Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Völlig überbewertet” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Le Spinnaker

Le Spinnaker
52 rue Mirabeau, 14800 Deauville, Frankreich
02 31 88 24 40
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bei buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Le Spinnaker keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 1 von 85 Restaurants in Deauville
Preisbereich: USD 29 - USD 68
Küche: französisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, Regionale Küche
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Hannover, Deutschland
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
6 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
14 "Hilfreich"-<br>Wertungen 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Völlig überbewertet”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2014

Ein Gourmettempel, der den Anspruch erhebt, in der Champions-League der haute cuisine spielen zu wollen, sollte sich nicht nur um ein Qualitätsoptmum auf dem Teller bemühen, sondern auch in Atmosphäre und Service glänzen, so daß das angestrebte kulinarische Erlebnis seiner Gäste in jeder Hinsicht ein unvergeßliches bleibt. Für uns erfüllte der Spinnaker diesen Anspruch in keiner Weise. Zudem erscheinen uns die überwiegend positiv formulierten Bewertungen wenig nuanciert, aber das ist ein anderes Thema. Verwöhnt durch hervorragende Speisen im L’Eden in Houlgate und im Royal Barrière in Deauville möchten wir im folgenden unser Abendessen im Spinnaker bewerten.
Was erwartet man, wenn man nach einem anstrengenden Tag voller neuer Eindrücke in ein anspruchsvolles Restaurant kommt? Eine entspannte Atmosphäre, eine distinguierte Bedienung und selbstverständlich ein hervorragendes Essen, besonders in einer Stadt wie Deauville. Bereits der Empfang weckte eine erste Skepsis in uns, ob wir die richtige Auswahl getroffen hatten, denn die Begrüßung durch den Maitre de Plaisir erfolgte laut und hektisch und entsprach eher dem Niveau eines Bahnhofsbistrots. Aber es sollte noch besser kommen. Noch bevor der von uns georderte Aperitif unseren Tisch erreichte, wurde uns bereits das amuse guelle in Form einer geschmacklich gut abgestimmten Gurkensuppe im Glas gereicht. Bei der Betrachtung der Tischdekoration fiel uns auf, daß die Wassergläser Assoziationen an Zahnputzbecher weckten und in keiner Weise zu den ansonsten Filigranen Weingläsern paßten, aber über Geschmack soll man nicht streiten.
Da wir uns für das vom Haus vorgeschlagene Menue entschieden – zur Auswahl stand Fisch bzw. Rinderfilet – starteten wir im Entree mit einem Quartet von Vorspeisen: Ein Pilzsüppchen (sehr gut; meine Frau hätte es nicht besser kochen können), Entenstopfleber (bei der Salz fehlte), eine mit Krebsfleisch und Erbsen gefüllte Tomate offensichtlich als Reminiszenz an die Buffets der Sechziger ( reichlich banal und geschmacklich fade) und eine Weinbergschnecke in Estragonmouse (ebenfalls geschmacklich fade) – ein Feuerwerk auf der Zunge ließ sich damit nicht entzünden! Zum geschmacklichen Nuancieren baten wir um etwas Salz, das auf dem Tisch nicht anzutreffen war und mühselig durch die Bedienung nachgereicht wurde. Ein Erlebnis für sich.
Wir wollen fair sein und den Hauptgang abwarten. Das Rinderfilet (jeweils eine Scheibe) wurde auf geschichteten Auberginescheiben serviert, die mit Tomatenconfit durchsetzt waren. Geschacklich entsprach die Auberginenschichtung dem Einheitspesto des Italieners von der Ecke – dominierender hätte das verwendete Tomatenmark nicht herausschmecken können! Sind wir hier in einem überbewerteten Bistrot gelandet oder in einem der Spitzenrestaurants von Deauville?
Für ein gewisses Amüsement sorgte die angebotene Brotgabe. Erweckte das Brot zum amuse guelle qualitativ noch Assoziationen an eine Kautschukplantage, so waren wir bezüglich der Brotgabe zum Entree reichlich überrascht: lockerer Teig, warme Kruste. Aber die Zeiten scheinen auch hier härter zu werden und die Broteinkäufe des Vortages müssen schließlich an den Gast gebracht werden, denn der folgende Brotaustausch schien wieder von der Kautschukplantage zu kommen: zäh, kalt und deutlich überaltert. Wir baten um frisches Brot und ließen die Auswahl retournieren. Nach ein paar Minuten kam die retournierte Auswahl zurück – der Küchensalamander ließ grüßen! Nach diesem Fauxpay unsererseits schien sich niemand mehr um unseren Tisch kümmern zu wollen (kann man ja verstehen, denn wer will schon irgendwelche Kulturbanausen bei sich haben…) – weder wurde der Wein nachgeschenkt, noch schien man sich sonst um uns zu kümmern.
Irgendwann kam aus dem Nichts der Patissier an unseren Tisch – er wurde von uns zumindest als solcher gedeutet, denn er bezog seine verbale Präsentation ausschließlich auf die Vorspeisen und schien kein Interesse daran zu haben zu erfahren, wie wir die bisherigen kulinarischen Darbietungen empfanden. Wir wählten nach dem emotionslosen Vortrag Baba au rhum und Brandteig mit Pralinencreme – alles nichts aufregendes und geschmacklich eher durchschnittlich. Vielleicht lag es auch daran, daß die gewählten Desserts bereits vorgefertigt auf einem Dessertwagen standen und „just in time“ an die Tische lanciert werden konnten.
Atmosphärisch sollte nicht unerwähnt bleiben, daß die im Erdgeschoss vorhandene einzige Toilette direkt an der Zuwengung zur Köche domiziliert ist und durch keinen Vorraum zum Lokal abgetrennt ist; Erinnerungen an Klosets in Zügen werden hierbei wach, aber vielleicht finden andere Besucher dies besonders atmosphärisch, besonders wenn sich Trauben von Wartenden vor dem Scheisshaus bilden. Alles in allem vergeben wir angesichts des Anspruchsniveaus dieser Adresse auf der Skala von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) die Note 5 mit den besten Wünschen für eine zielstrebige Qualitätsverbesserung.

  • Aufenthalt Mai 2014
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 2 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frederic L, Propriétaire von Le Spinnaker, hat diese Bewertung kommentiert, 21. Mai 2014
Madame, Monsieur,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit, um Ihre Gefühle zu teilen, um Benutzer auf ihr Abendessen in unserem Restaurant.

Es tut mir leid zu lesen, dass das Abendessen war nicht Ihren Erwartungen gerecht zu werden, sowohl in Geschmack, in den Dienst des Teams Raum.

Unser Team ist sehr aufmerksam und auf die Renditen, die uns ermutigen, in unserer täglichen Arbeit durchhalten und ermöglichen unseren Kunden Momente des Glücks und der Entspannung bei uns zu erleben.

Wir hoffen, Sie bald bei uns zu sehen und begeistern Sie Ihre Geschmacksnerven.


Herr Frederic Flahaut Lesieur
Direktor der Gastronomie Chef / Inhaber
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

360 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    206
    118
    21
    12
    3
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“sehr gut”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juni 2013

Sehr gutes Restaurant,wirklich eine Küche für Feinschmecker.Die Präsentation der Gerichte ist wirlich super.Ambiance chic ein wenig kitschig, keine Terasse.
Preis zwischen 60 und 80 bis...Menue 55........sehr günstige Mittagessen.
Sehr empfehlendswert, ausgezeichnetes Essen !

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frederic L, Propriétaire von Le Spinnaker, hat diese Bewertung kommentiert, 30. Juni 2013
Mit Google übersetzen
Thank you for taking the time to share your feelings to users on your dinner in our restaurant.

I am delighted that the dinner was delicious, and our services to meet your expectations as taste and in the service.

Our team is very attentive and sensitive to the returns that encourage us to persevere in our daily work and allow our customers to experience moments of happiness and relaxation among us.

Hope to see you soon with us and delight your taste buds.


Mr Flahaut Frederic Lesieur
Restaurant Manager Chef / Owner
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Le Spinnaker angesehen haben, interessierten sich auch für:

Deauville, Calvados
Deauville, Calvados
 

Sie waren bereits im Le Spinnaker? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Le Spinnaker besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.