Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ganz okay für einen Wein” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu walter und Benjamin

walter und Benjamin
Rumfordstr.1, 80469 München, Bayern, Deutschland
+49 89 26024174
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 972 von 2.893 Restaurants in München
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
München, Deutschland
Profi-Bewerter
28 Bewertungen 28 Bewertungen
22 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ganz okay für einen Wein”
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2012

Um kurz "auf einen Wein" mit Freunden ist okay. Zum Essen sind wir gerne auf benachbarte Restaurants ausgewichen.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

40 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    17
    9
    5
    1
    8
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Abzocke pur + miserables Essen + vulgäre Bedienung”
1 von 5 Sternen Bewertet am 8. Juli 2012

Die gute Auswahl an Weinen gibt es in der Stadt München auch anderswo und viel viel billiger.
Die Küche ist unter jeder Kritik. Man sieht,daß die Zutaten sind von sehr schlechter Qualität und billigst eingekauft, dafür sehr teuer verkauft. Der Koch soll endlich mal kochen lernen. Bedienung ist unhöfflich und oft stinkt nach schlechtem Tabak. Die Webseite des Lokals täuscht einen mächtig.

  • Aufenthalt Juni 2012
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
67 Bewertungen 67 Bewertungen
48 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
37 "Hilfreich"-<br>Wertungen 37 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wein und Speis”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2011

Tja, über die tolle Weinauswahl muss man nicht viel Worte verlieren, vor allem auch viele hochwertige deutsche Rieslinge von trocken bis edelsüß, gute Tipps zur Speisenbegleitung. Die angeschlossene Küche ist ambitioniert, erschlägt ab und an mal eine Speise mit exotischen Gewürzen (z.B. Kardamon), übertrifft sich gleichzeitig mit einem wunderbar saftigen Forellenkotelett.
Weiter so.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
83 Bewertungen 83 Bewertungen
42 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 17 Städten Bewertungen in 17 Städten
63 "Hilfreich"-<br>Wertungen 63 "Hilfreich"-
Wertungen
“Guter Weine allein macht`s noch nicht aus...”
1 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2011

Das Walter und Benjamins in der Rumfordstrasse in München hat schon was. Zumindest was die Auswahl an Weinen und Spirituosen betrifft. Das kleine Weinlokal ist im Innenraum eher überschaubar mit Sitzplätzen versehen, den weitaus grössern Teil nehmen die Weinregale ein.
Man kann hier nahezu alle zum Verkauf angebotenen Weine verkosten, und daneben auch kleinere Gerichte zu sich nehmen.
Alles soweit in Ordnung, wenn, ja wenn da nicht die deutlich sicht und spürbare notorische Unmotiviertheit des Personals wäre!
Ich kann mich hier den vorangehenden Bewertungen inhaltlich nur anschliessen. Das zuweilen sehr patzige und unhöfliche Personal verdirbt einem schon beim Betreten des Lokals die Laune.
Ansonsten ist es ein Platz an dem man mal aussergewöhnliche Weine probieren kann.
Diese werden Schoppenweise ausgeschenkt, man kann aber natürlich auch alle offenen Weine kaufen. Und da sind wir schon beim nächsten Problem: Die edlen Tropfen und die angebotenen Speisen sind allesamt überteuert. Gut, Edles und Seltenes haben eben ihren Preis. Hier aber stimmt das schon allein deswegen nicht, da wie bereits erwähnt das Umfeld, also das Personal, schlicht und einfach fehl am Platze ist. Darüberhinaus gibt es durchaus Weinlokale in München, die genauso gute Tropfen verkaufen, in denen man aber als zahlender Gast entsprechend hoffiert wird!

Daher mein Fazit: Sechs, setzen!!

  • Aufenthalt Oktober 2011
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
24 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Service: Arrogant und ignorant”
1 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2011

Zugegeben: Die Weinauswahl - vor allem was die offenen Weine angeht - ist wirklich gut. Teilweise halte ich die Tropfen für ein wenig überteuert, aber alles in allem wirklich ok.
Der Service ist allerdings eine Unverschämtheit: Wir wollten bestellen, mussten aber warten, da sich der Service, obwohl ihm unser Wunsch bewusst war, lieber mit privaten Gesprächen beschäftigte. Fragen nach einer Weinberatung wurden mit rollenden Augen beantwortet - ganz nach dem Motto: Wenn Ihr nicht wisst, was Ihr möchtet, bleibt doch einfach zu Hause. Als wir dann endlich unseren Wein bekamen, war einer der Weine oxidiert, da schon zu lange offen. Grundsätzlich kann das bei einer so großen Auswahl an offenen Weinen mal passieren. Als wir dann allerdings den Wein reklamierten, wurde uns nonchalant erklärt, dass dieser Wein oxidative Noten habe und wir uns nicht beschweren sollen, wenn wir keine Ahnung hätten. Da der Wein aber wirklich ungenießbar war, haben wir ihn nochmals bei einer anderen Bedienung reklamiert, die sich wenigstens die Mühe gemacht hat, kurz an dem Glas zu riechen, um es dann wortlos aber immerhin konsequent wegzuschütten und eine neue Flasche zu öffnen. Mehr Kommentare oder gar eine Entschuldigung gab es zu diesem Thema nicht.
Es gibt genügend Weinbars in München, in denen man sich wohlfühlt und die ebenfalls ein schönes Angebot haben. Diese gehört sicherlich nicht dazu.

  • Aufenthalt August 2011
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich walter und Benjamin angesehen haben, interessierten sich auch für:

München, Oberbayern
 
München, Oberbayern
 

Sie waren bereits im walter und Benjamin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie walter und Benjamin besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.