Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein kulinarischer Traum in entspannter Atmosphäre” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Schweiger2 im Showroom

Schweiger2 im Showroom
Lilienstrasse 6, 81669 München, Bayern, Deutschland
+49 (0) 08944429082
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 173 von 2.806 Restaurants in München
Zertifikat für Exzellenz 2014
Optionen: Abendessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Abendessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
München, Deutschland
Top-Bewerter
61 Bewertungen 61 Bewertungen
21 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 35 Städten Bewertungen in 35 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein kulinarischer Traum in entspannter Atmosphäre”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. März 2015

Waren zu zweit beim Essen und haben das Gesamtpaket sehr genossen. Wir entschieden uns für das 5-Gang Menü mit Weinbegleitung. Der Service war extrem freundlich und aufmerksam ohne dabei aufdringlich zu sein. Man sitzt recht nah zusammen und kommt so auch in Kontakt mit den anderen Gästen. Die Qualität der Speisen und Getränke war makellos. Mit dem Gruss aus der Küche und diversen kleinen Zwischengängen kamen wir locker auf 8 verschiedene Speisen, jede ein Augen und Gaumenschmaus. Man sollte Zeit mitbringen und sich auf Überraschungen freuen. Ich kann den Showroom uneingeschränkt empfehlen und würde jederzeit wieder dort essen.

  • Aufenthalt Oktober 2014
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

64 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    43
    10
    7
    2
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Stern ist leider ein Witz... Ehrlich!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2015

Am 23. Dezember letzten Jahres entschieden wir spontan so gegen halb zehn Uhr abends, uns noch ein schönes "prae-Weihnachtsdinner" zu gönnen.

Da dies eine ungeplante Aktion war, hatten wir noch keine Reservierung und telefonierten "aus dem Auto heraus" die Liste einiger besternter Restaurants Münchens ab, wer uns denn um diese Uhrzeit noch aufnehmen würde.
Es war klar, dass dies in München nicht so leicht werden sollte, aber wir gaben nicht so schnell auf.

Fast alle waren ausgebucht, oder bereits damit beschäftigt, die Herdplatten auszuschalten.

Immerhin, den ersten kleinen Erfolg verzeichneten wir im Atelier, im Bayerischen Hof München, die uns "großzügigerweise" noch einen!! einzigen Gang zubereiten wollten.
Ich versuchte noch, um 2 Gänge zu feilschen, aber der gute Mann blieb eisern und somit lehnten wir dankend ab.

Der nächste Anruf schien ein Volltreffer zu sein, das Showroom Schweiger2 fragte nur lässig, wann wir denn da sein könnten und erklärten sich bereit, uns noch zu verköstigen.
Wir freuten uns sehr über diese spontane Zusage des freundlichen Herren am Telefon und parkten 10 min später vor dem Restaurant.

Als erstes fiel uns auf, dass der Speisebereich gefühlt die Größe eines 15 Quadratmeter grossen WG-ZImmers besass, und die kleinen Tische ziemlich beengt aneinandergereiht waren, man sass vielleicht 20 cm vom Nebentisch entfernt.

Privatsphäre ade!!

Selbst vom entferntesten Tisch konnte man problemlos jede Unterhaltung verfolgen, was ja ganz nett gewesen wäre, hätte es sich hierbei um amüsante Konversationen gehandelt, leider sass ein Selbstdarsteller erster Güte am anderen Ende des Restaurants, auf dessen Schleimspur der Kellner in meinen Augen hätte ausrutschen müssen.
Selten hatten wir uns in einem Restaurant so unwohl gefühlt, man konnte nicht mal flüstern, ohne das Gefühl zu haben, vom ganzen Raum gehört zu werden, die Beleuchtung war zu grell, keine Hintergrundmusik und daher wollte auch kaum gemütliche Atmosphäre aufkommen.

Egal, noch hofften wir auf das Essen und liessen uns erstmal einen Aperitif vorbeibringen.
Man teilte uns mit, dass wir noch 5 Gänge bestellen dürften, die "menschliche Speisekarte" würde gleich an unserem Tisch sein.

Tatsächlich, Herr Schweiger persönlich quetschte sich auf einmal zwischen die Tische und fragte uns, was wir denn absolut nicht mögen würden, man wolle das dort übliche Überraschungsmenu also zumindest nicht mit Zutaten versehen, die uns überhaupt nicht gefielen.

Ein paar Tiernamen von mir flogen durchs Lokal, meine Begleitung bestellte jeglichen Käse ab,
Herr Schweiger versicherte uns, dass davon eh nichts dabei sei und rauschte wieder von dannen.

Ein seltsamer Auftritt insgesamt, irgendwie irritierend.

Los ging es dann mit dem köstlichen Olivenöl, was dort auch zum Verkauf angeboten wird.
Am Ende nahmen wir auch eine Flasche des wirklich ausgezeichneten Olivenöls mit, aber leider sollte es das mit Abstand - ausgenommen des Weines - beste Produkt des ganzen Abends sein.

Um es mal vorweg zu nehmen, auch hier verstehe ich die vielen, überschwänglichen Berichte nicht, das Schweiger2 sei ja ein absoluter Traum, die Kreationen eine Wucht und der Stern absolut berechtigt.
Ich weiss nicht, was diese Menschen sonst zu sich nehmen müssen, aber freiwillig würde ich für dieses Essen keinen Cent mehr ausgeben.

Die genauen Ingredienzien der überraschenden "Kreationen" unserer 5 Gänge kann ich leider nicht mehr alle rekonstruieren, was mitunter auch daran liegt, dass kein Gang vollends überzeugen konnte.
Hier ein Kleckschen, dort ein Mini-Schäumchen, essbare "Steine" oder essbare "Erde", und dazwischen das jeweilige "Hauptprodukt", meist Fisch oder Fleisch, manchmal auch beides gemeinsam.

Fast nichts von den servierten Komponenten schmeckte richtig gut oder harmonierte miteinander.
Gewollt kreativ und hipp möchte man hier sein, geschmacklich bleibt dabei allerdings so vieles auf der Strecke, dass man hier nicht mehr von Genuss sprechen kann.

Ein Beispiel dafür war das Selleriesüppchen, wozu ein paar knusprige Tatar-Röllchen serviert wurden, die man in die Suppe dippen konnte, wenn man wollte.
Waren die Röllchen alleine noch fast das Schmackhafteste an diesem Abend, so schmeckte die "Suppe" nach einem aufgelösten "Maggis bester Bratenfond" Würfel, aber sicher nicht nach Sellerie. Der Sinn dieser Kombination erschloss sich uns nicht, es harmonierte einfach nicht.

Ganz besonders grauenvoll war der Karpfen, von dem ich keinen Bissen hinunterschlucken konnte.
Ein Schüsselchen voll Karpfen in Streifen geschnitten, fast gänzlich ohne Beilagen oder Sauce, und der Geschmack des Fisches war wirklich widerlich, nicht essbar für mich.

Der Fleischgang, den wir schon zu Beginn bei unseren "Nachbarn" sehen konnten (hier bekommt ja jeder letztendlich dasselbe), war relativ zäh, geschmacksarm und mit lieblosen Beilagen versehen, von denen auch keine überzeugen konnte.
Wer die klassisch feine Küche mit perfekt gegartem Fleisch oder Fisch liebt, serviert mit herausragenden Saucen und Fonds, oder eben auch die klassische mediterrane Produktküche bewundert, der wird hier SICHER! nicht glücklich werden.
Ich habe auch gar nichts gegen allerlei molekulare Spielchen wie Schäumchen und Sphären, aber schmecken muss es halt auch und das tat es nicht!

Es fehlt einfach an allem, was einem ein "Wow-Gefühl" verleihen könnte, man wurstelt sich durch die einigermassen ambitioniert verzierten Teller mit den vielen Blättchen und Klecksen, aber meinen Geschmack konnte es überhaupt nicht treffen, den meiner Begleitung übrigens auch nicht.

Windmacherei ohne Substanz!
Das jeweilige Hauptprodukt konnte nämlich auch kein Sterneniveau vorweisen, weder Fleisch, noch Fisch.

Dieses Gefühl, was jeder Feinschmecker kennt, wenn man einen vorzüglichen Bissen verkostet,
und man wehmütig feststellt, dass der Teller immer leerer wird und man sich dabei ertappt, dass man das Gericht am liebsten noch einmal bestellen würde, dieses Erlebnis suchten wir hier vergebens.
Ich weiss nicht, warum man offensichtlich so viele Esser blenden kann mit ein bisschen Kuddelmuddel auf den Tellern und nicht ganz so alltäglichen Zutaten wie Aal, Karpfen, etc...
Vielleicht ist es ja auch die Anwesenheit des fernsehbekannten Herrn Schweiger, der die Gemüter hier sanft stimmt, und den Besuchern suggeriert, hier finde Sterneküche statt.

Das einzige, was an diesem Abend neben dem Olivenöl wirklich "Sternequalität" besass, war unser Weisswein aus dem Hause Wittmann für 90,-Euro, ein wirklich grosses Gewächs!
Hier hielt der Name, was er versprach.
Wir genossen jeden Tropfen und spülten unseren Kummer über das missratene Essen hinunter und beschlossen, die Nachspeise durch einen Digestif zu ersetzen.

Kurz darauf kam unser Sommelier mit einem überschaubar angeordneten Servierwagen klimpernd an unseren Tisch gefahren, um uns ein paar "Besonderheiten" zu präsentieren. In Anbetracht der Tatsache, dass das kleine Esszimmer sich bereits bis auf zwei Tische geleert hatte, verstand meine Begleitung auch nicht, weshalb der Wagen immer wieder eilig weggefahren wurde. Egal, letztlich musste er mehrfach wieder anrollen.

Etwas enttäuschend an dieser Stelle war, dass der bis dahin eigentlich ordentliche Service nun versuchte, meine Begleitung, welche sich im Bereich hochwertiger Obstbrände sehr gut auskennt, von seinen "Köstlichkeiten" zu überzeugen, großzügig zum Probieren einschenkte, allerdings nach dem Probieren keine Antwort von uns abwartete, sondern unsere beiden Gläser einfach selbständig füllte, verschwand, und alles eifrig in die Kasse eintippte.

Kurzum, wer gerne mal was "Neues" kennenlernen möchte und gewillt ist, einige hundert Euro für absoluten Durchschnitt und Schweigers Experimente für einen Abend zu zweit locker zu machen, und wenig kulinarischen Anspruch hat, dem sei dieses Restaurant empfohlen.

  • Aufenthalt Dezember 2014
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 14
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Altdorf bei Nürnberg, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Nicht so Steif wie anderswo....”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Februar 2015

Lockere Stimmung, gutes Essen, gelungener Abend !
Preislich für einen Stern ziemlich teuer aber jeden Cent Wert. Das 9 Gänge Menü ist ein Abendfüllendes Event. Manchmal etwas viel Creme oder Schäumchen aber insgesamt doch sehr überzeugend. Gerne wieder.

Aufenthalt Januar 2015
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
12 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach hervorragend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. Februar 2015

Ich war geschäftlich dort. Das Essen war hervorragend - handwerklich wie auch von der Qualität der Speisen. Einem Sterberestaurant angemessen. Wir hatten das 7-Gänge Überraschungsmenü mit Weinbegleitung.
Der Service dazu war ohne Tadel: Freundlich, kompetent, aufmerksam und mit der notwendigen Leichtigkeit die auch mal ein Lachen zulässt.

  • Aufenthalt Februar 2015
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“in search of excellence”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Februar 2015

Der Titel bezieht sich auf ein Buch aus der Wirtschaft (nicht der Gastronomie). Der Autor sucht nach Spitzenleistung in der Industrie und tut sich schwer. In der Gastronomie habe zumindest ich meine Spitzenleistung im Schweiger 2 gefunden. Hier wirkt die Perfektion des Essens zusammen mit Einfallsreichtum, neuen und ungewöhnlichen, weil zum Teil exotischen Bestandteilen die gekonnt in die Menüs eingebunden werden und nichts befremdliches auf der Zunge zurücklassen. Dazu die super Betreuung, sozusagen betreutes Essen! Viele kleine Speisen, die mit nur kurzen Pausen aufgetragen werden und deren Geschmack immer wieder eine Steigerung der Begeisterung verursachen. Dazu viele, sehr aufmerksame und trotzdem unaufdringliche Mitarbeiter denen nichts entgeht (man fällt nie trocken) und die auch noch kompetent sind, wenn es um die Frage geht, welcher Wein zum Essen passt. Ein junges, dynamisches Team, das auch noch sympatisch ist. Wir waren mehrfach dort und stellen immer wieder fest, dass die Qualität hier reproduzierbar ist. Für mich ist das Erlebnisgastronomie, die unvergessliche Abende beschert.

  • Aufenthalt Januar 2015
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Schweiger2 im Showroom angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
München, Oberbayern
 

Sie waren bereits im Schweiger2 im Showroom? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Schweiger2 im Showroom besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.