Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schönes, authentisches deutsches Hotel in toller Lage” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Die Hirschgasse Heidelberg

Speichern Gespeichert
Hotel Die Hirschgasse Heidelberg gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Hotel Die Hirschgasse Heidelberg
4.0 von 5 Hotel   |   Hirschgasse 3, 69120 Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 16 von 79 Hotels in Heidelberg
hampshire
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schönes, authentisches deutsches Hotel in toller Lage”
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2013

Meine Tochter und ich verbrachten 4 Nächte in diesem schönen malerischen Hotel im schönen Heidelberg. Wir hatten eine Luxus-Suite bestehend aus einem Wohnzimmer, großem Badezimmer mit Whirlpool-Badewanne, einer Dusche und einem Zweibett-Schlafzimmer. Wir fanden die Suite sehr bequem, sie war ein idealer Ausgangspunkt für unseren Besuch. Die Zimmer waren geschmackvoll im Laura Ashley-Stil eingerichtet, aber das Dekor hat die Zimmer ein wenig dunkel gemacht, vielleicht wären andere Zimmer heller gewesen.
Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und taten alles, um uns zu helfen. Ich denke, die Suite war ein sehr guter Wert, das Restaurant haben wir nicht besucht, es war sehr teuer, aber es hat gute Kritiken bekommen.
Das Hotel liegt ideal auf der anderen Seite des Flusses zur Altstadt, sie ist in nur wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Hauptquartier, Inhaber von Hotel Die Hirschgasse Heidelberg, hat diese Bewertung kommentiert, 22. November 2013
Mit Google übersetzen
You are right with the good critics about our restaurant Le Gourmet. We have been awarded with a Michelin star just now in November for 2014! So next time come and try it out. Like our Butler Breakfast breakast it will be definately worth it.

Regarding the decor, you are right in your assumption. We also have more strong and darker coloured patterns like Paisley suite in the Laura Ashley design to make a change of the floral appearance. Next time we will give yo perhaps the option -let us know your likes beforehand from colours perhaps we can meet your request. More rosé, or apricot, perhaps light blue, or broad stripes? Every suite is different!

Reservation directly over our own Hirschgasse homepage can deal best with such requests .

I remain with very best regards,
Ernest Kraft
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

130 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    73
    32
    10
    11
    4
Bewertungen für
18
62
10
15
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Södermalm, Stockholms Län, Sweden
Top-Bewerter
50 Bewertungen 50 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2013

Mein Mann und ich verbrachten die ersten Tage unserer Flitterwochen im Hotel Die Hirschgasse. Als wir ankamen, wurde uns gesagt, dass der Whirlpool in der Suite, die wir gebucht hatten, nicht funktionierte, so dass uns eine andere Suite, "die einzige mit direktem Zugang zum Garten", angeboten wurde. Wir waren wirklich glücklich damit! Geräumig und romantisch, mit einem schönen Badezimmer. Einen zusätzlichen Goldstern für das Namensschild an der Zimmertür!

Das Personal war sehr professionell, immer da, wenn man sie brauchte, und hat für alle unsere Bedürfnisse gesorgt. Service sehr aufgeschlossen, gesellig und freundlich. Wir hatten dreimal Frühstück (Butler-Buffet) und zweimal Abendessen (im traditionellen deutschen Restaurant). Alle Mahlzeiten entsprachen unseren Erwartungen und vor allem die letzte Mahlzeit unseres Aufenthaltes war besonders gut.

Ich würde einen Aufenthalt im Hotel Die Hirschgasse empfehlen, wenn Sie nach einem ruhigen Hotel mit dem gewissen Extra suchen. Die Lage des Hotels ist ideal, wenn Sie dem Rauschen der Stadt entfliehen, aber immer noch alles in nur 5 bis 10 Gehminuten entfernt haben wollen. Reinigung der Zimmer war gut und das Bett war echt gemütlich und schön.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.se auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Hauptquartier, Inhaber von Hotel Die Hirschgasse Heidelberg, hat diese Bewertung kommentiert, 22. November 2013
Mit Google übersetzen
Dear Hanna,

What could we wish more for? Three times our Butler breakfast and twice in our historic restaurant Mensurstube! You deserve a star for category best supporter. Upps, by the way, the inspectors of the Guide Michelin found that as well and awarded the restaurant Le Gourmet with one Michelin star just now. We are overwhelmed with joy :-) So, step up when visiting us again with a dinner in the Gourmet restaurant.

Looking forward to be a good host to you again in the not to far future, I remain with best regards,
Ernest Kraft
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Heidelberg, Deutschland
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2012

Mein Mann und ich wollten heute unsere Hochzeit in der Hirschgasse feiern. Da ich vor Jahren sehr vorzüglich hier gegessen hatte, wusste ich, es muss die Hirschgasse sein. Nun kam die Enttäuschung. Das Essen war der pure Reinfall. Die Vorspeise für 27 € mit Entenstopfleber war ein Witz. Man musste sie suchen. Der Koch sollte ehrliche, echte Küche mit besten Zutaten bereiten und auf Schaumexpermente (Bier, Kirsche) und ähnliche Versuche verzichten. Auch möchte ich nicht unter Kirschschaum drei Rapunzelblätter suchen. In Frankreich hätte es die Leber und ein schönes Stück Baguette plus Rotwein zur Nummer Eins geschafft. Der Bachsaibling und der Zander waren trocken, der Bachsaibling kalt. Die Beilagen im Dampfgarer nicht richtig durchgegart - hart - dafür die Kartoffeln viel zu weich. Mein Mann wollte mir Wein nachschenken - der französische Ober nahm sie ihm frech aus der Hand und meinte, dass er dafür bezahlt werde. Als mein Mann ihn darauf hinwies, dass dies unhöflich sei und er mir nachschenken wolle - er: "Ich gehe beichten." Sowas habe ich noch nie erlebt und bin zutiefst entsetzt. Ich kann die Hirschgasse nicht mehr empfehlen und werde sicher nie mehr dort einkehren. Ich bin zutiefst enttäuscht nicht nur über die "Schaumschlägerei" sondern auch über die absolut unangemessene Arroganz des Obers. Die Antworten des Chefs in den Kritiken zeigen jedoch, dass die Empfindungen der Kunden abgekanzelt werden. Solch einen Stil kennen wir aus keinem anderen Haus in Deutschland.

Aufenthalt Dezember 2012, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hauptquartier, Inhaber von Hotel Die Hirschgasse Heidelberg, hat diese Bewertung kommentiert, 22. Dezember 2012
Anscheinend sind wir das einzige Haus in Deutschland, welches Ihrer „Performance Art“ mitten im Restaurant – charmant - Einhalt gebietet.

Es ist einfach ein Unding sich coram publico aufbäumend in Szene zu setzen und versuchen Wein, dazu noch sehr ungelenk, selbst einzuschenken. Andere Gäste – in kulinarischen Stilfragen trittsicherer - fühlten sich im Restaurant Le Gourmet durch Ihr schlechtes Benehmen belästigt und schüttelten nur den Kopf.

Sich eine feine Gourmet Vorspeise - Marinierte Entenstopfleber mit Haselnuss und Kirschrosinen – übrigens für 26 und nicht 27 EUR zu teilen, entspricht ungefähr eine Portraitzeichnung zu zerschneiden. Dann aber zu erwarten, dass für das Geld ein Riesenschnitzel zerteilt wird ist unrealistisch. Wenn Sie ganz deftig Landwein, Leber und Baguette bevorzugen, können Sie das besser und finanziell höchst attraktiv zu Hause haben.

Was mich betrübt ist, dass ein angehender Künstler kein Verständnis für kulinarische Kreativität und Kombinationsfreudigkeit hat und nicht für ästhetische Aspekte auf dem Teller zu haben ist, die unser Küchenchef Mario Sauer mit seinem engagierten Team mit sehr viel Zeitaufwand im Gourmetlabor austüfteln. Hingegen wird unnötigerweise die Abrissbirne im Rundumschlag bemüht, nur weil man auf dem Gourmetparkett schlittert.

Wir wünschen Ihnen unterm Weihnachtsbaum viel Verständnis und Aufgeschlossenheit für Ihre Mitmenschen – herzlichst Ihr Ernest Kraft
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Sprockhövel, Deutschland
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2012

Ganz nah am Neckar liegt das wunderschöne alte Haus, leicht erhöht und vollkommen ruhig. Der Empfang ist erfrischend herzlich, man kann es sich dabei schon in einem roten Ledersessel bequem machen. Die Einrichtung ist alles andere als minimalistisch: Wunderbare antike Möbel (allerbestens gepflegt) kombiniert mit sorgsam abgestimmten Stoffen und Tapeten. Besonders nett fand ich Bett und Tapete in identischem Muster in meinem Zimmer. Und wahnsinnig gemütlich das alte Ledersofa. Dummerweise hatte ich im Restaurant nichts reserviert und beide Restaurants waren bis auf den letzten Platz belegt. Das sollte sich als Glücksfall erweisen. Der Maître hat sich fast ein Bein rausgerissen, um die Situation zu retten. Ich bekam den nettesten Room-Service den ich je erlebt habe! Gebracht wurde mir ganz hervorragendes Essen (perfekt rosa Schweinelende, Wirsinggemüse knackig grün und perfekt gewürzt, eine unglaublich gute Sauce) mit wunderbar passendem Wein. So kann man sich auch alleine auf dem Zimmer sehr wohl fühlen. Beim Frühstück hatte ich nach einer hier geschriebenen Bewertung die Befürchtung, wieder auf normales Niveau zurückzukommen. Aber weit gefehlt: Wieder wurde ich fröhlich und sehr persönlich bedient, alles was mir gebracht wurde (und das hätte für drei Leute gereicht) war frisch und sehr, sehr gut. Es ist mir schleierhaft, wie man darüber meckern kann. Alles in allem ein sehr besonderes Hotel das den Charme alter Zeit mit herzlicher Gastlichkeit verbindet wie man es kaum noch finden kann. Ein absoluter Geheimtipp für ein romantisches Wochenende oder einen Aufenthalt mal ganz anders als in den immer gleichen Kettenhotels. Vielen Dank Ihnen allen, ich freue mich schon auf den nächsten Besuch. Ob ich dann vorab einen Tisch reservieren werde oder wieder auf Room-Service hoffe weiß ich aber noch nicht ;-)

  • Aufenthalt Dezember 2012, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hauptquartier, Inhaber von Hotel Die Hirschgasse Heidelberg, hat diese Bewertung kommentiert, 11. Dezember 2012
Lieber Herr von S.

vielen lieben Dank für Ihr ganz außerordentliches Lob - man möchte fast schon sagen: "Ja ist denn schon Weihnachten?"

Es ist sehr viel schwieriger ein dickes Lob zu erhalten, als eine "Watschen" die doch manchmal vielen TA Schreibern allzu gern sehr locker sitzt.

Sie haben in bemerkenswert motivierender Art und Weise Ihre Kritik geschrieben - hier gebührt Ihnen unser aller Dank. Ich werde Ihr Lob an das schwarze Brett unserer altehrwürdigen Hirschgasse als zusätzlichen Ansporn für die Mitarbeiter aushängen.

Es gibt immer wieder Gäste, denen wir es recht machen können und die vom kulturellen und historischen Verständnis für unsere Heidelberger Hirschgasse wie geschaffen sind. Mit den anderen unverbesserlichen Meckerfritzen die Sie hier erwähnt hatten - müssen wir halt im Rahmen der Meinungsfreiheit zurechtkommen ;-)

Ihnen ein schönes Weihnachtsfest - wir hoffen uns für Sie demnächst auch im Restaurant ein paar Beine herausreißen zu dürfen.

Beste Grüße aus der Hirschgasse Heidelberg
Ihr Ernest Kraft
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Köln, Deutschland
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2012

Wir waren eine Nacht im Hotel und unsere Erwartungen wurden nicht erfüllt. Das Haus lebt vom Flair der Vergangenheit und wer das mag, der wird sich hier wohl fühlen. Uns war es "zu wenig Hotel".

Wir sind mittags angereist und das Haus war "leer". Im Gastraum war keine Musik, die Tische nicht eingedeckt.

Der Gastraum beeindruckt durch dass, was früher hier stattfand. Bruderschaften und Seilschaften haben und hatten hier ihr zu Hause und der Flair ist heute noch zu spüren.

Am Abend haben wir hier sehr gut gegessen. Auch der Service war hervorragend. EIn bisschen anstrengend fanden wir dass der Servicemitarbeiter mich gefühlte 100 mal mit meinen Namen ansprach und da er wahrscheinlich nicht wußte, ob ich mit meiner Frau reise, diese ignorierte. Das war ein bisschen "to much".

Unser Zimmer hat nicht ganz unseren Erwartungen entsprochen. Die Decke war "wie in den 70 gern" holzvertäfelt, die Sitzecke aus hellem Kiefernholz und schon lange habe ich nicht mehr einen so alten Fernseher gesehen und die alten Holzfenster könnten einen Anstrich vertragen.

Dafür war das Bett urgemütlich und wir haben sehr sehr gut geschlafen!

Das Badezimmer hatte leider nur eine Badewanne.

Ich glaube dass das Haus durch seine Historie und Tradition gerne von ausländischen Gästen gebucht wird, die sich hier auch sehr wohl fühlen. Es ist sicherlich in vielen Reiseführern erwähnt.

Alles in allem würden wir den Hotelbereich in einem deutschen 3 Sterne Standard einstufen. Das Preis Leistungsverhältnis hat für uns bei einem Preis über 200,00 EUR nicht gestimmt.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hauptquartier, Inhaber von Hotel Die Hirschgasse Heidelberg, hat diese Bewertung kommentiert, 19. Oktober 2012
Sehr geehrter Herr L…, (den Namen erwähnen wir jetzt nicht nochmal ;-)

danke für Ihre wohlwollende Bewertung.

Ihre Meinung, dass wir nur für Nostalgiker oder ausländische Gäste geeignet wären teilen wir bei über 60% deutschsprachigen Gästen nicht. Wir sind eher für die Menschen geeignet, die Leidenschaft für außergewöhnlich guten Service, Qualität, Beständigkeit und Liebe zum verspielten Detail in sehr privatem Rahmen haben.

Es gibt genügend neue Mainstream Hotels mit beliebigem Einheitsbrei-Design – von diesen hebt sich die Hirschgasse Heidelberg aufs Deutlichste ab. Uns „zu wenig Hotel“ zu attestieren zielt für uns genau in die richtige Richtung.

Das von Ihnen beschriebene Zimmer ist eines von vielen individuell ausgestatteten Salon Suiten mit schönem Blick auf Königsstuhl und Schloss und wurde Ihnen als kostenloses Upgrade zugeteilt.

Da unsere Restaurants Mensurstube und das Le Gourmet prinzipiell nur abends geöffnet sind, sind die Tische natürlich noch nicht eingedeckt, da wir Gästen gerne über den Tag auch die Gelegenheit bieten nur mal eine Postkarte zu schreiben, oder auch etwas zu trinken – an eingedeckten Tischen ist dies ungünstig.Auch auf eine Dauerberieslung tagsüber mit Musik versuchen wir zugunsten des Vogelgezwitschers zu verzichten.

Bezüglich Ihrer Frau. Natürlich hätte die Bedienung auch Ihre Frau mit „Sehr geehrte Frau L…, (den Namen erwähnen wir jetzt nicht ;) ansprechen sollen. Ich werde hier dafür sorgen, dass zukünftig derartige „Unterlassungen“ die vielleicht aus Gründen der gutgemeinten Diskretion nicht stattfinden und unseren Service sensibilisieren. Danke für Ihren Hinweis.

Bei einem vielleicht nächsten Besuch bei uns würden wir Ihnen gern unsere anderen Salon Suiten vorstellen, die natürlich auch über, zusätzlich zur Badewanne, sehr große Duschen verfügen.

Beste Grüße aus der Hirschgasse
Ernest Kraft
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
münchen
Top-Bewerter
111 Bewertungen 111 Bewertungen
98 Hotelbewertungen
Bewertungen in 71 Städten Bewertungen in 71 Städten
79 "Hilfreich"-<br>Wertungen 79 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2012

Das Hotel Hirschgasse liegt wenige Minuten vom Zentrum fast am Neckar in einer ruhigen Gegend.

Das Hotel selbst ist in einem alten Gebäude untergebracht, hat 20 "Zimmer" (Suiten) und verfügt über ein Gourmet- und ein etwas rustikaleres Restaurant.

Bereits die persönliche Begrüssung zeigt, wohin die Reise geht: Herzliche Gastfreundschaft und ein individuelles willkomen.

Die Suite ist großzügig, etwas cottage-artig eingerichtet, mit viel Schnick-Schnack aber durchaus angemessen. Sehr schön das Bett, das einen wunderbaren Schlaf ermöglicht. Das große Bad ist sogar mit einer Whirlwanne augestattet. Schöne Amenities von Molton Brown und viele, flauschige Handtücher - sehr angenehm. Die Sauberkeit ist tadellos, wenn vielleicht auch einzelnen Details hier etwas mehr Beachtung geschenkt werden könnte.

Es gibt viele Highlights - und ich nehme an, jedes Zimmer ist etwas anders gestaltet. Mir haben insbesondere die wunderbaren gußeisernen uralten Heizkörper gefallen, traumhaft, so etwas in Betrieb zu sehen.

Natürlich ist das ein altes Haus, d.h. jede Wand ist anders, auch das Bad wurde manchmal eingepasst und das sieht man bisweilen auch - aber das macht ja gerade auch den besonderen Charme so eines Refugiums aus.

Ein weiteres Highlight ist das Frühstück: am Tisch serviert, hochwertig, individuell - ein Tag mit so einem Frühstück kann nur perfekt werden. Mit 21 EUR nicht gerade geschenkt, aber jeden Cent wert.

Generell ist das Haus eher nicht preiswert, egal ob vom Essen über die Minibar bis hin auch zu den Zimmerraten.

Für Pärchen, eine kulinarische Kurzreise oder aber auch für Business-Reisende mit dem Wunsch, individuell betreut zu werden sicherlich eine hervorragende Wahl.

  • Aufenthalt Juli 2012, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hauptquartier, Inhaber von Hotel Die Hirschgasse Heidelberg, hat diese Bewertung kommentiert, 13. September 2012
Lieber Michael R,

vielen herzlichen Dank - eine super klasse Kritik, für die Sie sich Zeit genommen haben und das merkt man in der Qualität Ihrer Zeilen.
Ja, unser neues Butler Frühstück kommt wirklich sehr gut an, es ist zwar sehr viel aufwändiger als ein Büffet, aber die Möglichkeit dem Gast einen entspannten Start in den Tag zu bereiten ist umso größer, weil man ihn besser umsorgen kann.

Dass Sie die gusseisernen Heizkörper traumhaft finden, lässt uns fast schon jauchzen, nicht jeder Gast erkennt so etwas tatsächlich - Sie haben einen sehr guten Blick.

Hoffentlich bis auf bald in der Hirschgasse Heidelberg
Ihr Ernest Kraft
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Limburg, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juni 2012

In einem "Small Leading Hotel" hatten wir (4 Personen) eine bestimmte Erwartungshaltung, die hier absolut nicht erfüllt wurde: die 2 gebuchten Zimmer nicht bekommen, bei Anfrage noch nichtmal eine Entschuldigung; die Zimmer heißen alle "Suite" (unsere "Aprikosen Suite") darunter verstehe ich aus Erfahrung NICHT: Tresor dominant zwischen antiken Möbeln, laut rauschende Lüftung in winziger Toilette und kleinem Bad (beide nur mit einem Lichtschalter zu bedienen), uralter Fernseher, mit Deckchen abgehängt, zerbrochene Heizungsabdeckung, schmuddeliger Plastikabfalleimer im Bad, abgewetzte Ledercouch zwischen Laura Ashley Plüsch, nicht funktinnierender Safe in der 2. Suite, dort Blick in einen winzigen Innenhof, ...
Frühstück ohne Buffet, was kein Nachteil sein muß, jedoch war die Auswahl des Servierten eher einfach, Service schleppend, nicht angemessen für 21€;
auch die Restaurantpreise entsprachen bei weitem nicht der Essensqualität;
alles in allem haben wir gelernt, daß man auch nach zahlreichen Aufenthalten in "SLH" - Hotels mit hervorragender Qualität trotzdem immer in die Hotelbewertungen schauen sollte!

  • Aufenthalt Juni 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
, Inhaber von Hotel Die Hirschgasse Heidelberg, hat diese Bewertung kommentiert, 22. Juni 2012
Ihre Punkte sind wir in der Qualitätskontrolle während unseres Abteilungsleitermeetings durchgegangen.

Wir waren natürlich alle sehr beeindruckt, dass man auch mit Salzsäure schreiben kann und herkömmliche Tinte nicht unbedingt notwendig ist.

Sie erwerben sich mit einer Reservierung in der altehrwürdigen Hirschgasse Heidelberg unsere herzliche Gastfreundschaft und einen sehr hohen Standard an Wohn- und Essensqualität – wir werden aber dadurch nicht gleich zu Leibeigenen.
Wir sind auch nicht ein „ Small Leading Hotel“ wie Sie schreiben, sondern gehören den Small Luxury Hotels an. Jemandem, der so vom Leder zieht, sollte dieser Lapsus nicht passieren.

Die Einrichtung Ihrer Aprikosen Suite ist absolut in Ordnung und gehört zu unseren Deluxe Suiten, die Sie zu einem besonders günstigen Frühbucherpreis von 184 EUR gebucht haben. Noch bessere Aussicht und Größe gibt es in unseren Salonsuiten – zu einem höherem Preis versteht sich.

Es schmerzt natürlich, wenn Sie den wahren Wert einer Original Chesterfield Couch nicht erkennen. Leder darf und muss Patina haben – abgewetzt ist diese sicherlich nicht. Eine zerbrochene Heizungsabdeckung – herrlich! Es handelt sich hier um antike, über 100 jährige Gussheizungen die wir mit sehr viel Aufwand restauriert haben und unverzichtbare Design Accessoires sind. Auch hier sind wir stolz auf authentische Jahresringe, die wir schätzen, nicht überschminken, oder gar profan wegmodernisieren.

Zu unserem servierten Butler Frühstück, welches sich deutlich vom üblichen Kettenhotel Büffetgedrängel abhebt ist zu sagen, dass es zu einen Preis von 21,- EUR sogar zu billig ist – alleine die Vielzahl der frisch zubereiteten Eierspeisen ist ausgezeichnet. Zur Erinnerung: Sie hatten alleine über 2 Liter frisch gepressten Orangensaft konsumiert – gerne dürfen es auch 10 Liter sein – nur frischgepresst ist halt frischgepresst. Warten können ist eine Tugend.

Den Service als schleppend zu bezeichnend ist nicht zutreffend – es sei denn die Tabletts sind sehr schwer. Wir hatten 2 Serviceangestellte im Einsatz, sowie unseren Küchenchef Herrn Mario Sauer, der sich höchstpersönlich um Ihre weichgekochten Eier mehrfach kümmern durfte und Sie auch persönlich begrüßte.

Beim ersten Mal war es Ihnen zu weich. Das zweite Ei wurde exakt ebenfalls 5 Minuten und genauso aus der gleichen Umgebungstemperatur gekocht – also fast schon Labortestbedingungen. „O-Ton“ von Ihnen“ Genau so muss ein weichgekochtes Ei sein“. Fast schon ein bisschen Loriot.

Dann wollten Sie das Brot welches wir - nur abends - im Restaurant servieren. Sie wurden darauf hingewiesen, dass dies schon eine Viertelstunde dauern kann, da es erst speziell für Sie aufgebacken werden muss. Obwohl wir Ihnen diesen Sonderwunsch gerne erfüllt haben und dies gleich für den nächsten Tag automatisch vorgesehen haben, nahmen Sie sich nur eine Scheibe. Merke: Sonderwünsche werden häufig nicht honoriert, aber der wahre Kick besteht darin, das Personal über‘s Stöckchen springen zu lassen – wenn man schon zahlt.

Sie ließen sich dann an der Rezeption bei unserem Rezeptionschef Herrn Arno Treiber aus und wir achteten gerne auf Ihre Kommentare für den nächsten Tag. Begleitet wurde diese Kommunikation mit einer sonderbaren Rabattanwandlung Ihrerseits. Nach dem Prinzip: schon mal vorsorglich reklamieren – vielleicht springt dann sogar was für uns raus.

Wie gesagt, wir müssen jetzt nicht jedes Fitzelchen Kritik kommentieren. Fairerweise muss man aber sagen, dass die anderen Gäste Ihrer Gesellschaft zufrieden waren – nur Sie nicht – warum wohl? Ich denke mal jeder Leser wird sich hier bestimmt seinen eigenen Reim draus machen können. Auch über die Frage, ob wir uns genügend mit Kritik auseinandersetzen.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Sie waren bereits im Hotel Die Hirschgasse Heidelberg? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Die Hirschgasse Heidelberg

Anschrift: Hirschgasse 3, 69120 Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
Lage: Deutschland > Baden-Württemberg > Heidelberg
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 6 der Luxushotels in Heidelberg
Nr. 12 der Businesshotels in Heidelberg
Preisspanne pro Nacht: 180 € - 296 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Die Hirschgasse Heidelberg 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Booking.com, Expedia, Escapio, LogiTravel, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, ab-in-den-urlaub, HRS, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Die Hirschgasse Heidelberg daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hirschgasse Heidelberg
Die Hirschgasse Heidelberg
Hotel Die Hirschgasse Heidelberg

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Die Hirschgasse Heidelberg besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.