machen, was andere Gäste bereits für Erfahrungen gemacht haben.
Es fing damit an, dass wir - auch auf konkrete Nachfrage hin - keine richtige Buchungsbestätigung bekamen, sondern nur eine formlose E-Mail, in der die Reservierung bestätigt wurde. Dabei wurde bei der zweiten E-Mail auch noch ein anderer Preis angegeben als in der ersten. Unser Anliegen war, für eine Nacht den Gutschein einzulösen und zwei weitere Nächte regulär zu bezahlen.
Auf der Internetseite des Hotels wird mit historischem Charme geworben, welcher durch die vermeintlichen Vintage-Möbel und den Altbauflair hervorgerufen würde. Unser Eindruck war leider der, dass sich hier um Pflege und Instandhaltung der (tatsächlich alten, aber alles andere als charmanten) Möbel und Räumlichkeiten nicht besonders gekümmert wird.
Um ins Hotel zu gelangen, muss man erstmal in den 2. Stock eines Wohnhauses (entweder über einen Fahrstuhl, den wir nicht genutzt haben oder eben über die Treppe - auf welcher übrigens sowohl am An- als auch Abreisetag Popcorn verteilt war).
Etwas merkwürdig war dann, dass wir schon beim Einchecken direkt den Gutschein abgeben und das Geld für beide Nächte bezahlen mussten - ein schwerer Fehler, wie sich später herausstellte. Als wir das erste Mal das Zimmer (Nummer 7) betraten, machte das schonmal keinen sonderlich guten Eindruck, wir sahen uns aber (leider) noch nicht genau um, weil wir ja noch ein bisschen was von Berlin sehen wollten und schon bald wieder aufbrachen.
Erst spät am Abend kamen wir wieder zurück und erlebten eine böse Überraschung nach der anderen.

>Insgesamt machte das Zimmer keinen sauberen Eindruck. Vor allem an den Rändern und in den Ecken lag Dreck, von Staub und Spinnweben ganz zu schweigen, die sich vor allem zwischen Teppichboden und Außenwand gesammelt hatten, da der Teppichboden nicht an der Wand, sondern schon mehrere Zentimeter (ja, cm und nicht mm!) davor endete. Die Abstellfläche im Bad wischten wir erst nochmal, bevor wir uns trauten, unsere Sachen darauf zu stellen. Aus einem Schlauch des elektrischen WCs (!) tropfte es nach jeder Spülung auf den Boden.

> Im Bad stank es richtig penetrant nach Urin! Auch weitere unangenehme Gerüche vermischten sich mit dem Uringeruch, die jedoch nicht genauer identifiziert werden konnten.

> Neben der Geruchsbelästigung kam es zu erheblichen akustischen Störungen und das über die ganze Nacht: Zunächst einmal war im Bad eine Pumpe nachträglich eingebaut worden. Die war nicht nur unerträglich laut, wenn das WC in diesem Bad genutzt wurde, sondern in unregelmäßigen Abständen auch unabhängig von unserer Badnutzung. Der Lautstärkepegel der Pumpe reichte, um uns immer wieder aus dem Schlaf zu reißen. Als wäre das nicht genug, war die Tür hin zum Flur sehr hellhörig und schloss nicht sauber - das Licht aus dem Flur drang an allen Seiten der Tür durch die Ritzen. Das war insofern lästig, als dass bis schätzungsweise 1.00 Uhr nachts noch andere Gäste durch die Flure gingen, ohne wirklich Rücksicht zu nehmen (lautstarke Unterhaltungen bspw.). Als Tüpfelchen auf dem i hatten wir direkt neben der Zimmertür einen Snackautomaten stehen, der in unregelmäßigen Intervallen immer wieder lange Zeit brummte (Kühlung) - auch das trug nicht zu einem erholsamen Schlaf bei.

> Schlaf ist so ein Stichwort: Es forderte schon Überwindung von uns, überhaupt uns dort hinzulegen. Überall waren dicke, schwarze Haare durch das Laken (welches sehr dünn war) zu sehen. Wir waren allerdings abends auch so erledigt, dass wir kein neues Hotel mehr suchen wollten... als wir zurückkamen erschreckten wir uns erstmal gehörig, als auf einmal kleine Tierchen über den Teppichboden flitzten - Silberfischchen! Auf der Suche nach deren Ursprung wackelten wir ein bisschen an dem (unsauber verlegten) Teppichboden an der Wand zum Bad hin - und darunter wimmelte es nur so. Als wir die Dame an der Rezeption darauf ansprachen, schaute sie sich das zwar mal an, meinte dann aber nur recht unbeeindruckt, dass halt vor kurzem die Pumpe im Bad neu eingebaut worden war und das Bad unter Wasser stand ... auf die Idee, das Zimmer daraufhin auf Wasserschäden (Feuchtigkeit) zu begutachten oder gar weiterhin im Blick zu haben, kam wohl niemand.
Es wurde gesagt, dass wir uns dann am nächsten Tag mit der dann zuständigen Rezeptionistin wegen eines neuen Zimmers verständigen sollten. Die Rezeption war im Übrigen nur bis 23Uhr besetzt, wir hatten also "Glück", dass wir uns noch beschweren konnten ... auch, wenn es nicht wirklich etwas genutzt hat. Die Vorhänge im Zimmer waren sehr lichtdurchlässig - wer es also dunkel mag zum Schlafen, hat Pech gehabt - man musste nachts keine Lampe anmachen, da durch die Straßenlaternen genug Licht in das Zimmer kam, um das ganze Zimmer zu sehen (trotz Vorhang wohlgemerkt!).

Am nächsten Morgen, nach einer schrecklichen Nacht, mussten wir beim Duschen feststellen, dass die Dusche undicht war (feste Abtrennung, kein Vorhang) – der Duschvorleger war trotz geschlossener Dusche fast vollständig durchnässt...

In der Hoffnung, dass in der Küche eine bessere Hygiene herrscht als auf den Zimmern (vllt. hätten wir das auch mal überprüfen sollen...?), haben wir danach erstmal gefrühstückt. Das Frühstück war an und für sich okay, auch wenn es keine große Auswahl gab und die Brötchen auch nicht die besten waren.

Nach dieser Nacht mit schlechtem Schlaf war uns klar, dass wir keine Nacht länger mehr in diesem Hotel bleiben wollten. An der Rezeption legten wir einige der Mängel dar, mit der Bitte, uns das Geld für die noch nicht in Anspruch genommenen Nächte zurückzugeben. Nach einigen Diskussionen wurde uns eingeräumt, eine der Nächte zu erstatten (bzw. 50% Stornogebühr zu erheben). Da wir auf Komplettrückzahlung beharrten, sprachen wir –telefonisch - mit der "neuen Managerin", die im Übrigen wie die Rezeptionistinnen auch eher gebrochenes Deutsch sprach, was die Verständigung nicht unbedingt vereinfachte. Auch von ihr kein weiteres Entgegenkommen außer die Hälfte vom Geld zurück zu geben. Immer wieder wurde versucht, uns stattdessen ein anderes Zimmer schmackhaft zu machen, was ja viel besser sei als das zuvor genutzte. Wir haben uns das Zimmer aus Prinzip nicht angeschaut, aber wenn die Aussage von Managerin und Rezeptionistin so stimmte, wäre es ja sehr merkwürdig, wenn Zimmer mit so erheblichen Qualitätsunterschieden angeboten würden. Auf den Fotos auf der Internetseite sind dann definitiv nur die Zimmer abgebildet, die (zumindest auf den ersten Blick) was hermachen...

Nach einer Stunde fruchtloser Diskussionen haben wir dann ausgecheckt und ein anderes Hotel aufgesucht.

  • Aufenthalt August 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juli 2014

Ein preiswertes Hotel in günstiger und ruhiger Lage (wenig Straßenlärm).
Das Zimmer war geschmackvoll und sauber eingerichtet, und das Frühstück war sehr reichlich. Also sehr zu empfehlen für ein preiswertes Hotel in Berlin!

  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit BudgetPlaces

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Konigswinter, Germany
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juni 2014

Am 18.Mai buchte ich ein Doppelzimmer mit 2 Einzelbetten. Die Buchungsbestätigung bekam ich erst nach dem ich das Zimmer komplett bezahlt hatte.Wir bekamen das Zimmer 4 gegenüber der Rezeption. Nach Betreten des Zimmers lag rechts ein kleines 3 qm Bad mit Dusche, Waschbecken und WC. Es war sauber und in einem guten Zustand. Im ca. 8 qm Zimmer stand 1 Etagenbett, 1 Schrank, 1 kl. Schreibtisch und 1 Klappbett. Das untere ?Bett? war ein Schlafsofa. Als Matratze war eine Polsterung mit einer dünnen Polyester-Füllung auf einer Stahlgittermatte. Das obere Bett war nicht bezogen. Dieses wurde durch meiner Tochter, nachdem sie Bettwäsche besorgt hatte, selber durchgeführt. Das Zimmer entsprach mehr einer Jugendherberge bzw. Abstellkammer mit Bad. Da ich Leider die Buchung nicht mehr rückgängig machen konnte, haben wir das Zimmer genutzt. Die Fotos im Internet entsprechen in keinster Weise dem Zimmer vor Ort. Die Vorstellung von Mario Barth war trotzdem super und konnte den Ärger über das Zimmer vergessen lassen.

Zimmertipp: Zimmer 4 ist für drei Jugendliche zu einem erheblich günstigeren Preis zu nutzen. Menschen über 60 s ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit BudgetPlaces

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Espelkamp
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2014

Das Preis-Leistungsverhältnis ist nicht zu toppen. Alles war gut, sauber! Das Bedienungspersonal freundlich und hilfsbereit. Auch wenn der Name eine direkte Lage am Kurfürstendamm suggeriert, ist der Weg dorthin nicht weit!

  • Aufenthalt Juni 2014, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit BudgetPlaces

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2014 über Mobile-Apps

Preis fürs Zimmer war sehr gut. Auch 5 Euro pro Tag fürs parken ist sehr günstig. Trotz kurzfristiger buchungsänderung haben wir noch ein tolles Zimmer bekommen. Alt und gemütlich. Wir kommen gerne wieder

  • Aufenthalt Juni 2014
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Bellevue Berlin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Bellevue Berlin

Anschrift: Emser Strasse 19-20, 10719 Berlin, Deutschland
Lage: Deutschland > Berlin > Neukölln
Ausstattung:
Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Zimmerservice
Hotelstil:
Nr. 533 von 663 Hotels in Berlin
Preisspanne pro Nacht: 35 € - 114 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Bellevue Berlin 3*
Anzahl der Zimmer: 24
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Budget Places, TripOnline SA, Cancelon, Agoda, Venere, EasyToBook, Odigeo, Hotels.com und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Bellevue Berlin daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Bellevue Hotel Berlin
Hotel Bellevue Berlin

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Bellevue Berlin besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.