Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“wunderschön” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Heliflieger - Private Flights

Heliflieger - Private Flights
Packenreiterstr. 37, 81247 München, Bayern, Deutschland
+49 89 416109180
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
München, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“wunderschön”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. März 2014

kann man (n) nur empfehlen eine super idee
und danke nochmals an den piolten der alles sehr gut erklärt hat
hat ech spass gemacht nur zu empfehlen

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

139 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    138
    1
    0
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lüneburg, Deutschland
1 Bewertung
“Traumhafte erste Eindrücke von München”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. März 2014

Lieber Jörg,
danke nochmal für den einmaligen Flug. Es war ein schönes nachhaltig positives Erlebnis und wie versprochen von Dir sehr sanft und vorsichtig geflogen:):)
Es war der perfekte Start in ein entspanntes We.
Ich werde es auf jeden Fall weiter empfehlen.
GLG aus dem kalten Norden.
Sandra Petersen

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Landsberg am Lech, Deutschland
1 Bewertung
“Super Geschenk zum 50-ten”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2014

Nachdem ich eine Stunde selber fliegen letztes Jahr von meiner Frau und einigen Freunden geschenkt bekommen habe, ging es vor einigen Wochen von Jesenwang aus in die Luft.
Dirk war echt super, bevor wir abhoben nahm er sich viel Zeit mir das Cockpit und auch die Maschine zu erklären. Auch allgemeine Luftfahrtfragen beantwortete er mir mit viel Geduld. Danach ging es in die Luft. Bis auf Start und Landung war ich praktisch immer der Pilot. Es ging nach Neuschwanstein, bei gutem Wetter ein super Target. Freunde, ich sage euch, Helifliegen ist nicht einfach, man ist ständig am "rühren" aber nach ca. 1/2 Stunde konnte ich einigermaßen Kurs und Höhe halten. Die Landschaft kommt dabei ein bisschen zu kurz, dafür gibt es die Rundflüge, da gibt es Landschaft im Überfluss. Bei der Landung hat Dirk wieder das Steuer übernommen und mir dabei ständig mitgeteilt was er tut. So konnte ich mir ein Bild machen wie die Landung vor sich geht. Beim nächsten mal kann ich vielleicht auch einen Start probieren.

Danke Dirk, es war wirklich ein schöner Flug. Liebe Grüße und ich werde dich weiterempfehlen. Reinhold Konnerth, Großkitzighofen

Aufenthalt Februar 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gräfelfing, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ein Wunschtraum geht in Erfüllung....”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2014

Was tun wenn man 50 wird???
Dasitzen und gespannt sein, was sich Familie und Freunde für "lustige" Geschenke ausgedacht haben, in der Hoffnung, das was Brauchbares dabei ist?????
Nein!
Die Lösung lautet: Man wünscht sich "Einmal Heli selber fliegen".
Das ideale Gruppengeschenk, das Schenker und Beschenkte glücklich macht!

Jesenwang 14.3.2012 - 13.00 Uhr, blauer Himmel, 15 Grad, fast windstill; besser gehts nicht!
Den Termin hatte ich am Tag vorher spontan vom 3. Mai umgebucht, da ein Geschäftstermin ausgefallen war. Ein Anruf bei Dirk Schepanek, und es war gebongt. Das nenn ich flexibel!

Zuerst bekam ich eine ausführliche Erklärung der ganzen Maschine, und dann ging´s los!
Den Abflug macht natürlich der Pilot, man hat aber gleich die Hand mit am Doppel-Stick, um ein Gefühl für die filigranen Steuerbewegungen zu bekommen.
Wir flogen zuerst Richtung Münchner Stadtrand, um ein paar schöne Aufnahmen vom eigenen Heim zu machen. Dann drehten wir Richtung Süden, um über das Würmtal, den Starnberger See, die Erdfunkstelle Raisting und den fast leeren Forggensee nach Neuschwanstein zu kommen.
Nach und nach übergab mir Dirk die Steuerung und irgendwo über dem Starnberger See hatte ich dann die Maschine ganz. Wahnsinn!
Dabei kommt nie das Gefühl von Unsicherheit auf. Durch Dirks ruhige Art und die Möglichkeit, jederzeit eingreifen zu können, entspannt man sich zusehens im Verlauf des Fluges.

Hinter Weilheim haben wir dann mal die Autorotation ausprobiert. (simulierter Motorausfall mit kontrolliertem sinken). Das hatte ich mir wesentlich schlimmer vorgestellt.

Nach einer Fotorunde über Neuschwanstein ging es dann über das Lechtal und den Ammersee vorbei an Kloster Andechs zurück nach Jesenwang, wo wir uns in die Reihe der landenden Flugzeuge einordneten. Die Landung machte natürlich wieder der Pilot.
Als Dirk mich fragte, ob ich noch was probieren wolle, kam dann noch die Kür: Schweben auf einer Stelle über der Wiese. Das ist richtig schwierig, gelingt aber zeitweise doch. Ein guter Test, in wie weit man seine Sensoren schon auf die Maschine getrimmt hat.

Und so wurden aus der einen Stunde letztendlich eineinhalb. Der Aufpreis war´s mir aber allemal wert, denn ich weiß nicht, wann ich das nächste Mal dazu komme, einen Heli selber zu fliegen.............


Fazit: Ein unvergessliches Erlebnis bestens geeignet als Geschenk an runden Geburtstagen.
Suchtfaktor: extrem hoch!

Noch ein paar Anmerkungen:

Wenn möglich sollte man mindestens eine Stunde buchen, da man anfangs zu verkrampft am Stick ist. Man braucht eine gewisse Zeit um den Heli zu "spüren" und seine Steuersignale anzupassen.

Foto/Videokamera mitnehmen! So wird das Erlebnis unvergesslich. Unbedingt dunkle Kleidung (am besten schwarzes T-Shirt) anziehen, weil sich helle Kleidung bei Sonne in der Scheibe spiegelt.

Eventuell Reservegeld mitnehmen wenn man verlängern will und es der Flugplan zuläßt.

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
“Wow - Super Erlebnis, absolut zu empfehlen!!!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2013

Um 12 Uhr ging es in Jesenwang, westlich von FFB, los, nach einem Routinecheck des Helikopters schoben wir die Maschine aus dem Hangar und begannen mit der Startvorbereitung. Während dessen wurden mir die Instrumente und die Steuerung erklärt.
Nach der Anmeldung beim Tower und der Startfreigabe erhöhte der Pilot (Dirk) den Downwash (die Luft die vom Hauptrotor nach unten gedrückt wird) und wir hoben langsam ab. Wir schwebten in ca. 2 Meter Höhe zur Startbahn, der Stick wurde leicht nach vorne gedrückt und der Vorschub begann. Der Helikopter startete wir ein Flugzeug entlang der Startbahn und gewann schnell an Höhe. In ca. 3000 Fuß Höhe übernahm ich die Steuerung und wir stiegen auf 4200 Fuß und flogen parallel der B471 zum Ammersee.
Ein kurzes Stück entlang der A96, der Blick wie man ihn von einem Verkehrshelikopter kennt –genial -. Neue Anweisung steigen auf 5000 Fuß Richtung Alpen, diese Höhe war notwendig da Dirk mir einen Gyrokopterflug (das kontrollierte sinken und landen
wenn der Motor ausfällt) zeigen wollte. Innerhalb kürzester Zeit sank die Maschine um 1500 Fuß (komisches Gefühl), Dirk erhöhte wieder den Auftrieb und ich steuerte den Helikopter auf 4000 Fuß und Richtung Südspitze des Sees. Der Blick auf die Alpen war echt stark, um den so richtig genießen zu können nahm Dirk den Vortrieb raus und wir blieben im Schwebeflug einfach in der Luft stehen.
Es wurde Zeit nach Jesenwang zurück zu kehren, ich flogen rechts am Kloster Andechs, der Parkplatz war rappel voll, und an Herrsching vorbei. Über Inning kam der Orientierungsflug, gerade aus zum Waldrand (dahinten) und dann scharf rechts, bei der Kreuzung sollten wir auf 2500 Fuß sein (auf einmal war ganz schön viel zu tun). Dirk meldete uns beim Tower zu Landung an und der bitte noch für 2 Minuten auf die Kreisfläche zu dürfen –erteilt – Wir flogen ein und drehten ab zur Übungsfläche. Die nächste Aufgabe, in 2 Meter Höhe die Maschine im Schwebeflug zu halten, das ist so schwer, irre, hätte ich mir so nicht vorgestellt, aber jetzt weiß ich zumindest was ich das nächste Mal üben kann. Dirk steuerte zurück zum Hangar und wir landeten.

Schee!!!! absolut zu empfehlen!!!

Viele Grüße,
Walter

Aufenthalt November 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Heliflieger - Private Flights angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Heliflieger - Private Flights? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Heliflieger - Private Flights besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.