Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Überwiegend Kleinkunst und ein Dinner unter Durchschnitt” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Palazzo

Palazzo
Katharina-Paulus-Strasse 1 | Im Lehrter Stadtquartier, 10557 Berlin, Deutschland (Moabit)
01805 - 388 883
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 56 von 76 Theater & Konzerte in Berlin
Details zur Sehenswürdigkeit
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Überwiegend Kleinkunst und ein Dinner unter Durchschnitt”
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2013

Einfach nur schade. Wenn man die Show der früheren Jahre kennt und die erstklassigen Künstler. Heute mehr albern und ein erschreckend einfaches Essen. 2 Gänge einfach paniert. Nichts besonderes. Steht in keinem Verhältnis zum Preis. Jede gute Show im Tipi ist mehr zu empfehlen.

Aufenthalt Dezember 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

33 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    6
    5
    10
    5
    7
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Palazzo Berlin - Furchtbar, mehr kann man nicht sagen!!!!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. Dezember 2013

Geschäftlich bin ich viel unterwegs und deshalb oft mit Kunden zum Essen verabredet. So auch kürzlich in Berlin - es sollte das Palazzo von Herrn Wodarz sein. Ich hatte Kunden eingeladen und deshalb war meine Messlatte hinsichtlich Kulinarik und Unterhaltung sehr hoch gesteckt. Bereits am Empfang mussten wir eine Fliesbandabfertigung hinnehmen. Als wir das Bewirtungszelt betraten, war ich mehr als erschrocken. Wir saßen in der Manege derart eng beisamen, dass ein lockeres entspanntes dinieren nicht möglich war. Beim zweiten Gang wurde einer meiner Gäste vergessen, offensichtlich weil er den vegetarischen Gang gewählt hatte. Für das Menü kann ich wirklich nur die Note 5 vergeben, Nicht zuletzt auch deshalb, weil die heißen Speisen nur warm serviert wurden. Und über den Geschmack möchte ich mich gar nicht äußern, denn über den lässt sich bekanntlich streiten. Alles in allem steht der Preis von 145,-- Euro für einen Manegenplatz nicht annähernd in der Relation zur erbrachten Leistung. Fazit: NICHT EMPFEHLENSWERT!

Aufenthalt Dezember 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“enttäuschende Kleinkunst”
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. Dezember 2013

Das 4 Gänge Menü war gut. Die Akrobaten ebenso.
Alles andere komödiantische war mehr als schlecht. Ein 8 Personen-Tisch ist nach 30 Minuten komplett gegangen. Es wundert mich, dass die Inszenierung nicht komplett in der Luft zerrissen wird.

Aufenthalt Dezember 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Positiv überrascht”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. März 2013

Nach den vielen negativen Bewertungen habe ich mir vor dem Besuch etwas Sorgen gemacht ob es das wirklich wert ist, immerhin ist es nicht gerade billig.
Aber wir waren wirklich vom ganzen Abend begeistert, die Organisation, das Essen, die Show, es hat einfach alles gestimmt. Wir hatten sicher auch wirklich Glück mit unseren Plätzen, aber auch ausreichend Platz (im Gegensatz zu manch anderen Veranstaltungen), perfekte Portionsgröße (mehr hätte nicht gepasst)...Ein wirklicher rundum toller Abend!

Aufenthalt Februar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Berlin hat mehr verdient wie das Palazzo”
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2013

Als Berliner mit Phantasie und Humor bin ich von mir selber enttäuscht diese Bewertung abgeben zu müssen.
Ich möchte voraus schicken das ich aus beruflichen Gründen im Verzehr von Bock und Currywurst vorbelastet bin.
In diesem Zusammenhang lag der Wunsch sehr nah ein mal auch die kulinarischen Genüsse kennen zu lernen und zu probieren.
Mein Wunsch wurde erhört und ich wurde mit Freunden am 13.01.2013 ins Palazzo ein geladen.
Meine Erwartungen waren nicht zu hoch denn ich hatte wirklich etwas für mich bislang nicht erlebtes in der Gastronomie erwartet.
Es kam die Vorspeise ,der Pflasterstein vom Brandenburger Saibling,das Hauptmenü die knusprige Landentenkeule sowie der Nachtisch.
Alles ging von Küche und Service aus meiner Sicht flott voran wen man bedenkt fast zeitgleich bis zu 380 oder 400 Gäste zu bewirten. Diese Leistung schaffen selbst Supergastronomen fast nie.
Nach dem ich dann in grosser Runde höchst wahrscheinlich auch in die Gesichter einiger Hausfrauen schauen konnte wurde ich von meinen Träumen wach gerüttelt.
Hier ist mir gastronomich nicht wirklich etwas einmaliges passiert.
Aber ich sage Danke liebe Mutter für all deine Mühe im Zusammenhang der Zubereitung von schmackhaften Speisen auch mit manchmal einfachen Mitteln.
Wenn an den Tischen mehr Platz gewesen wäre hätte auch die Deko nicht so überladen aus gesehen.Vielleicht aus 8 mach 6 Plätze um dem angepriesenen Ambiente gerecht zu werden.
Die Show hat in ihrer doch eigenen und interessanten Art den Abend letztlich gerettet.
Mein Dank geht an die Künstler die sich sehr bemühten das Flair für Viva la Diva zu vermitteln.
Ein Wort an den Gastgeber Herrn Wodarz.
Berlin ist und wird für die Touristen aus aller Welt wieder zum High Light werden.
Wir brauchen für unsere Stadt als Aushängeschild jedoch keine gehobene Gasronomie der First Class auf diesem Niveau.
Berlin hat für sich und seine Gäste wahrlich mehr Anspruch verdient.

Jörg Pok
Berlin Reinickendorf

Aufenthalt Januar 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Palazzo angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Palazzo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Palazzo besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.