Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“!Ein Fall fürs Gesundheitsamt!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Pegasus Hostel

Speichern Gespeichert
Pegasus Hostel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Pegasus Hostel
Strasse der Pariser Kommune 35 | Friedrichshain, 10243 Berlin, Deutschland (Friedrichshain)   |  
Hotelausstattung
Ruhrgebiet
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“!Ein Fall fürs Gesundheitsamt!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2012

Horror!
waren mit der Schulklasse letze Woche im Pegasus, und es fing schon grauenhaft an: direkt am ersten Abend war das essen kalt, "Grillabend" stand auf dem Programm, gegrillt war nichts von dem speisen (2 Sorten fleisch, Maiskolben) und auch die Pommes schmeckten nur nach ranzigem öl. das essen für Vegetarier bestand aus kalter Zucchini, aubergine und Paprika, das Wasser wurde in den schmutzigen bechern, die ein leck hatten, leicht grünlich, der Orangensaft am Frühstücksbuffet schmeckte nach Wasser..
erst nach dem abendessen durften wir unsere zimmer sehen, ich habe mich sofort wie im Knast gefühlt, da die betten nur aus Metall bestanden, und die sonstige Zimmereinrichtung bestand nur aus einem tisch mit 4 Stühlen..(bei einem 6er Zimmer..)
mein bett war in Ordnung, musste mich nur in eine ecke quetschen, um die Leiter zu erklimmen, was bei den 20 cm Spielraum sehr schwer fiel (und ich bin eine schlanke Person)..
am kopfende in der ecke sah es so aus, als hätte jemand an die wand gespuckt, über dem bett gegenüber waren risse in der wand, und die Steckdosen fielen auch aus den Halterungen. im bett nebenan wurden Schamhaare gefunden.
im kleinen Klo waren die Bodenfliesen gesprungen, seife fehlte, das Waschbecken war eingestaubt (ich denke nicht, dass es geputzt wurde)..im Duschraum (im zimmer) war ein Waschbecken angeknackst, und die dusche war das grauen schlechthin!
die dusche war voller schimmel, jede fuge war voll, der Duschkopf total verkalkt und es war auch nur ein 2cm breiter strahl einzustellen, wenn man drunterstand, spritzte es am Duschvorhang vorbei, da dieser zu schmal war..außerdem hing der in die dusche rein, wie gebeten, "damit was Wasser nicht rausliefe"...negativ. es lief ja schon an den seiten heraus, in kaum einer Minute stand der kleine raum vollkommen unter Wasser, die Tür war schon aufgeweicht, und das Wasser lief auch drunter durch, bis zum raum mit den Waschbecken. außerdem wurde in die Tür ein loch reingeschlagen/getreten, was auch immer. in der dusche wimmelte es von haaren, und der Duschvorhang war unten schon vergilbt..
nachts ekelten wir uns davor, ins bett zu gehen, desweiteren konnte man sich kaum mit der decke bedecken, da sie steif wie ein Brett war. schlafen konnten wir auch nicht, da in den Gängen noch gerannt wurde (weit nach 12 Uhr), und und ständig Partymusik von den zimmern unter/über uns durch die wände drang, ständig saßen Leute auf den tischen vor dem Hostel und unterhielten sich lautstark..ohne Ohrstöpsel war nicht an Schlaf zu denken, die Geräusche durchdrangen sogar diese (und ich meine keinen Autolärm, der war nie zu hören).
jeden morgen ekelte man sich vor dem Zähneputzen, da man ja den Mund mit dem Wasser ausspülen musste, das aus den versifften Wasserhähnen kam.
im Treppenhaus hingen kabel aufgerollt von den decken und beleuchtet war es auch nicht.
mitten am tag ging einmal grundlos der Feueralarm an..
das Frühstücksbuffet war für einen Vegetarier und menschen, der genau auf sein essen guckt der Horror..trockene Brötchen, Rührei (wir wissen alle, dass man in der Gastronomie nur noch Eier verwendet, die schon, bevor sie das haus betreten, vermischt, bzw. aufgeschlagen werden müssen..und das ergibt Eiermatsch im Topf, und den wollte ich nicht essen!), Frikadellen (zum frühstück!), Konfitüre ohne Haltbarkeitsdatum, 3 Sorten wurst, die sich am rand bereits verfärbte, und eine Sorte käse, die bereits weiße flecken aufwies...
am nächsten Abend stand ein Hamburgerabend auf dem plan, als wir in den Speisesaal kamen, wurden wir gefragt, wer von uns Vegetarier sei, uns den Vegetariern wurde ein Teller mit 2 streifen Paprika, 2 scheiben Zucchini und einer scheibe aubergine in die Hand gedrückt, mit 2 streifen gebackenem käse und "Tofu-Fleischwurst", die wie echte Fleischwurst roch, aussah und schmeckte.
der Teller war verschmutzt.
als ich mich erkundigte, was ich denn dazu essen könne, wurde ich auf die Pommes hingewiesen, die es auch noch gab..als ein Vegetarier zum Buffet ging, und sich ein Burger-Brötchen nehmen wollte, wurde sie davon abgehalten, da es ja für die fleisch essenden Leute angezählt war! eine Schweinerei!
von diesem "Hostel" ist dringend abzuraten, lieber mehr zahlen, als in diesen Zuständen zu hausen!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Pegasus Hostel B, Manager von Pegasus Hostel, hat diese Bewertung kommentiert, 2. November 2012
Sehr geehrte Leser dieser Kritiken,

manchmal erreicht uns schon das nackte Grauen, wenn wir die diversen Bewertungen von 16jährigen auf den unterschiedlichsten Seiten im Internet lesen.

Ohne Angabe des Namens, des Zeitraumes, der Zimmernummer…einfach anonym.

Wir sind ein Haus mit einer familiären und persönlichen Atmosphäre sowie einem engagierten, sehr freundlichem Team, das, wenn es Beschwerden gibt, immer versucht, die Gäste zufrieden zu stellen. Hier wurde anscheinend kein Kontakt aufgenommen, sondern hinterher eine Sammlung von Lügen ins Internet gestellt. Wir werden keine Stellung beziehen, sondern eine andere Bewertung unserer Gäste dagegen setzen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass uns (den Kids und den Erwachsenen) der Aufenthalt in Ihrem Hostel ausgesprochen gut gefallen hat. Die Zimmer sind einfach und sehr sauber. Die Lage des Hostels ist super - sowohl zum Ostbahnhof und zur Mauer als auch zum Alex und weiter zum Bundestag. Das Frühstück und der Kaffee (!!!) waren sehr lecker . Vielen Dank auch an die Mitarbeiter, die sich abends und nachts um die kulinarische Verpflegung unserer Gruppe gekümmert haben. Ich hoffe, wir haben es nicht überstrapaziert. Wir konnten auch noch den sehr schönen Innenhof nutzen, der toll angelegt ist.

Danke und bis zum nächsten Mal,
C. K. – Aufenthalt vom 19. – 21.10.2012



Herzliche Grüße

Das Pegasus Hostel
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

129 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    16
    44
    27
    16
    26
Bewertungen für
6
27
9
4
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Friedberg, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2012

Kurztripp nach Berlin mit Unterkunft in Pegasus Hostel. Erst war ich (Baujahr 1959) skeptisch gegenüber Hostel oder Jugendherberge. Jedoch schon bei Ankunft musste ich feststellen, dass man sehr nett und freundlich empfangen wird. Wir hatten ein 6 Bett Zimmer mit Bad angemietet und da wir mehr von Berlin sehen wollten, d.h. das Zimmer diente nur zum schlafen waren wir mit unserer Wahl sehr zufrieden. Preis pro Person waren 17 Euro pro Nacht. Zu diesem Preis wäre wohl kein Hotel buchbar gewesen. Frühstück musste extra gebucht werden.
Wir waren mit dem Personal und auch mit der Unterkunft sehr zufrieden.

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
caserta
Top-Bewerter
50 Bewertungen 50 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 43 Städten Bewertungen in 43 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2012

Meine Schulklasse und wir ( zwei Lehrer) haben wir neun Tage in diesem Hostel verbracht. In all diesen neun Tage, nie wurden die Zimmer sauber gemacht, nie die Bettwäsche gewechselt. Toiletten waren verstopft, Dusche kaum zu benutzen. Unmöglich zu schlafen wegen Lärm die ganze Nacht hindurch. Absolut nicht zu empfehlen. Das Positive war nur die Höflichkeit des spanischen Personals an der Rezeption.

  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Münster, Deutschland
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Februar 2012

Für eine günstige Unterkunft war es Ok. Allerdings sieht man das lange nichts mehr an den Räumlichkeiten gemacht wurde.

Die Zimmer waren einigermaßen sauber. Die Duschen und Toiletten eher nicht, aber noch erträglich. Die Duschen an sich sind allerdings totaler Mist, spritzen in alle Richtungen, sodass das ganze Bad unter Wasser steht und bleiben nur ein paar Sekunden an. Immerhin gab es schön warmes Wasser. Bei der Toilette gab es 2 Tage keine Seife obwohl wir Bescheid gesagt hatten. Positiv fand ich dass wir ein großzügiges Waschbecken auf dem Zimmer hatten.

Der Lautstärkepegel war wie erwartet die ganze Nacht sehr hoch (wie auch teilweise in den anderen Bewertungen beschrieben). Aber mit Ohrstöpseln konnte ich trotzdem durchschlafen. Wirklich gestört hat mich nur die Eingangstür die jedes Mal unglaublich laut zuknallt, das könnte man ganz einfach beheben.

Das Restaurant und Frühstück haben wir aufgrund der Bewertungen gar nicht erst probiert.

Das Hostel hat eine gute U-Bahn-Anbindung und wenn man bereit ist ein bisschen weiter zu Laufen gibt es auch einige schöne Läden die man zu Fuß erreichen kann. Die Gegend um das Hostel direkt ist nicht besonders schön, aber relativ ruhig.

Insgesamt war das Hostel ungefähr so wie erwartet. Aufgrund des sehr jungen Publikums und einer Schulklasse fühlte sich das ganze doch sehr nach Jugendherberge an. An sich ist es ein wirklich schönes Gebäude (im Innenhof) aus dem man noch einiges rausholen könnte, wenn man wollte. Ich würde es solange es andere ähnlich preisgünstige Alternativen gibt nicht unbedingt noch mal buchen.

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
gütersloh
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. Januar 2012

ich war zwar nur eine nacht dort (mit freunden im 10-bett-zimmer), aber das, was einem hier angeboten wird, ist echt menschenunwürdig! dreckige zimmer, voller haare und staub, stinkende duschen, auch im "bad" (kann man kaum so nennen) überall dreck auf dem boden, abgebrochene haken etc.... dazu die totale bruchbude, lange dunkle gänge mit nicht gekennzeichneten stufen (einer von uns hat sich daran fast den zeh gebrochen), halb kaputte wände, kaputte birnen in den deckenleuchten, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen und aufhören soll... auch das frühstück war für fast 6 euro sehr mager, eine platte mit packungskäse (schon leicht hart an den rändern) und zwei mit packungswurst! die bilder im internet täuschen total! investiert lieber ein paar euro mehr und meidet dieses hostel des grauens!!

  • Aufenthalt Januar 2012, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nordhorn, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 25. September 2011

Wir waren mit der Klasse hier auf Abschlussfahrt und ich war schockiert, dass einem so etwas angeboten wird! Der Eingang ist so schmal, dass man alles mit nur einem Koffer versperrt und sich alles staut. Außerdem braucht das Personal 20 Minuten um uns zu sagen, welches Zimmer wir haben. Dann in den Zimmern angekommen stellt man schnell fest, dass man Gefängnisbetten hat, welche auch schon anfangen zu rosten. Die Wände sind besetzt mit Schimmel, jedoch wurde versucht durch Überstreichen den Schimmel zu verdecken. Pluspunkt dafür! Bewegte man sich dann Richtung Bad stellte man fest, dass die Duschen, wenn man vom ganzen Schimmel absieht, relativ gut sind. Noch ein Pluspunkt! Das Essen ist unter aller Sau. Man könnte denken, es ist Second-Hand, da es Kartoffelsuppe gab und einen Tag zuvor Kartoffeln mit Frikadellen! Minuspunkt dafür! Das W-Lan ist richtig schlecht, selbst 20 Meter vom Router entfernt hat man schon keinen Empfang mehr und wenn man dann nach 11 noch im Internet-Café sitzt geht dasunfreundliche Personal sofort zur Lehrerin und beschwert sich. Dieses Hostel war der pure Albtraum, welcher mich auch in meinen Träumen verfolgte, da die Bettwäsche ziemlich verschmutzt war. Zum Glück waren wir mehr Unterwegs als im Hostel! Jedoch ist das Hostel nur 20 Minuten vom Alex entfernt. Weiterer Pluspunkt! Ich kann jedem Abraten in dieses Hostel zu gehen! Des Weiteren wäre zu erwähnen, dass man mit seinem Leben spielt, wenn man dort hingeht. Es wird dort ein Fahrstuhl gebaut und dieser ist nicht abgegrenzt. Eine Freundin wäre dadurch fast gestorben!

Fazit:
+Duschen mit warmem Wasser
+Edeka in unmittelbarer Nähe
+20 Minuten zum Alex

-Personal unfreundlich
-Schimmel wo man auch hinsieht
-Baustellen ohne Abgrenzung
-Second-Hand Essen
-Gefängnisbetten, welche Rosten
-

Zimmertipp: Geht nicht dort hin !
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2011, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2011

Nach dem Lesen einiger Bewertungen sah ich dem Pegasus Hostel eher mit gemischten Gefühlen entgegen, war aber dann positiv überrascht. Von Baustelle keine Spur, lediglich ein kleiner Aufzug stand vor dem Haus. Dafür entschädigte uns aber der grüne Innenhof mit schönem Biergarten und Liegestühlen. Das Personal ausgesprochen freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Auch mit dem Essen waren wir sehr zufrieden, frisch gekocht und keine Konvenients. Preis – Leistung absolut in Ordnung. Zimmer sind nicht wie in einem 3-Sterne – Haus, aber für eine Klassenfahrt im Hostel absolut ausreichend. Die Location sehr zentral und gut zu erreichen.

Für nächsten Sommer teste ich das Hostel mit meiner Familie :-)

  • Aufenthalt September 2011, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Pegasus Hostel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Pegasus Hostel

Anschrift: Strasse der Pariser Kommune 35 | Friedrichshain, 10243 Berlin, Deutschland
Lage: Deutschland > Berlin > Friedrichshain
Hotelstil:
Nr. 178 von 316 Sonstigen Unterkünften in Berlin
Preisspanne pro Nacht: 19 € - 69 €
Anzahl der Zimmer: 29
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, HostelWorld, Booking.com, HostelBookers, HRS und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Pegasus Hostel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Pegasus Hotel Berlin
Pegasus Hostel Berlin Bewertung
Pegasus Hostel Bewertungen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pegasus Hostel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.