Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Fantastischer Abend” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu il quinto quarto

il quinto quarto
Olgastrasse 133b, 70180 Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland
0711 66486602
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 3 von 1.054 Restaurants in Stuttgart
Zertifikat für Exzellenz
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Afterhours, Reservierung empfohlen
Steinheim, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
22 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 20 Städten Bewertungen in 20 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fantastischer Abend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2013

Auf Grund der Bewertungen bei Tripadvisor hatten wir uns für dieses Restaurant am Samstagabend entschieden. Wir wurden nicht enttäuscht. Zur Vorspeise gab es Dreierlei der Entenleber, gefolgt von Fettucine mit schwarzem frischem Trüffel als Zwischengang. Zum Hauptgang hatten wir einen Thunfisch bzw. einen Steinbutt denen ein sensationelles Tiramisu und eine leckere Apfeltarte folgten. Begleitet wurde das Essen von einer sehr guten Weinempfehlung (Sauvignon Perabo). Der Service war sehr aufmerksam und zuvorkommend. Wir waren sicher nicht das letzte Mal hier ......

  • Aufenthalt November 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

92 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    67
    18
    5
    2
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Bewertungen in Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schwieberdingen
2 Bewertungen
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mein Lieblingsitaliener”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. November 2013

So eine schöne Überraschung zu meinem Geburtstag!
Meinen Runden hatte ich schon hier gefeiert und diesmal überraschte
mich meine Familie.
Eine große Freude, denn, so eine schöne Stimmung und Ambiente
gibt´s kaum in Stuttgart.
Es standen extra Blumen auf dem Tisch und das Essen: ich liebe Gänseleber,
diese Trilogie ist einfach fantastisch! Pasta mit frischen Trüffeln, ein Genuß
und der Thunfisch auf den Punkt gegrillt, außen kross, innen fast roh.
Das Tiramisu, war die Krönung.

Ein richtig tolles Geburtstagsgeschenk!

  • Aufenthalt November 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Reutlingen
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schönes Ambiente, gutes Essen”
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2013

Ich war gestern (9.11.13) mit einem italienischen Freund im Il quinto quarto.
Es war ziemlich voll und dementsprechend laut. Wir sassen an einem kleinen 2-er Tisch und hatten ab und an Probleme mit der Verständigung. Das Essen war gut, aber die Beilagen (kleine Kartoffeln zum meinem Filet) waren verschwindend gering. Das bestellte Gemüse kam erst nach Erinnerung, wie auch der Grappa.
Während der ganzen 3,5 Stunden hat keiner gefragt, ob wir noch einen Wunsch haben - erst gegen 23.00 Uhr - wahrscheinlich sollte bald Feierabend gemacht werden.
Die Luft war gerlinde gesagt schwer erträglich. Es war viel zu heiss und die Stosslüftung durch das Kommen und Gehen der Gäste oder auch der Raucher brachte nicht allzu viel Linderung.
Und das Preis/Leistungsverhältnis ist am ganz oberen Rand angesiedelt - will heissen: ich habe für 118 EURO zu zweit schon besser gegessen.

  • Aufenthalt November 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
488 Bewertungen 488 Bewertungen
319 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 122 Städten Bewertungen in 122 Städten
1.536 "Hilfreich"-<br>Wertungen 1.536 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das fünfte Rad am Wagen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 10. November 2013

Ich habe das Quinto Quarto vor über einem Jahr schon einmal bewertet und dann vier Punkte sozusagen auf Bewährung gegeben, da damals ein unglaublich dilettantischer Service den sonst positiven Eindruck trübte. Nach vier durchaus kostspieligen Abendbesuchen ist meine Geduld hier zu Ende. Bei allen vier Besuchen war der Service immer wieder auf einem unmöglichen Niveau, wenn auch jedes Mal aus verschiedenen Gründen. Außerdem leitete jedes Mal eine andere Kraft das Servicedilemma. Gestern war es besonders schlimm, zudem schwächelte erstmals auch die Küche.

Wir hatten zu viert einen Tisch reserviert, das klappte dann auch wie bestellt. Der Champagner wurde für die Damen und Herren in verschiedenen Gläsern ausgeschenkt, so ging es dann los. Beim Bestellen stand erst wieder im Vordergrund was es heute Abend alles nicht mehr gibt. Bei der Weinkarte wurde angemerkt, dass man alle Positionen vorher nochmals überprüfen müsse, da die Weinkarte "neu strukturiert" wird. Das nahm bis hierher die Serviceleiterin in die Hand. Assistiert wurde ihr von einer junge Dame, die völlig blank jeder Weinkenntnisse ist. Der erste ausgesuchte Rotwein war dann prompt wieder ausgetrunken, das passierte mir jetzt bei jedem der vier Besuche. Der ersatzweise ausgesuchte Ca' del Bosco Curtefranca rot 2006 war ok und bei € 48,50 die Flasche auch noch im Rahmen (Einkaufspreis ca. € 14,50 bis 17,90). Dazu wurde ein offener Pinot Grigio bei der Assistentin bestellt der dann partout nicht kam. Nach der Reklamation kam sie zurück und fragte, ob der Pinot Grigio rot oder weiß gewünscht wird. Noch Fragen? Zwei Minuten später meldete sie, dass der weiße Pinot Grigio aus ist. Dann eben Arneis (weiß) bitte.

Die Vorspeisen wurden geliefert und schmeckten wunderbar, vor allem ein Türmchen aus Auberginenscheiben mit Käse, Tomaten und wunderbaren Kräutern. Das schmeckte viel besser als es sich jetzt anhört. Zum Hauptgang der nächste Servicefauxpas. Ein Hummerragout mit Nudeln wurde bestellt, wenn es ohne Knoblauch und Zwiebeln geliefert werden kann. Dazu vor allem ein Filet mit Barolosauce und ein T-Bone Steak (Fiorentina). Kurz vor der Auslieferung kam die ständig betont gestresste Serviceleiterin mit der Nachricht, dass das Hummerragout nicht ohne Knoblauch geliefert werden kann. Dann also doch ein Ersatzgericht. Das stand dann zwei Minuten später auf dem Tisch. Wie das geht? Betriebsgeheimnis.

Die große Fiorentina wurde englisch roh geliefert wie bestellt, das Filet war maximal medium und niemals medium rare wie bestellt. Das hatte aber sicher auch seinen Grund darin, dass das Fleisch kaum 150 gr mitbrachte. Dafür wurde es auf einem Brioche geliefert, wohl um "Größe" vorzutäuschen. Nachdem die Fleischgerichte fast den gleichen Preis hatten (knapp unter € 35) war es ein Witz beide nebeneinander zu sehen. Geschmeckt haben sie beide.

Ebenfalls gut waren die Dolci, vor allem die Tiramisu, die man sich kaum noch traut irgendwo zu bestellen, weil meist eine furchtbare Creme-Keks-Melange ausgeliefert wird, schmeckte himmlisch. Dass der Koch etwas kann ist also gleich geblieben, auch wenn das schon mal noch wesentlich besser war.

Jetzt zurück zum Service. Dass man bei zwei Flaschen Wein zu diesem Preis erwarten könnte, dass man auch nachgeschenkt bekommt versteht sich eigentlich von selbst. Zugegeben ist das Restaurant voll besetzt für 1 1/2 Servicekräfte auch eine Herausforderung. Wenn eine aber keinen Bock hat und die andere nichts kann wird es ganz eng. Wenn es ganz schlimm wurde half der Herr vom Ausschank vorne aus, das Chaos zu verhindern gelang im aber auch nicht. Zwischenzeitlich war auch eine Lautstärke und eine verbrauchte Luft im Raum, die das Chaos noch befeuerte. Am Nebentisch echauffierte sich zudem eine Dame darüber, dass an unserem Tisch auf einer "unerträglichen Frequenz" geschnitten wird und es für sie unerträglich sei. Das sagte sie nicht zu uns sondern zu ihrem Begleiter so eindringlich, dass wir es mitbekamen. Danach die Frage unsererseits nach einem "Steakmesser", das dann auch kam. Und siehe da, es wurde besser, der Schnitt ins Fleisch war nicht mehr zu hören. Jetzt kann das Restaurant nichts für schwierige Gäste, die empfindliche Dame hatte aber dann wohl auch noch Recht. Warum gibt es zur Fiorentina eigentlich solch ein Messer erst auf Aufforderung?

Den guten Rest zum Ausklang. Der Servicedame reichte es ab 23 Uhr wohl. Zuerst ließ sie demonstrativ die Außentür auf, wohl wegen der dringend nötigen frischen Luft. Die Dame mit den empfindlichen Ohren rettete sich vor einer ultimativen Erkältung nur dadurch, dass sie selbst wieder schloss. Zudem wurde das Licht heller gestellt. Das Licht war jetzt hell und der Schrank mit den Mänteln wurde aufgemacht, um uns darauf hinzuweisen, dass von uns noch ein Mantel darin war. Als um 23.30 Uhr der zweitletzte Tisch bezahlte, bekamen auch wir ohne weitere Aufforderung die Rechnung (€ 353,50) auf den Tisch gelegt. Ein erstklassiger Rausschmiss, obwohl bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Beanstandungen von uns kamen. Dass das Trinkgeld dann mit € 6,50 bescheiden ausfiel dürfte keine Überraschung sein, ich hätte gar nichts gegeben. Meine Frau lies sich dann noch auf eine wie sich herausstellte sinnlose Diskussion über die Serviceleistung ein. Natürlich weiß die Dame was sie macht, schließlich macht sie das schon seit 17 Jahren. Na dann ist ja alles prima.

Um mit dem großen italienischen Trainer und Redner Giovanni Trapatoni zu sprechen: "Ich habe fertig". Wenn der Koch wirklich glaubt, dass man auf jedwelchen angemessenen Service bei seinen Preisen verzichten kann hat er uns jetzt endgültig gesehen. Es ist nicht so, dass es keine Alternativen gäbe. Der Name "Il Quinto Quarto" (das fünfte Viertel) bedeutet hier eher, das fünfte Rad am Wagen - und das ist der Gast, der stört nämlich primär.

  • Aufenthalt November 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 23
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Reutlingen, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sehr schönes Ambiente mit tollem Essen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2013 über Mobile-Apps

Es war ein sehr schöner Abend bei dem nichts zu bemängeln gab. Der Service war sehr zuvorkommend, das Essen exquisite. Das Restaurant ist mit liebe zum Detail ein eingerichtet und eignet sich auch zu einem romantischen Abend zu zweit. Eine Reservierung ist sehr zu empfehlen.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich il quinto quarto angesehen haben, interessierten sich auch für:

Stuttgart, Baden-Württemberg
Stuttgart, Baden-Württemberg
 
Stuttgart, Baden-Württemberg
Stuttgart, Baden-Württemberg
 

Sie waren bereits im il quinto quarto? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie il quinto quarto besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.