Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Jüdisches Museum Berlin” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Jüdisches Museum

Jüdisches Museum
Lindenstrasse 9-14, 10969 Berlin, Deutschland
49 0 30 25993-300
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Eine Tour buchen

Platz Nr. 52 von 443 Sehenswürdigkeiten in Berlin
Art: Spezialmuseen, Heimatkundemuseen
Attraction Details
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Jüdisches Museum Berlin”
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2014

Der Besuch im Jüdischen Museum Berlin beginnt mit einer Sicherheitskontrolle ähnlich wie am Flughafen. Das heißt alle Taschen werden durchleuchtet und man selber muss durch einen Metelldetektor laufen. Danach steht man vor dem Ticketschalter. Der Normalpreis beträgt 8€. Für Studenten und Familien scheint es jedoch Ermäßigungen zu geben. In der Eingangshalle befinden sich ein Informationsschalter, der Audioguideschalter, die kostenlose Garderobe und der Eingang zur Ausstellung. Außerdem gelangt man von hier aus in das Cafe und in einen Glashof.
Die Ausstellung erreicht man über eine Treppe die zuerst vom Altbau in das Untergeschoss des Neubaus führt. Die Architektur ist durchaus verwirrend allerdings gibt es immer wieder Mitarbeiter die sowohl im Neubau als auch in der Lobby stehen und bei Fragen, egal ob zur Orientierung, zur Austellung, zur Architektur oder zum Judentum im Allgemeinen, sehr freundlich und sehr kompetent Auskunft geben.
Ich hatte mir einen Audioguide für 3€ mitgenommen, der mich anhand von Nummern sehr gut durch die Ausstellung geführt hat. Leider war mittendrin die Batterie komplett leer. Ich wurde jedoch sehr schnell von einem der Mitarbeiter angesprochen, der dann innerhalb von ein paar Minuten ein neues Gerät besorgte.
Die Daueraustellung zeigt chronologisch 2000 Jahre jüdische Geschichte in Deutschland. Wer also ein reines Shoa-Museum erwartet wird hier enttäuscht werden. Es gibt einige, durchdachte, interaktive Objekte und eine Fülle interessanter Fakten. Das Haus an sich und einige Objekte könnten allerdings wesentlich besser gepflegt sein. Die Wände könnten durchaus mal gestrichen werden und einige Polster und Sitzgelegenheiten sind verschlissen. Ich habe ca. 5 Stunden hier verbracht, ohne dass es langweilig wurde. Zwischendrin habe ich eine Pause im angeschlossenen Cafe gemacht, das allerdings recht teuer ist. Kleiner Tipp: Wenn man etwa in der Mitte der Ausstellung eine Pause machen will kann man die Mitarbeiter bitten einen zum Ausgang zu bringen. Dann kommt man in einen nicht öffentlichen Aufzug und spart sich damit einen langen Fussweg durch das gesamte Haus.
Als ich um etwa 18Uhr mit der Ausstellung fertig war bekam ich an der Information noch ein paar wirklich sehr gute Restauranttipps inklusive einer Wegbeschreibung.
Fazit: Das Museum ist durchaus sehenswert für Menschen die im Judentum nicht nur Holocaust sehen sondern auch eine reiche Kultur und Geschichte. Drei Stunden Zeit sollte man mindestens mitbringen.

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

880 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    460
    212
    121
    44
    43
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frick, Schweiz
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Genial”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2014

Alleine der Bau dieses Museums ist eine Reise wert. Und der Inhalt bzw. die Geschichte der Juden in all ihren Facetten ist mit neusten technischen Mitteln - für alle verständlich - derart prägnant ausgestellt, dass man etwas "geplättet" wieder herauskommt. Man sollte sich viiiel Zeit lassen und eventuell mehrmals an einem Tag reinschauen, das es sich beim Eintritt um ein Tages-Ticket handelt.

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Profi-Bewerter
44 Bewertungen 44 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
“... die Architektur...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2014

... alleine ist schon beeindruckend. Nicht nur von Außen sondern auch im Museum.
Die Ausstellung ist sehr aufschlussreich und interessant.

Aufenthalt Januar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Johanna, Australien
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Architektur vermittelt sehr viel!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. Dezember 2013

Nachdem wir uns auf dem Weg vom U-Bhf Hallesches Tor ein wenig verirrt hatten, fanden wir dann doch den aufgerissenen Davidstern - beim Einlass muss man durch eine Röntgenkontrolle, verständlich angesichts des sensiblen Themas. Mit der Berlin Welcome Card war der Eintritt ermäßigt, für den Audioguide (ein iPod Touch) mussten wir einen Ausweis hinterlegen.

Der Rundgang startet im Keller, wo sich verschiedene Achsen überschneiden - am Ende der Achse des Holocaust befindet sich der Turm, ein hoher, schmuckloser, ungeheizter Betonturm mit einem schmalen Lichtschlitz ganz oben, der bei uns allen große Betroffenheit ausgelöst hat - wer seelisch nicht ganz stabil ist, sollte dort auf alle Fälle nicht reingehen! Wir brauchten einige Zeit, bis wieder geredet wurde...

Die Ausstellung an sich ist sehr interessant, beginnt mit der Geschichte der Juden im Altertum und geht übers Mittelalter bis in die Neuzeit. Dem Holocaust wird kein so großer Abschnitt gewidmet wie ich erwartet hätte, allerdings stört das nicht im Geringsten - durch die "Voids" im Gebäude, den Betonturm und die ausgestellten Gegenstände in den Achsen wird dem Thema trotzdem Genüge getan.

Sehr interessant, nicht nur vom Thema her, auch das Gebäude an sich ist schon sehenswert!

Aufenthalt Dezember 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
25 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
“ein "Muß" es zu sehen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2013

Das Jüdische Museum sollte Jeder mehrfach besuchen um zu sehen und zu begreifen ! Die Dauerausstellung zeigt jüdisches Leben in seiner Jahrhunderte langen Geschichte bis in die Gegenwart . Es ist interessant gestaltet und macht neugierig.Tief berührend und bewegend was über Jahrhunderte dem jüdischen Volk angetan wurde und im deutschen Wahnsinn 2.Weltkrieg gipfelte. Seht es euch an !

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Jüdisches Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Jüdisches Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Jüdisches Museum besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Jüdisches Museum gehört jetzt zu Ihren Favoriten