Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gerhard Richter ist ein Muss!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Neue Nationalgalerie

Neue Nationalgalerie
Potsdamer Strasse 50, 10785 Berlin, Deutschland (Charlottenburg)
49 30 266 2651
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 454 von 1.370 Sehenswürdigkeiten in Berlin
Details zur Sehenswürdigkeit
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
163 Bewertungen 163 Bewertungen
56 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
66 "Hilfreich"-<br>Wertungen 66 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gerhard Richter ist ein Muss!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2012

Die bis 13. Mai in der Neuen Nationalgalerie stattfindende Gerhard Richter-Ausstellung hat mich begeistert. Die Mies van der Rohe- Architektur des Gebäudes ist auch ein Hingucker, wenngleich ich díe Funktionalität für etwas eingeschränkt halte. Für solche großen Ausstellungen reicht der Platz meines Erachtens nicht aus. Für mich besonders interessante großformatige Bilder, wie zum Beispiel die der Cage-Reihe, waren im Vorraum der Ausstellung praktisch verloren. Sie hatten nicht die Wertschätzung, die Ihnen gebührt, nach meiner Meinung. Die Meinung, dass Richter überschätzt würde, wie an der ein oder anderen Stelle geäußert, kann ich überhaupt nicht teilen. Man kann sagen, es gefällt oder gibt einem nichts, aber sich als oberste, objektive Kunstrichter aufzublasen, das ist vermessen und hat nix mit Kritik, sonder eher mit Selbstüberschätzung zu tun.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

172 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    60
    53
    24
    18
    17
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bremen
Top-Bewerter
87 Bewertungen 87 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gerhard Richter”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2012

Der frühe Vogel fing mal wieder den Wurm. Rechtzeitiges Erscheinen bis 0915 h sicherte uns zügigen Einlass. Menschenmenge war knapp vor lästigwerden. Man konnte sich noch gut mit den Kunstwerken auseinandersetzen. Der Audioguide kam leider oft nicht zum Kern und erging sich in ausufernden Deutungen und Erklärungen. Das Personal ist aufmerksam, pfiffig und äußerst humorig. Das Kassenpersonal beim Katalogverkauf etwas träge.
Ein Besuch, der in Erinnerung bleiben wird.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ennigerloh, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das hatte ich mir toller vorgestellt”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2012

Der Bau ist von aussen beeindruckend und ich bin schon mehr als oft daran vorbei gefahren. Beim letzten Berlinbesuch war ich zum ersten Mal auch drin. Gerhard Richter. Alle schwärmen, alle sind fasziniert, alle sind label- und preisgetrieben und bilden sich keine eigene Meinung mehr. Richter ist überschätzt genauso wie das Gebäude.
Und das sage ich, weil ich mich von den bekannten Experten und unseriösen Preistreibern der Auktionatoren und Hedgefondsmanager, die die Preise zahlen, nicht kirre und blind machen lasse...
Noch haben wir das Recht auf freie Meinungsäusserung, wer weiß wie lange noch?

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fürstenfeldbruck, Deutschland
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mies van der Rohe & Gerhard Richter - kaum steigerungsfähig...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2012

Gemessen an diesem Gebäude sieht der ganze Potsdamer Platz mit seiner Protz-Architektur blass aus - Mies van der Rohes Neue Nationalgalerie in Berlin. Das ist Form in Vollendung und erhabene Architektur.

Wer wenig Zeit hat, sollte sich unbedingt die Neue Nationalgalerie sowie Friedrich August Stülers Neues Museum, das jüngst unter der Leitung von David Chipperfield renoviert wurde, anschauen. Derzeit lohnt sich aber der Besuch der NNG besonders: Zum 80. Geburtstag von Gerhard Richter gibt es eine große, ganz große Retrospektive - unbedingt sehenswert.

Die Kuratoren haben eine tolle Arbeit gemacht, kongenial wie die großformatigen Werke Richters in das Museum integriert wurden. Das ist Qualität hoch drei, das Haus, die Bilder und die Konzeption. Highlight für mich sind die 196 Tafeln der "4900 Farben", die quasi der Ausstellung und dem Gebäude einen würdigen Rahmen geben - auch von außen zu sehen bzw. einsehbar.

Leider nur noch bin zum 13. Mai 2012 in Berlin, dann Centre Pompidou in Paris. Ticket online kaufen und keine Schlangen am Einlass!

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
710 Bewertungen 710 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 177 Städten Bewertungen in 177 Städten
371 "Hilfreich"-<br>Wertungen 371 "Hilfreich"-
Wertungen
“Eine Unverschämtheit!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 24. März 2012

Als Journalist, der in der Bundeshauptstadt an einem Tag möglichst viel für seine Leser an Eindrücken einfangen muss, ist man darauf angewiesen, die Museen einer Stadt zügig betreten zu können. So ist es weltweit Usus, dass Redakteure Museen bevorzugt betreten können. Die neue Nationalgalerie ist die einzige (unrühmliche) Ausnahme dieser Regel. 50 Minuten musste ich heute bis zum Einlass warten. Gute Museums-Organisation sieht in der Tat anders aus!

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Neue Nationalgalerie angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Neue Nationalgalerie? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Neue Nationalgalerie besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.